ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Bitdi 60tkm Durchsicht & 3 jahresintervall DSG/Haldex/Öl

Bitdi 60tkm Durchsicht & 3 jahresintervall DSG/Haldex/Öl

VW Passat B8 Alltrack, VW Passat B8
Themenstarteram 1. Juli 2019 um 11:17

Grüße zusammen.

 

Mein Biturbo hat nun fast die 60tkm voll und auch noch 3 Jahre sprich TÜV und haldex und bremsflüssigkeit sind auch mit dran.

 

Wie schaut das mit den diversen ölen aus kann man das alles mitbringen macht das Sinn alles separat zu kaufen vom motoröl her kenn ich das ja das man das mitbringen darf aber wie schauts mit haldexöl und DSGöl aus?

 

Und wenn ja wieviel brauch ich von jedem und gibt's spezielle sachen die man kaufen sollte bzw von denen man die Finger lassen sollte?

 

Gibt es noch mehr Sachen die jetzt mit dran sind bei der 60tkm Durchsicht bzw. Beim 3 jahresintervall, an Ausstattung ist nahezu alles drin was es gab, die 2-3 Sachen die fehlen sind denke nicht ausschlaggebend für die Durchsichten.

Wie schauts mit dem Panodach aus ist das bei der Wartung dabei?

 

Danke schon mal für hoffentlich viele hilfreiche Antworten.

Ähnliche Themen
35 Antworten

Moin, Motoröl und DSG Öl selbst abzuliefern macht meiner Meinung nach Sinn, bei dem Haldexöl lohnt sich das nicht wirklich, da die Menge nur gering ist und somit nur paar Euronen gespart werden. Beim Motoröl ist auf die VW Freigabe zu achten ( 50700 ) und da lässt sich ordentlich sparen, ich bezahle für 5l Addinol ca 28 Euro, beim :) wirst du ca 100 Euro drauf legen müssen. Das DSG-Öl sollte Original VW-DSG Öl sein, findest du in der Bucht, habe für 6Liter die Nötig sind 70 Euro bezahlt, sollte beim :) auch ca. 120 Euro kosten. Beim DSG-ÖL ist noch auf das MHD zu achten, sollte nicht abgelaufen sein. Und schließlich muss deine Werkstatt das auch alles akzeptieren, das macht auch nicht jeder :) mit. Dachte sollte bei der Inspektion mit dabei sein, Wasserabläufe prüfen und schmieren.

Lass den Filter der Haldex ausbauen und reinigen. Der ist direkt auf der Pumpe. Ist meist versifft und dadurch sinkt das Ansprechverhalten. Lg yaabbaa

Zitat:

@yaabbaa schrieb am 1. Juli 2019 um 12:12:58 Uhr:

Lass den Filter der Haldex ausbauen und reinigen. Der ist direkt auf der Pumpe. Ist meist versifft und dadurch sinkt das Ansprechverhalten. Lg yaabbaa

Müsste jetzt Lügen, aber ich meine das der Filter im Zuge des Ölwechsels mit getauscht wird!?

Die Haldex 5 hat keinen Filter mehr der getauscht wird im Zuge des Wechsels. Es ist ein Sieb Filter.

Geiles Foto! Ist der Effekt dass der Passat vorne viel kleiner als hinten ist beabsichtigt?

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 20:11

@johnny ramone

Danke aber nein hatte letztes Jahr mal paar Bilder mit nem Kumpel gemacht und hab ihn hier kurzerhand rausgeschnitten ;-)

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 20:13

@VW-B8 wieviel Liter Öl passen den rein vorn 6 oder 7l waren das wenn ich mich nicht irre oder?

 

Kippt wer von euch noch zusätze mit rein gibt's da positive/negative erfahrungen mit?

Zitat:

@johnny ramone schrieb am 1. Juli 2019 um 15:59:25 Uhr:

Geiles Foto! Ist der Effekt dass der Passat vorne viel kleiner als hinten ist beabsichtigt?

Das verstehe ich nicht. Habe das Foto lange angeschaut und finde vorne nichts kleiner als hinten. Was übersehe ich? Bitte um Auklärung.

Schau dir bitte mal den Maßstab der vorderen und hinteren Räder an. Die ganze Front ist auf dem Foto viel zu klein im Vgl. zum Heck ;-) Sieht aber cool aus.

Aha. Danke, jetzt habe ich auch den verschmierten Kotflügel vorne bemerkt. Ich dacht, der weggeschnittene Kumpel stand am Heck und dieses wurde komplett entfernt.

Zitat:

@B8_SIT schrieb am 1. Juli 2019 um 20:13:32 Uhr:

@VW-B8 wieviel Liter Öl passen den rein vorn 6 oder 7l waren das wenn ich mich nicht irre oder?

Kippt wer von euch noch zusätze mit rein gibt's da positive/negative erfahrungen mit?

6l beim DSG, der Rest wird nach dem Warmlaufen wieder abgelassen (5,2l) und beim Motor 4,7 l .

Motoröl mitbringen finde ich ja noch OK. Aber den Rest sollte man lassen. Geiz ist sicher geil aber mir wäre das peinlich. Den grössten Motor fahren und dann bei den Servicekosten "jammern". Das nächste Level wäre dann den Service selber machen und VW stempelt nur noch ab. Die Jungs in der Werkstatt wollen auch zum Monatsende ihre Kohle auf dem Konto haben und irgendwo muss das ja her kommen. Und ja der freundliche ist teurer als eine freie WE aber dafür bekommen die Kollegen die ich da kenne auch Tariflohn und das ist gut so.

Zitat:

@Match6 schrieb am 2. Juli 2019 um 07:51:47 Uhr:

Motoröl mitbringen finde ich ja noch OK. Aber den Rest sollte man lassen. Geiz ist sicher geil aber mir wäre das peinlich. Den grössten Motor fahren und dann bei den Servicekosten "jammern". Das nächste Level wäre dann den Service selber machen und VW stempelt nur noch ab. Die Jungs in der Werkstatt wollen auch zum Monatsende ihre Kohle auf dem Konto haben und irgendwo muss das ja her kommen. Und ja der freundliche ist teurer als eine freie WE aber dafür bekommen die Kollegen die ich da kenne auch Tariflohn und das ist gut so.

Grundsätzlich hast du Recht, aber wenn ein Händler auf seinen Einkauspreis über 100% aufschlägt ist da Geiz geil?

Ek 2,5 Euro der Liter, VK 28,00 Euro der Liter! Sind über 1000% !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Bitdi 60tkm Durchsicht & 3 jahresintervall DSG/Haldex/Öl