ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 TSI 125PS DSG Spritempfehlung

Golf 7 TSI 125PS DSG Spritempfehlung

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 3. November 2017 um 9:43

Hey, ich bekomme im Frühjahr 2018 oben genanntes Fahrzeug Neu. Zwecks des Kraftstoffes erhielt ich unterschiedliche Infos. Der Verkäufer rät mir E10 zu Tanken, der Werstattleiter in selbigen Autohaus zu Super Plus da er der Meinung ist dieser würde Sauberer verbrennen, der Motor weicher laufen und günstigere Verbrauchswerte aufweisen. Muss ich mich da Verrückt machen lassen oder sollte ich eine bestimmte Sorte Tanken. Ich fahre sein 20 Jahren Diesel, da stellten sich solche Fragen für mich nicht. Des weiteren erachte ich mich als vernünftigen Durchschnittsfahrer. Vorraussichtlich werde ich zumeist im Eco oder Normalmodi unterwegs sein (DSG)Hey, ich bekomme im Frühjahr 2018 oben genanntes Fahrzeug Neu. Zwecks des Kraftstoffes erhielt ich unterschiedliche Infos. Der Verkäufer rät mir E10 zu Tanken, der Werstattleiter in selbigen Autohaus zu Super Plus da er der Meinung ist dieser würde Sauberer verbrennen, der Motor weicher laufen und günstigere Verbrauchswerte aufweisen. Muss ich mich da Verrückt machen lassen oder sollte ich eine bestimmte Sorte Tanken. Ich fahre sein 20 Jahren Diesel, da stellten sich solche Fragen für mich nicht. Des weiteren erachte ich mich als vernünftigen Durchschnittsfahrer. Vorraussichtlich werde ich zumeist im Eco oder Normalmodi unterwegs sein (DSG)

Ähnliche Themen
93 Antworten

E10!, SuperPlus kann das Steuergerät nicht verwerten. Die sauberer Verbrennung ist bei beiden vom höheren Ethanolanteil abhängig.

Themenstarteram 3. November 2017 um 12:19

Danke Diabolomk.....Der Werkstattleiter vom freundlichen hat seine Aussage soeben revidiert. Sagte E10 ist i.O. Kann aber problemlos auch E5 tanken. Also Super 95 Okt. Soll ich einfach ausprobieren ob ich neun Unterschied erkennen kann zwischen den beiden Sorten. Ich tanke dann erstmal E10.

Klar problemlos auch E5, das ist aber teurer und hat weniger Ethanol drin. Einen unterschied wird man im Alltag nicht erkennen.

Ich hatte ebenfalls Diesel bisher. Hab daher alle Sorten (e10, Super,Super Plus und Aral ultimate 100) probiert beim 1,5 tsi 150 ps. Eigentlich kein unterschied. Vielleicht läuft er mit super Plus manchmal weicher. Verbrauch ist mit E10 manchmal schlechter. Wenn man dem Bc glaubt. Ich denke aber das ist so gering bei mir das man es vergessen kann. Vielleicht anders wenn man nur Autobahn fährt. Vg

Der Verbrauch ist bei E10 höher, zwar nur geringfügig, reicht aber um den Preisvorteil gegenüber E5 wieder aus zu gleichen. Außerdem gehört Bio auf den Teller und nicht in den Tank.

Bei uns heißt es Biomüll ;)

Der Verbrauch ist mit E10 übrigens nicht zwangsläufig höher! Quelle: http://www.t-online.de/.../...gibt-weniger-verbrauch-mit-biosprit.html

Beim Verbrauch scheiden sich die Geister, vermutlich je nachdem welche Lobby letztendlich hinter dem Test steht.

Guck mal wegen E10 bei Wiki. Und die meisten (wenigen) die mal akribisch verglichen haben (privat) kamen bei E10 auf einen leicht erhöhten Verbrauch.

Ich brauch nicht bei Wiki gucken, ich habe mich schon mehr als nur mit Wiki bei dem Thema befasst. Seit Jahren.

Ich bin damals mit einem Polo von E5 auf E10 umgestiegen. Mein Spritmonitorwert(Vergleich von mehreren 10.000km) sagt mir 0,2l Vorteil für E10.

Wobei ich darauf nicht rumreiten will, aber im Gegenzug ist das Märchen vom Mehrverbrauch auch nicht haltbar!

Ich habe mir mal vor einiger Zeit den Spaß gemacht bei Spritmonitor einige Vergleiche zum Thema Sprit beim Golf zu machen, da kam auch nix negatives bei raus.

hier:

https://www.motor-talk.de/.../...und-rest-km-anzeige-t6016222.html?...

Super 6,75l

https://www.spritmonitor.de/.../452-Golf.html?...

E10 6,72l

https://www.spritmonitor.de/.../452-Golf.html?...

Man kann da ja mal was rumspielen, mit "besseren" Sorten zeigt sich dort auch kein besserer Verbrauch.

Im Endeffekt ist ein Mehrverbrauch erst ab E30-E40 zu erwarten.

Hier ein richtiger Ansatz:

http://www.biomasse-nutzung.de/sportwagen-fahrt-mit-e85/

Benzin ist halt minderwertig...

ich würde die Entscheidung nicht vom Verbrauch abhängig machen sondern davon, wie der Motor sich mit den verschiedenen Sorten fährt;) Da gibt es schon Unterschiede. Das hat nix mit höherer Leistung oder Drehmoment zu tun, sondern vielmehr mit Ansprechverhalten, Turboloch, wellenförmiger Beschleunigung, Übergang Saug-/Druckbetrieb (TSI). Unser 2016er Beetle 1,2 TSI 105 PS hat z.B. mit 95 Oktan eine deutliche Anfahrschwäche, die mit 98 kaum weniger wird. Mit Aral Ultimate ist sie aber nahezu weg. Unser 1,4er TSI 150 PS im 2016er Golf dagegen hat zwar keine Anfahrschwäche, aber er beschleunigt mit 95 Oktan leicht wellenförmig, mit 98 etwas weniger und mit Ultimate ist es nahezu weg. Andersherum ist unser 1,4er leider von der Ruckelthematik in der Warmlaufphase bei Temperaturen unter 5 °C betroffen. Das tritt sowohl mit E5 als auch 98 Oktan und auch mit Ultimate auf, aber mit E10 ist es weg. Hängt meiner Meinung nach alles mit den modernen Abgasnormen und den daraus hervorgehenden Programmierungen zusammen, die meist auch gar nicht mehr real getestet werden, bevor sie freigegeben werden, sondern nur am Simulator geschrieben und "getestet" werden.

Die Freigabe für E10 hängt primär von den Einspritzdüsen ab. Die nicht-E10-fähigen verstopfen ziemlich schnell.

Ob E10 oder E5 ist bei dem genannten Golf lediglich eine Umwelt-/Ethik-Frage. Der Motor ist so „blöd“ die höhere Oktanzahl (bei E10, SuperPlus, Ultimate) NICHT erkennen zu können. Folglich hast du keine effizientere Verbrennung (mehr Leistung oder weniger Verbrauch).

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 3. November 2017 um 13:07:18 Uhr:

Ich habe mir mal vor einiger Zeit den Spaß gemacht bei Spritmonitor einige Vergleiche zum Thema Sprit beim Golf zu machen, da kam auch nix negatives bei raus. ...

SM-Abfragen nach der Spritsorte sind für die Tonne. :eek:

Das Fahrzeug muss nur einmal mit dem Sprit betankt worden sein, damit es bei der Auswahl dabei ist.

Und wenn es dabei ist, geht der komplette Verbrauch mit allen Kraftstoffen in die Auswahl ein.

Es ist daher kein Wunder, dass sich das Ergebnis kaum unterscheidet, da die Abrage, so wie sie umgesetzt ist, Mist ist.

Extrembeispiel: 1 Fahrzeug

- Gesamtschnitt: 6,65 l/100km 38.492 km

- davon Super 6.65 l/100km 35.546 km

- davon SuperPlus 7.02 l/100km 517 km

Abfrage Super => Ergebnis: 1 Fahrzeug mit 6,65

Abfrage Super Plus => Ergebnis: 1 Fahrzeug mit 6,65 - ups! ;)

 

VG myinfo

Bei E10 muss er es nicht erkennen, das ist noch im Rahmen von der ROZ95 Auslegung.

Themenstarteram 3. November 2017 um 13:44

Danke Euch ALLEN für die sachliche Aufarbeitung meines Anliegens. Werde dann ganz entspannt erstmal E10 tanken. Sollte ich nach geraumer Zeit feststellen daß irgendwas nicht so läuft wie ich es mir vorstelle oder verrußte Endrohre das Fahrzeugheck zieren, dann kann ich ja immer noch ein wenig experimentieren.

Zitat:

@myinfo schrieb am 3. November 2017 um 13:42:45 Uhr:

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 3. November 2017 um 13:07:18 Uhr:

Ich habe mir mal vor einiger Zeit den Spaß gemacht bei Spritmonitor einige Vergleiche zum Thema Sprit beim Golf zu machen, da kam auch nix negatives bei raus. ...

SM-Abfragen nach der Spritsorte sind für die Tonne. :eek:

Das Fahrzeug muss nur einmal mit dem Sprit betankt worden sein, damit es bei der Auswahl dabei ist.

Und wenn es dabei ist, geht der komplette Verbrauch mit allen Kraftstoffen in die Auswahl ein.

Es ist daher kein Wunder, dass sich das Ergebnis kaum unterscheidet, da die Abrage, so wie sie umgesetzt ist, Mist ist.

Extrembeispiel: 1 Fahrzeug

- Gesamtschnitt: 6,65 l/100km 38.492 km

- davon Super 6.65 l/100km 35.546 km

- davon SuperPlus 7.02 l/100km 517 km

Abfrage Super => Ergebnis: 1 Fahrzeug mit 6,65

Abfrage Super Plus => Ergebnis: 1 Fahrzeug mit 6,65 - ups! ;)

 

VG myinfo

Das ist mir durchaus auch schon aufgefallen. Glaube im anderen Thread hatte ich es schon erwähnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 TSI 125PS DSG Spritempfehlung