ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Haldex Optimierung

Haldex Optimierung

VW Passat B8 Alltrack, VW Passat B8
Themenstarteram 18. November 2018 um 21:47

So, da oft der Allradantrieb besprochen wird, oftmals durch Schlupf oder schwacher Performance, will ich hier mal meine Erfahrung und Änderung mitteilen.

 

Zum einen kann es immer auch ein Defekt sein, der die Performance mindert oder außer Funktion setzt.

Es sind aber nach Erfahrungen auch fehlerhafte Softwarestände im Umlauf.

Eine der Bekannten SW Versionen ist der Index D mit dem Stand 7082.

 

Ich habe das Thema jetzt nur für sämtliche VW Modelle erstellt, kann aber 1 zu 1 auf die Geschwister der anderen Marken angewendet werden.

 

Also als ersten prüfen, welche SW ist vorhanden. Sollte diese eine <=7082 endung haben, bitte die SW updaten, sei es über User mit vcp, oder bei der Vertragswerkstatt.

 

Ist die SW 7083/7084, ist soweit erst mal alles gut. Audi Q3 und S3/RS3 haben 77xx stände, den 7740 konnte ich im Q3 erfahren und habe ihn auch als gut befunden.

 

Also nun zum Thema, oftmals wird von Schlupf mit Lenkeinschlag berichtet, dies ist einerseits Technisch erforderlich, aber ist teilweise deutlich zu sanft ausgelegt, so daß der Allrad eher als soft Anfahrhilfe Wahrgenommen wird.

 

Ich hatte keine Spürbaren Probleme mit dem Allrad, wollte aber etwas mehr Power auf der Hinterachse.

Also habe ich seit gut einen Jahr eine Codierung und Anpassung vorgenommen, die mich persönlich überzeugt hat.

 

Als erstes hatte ich mir von allen Modellen die Codierungen angesehen, dabei in erster Linie die Sportlichen/Leistungsstarken Modelle begutachtet.

Besonderes Augenmerk hatte ich auf den RS3, zum einen weil Audi mit echten Quattro wirbt, aber überwiegend, weil er der Leistungsstärkste Wagen mit Haldex 5 ist.

Hinzu kommt, daß er vorne breitere Reifen hat als hinten und somit der Allrad mehr Kraft nach hinten leiten muss um ein gutes Fahrverhalten zu bekommen.

 

Nun die Technisch knappe Umsetzung.

 

Die codierung von 0001, 0101, 0201, oder 0301 auf 0601 ändern.

 

Gleichzeitig in den Anpassungskanälen die Akustikmaßnahme auf Erhöhe Traktion ändern.

Zusätzlich alle Kanäle wie Anti Schlagschrauber oder Anti Brumm auf Keine Maßnahme ändern.

 

Busruhe abwarten und Spaß am Fahren haben.

 

Will man das Ganze noch Perfektionieren, geht man ins ABS und stellt in den Anpassungskanälen die erweiterte Differenzialsperre auf Stark.

 

Zusätzlich die codierung Prüfen.

Fahrzeuge bis 312mm Bremse vorne, sollten Byte 23, Bit 0 und 2 aktiv haben, oder ändern.

 

Fahrzeuge mit 340mm bremse vorne, sollten wie Golf R und RS3 die Codierung Byte 23, Bit 0, 1, 2 aktiv haben, oder ändern, dies bezieht sich auf die 240ps Diesel oder Stärker (egal ob Diesel oder Benzin).

 

Für die Anpassung im ABS muss der Login erfolgen, dieser sollte einer der Folgenden sein, 20103, 37201, 37202, 37203, oder 40168.

 

Am besten mal vor und nach dem codieren und Anpassen die Kanäle beobachten.

 

In eingelegter Fahrstufe sollte der Haldex Wert auf ohne Lenkeinschlag deutlich über 10% betragen, vorher 3-5%.

Beim Einlenken wird die Haldex deutlich weniger und später geöffnet.

Sobald man losfährt, wird diese schneller und stärker Angesprochen, als es vorher der Fall war.

 

Hier mal ein Video von mir.

 

https://youtu.be/bv7_8mQVh_I

Ähnliche Themen
586 Antworten

Danke, klingt soweit gut. Leider weiss ich immer noch nicht was die Änderungen "Keine Maßnahme" bei Anti-Brumm und Anti-Schlagschrauber wirklich bewirken weil auch Hr. Google sich dazu nicht informativ zeigt :(

Nebenbei (nicht das es wirklich wichtig wäre) ist mit der Änderung auch etwas mehr Verbrauch verbunden weil die HA ja nun mehr Kraft abbekommen sollte?

Themenstarteram 21. November 2018 um 11:11

Habe ich doch versucht zu erklären, diese Zahl je höher sie ist, müsste die haldex beim lenken weiter öffnen als in der Grund Software.

Stellt man nun keine Maßnahme ein, bleibt der höchste Wert entsprechend der Codierung ohne Reduzierung.

 

Daher haben Autos mit breiter Spur und langen Radstand, dort höhere Werte stehen, als kleinere Autos.

Du kannst ja jetzt mit der Codierung mal auslesen und gucken wie es sich mit eingelegter Fahrstufe und lenken verhält, dann den Wert auf keine Maßnahme überall ändern.

Den Wagen verlassen und paar Minuten abgeschlossen warten. Dann einsteigen und nochmals gucken. Also übertrieben gesagt einfach die Busruhe abwarten.

 

Nein, der Verbrauch sollte sich nicht ändern, höchstens unter dem Aspekt, daß du nun Traktion hast und effektiv voran kommst, während vorher das Esc die Leistung gedrosselt hat durch Schlupf und somit durch weniger Leistung auch für den Moment weniger eingespritzt wird.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 21. November 2018 um 11:11:20 Uhr:

Habe ich doch versucht zu erklären, diese Zahl je höher sie ist, müsste die haldex beim lenken weiter öffnen als in der Grund Software.

So hatte ich das nicht verstanden. Danke. Habs nun auf "Keine Maßnahme" geändert.

Im Bild siehst du die ursprünglichen Werte (in Rot) eingetragen. Test folgt

Liegt der Englische Text an meiner VCDS Version (Die Labels anderer STG sind in Deutsch) oder am STG22 selber? Hab ich Möglichkeiten das in Deutsch darzustellen?

Settings
Themenstarteram 21. November 2018 um 19:31

Müsste ich bei Gelegenheit mal bei mir schauen, kann ich so nicht sagen ob es bei mir auf deutsch oder englisch ist.

 

Bei den Werten bitte, Benzin und Diesel ändern. Da ich mir nicht vorstellen kann, daß die Haldex die Information bekommt, von welchen Kraftstoff nun das Moment kommt. Zumindest sieht man kein Kanal.

"Adressword : 22 (Allradelektronik} - J492 Haldex4Motion

VAG Nr. SW: 0CQ907554D HW: 0CQ525130

SW Version 7082

# Codierung 0301

ASAM: UDS, EV_AllWheelContrHA1VW37X 002013

DATASET: v1260x015G0"

ich brauch ein update würde ich sagen.

Da kann ich drüber ;)

H52@7081

Themenstarteram 22. November 2018 um 7:05

Jap 82 braucht ein Update.

81 ist optional, diese hatte ich bei mir drauf, aber nie die Probleme, die z. B andere User mit 82 berichtet haben.

Also 82 sollte updaten, 81 kann updaten. Schadet auf keinen fall.

Moin,

hab das auch mal Probiert, da die Traktions doch sehr zu Wünschen übrig ließ bei meinem BiTDI.

Nur die Einstellungen im ABS hab ich mal Original gelassen, kann man ja immer noch Codieren

Themenstarteram 22. November 2018 um 10:02

Im ABS die Einstellungen ist auch nur aufs EDS und XDS bezogen.

Hat für die ein oder andere Situationen nochmals gewisse Vorzüge, aber keinen Einfluss, ob es vorne wie wild dreht und von hinten nichts kommt.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 22. November 2018 um 10:02:21 Uhr:

Im ABS die Einstellungen ist auch nur aufs EDS und XDS bezogen.

Hat für die ein oder andere Situationen nochmals gewisse Vorzüge, aber keinen Einfluss, ob es vorne wie wild dreht und von hinten nichts kommt.

Ok verstanden. Ich werd mal testen, das Wetter wird langsam schlechter.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 22. November 2018 um 07:05:50 Uhr:

Jap 82 braucht ein Update.

81 ist optional, diese hatte ich bei mir drauf, aber nie die Probleme, die z. B andere User mit 82 berichtet haben.

Also 82 sollte updaten, 81 kann updaten. Schadet auf keinen fall.

tpi dazu gibts nicht oder?

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 21. November 2018 um 19:31:39 Uhr:

Bei den Werten bitte, Benzin und Diesel ändern. Da ich mir nicht vorstellen kann, daß die Haldex die Information bekommt, von welchen Kraftstoff nun das Moment kommt. Zumindest sieht man kein Kanal.

Genau das hatte ich ja vorher gefragt... Aber ok, habs nun angepasst. Anbei die vorherigen Werte. Beim Diesel sind sie anders wie beim Benziner. Ist das wegen dem höheren Drehmoment? Werde es nun testen. Hoffentlich schneits bald mal :D

Werte

Habe heute meinen B8 4Motion codier-technisch auch bereit gemacht. Bin schon gespannt, wie sich diese Settings bei Schnee anfühlen :-)

Zitat:

@mueller_01 schrieb am 23. November 2018 um 17:54:04 Uhr:

Habe heute meinen B8 4Motion codier-technisch auch bereit gemacht. Bin schon gespannt, wie sich diese Settings bei Schnee anfühlen :-)

Vielleicht kannst Du ja Deine Erfahrung mit der Codierung dann posten? Würde meinen auch gerne umcodieren, bin mir aber noch unschlüssig!

Deine Antwort
Ähnliche Themen