ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V GTI Öldruck, Rasseln und Rost

Golf V GTI Öldruck, Rasseln und Rost

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 12. Juli 2020 um 8:44

hi

mein gti ist von oktober 2005 und hat nun 144000 km, 2. Hand

ich fahre nun schon 2-3 jahre mit der öldruck zu niedrig warnung rum, sie kommt quasi jeden tag an der gleichen stelle auf dem Heimweg, und verschwindet durch gas geben oder ein paar lenkrad bewegungen auch wieder , nur um kurz darauf wieder und wieder zu erscheinen.

zudem rasselt der kerl bei langsamen fahren oder im stand ziemlich, so das man gefragt wird ob es ein diesel sei.

Öldruck wurde schon gemessen, ist I.O.

nun habe ich das mit dem sieb gelesen.

Nun an euch, wer kennt im Umkreis 73230 irgendjemand der sich wirklich damit auskennt?

oder wer weis was diese siebreinigung konkret kostet, und hat auch eine adresse für mich.

dazu kommt noch rost am hinteren radlauf, zahnriemen noch nicht gewechselt

unfall vorne links 2010

2 händler bieten mir 3600€

geld für ein neues auto ist da

grüße

Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn das Ansaugsieb zu sitzt wäre auch der Öldruck weg.

Die Frage ist wie der gemessen wurde.

Der Preis für eine eventuelle Inzahlungnahme scheint

angemessen.

Du solltest den Golf dafür ruhig abgeben.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 19:53

danke, kann mir sonst niemand weiterhelfen?

am 16. Juli 2020 um 10:23

Also wenn das schon 2-3 Jahre gut geht...puh. Regelmäßige Ölwechsel? Welche Wechselintervalle? Welches Öl?

 

Was würde die Rostbeseitigung und der Zahnriemen kosten? Ist der Unfallschaden behoben?

Preise für konkrete Dinge immer direkt vor Ort erfragen.

 

Gibts für dieses Motorproblem nicht vielleicht bessere Hilfe in GTI-Foren unter Angabe der gebauen Daten zum Motor?

 

Öldrucksensor checken

Sieb checken und wenn die Ölwanne ab ist auch Pleullager checken.

Eine Ölspülung mit Zusatz vor dem Wechsel mal durchdenken.

Motor mit billigem mineralischen Öl für geringe Laufleistung mit schonender Fahrweise reinigen, danach mit günstigem Öl mach Norm 50200 quasi klarspülen und ein sehr gutes Öl einfüllen. Dabei immer Filterwechsel.

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 18:59

der unfall ist schon 10 jahre her

kostenvoranschlag für motor öffnen und gucken, dann hydros und zahnriemen 1800 euro

händler ankauf 3600 euro

inspektion regelmässig

öldruck wurde geprüft

am 17. Juli 2020 um 19:54

Motor öffnen?

Ich würd nur die Ölwanne abmachen und besagt handeln. Auch der Sensor ist kein Akt.

Die Werkstatt hat keine Lust auf die Arbeit bei dem Preis.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 7:19

es geht aber auch darum warum er nagelt wie blöd

gestern nur bei mercedes über den hof gefahren, gleich wieder vom werkstatt chef angesprochen worden das was mit dem auto nicht stimmt

am 18. Juli 2020 um 7:56

Was wäre dem Meister seine Diagnose nach dem akustusch auffälligen Eindruck?

Ich vermute das dieses "nageln" von den Hydros kommt.

Fahr ruhig noch ein bisschen rum,dann ist der

Motor bald ganz hin.:rolleyes:

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 10:45

ja auf hydros kommen alle....

die frage ist 1800 in den bock zu investieren oder 3600 euro nehmen und neues auto

Das kannst nur du allein entscheiden.

Hier mal etwas , ob es hilfreich ist sei mal dahingestellt , an meinem Golf 2 16V hatte ich damals mal Pleuellagerschaden an zwei Pleuel , da waren die Schalen jeweils blau angelaufen und zudem leicht schräg , von Hand konnte man die axial bewegen als seitlich schräg kippen oder wie man sonst noch sagen kann . Da haben sie auch immer gleich mit Hydro angefangen und die sind defekt , das aber einer mal hier drauf kommt war nicht der Fall , bin hier auch nur durch Komissar Zufall drauf gekommen bzw. musste die Ölwanne ab machen wegen Undichtheit und sah Späne in der Wanne ? wo kommen die den her ? geschaut und ja gefunden , zum Glück die Kurbelwelle hatte noch keinen Schaden auch die Pleuel nicht somit also nur die Schalen tauschen und ja schauen warum die so ausgelaufen sind , alle Ölkanäle waren aber gut , alles zusammengebaut und auf Probe mal gefahren , sehr leise war er danach und kam auch nie wieder das Geräusch , warum das kam ? weis es biss heute nicht .

Wäre hier evtl. auch mal ein Tipp wenn schon alles unten ist nach den Lagerschalen zu schauen . Wie gesagt muss nicht sein nur als kleiner Tipp .

am 18. Juli 2020 um 14:04

Man kann auch zwei Tassen oder ein großes Glas ATF-Öl ins Motoröl geben, das reinigt die Hydros gut. Sanfte gefahrene 300km und dann einen kompletten Ölwechsel mit Filterwechsel auf dickeres Öl.

Automatikgetriebe Öl für die Hydros? Hilft das denn wirklich? Erfahrungen?

 

@toxie82 ich würde den Wagen weitergeben bzw. an den besagten Händler. Zahnriemen und Hydros ist mit 1.800,- etwas überteuert, aber trotzdem steht dann mal hier und da noch was an. Es lohnt sich ehrlich gesagt nicht mehr. 3.600,- ist ein super Preis für den Wagen. Das musst du aber entscheiden!

 

Zitat:

@gromi schrieb am 18. Juli 2020 um 14:04:00 Uhr:

Man kann auch zwei Tassen oder ein großes Glas ATF-Öl ins Motoröl geben, das reinigt die Hydros gut. Sanfte gefahrene 300km und dann einen kompletten Ölwechsel mit Filterwechsel auf dickeres Öl.

am 19. Juli 2020 um 13:11

Verunreinigungen an den Hydrostößeln können zu Klappern der Hydros führen:

Zwei Tassen ATF-Öl zum Motoröl geben, das beseitigt Ablagerungen und die Hydros funktionieren wieder gut. Nach ein paar hundert km aber das Öl+Filter wechseln. Motorspülungen, wie z.B. Motul Engine Clean sollen auch sehr gut wirken.

 

Dieser Tipp stammt aus dem BMW-Bereich von der Firma Vano-Tech.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V GTI Öldruck, Rasseln und Rost