ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Gewonnen Mercedes A-Klasse 200 Limousine AMG line

Gewonnen Mercedes A-Klasse 200 Limousine AMG line

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 20:22

Ich hoffe das ich hier in der Rubrik ungefähr richtig bin!

Hallo !

Ich brauch glaub ich ein klein wenig Hilfe.

Meine Eltern haben bei einem Gewinnspiel vorherigen Monat beim Länderspiel

Deutschland-Italien teilgenommen und wahrhaftig gewonnen.

Über das ZDF kam die Nachricht"Sie haben gesiegt"

Der Hauptgewinn ist die neue A-Klasse AMG Line von Mercedes Benz.

Mit allem zipp und zapp was die Palette hergibt.

156 PS silber oder grau metallic Lackierung.

Der Wagen hat ein Gesamtwert von 38000€

Jetzt ist es aber so, das meine Vater(70J.) gar keinen Führerschein hat und meine Mutter(66J.) fährt viel zu wenig und das Auto würde sich für meine Eltern nicht lohnen.

Also wollen Sie es verkaufen, was aber gar nicht so einfach ist.

Übergabetermin ist nächstes Jahr am 11.01.14 in einem Mercedeshaus unserer Stadt.

Ich selbst habe dieses Jahr erst ein neues Auto gekauft und in meinem Umfeld möchte auch keiner den Wagen haben.

Jetzt meine Frage:

Was würdet Ihr tun?

Ist vielleicht jemand hier, der an dem Wagen interessiert ist?

Kommission übers Autohaus soll ja nicht so schlecht sein.

Das Autohaus selbst wird wahrscheinlich ja am wenigsten dafür geben?

Es wird kein Halter im Fahrzeugbrief eingetragen, so das der Wagen als

NEUFAHRZEUG gehandelt wird.

Das aber wiederum ist wieder so, das ich den Benz bei mobile.de oder autoscout24.de nicht verkaufen kann als Privatperson.

Also manchmal ist es wirklich besser man gewinnt Bargeld.

Nichts des so trotz,

Meine Eltern freuen sich riesig über den Gewinn, sind aber gleichzeitig traurig das Sie als Rentnerehepaar dieses Auto nicht fahren bzw. unterhalten können.

Wäre über Vorschläge echt dankbar!!

Gruß

Toddi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von kiaceedswcrdi16

ich würde sagen 25000 in cash ohne verhandeln und weg ist er!

Und selbst bei diesem Angebot würden welche anrufen : Was ist letzte Preis ????

Es gibt für fast alles auf der Welt Grenzen, nur für Dummheit und Unverschämtheit nicht.

Franz

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Hallo Toddi,

ich habe den Thread leider noch nicht so ganz verfolgt, aber es ist schön doch mal zu hören, dass es noch so etwas gibt! In unserer heutigen Zeit, wo alles mit einem wenn und aber usw.. abläuft. Freue mich für Dich/Euch auf jeden Fall!:cool: "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH" Verkauft es, damit sich einer über dieses schöne Auto riesig freuen kann! ;)

LG: Wolfgang

Themenstarteram 17. Dezember 2013 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von biersen

bestes beispiel für meine these, dass der teufel auf die leute kac*** die es nicht nötig haben :(

bin generell kein freund von gewinnspielen aber ich finds bischen "sch****", denn so habt ihr jemand anderem der es vllt. nötiger hätte die chance weggenommen bzw verkleinert.

verstehe mich nicht falsch, ich bin nicht neidisch oder sonst was

aber bei einem autogewinnspiel mitmachen obwohl man damit eigentlich nix anfangen kann, naja...

viel glück bei dem vorhaben

Ich gebe Dir ja eigentlich Recht indem was Du schreibst.

Aber es ist doch wirklich so, das man damit doch nicht ehrlich rechnet zu gewinnen.

Ich habe noch nie in meinem Umfeld gehört, das Irgendeiner mal was gewonnen hat.

Und dann passiert das wirklich und auch noch so ein tolles Auto.

Man glaubt das gar nicht.

Wäre der Wagen etwas größer mit größerem Kofferraum,

Hätte ich den wirklich behalten und meinen seid April diesen Jahres wieder verkauft.

Und mit nicht nötig haben, kann man ja auch so nicht sagen.

Meine Eltern beziehen zusammen eine kleine Rente und die haben es gewiss nötig.

Und wenn es irgendwie gelingt diesen Wagen an nette Leute zubringen,

Haben glaube ich, beide Seiten was davon.

Und ich freu mich für meine Eltern bis über beide Ohren.

Gruß

Toddi

 

 

Zitat:

 

Und mit nicht nötig haben, kann man ja auch so nicht sagen.

Meine Eltern beziehen zusammen eine kleine Rente und die haben es gewiss nötig.

Und wenn es irgendwie gelingt diesen Wagen an nette Leute zubringen,

Haben glaube ich, beide Seiten was davon.

Und ich freu mich für meine Eltern bis über beide Ohren.

Gruß

Toddi

wie ich sagte, ich meins nicht negativ. gewonnen ist gewonnen.

mit "nicht nötig" meine ich das auto. wie du ja geschrieben hast habt ihrs ja in dem sinne nicht wirklich nötig bzw braucht es nicht.

ich gönn euch sowohl das auto als auch den gewinn. bin ja kein miesepeter :)

Ich freu mich für deine Eltern! Und finde es sehr schön, dass man hier mal eine Rückmeldung zu dem Gewinnspiel hat! Bei einer kleinen Rente wird ihnen der Wagen ja eigentlich gerade recht kommen, den kriegt ihr bestimmt irgendwie verkauft und so eine kleine Finanzspritze kann ja (insbesondere wenn man finanziell nicht immer in der oberen Liga aufgestellt ist) sicher nicht schaden! ;)

Woher auch immer die Meinung einer "Haltefrist" kommt - das ist schlicht nicht richtig. Dann hätte nämlich bei Auslobung des Gewinns darauf hingewiesen worden sein müssen und das war nicht der Fall. Nachträglich wäre so eine Vereinbarung unwirksam.

Den Gewinnern meinen herzlichen Glückwunsch - ich bin über einen "3er im Lotto" noch nie rausgekommen ... :D

Markus

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 10:25

Zitat:

Original geschrieben von Al Bundy II.

Ich freu mich für deine Eltern! Und finde es sehr schön, dass man hier mal eine Rückmeldung zu dem Gewinnspiel hat! Bei einer kleinen Rente wird ihnen der Wagen ja eigentlich gerade recht kommen, den kriegt ihr bestimmt irgendwie verkauft und so eine kleine Finanzspritze kann ja (insbesondere wenn man finanziell nicht immer in der oberen Liga aufgestellt ist) sicher nicht schaden! ;)

Hallo Al Bundy II.

Schönen Dank für den nett geschriebenen Kommentar!!!

Gruß

Toddi

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 10:30

Zitat:

Original geschrieben von triuemphel

Woher auch immer die Meinung einer "Haltefrist" kommt - das ist schlicht nicht richtig. Dann hätte nämlich bei Auslobung des Gewinns darauf hingewiesen worden sein müssen und das war nicht der Fall. Nachträglich wäre so eine Vereinbarung unwirksam.

Den Gewinnern meinen herzlichen Glückwunsch - ich bin über einen "3er im Lotto" noch nie rausgekommen ... :D

Markus

Hallo triuemphel,

das mit der Haltefrist da könntest Du Recht haben.

Mein Vater hat noch einmal betont, das da nie drauf hingewiesen wurde.

Er hatte nichts davon in den Teilnahmebedingungen gelesen.

Dann hätten wir ja noch richtig Glück.

Mit deinem 3er im Lotto ist lustig.

Mehr hatte ich auch nie.....

 

Gruß

Toddi

Sobald die an dem Gewinnspiel teilnimmst hat man automatisch Eingewilligt, den Wagen für einen bestimmten Zeitraum sein eigen zu nennen, ich weiß nicht ob das bei diesem Gewinnspiel auch so ist, was ich ja schon mehrmals betont habe, ich weiß nur, das ich es selber mal gelesen habe aber ich nicht mehr weiß, bei welchem Gewinnspiel das war, das stand eben in den Teilnahmebedingungen die man ja automatisch akzeptiert, sobald du an dem Gewinnspiel teilnimmst... Und von später darauf hinweisen habe ich nicht gesprochen, ich habe nur gesagt, abwarten bis Unterlagen eintreffen und dann weiter sehen...

Frank

Zitat:

Original geschrieben von Xenox.AFL

Sobald die an dem Gewinnspiel teilnimmst hat man automatisch Eingewilligt, den Wagen für einen bestimmten Zeitraum sein eigen zu nennen, ich weiß nicht ob das bei diesem Gewinnspiel auch so ist, was ich ja schon mehrmals betont habe, ich weiß nur, das ich es selber mal gelesen habe aber ich nicht mehr weiß, bei welchem Gewinnspiel das war, das stand eben in den Teilnahmebedingungen die man ja automatisch akzeptiert, sobald du an dem Gewinnspiel teilnimmst... Und von später darauf hinweisen habe ich nicht gesprochen, ich habe nur gesagt, abwarten bis Unterlagen eintreffen und dann weiter sehen...

Frank

Soso - und die Bedingungen liefen dann im Bildschirm durch? Man muß das nämlich VORHER zur Kenntnis nehmen und einwilligen. Nichts anderes steht in den §§ 305a BGB ff (früher: Fernabsatzgesetz/Gesetz zur Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen). Eine gesetzliche Regelung gibt es dazu nicht, also ... Da steht nur was von "Mobilfunkpreise können abweichen" und das war's. Im Fernsehen wird das so nix.

Bitte nicht alles durcheinander werfen (Teilnahembedingungen eines schriftlichen Spiels und Auslobung im Fernsehen sind mindestens zwei Paar Schuhe!).

Markus

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 17:08

Nabend,

was auch sehr interessant wird,

wenn wir morgen erzählen das mein Vater keinen Führerschein hat

und da auch noch wirklich eine Klausel drin steht im Vertrag die besagt

er muss den Wagen einen Zeitraum X auf sich anmelden und mein Vater sich dann noch weigert

dies zu unterschreiben weil er das nicht möchte,

würde man den Wagen dann nicht bekommen ?

Ich bin mal gespannt!!!

Morgen weiß ich mehr !!

Gruß

Toddi

Zitat:

..was auch sehr interessant wird,

wenn wir morgen erzählen das mein Vater keinen Führerschein hat

und da auch noch wirklich eine Klausel drin steht im Vertrag die besagt

er muss den Wagen einen Zeitraum X auf sich anmelden..

M.E. muss man nicht zwingend einen Führerschein haben, um einen Wagen auf sich anzumelden.

Hi Toddi,

natürlich erst mal Glückwunsch an deine Eltern.

Ist natürlich irgendwie schade um den Gewinn.

Ich schätze mal wenn dein Vater einen Führerschein hätte würde er das Auto auch bestimmt bewegen

obwohl die neue A Klasse mit dem alten nix mehr am Hut hat.

Denke da so an höhere Sitzposition.

Währe es denn möglich das Auto auf dich anzumelden? Bist ja immerhin Familie!

Evtl. findest du jemand aus dem Bekannten oder Freundeskreis der Interesse an der A Klasse hat und

du kannst ihn für ein Jahr einfach über dich laufen lassen.

Geht auch so bei manchen Autohäusern.

Ist halt nur so eine Idee.

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von dummsetuen

Hi Toddi,

natürlich erst mal Glückwunsch an deine Eltern.

Ist natürlich irgendwie schade um den Gewinn.

Ich schätze mal wenn dein Vater einen Führerschein hätte würde er das Auto auch bestimmt bewegen

obwohl die neue A Klasse mit dem alten nix mehr am Hut hat.

Denke da so an höhere Sitzposition.

Währe es denn möglich das Auto auf dich anzumelden? Bist ja immerhin Familie!

Evtl. findest du jemand aus dem Bekannten oder Freundeskreis der Interesse an der A Klasse hat und

du kannst ihn für ein Jahr einfach über dich laufen lassen.

Geht auch so bei manchen Autohäusern.

Ist halt nur so eine Idee.

Hallo,

das ist richtig.

Wenn mein Vater einen Führerschein hätte, wäre der Wagen nie verkauft worden.

Das hatte er auch selbst schon gesagt.

Das wäre gewiss gegangen das ich den Wagen auf mich zulasse.

Wenn keine Klausel im Vertrag steht.

Ich finde es auch sehr schade, das so ein tolles Auto verkauft wird.

Ich hab aber wirklich schon überall im Familien und Bekanntenkreis die Werbetrommel gedreht.

Nix zu machen.

Ich glaub aber, das wir irgend einen netten neuen Besitzer oder eine Familie finden werden.

Morgen weiß ich mehr !

Danke für den netten Kommentar .

Toddi

und weißt du schon was?

Themenstarteram 19. Dezember 2013 um 22:03

Hallo zusammen,

habe es leider nicht früher geschafft zu berichten vom Gespräch bei Mercedes!

Also,

den Wagen will der Mercedes Benz Händler nicht haben.

Die Mitarbeiterin wollte sich aber noch einmal mit einem ihrer Chefs unterhalten und Montag kommende

Woche Bescheid geben.

Aber Sie meinte aus dem Bauch heraus, wollen die den Wagen nicht haben.

Es ist kein Vertrag dabei, mit irgendeiner Klausel und er kann sofort weitergegeben bzw. verkauft werden.

Das Auto ist diese Woche in Nürnberg gebaut worden und ist am 30.12.13 bei unserem Händler.

Der neue Übergabe Termin ist jetzt der 10.01.2014 mit allem zipp und zapp.

Die Presse wird da sein, Fotografen natürlich, Bezirksleitung usw.

Sind natürlich alle scharf auf die Werbung für ihr Autohaus.

Aber egal. Das wird bestimmt super aufregend.....

Nun hab ich auch die komplette Liste des Fahrzeugs bekommen mit allen Daten.

Könnt Ihr ja mal schauen,

ob der Wagen für Euch interessant wäre.

Ach ja, der Wagen ist natürlich flammneu, kommt mit blanko Fahrzeugbrief und

hat ab Tag der Zulassung 24 Monate Herstellergarantie !!!!

Es ist wirklich ein spitzen super Auto.

Hatten da noch ein Vorführwagen stehen mit fast der gleichen Ausstattung.

Man möchte ja echt nicht aussteigen.

Aber aber, leider muss er weg.

Wenn ich mir kein neues Auto im April zugelegt hätte,

würde ich das Auto nehmen .

Aber nicht so schlimm.

Vielleicht findet sich ja hier einer im Forum...

Also die genauen Daten häng ich mit bei, wenn ich das schaff..

Der Wagen kostet im Jahr 68€ an Steuern.

Wie schon erwähnt, handelt es sich ja um den A200 mit 1,6l und 156 Ps

 

Gruß

Toddi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Gewonnen Mercedes A-Klasse 200 Limousine AMG line