ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 GTI - Preisfrage

Golf 2 GTI - Preisfrage

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 10. Juni 2013 um 13:34

Hallo Allerseits,

wir wollen evtl. unseren Golf 2 GTI verkaufen, ein Bekannter hätte Interesse. Ich habe allerdings so null Ahnung, wie viel der Wert sein könnte, im Internet findet man ja zwischen 1000 und 20.000€ so ziemlich alles :D

Technische Daten:

EZ 1988

Typ 600/664

GTI (kein 16V), 1760 ccm

1 Vorbesitzer (Onkel aus der Familie)

silber metallic

5-Türer

Servo-Lenkung (Original-VW, ist mal nachgerüstet worden)

Schiebedach

Original, kein Tuning o.ä.

Sommer- und Winterreifen, jeweils auf den klass. Stahlfelgen.

Zustand:

Dem Alter entsprechend, er ist als normales Auto genutzt worden und nicht von Liebhabern gepflegt... Im Detail:

- TÜV bis 02.2014

- 156.000 km

- Keine größeren Unfälle (eine hintere Tür ist wegen eines Auspark-Remplers mal erneuert worden)

- Bislang keine größeren Reparaturen

- Windschutzscheibe kleiner Sprung, aber nicht im Sichtfeld des Fahrers

- Handbremse geht nicht (Feder sitzt fest, wenn man sie anzieht, lösen sich die Bremsen nicht mehr, muß man per Hand wieder aufdrücken)

- Motor stottert bei feuchtem Wetter relativ oft nach ca. 5 min Fahrt für ca 5 min (Abfall der Leistung, manchmal bis er ausgeht).

- kleine, oberflächliche Roststellen, "stümperhaft" regelmäßig entrostet und überlackiert

- Beule hinten rechts (unterhalb Scheinwerfer), dort auch die Stoßstange eingedrückt

- m.W. kein Rost an tragenden oder wichtigen Teilen oder an schlecht zugänglichen Stellen

- Türfolien, die das Wasser raushalten sollen sind erneuert aber werden gelegentlich mal wieder undicht. Momentan steht (seit dem großen Regen vor ein paar Tagen) im Fußraum hinten links etwas Wasser und an der Türverkleidung hat sich etwas Schimmel abgelagert

- Fensterscheibe hinten rechts ein großer Kratzer (Vandalismus)

- Eine Reihe von "Schönheitsfehlern", wie z.B. eine fehlende Zierleiste, 1 Birnchen der Tachobeleuchtung defekt, Antenne abgebrochen,...

Insgesamt läßt sich sagen, daß es viele "kleinere" Sachen gibt, die Basis aber solide und gut dasteht (das sagen mir auch alle Werkstätten immer wieder).

Was (ganz grob) könnte man für so ein Auto noch erwarten? Evtl. hätte auch ein Bekannter interesse, den ich wirklich nicht übers Ohr hauen wollen würde.

herzlichen dank &

viele Grüsse,

Andre

Beste Antwort im Thema

Stör dich nicht dran - für den Onkel haben alle anderen "Eimer" und sind Geschäftemacher die die "Dummen" skrupelos über`s Ohr hauen. In Sache Ferndiagnose ein echtes Ass - kenn wir ja mehrfach aus der Vergangenheit....

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von oneedition

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

..richtig rum halten nicht vergessen...:D:D:D

Ich werde mich bemühen. Wir wollen doch nicht, dass das im Zweifel nicht richtig verstanden wird :D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von banana3

Also ich habe meinen eo1 vor zwei Wochen für 3500,00 verkauft.

Für weniger hätte ich ihn sicher nicht hergegeben.....

das mag deine (recht subjektive) meinung sein. ich empfehle die classic data datenbank und andere "neutrale" anlaufstellen. da wird dann aus dem 3500€ feuchten traum ganz fix ein böses erwachen. sollte es dennoch spinner ähhh kenner geben die 3500 für den eimer bezahlt haben freut mich das für dich natürlich das du so einen der dummen die jeden tag aufstehen gefunden hast. spiegelt trotzdem nicht dem marktwer wieder. das tun im übrigen auch die autobörsen nicht. diese spiegeln nur die oberen teuren kisten wieder.

das problem ist doch das ausagen wie "jetzt kommen wieder die experten, jeder gti ist 5000€ und mehr wert, egal wie gut er dasteht" absolut relativ sind und NUR von leuten kommen die solch ein auto besitzen. ich hab noch keinen sagen höhren "ich will einen gti für 5000€ eher mehr kaufen". selbst nach leistung und tieferlegung ist der tatsächliche wert des eigenen autos immer der punkt wo am meisten übertrieben wird. aber aus dem grund gibts ja neutrale und OBJEKTIVE portale.

ach ja kleines beispiel. ich habe einen kollegen der unsere china abteilung vor ort mitlerweile leitet. dieser kollege hat einen wunderschönen audi 80. dieser karren steht leider in deutschland und da kann er nix mit anfangen. also muss der weg. da der kollege ja in china ist kann er schlecht den wagen verkaufen. mit dem satz "kannst du mir bitte mein auto verkaufen?" hab ich versucht ihm den gefallen zu tun. also steht hier aufm hof seit 7 wochen ein wunderschöner, top gepflegter fast renter audi 80 mit 120tkm. scheckheft bis zuletzt, brauchbare ausstattung mit automatik und diversen elektrischen sachen, alles in wirklich gutem zustand. nur eben die preisvorstellung meines kollegen liegen am oberen drittel. den "bei mobile stehen die alle für den preis drin, meiner is aber besser (was auch stimmt)". jetzt hat in 7 wochen genau EINER angerufen. soviel zum thema "wert haben" und "sammler" den irgendwie gibts kein sammler für diesen audi. oder ist der preis von 2500 vielleicht doch etwas zu hoch?

Wenn du schon Werbung machst, dann bitte Baujahr und Bilder einfügen.... es hat schließlich 4 Modellreihen gegeben (B1-B4)

Der Killer hier ist die Automatik....

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

Zitat:

Original geschrieben von banana3

Also ich habe meinen eo1 vor zwei Wochen für 3500,00 verkauft.

Für weniger hätte ich ihn sicher nicht hergegeben.....

das mag deine (recht subjektive) meinung sein. ich empfehle die classic data datenbank und andere "neutrale" anlaufstellen. da wird dann aus dem 3500€ feuchten traum ganz fix ein böses erwachen. sollte es dennoch spinner ähhh kenner geben die 3500 für den eimer bezahlt haben freut mich das für dich natürlich das du so einen der dummen die jeden tag aufstehen gefunden hast. spiegelt trotzdem nicht dem marktwer wieder. das tun im übrigen auch die autobörsen nicht. diese spiegeln nur die oberen teuren kisten wieder.

das problem ist doch das ausagen wie "jetzt kommen wieder die experten, jeder gti ist 5000€ und mehr wert, egal wie gut er dasteht" absolut relativ sind und NUR von leuten kommen die solch ein auto besitzen. ich hab noch keinen sagen höhren "ich will einen gti für 5000€ eher mehr kaufen". selbst nach leistung und tieferlegung ist der tatsächliche wert des eigenen autos immer der punkt wo am meisten übertrieben wird. aber aus dem grund gibts ja neutrale und OBJEKTIVE portale.

ach ja kleines beispiel. ich habe einen kollegen der unsere china abteilung vor ort mitlerweile leitet. dieser kollege hat einen wunderschönen audi 80. dieser karren steht leider in deutschland und da kann er nix mit anfangen. also muss der weg. da der kollege ja in china ist kann er schlecht den wagen verkaufen. mit dem satz "kannst du mir bitte mein auto verkaufen?" hab ich versucht ihm den gefallen zu tun. also steht hier aufm hof seit 7 wochen ein wunderschöner, top gepflegter fast renter audi 80 mit 120tkm. scheckheft bis zuletzt, brauchbare ausstattung mit automatik und diversen elektrischen sachen, alles in wirklich gutem zustand. nur eben die preisvorstellung meines kollegen liegen am oberen drittel. den "bei mobile stehen die alle für den preis drin, meiner is aber besser (was auch stimmt)". jetzt hat in 7 wochen genau EINER angerufen. soviel zum thema "wert haben" und "sammler" den irgendwie gibts kein sammler für diesen audi. oder ist der preis von 2500 vielleicht doch etwas zu hoch?

Tach,

Ich finde es etwas dreist(man könnte fast schon frech sagen) solche Kommentare über mein Auto,welches du gar nicht kennst,abzulassen.Aber das ist man ja von dir gewohnt....

Der Golf ist in einem Top Zustand.Hat ein Gewindefahrwerk,Th Lines, Supersprint,elektrische Recaros,ne gut klingende dezente Anlage,Hu neu und kurz vor dem Verkauf KOMPLETT neue Bremsen sowie neues Öl, Kerzen,Zahnriemen und neue Filter bekommen. Hab selbst fast das Gleiche bezahlt als ich ihn gekauft habe.

Der Käufer hat schon ewig son Ding gesucht!genau wie ich damals. Er hat auch nicht einmal am Preis rumgemäkelt.Sicher hab ich mich sehr gefreut jemanden gefunden zu haben der ihn für den Preis nimmt,aber ich hätte ihn sonst wie gesagt behalten.Es wird sicher viel Mist zu vollkommen überzogenen Preisen verkauft,dazu gehört mein ehemaliger aber sicher nicht.Finde es halt dumm wenn man da alles so wie du über einen Kamm Scheren will.

Gruß Norman

Stör dich nicht dran - für den Onkel haben alle anderen "Eimer" und sind Geschäftemacher die die "Dummen" skrupelos über`s Ohr hauen. In Sache Ferndiagnose ein echtes Ass - kenn wir ja mehrfach aus der Vergangenheit....

Zitat:

Original geschrieben von Heizölgaser

Stör dich nicht dran - für den Onkel haben alle anderen "Eimer" und sind Geschäftemacher die die "Dummen" skrupelos über`s Ohr hauen. In Sache Ferndiagnose ein echtes Ass - kenn wir ja mehrfach aus der Vergangenheit....

weil ich im gegensatz zu euch spinnern das ganze realistisch sehe? dann ja. ihr wisst es besser als anerkannte unabhängige fachleute die gutachten für versicherungen ermitteln? die in ganz deutschland anerkannt sind?

allein die tasache das man hier ein auto kauft, eine weile fährt und dann zum gleichen geld wieder verkauft nachdem man es benutzt hat UND dann noch davon überzeugt ist sagt mir schon alles. warum kauft ihr helden den nicht diesen tollen gti mit jede mengen defekten für fairen 2000€? den nur um DAS gehts.

Erstens Mal Kollege, entspann dich! Es zwingt dich keiner mit "Spinnern" abzuhängen! Wir sind hier ein offenes Forum, da kann jeder seine Meinung haben! Wer permanent austeilt, der muß auch mal einstecken! Dann sofort beleidigend zu werden, läßt tief blicken! Verbale Verstärkungen wie "anerkannt" (2x) und "Fachleute" oder "ganz Deutschland" machen Argumente nicht glaubwürdiger!

Es würde dir gut tun gelegentlich mal genauer nachzufragen oder den gesamten Kontext in Erwägung zu ziehen, bevor du deine vernichtenden Urteile in die Gegend posaunst! Man muß andere nicht für blöder oder unfähiger halten als sich selbst. Bißchen Toleranz darf man auch von einem langjährigem User wie dir erwarten! Nicht mehr und nicht weniger....

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

Zitat:

Original geschrieben von Heizölgaser

Stör dich nicht dran - für den Onkel haben alle anderen "Eimer" und sind Geschäftemacher die die "Dummen" skrupelos über`s Ohr hauen. In Sache Ferndiagnose ein echtes Ass - kenn wir ja mehrfach aus der Vergangenheit....

weil ich im gegensatz zu euch spinnern das ganze realistisch sehe? dann ja. ihr wisst es besser als anerkannte unabhängige fachleute die gutachten für versicherungen ermitteln? die in ganz deutschland anerkannt sind?

allein die tasache das man hier ein auto kauft, eine weile fährt und dann zum gleichen geld wieder verkauft nachdem man es benutzt hat UND dann noch davon überzeugt ist sagt mir schon alles. warum kauft ihr helden den nicht diesen tollen gti mit jede mengen defekten für fairen 2000€? den nur um DAS gehts.

Langsam gehst du mir auf den S... !

Ich habe den verkauft weil ich das Hobby aufgegeben habe. Aber auch das wußtest du sicher schon....

Man oh man,du bist echt ein Knaller...

Ein Geisterfahrer? Das sind Hunderte!

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 0:04

Ok, darf ich das Thema wieder auf die Ausgangsfrage zurückführen? :)

Angehängt sind jetzt mal ein paar Bilder von dem Auto...

viele Grüsse,

Andre

2013-06-10-17-28-10
2013-06-10-17-28-19
2013-06-10-17-28-24
+7

Für das Alter sieht er gut aus. Wenn ich so einen suchen würde dann würde ich maximal 500 bis 700 geben, je nach dem, was ggf. erneuert wurde bzw. neu ist. Die 4 Türen sind bei solchen Autos imho ein K.O. Kriterium. Letzteres ist aber nur meine Meinung ;)

N originaler(!) 88er GTI, dem zum Glück Verteilerkappe, überholte Bremssättel hinten, ne Reinigung eines Schiebedachablaufs und n bisschen Farbe fehlen. Ihr habt Recht - das klingt nach Kernschrott, der maximal mit dem Altmetallwert bezahlt werden sollte. Immerhin hat er ja zwei Türen zu viel. ;)

Ernsthaft: Das ist kein vergammelter 3er. Der lässt sich mit überschaubarem Aufwand (und nem befreundeten Lacker) wieder herrichten. Vernünftige GTIs gibt es kaum noch, alte Modelle noch seltener. Patina gehört dazu - der hat eben n bisschen mehr. Meine Einschätzung: deutlich vierstellig.

Übrigens: Den "sportlichsten" 2er gabs nur als Viertürer. ;)

Um die 1000 Euro sind bestimmt drin wenn du den richtigen Käufer findest. Viel mehr aber wohl nicht. Beide Stoßstangen müssen neu und wer weiß wie es unter der nachlackierten Delle hinten ausschaut. Richtige "Liebhaber" wird dieser Wagen wohl kaum ansprechen und alle anderen zahlen wohl kaum viel Geld für ein "altes" Auto.

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 9:13

Zitat:

Original geschrieben von schmidmi

wer weiß wie es unter der nachlackierten Delle hinten ausschaut.

Da bin ich mir ziemlich sicher, daß es gut ausschaut. Als ich damals die Delle reingefahren habe bin ich sofort danach in den Baumarkt und habe von außen und innen erst Zinkgrundierung und dann noch Farbe drauf gemacht. Das war 2008, seitdem sieht die Stelle genau so aus wie heute, es ist nie Rost durchgekommen...

viele Grüsse,

Andre

...ja, denke auch mal so an 700 bis max. 1000,- EUR ist der wert wenn sich unter dem Heckschaden die braune Pest noch in Grenzen hält.

Aber min. 1000.- EUR an Teilen/Aufwand und dazu viel Eigenleistung kann der neue Käufer da locker einkalkulieren damit der Ofen später wieder halbwegs ordentlich daherkommt!

Auf jeden Fall steht der von den Fotos her besser da als die meisten andere GTI die mir letztes Jahr bei meiner Suche unter die Augen gekommen ist...das muss ich ehrlich zugeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen