ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Grundmodul wieder defekt ?

Grundmodul wieder defekt ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 21. November 2015 um 0:02

Hey Community :),

ich habe wieder ein Problem mit meinem Coupé. Die ZV macht wieder Probleme. Vor einem Jahr machte die ZV ebenfalls Probleme. Nach dem Tausch gegen ein gutes gebrauchtes Grundmodul funktionierte alles wieder einwandfrei, bis jetzt.

Seit einiger Zeit funktioniert die ZV mit der Fernbedienung nicht mehr. Zwischenzeitlich habe ich ein neues Drehfallenschloss (Fahrerseite) einbauen lassen, einen neuer Funkschlüssel wurde ebenfalls bestellt -> ZV funktioniert trotzdem nicht. Der Schließzylinder wurde auf der Fahrerseite ebenfalls durch ein Reparatursatz repariert.

Kann das Grundmodul wieder defekt sein? - Mit der ZV Taste im Innenraum funktioniert das Auf- und Abschließen ohne Probleme, alle Fensterheber funktionieren ebenfalls. Daher dachte ich mir es kann nicht am Grundmodul liegen, da normalerweise bei Problemen am Grundmodul andere Symptome auftreten. Antennenverstärker wurde schon gemessen und funktioniert auch.

Was meint ihr woran es liegen könnte? - Meint ihr das Grundmodul ist wieder defekt? Das Grundmodul stammt aus einem Unfallwagen mit lediglich 60tkm auf der Uhr (Grundmodul stammt aus einem 2005er Coupe, mein Coupe ist aus 2004). Also wäre es ein unwahrscheinlich, dass es innerhalb eines Jahres wieder kaputt geht.

Achja Funkschlüssel lässt sich nicht anlernen.

lg

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ist das gebrauchte grundmodul denn richtig angelernt worden?

Hm wahrscheinlich schon sonst hätte es ja 1 Jahr lang nicht funktioniert...möglicherweise sind bei deinem neuen gebrauchten grundmodul die Relais korrodiert ?

Themenstarteram 21. November 2015 um 12:11

Angelernt wurde nichts. Aber das neue Grundmodul stammte aus einem neueren Coupe(habe gelesen bei Upgrades und gleicher Karosserieform muss nichts angelernt werden)

Wenn aber die Relais korrodiert sind, warum funktioniert die Zv mit der Taste im Innenraum problemlos?

Das frage ich mich ja auch....doch in der Regel muss das grundmodul neu codiert werden auf das Auto und eben den Schlüssel...frag mal bei BMW nach wie die das handhaben wenn ein neues gm verbaut wird.

Versuchen den Schlüssel neu anzulernen und prüfen ob die Antenne und Sperrkreis in Ordnung sind.

Varianten des Grundmoduls

Für das Grundmodul sind folgende Entwicklungsstufen vorhanden:

- Grundmodul mit Diagnoseindex 40 (High-Variante) oder 50 (Low-Variante)

Einsatz bis 09/2002

 

- Grundmodul mit Diagnoseindex 41 (High-Variante) oder 51 (Low-Variante)

Einsatz ab 09/2002

Redesign-Variante mit folgenden Änderungen:

Überarbeitete Hardware

Ausgang Innenlicht getaktet zum Ausgleich von Bordnetzschwankungen

Zusätzlicher Ausgang Verbraucherabschaltung VA2 für Steuergeräte

Regensensor kann in Wischerstufe 2 schalten

Anpassungen an E85 Z4 und E83 X3

 

- Grundmodul mit Diagnoseindex 42 (High-Variante) oder 52 (Low-Variante)

Einsatz ab 03/2003

Wie Redesign-Variante jedoch zusätzlich mit LIN-Bus für die Spiegelfunktionen und für einen zentralen Schalterblock

Steuerung der Spiegelfunktionen: Spiegel-Memory, Spiegelheizung und Spiegel-Beiklappen

Speicherung der Spiegelpositionen bei Spiegelmemory

 

Stromversorgung

Elektronik

Über den 54-poligen Stecker Pin 10 (Klemme 31) und Pin 47 (Klemme 30) erfolgt die Spannungsversorgung für die Grundmodulelektronik.

Lastkreise

Die Versorgung der Lastkreise der am Modul angeschlossenen Verbraucher erfolgt über den 15-poligen Stecker.

- Pin 1: Klemme 30 für Innenraumbeleuchtung, Waschpumpe, Heckklappenentriegelung und Leuchten an der Verbraucherabschaltung.

 

- Pin 8: Klemme 30 für die Fensterheberantriebe vorn.

 

- Pin 9: Klemme 30 für die Antriebe der Zentralverriegelung.

 

- Pin 10: Klemme 30 für die Fensterheberantriebe hinten oder die elektrischen Ausstellfenster.

 

- Pin 15: Klemme 31 für die Antriebe der Zentralverriegelung und der Fensterheberantriebe.

 

K-Bus

Allgemein

Das Grundmodul ist über den K-Bus mit anderen Steuergeräten verbunden. Über den K-Bus empfängt und sendet das Grundmodul Daten.

Das Grundmodul erhält unter anderem folgende Daten über den K-Bus:

- Zündschlossstellung (Status der Klemme R und 15)

 

- Scheibenwischer Intervallzeit von Regensensor

 

- Standlicht (Klemme 58) eingeschaltet

 

- Crasherkennung durch Airbagsteuergerät

 

- Status der EWS (Schlüssel steckt, Schlüssel gültig, etc.)

 

Diagnose

Darüber hinaus erfolgt der Diagnosebetrieb mit dem Grundmodul über den K-Bus.

Vom Diagnosetester gelangen die Diagnosetelegramme über die RxD-Leitung an die Instrumentenkombination (Kombi). Von dort aus werden die Daten über den K-Bus an das Grundmodul weitergeleitet.

Vom Grundmodul gesendete Diagnosedaten gehen über K-Bus, Instrumentenkombination und RxD-Leitung zurück an den Diagnosetester.

LIN-Bus

Bei Grundmodulen ab 03/2003 (Diagnoseindex ab 42 oder ab 52) ist am Modul zusätzlich ein LIN-Bus angeschlossen (LIN = local interconnect network). Am LIN-Bus können die Außenspiegel und ein Schalterblock für Spiegel- und Fensterheberverstellung angeschlossen sein.

Klemme R

Allgemein

Der Status der Klemme R wird sowohl über den K-Bus als auch über eine Leitung erfasst. Dies ermöglicht den Betrieb von ”Klemme R-abhängigen” Funktionen (z. B. Scheibenwischer) auch, wenn der K-Bus gestört ist.

Codierung

Allgemein

Viele Funktionen des Grundmoduls sind über Codierdaten an sonderausstattungsabhängige Komponenten und unterschiedliche Länderanforderungen angepaßt.

Nach Austausch des Grundmoduls muss dieses deshalb über das Codierprogramm codiert werden.

Themenstarteram 21. November 2015 um 22:46

Aber das Grundmodul hat doch ein Jahr problemlos funktioniert ohne codiert zu werden. Das Grundmodul war ebenfalls ein High Modell mit einer neueren Soft- und Hardware.

Schlüssel habe ich gefühlt 100x versucht anzulernen, jedoch ohne Erfolg. Der Antennenverstärker würde gemessen und ist i.O. Kann ich ein altes Low-Grundmodul einbauen und testen ob es am Grundmodul liegt, falls ja würde ich dann später ein HIGH Grundmodul wieder verbauen. Nur als Test, weil die Low Grundmodule sehr günstig zu kaufen sind. Habe keine Lust ein High Grundmodul zu kaufen und dann zu erfahren, dass es doch nicht am GM liegt.

Was steht genau im FS drin ?

Und genaue angabe zum E46 Bauj. usw.

am 22. November 2015 um 10:36

Ja aber wenn das Grundmodul 1 Jahr funktioniert hat, dann gibt es da nicht so viele Möglichkeiten. Entweder ist die Antenne defekt oder der Schlüssel. Bei mir hat sich mal im Schlüssel ein Pin von der Batterie gelöst. Dann ging auch nichts mehr. Wenn also Antennenverstärker geht, Grundmodul von innen alles macht was es soll, bleibt doch nur der Schlüssel übrig.

Themenstarteram 22. November 2015 um 14:29

Der Schlüssel ist komplett neu von BMW und erst ein paar Monate alt

am 22. November 2015 um 20:58

Der ist auch nicht mal heruntergefallen?

am 3. Juni 2018 um 12:18

Moin zsm

Hab da so einen ähnliches probelm wobei ich aufs Grundmodul oder die Schlüssel tippen kann wenn ich mich nicht irre.

Beide Schlüssel funktionieren nicht mehr, Öffnung funktioniert nur nach manuell öffnen und schliessen

Hab versucht die Schlüssel zu initialisieren (beide) keine Reaktion

(2. Sek zündung an mit radio an, Schlüssel raus, zu Taste gedrückt halten und BMW Knopf 3 mal drücken und)

Hab den test gemacht ob die die Akkus voll sind bzw der Schlüssel arbeitet in dem ich das radio auf dem AM Kanal einstelle und in dem ich auf die Schlüssel Tasten drücke den radio Empfang störe .. keine tun und machen...

Hat einer von euch noch ne Idee was ich noch prüfen kann

Themenstarteram 5. Juni 2018 um 2:44

Bei mir war das Grundmodul wieder defekt. Tippe bei dir auch auf das Grundmodul.

Das beide Schlüssel auf einmal nicht funktionieren klingt stark nach Grundmodul oder Antennenverstärker. Aber die Antennenverstärker sind sehr selten defekt. Das Grundmodul ist eine typische Schwachstelle beim e46. Entweder du kaufst ein gebrauchtes Teil und lässt es anlernen -> wichtig dabei ob dein Grundmodul eine High oder Lowausführung ist (4x oder 2x elektr. Fensterheber. Wenn du ein Grundmodul findest, was dieselbe Karosserieform und eine ähnliche bzw. gleiche Ausstattung und ähnliches Baujahr hat funktioniert das Grundmodul perfekt auch ohne anlernen.

Oder du lässt dein jetziges reparieren, meistens sind die Relais defekt.

am 6. Juni 2018 um 19:15

Das Auto stand nur was länger in der Garage deswegen kann es denke ich mal auch gut sein das es die Akkus sind...

Naja fange mal mit dem günstigsten an und dann zu guter letzt die relais..

Wenn du mit dem Schloss aufschließt oder den Knopf im innenraum drückst geht dann die Zentralverriegelung? wenn ja sind es nicht die Relais. Wenn nein sind es die Relais.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Grundmodul wieder defekt ?