ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Geräusche beim Anfahren Golf7-DSG Getriebe

Geräusche beim Anfahren Golf7-DSG Getriebe

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 19. April 2015 um 10:17

hi,

nach 18 Monaten beginnt mein Golf7 beim Anfahren ,nur im warmen Zustand und es muß warme Temperaturen draußen herrschen,kurzzeitige Geräusche von sich zugeben. Es hört sich an , als wenn der Keilriemen rutschen würde?Jedenfalls ein komisches kurzeitiges Quicken.

Hat jemand eine Idee was dies sein könnte?

Bitte an Info an mich

Gruß Schimmi2000

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@pxvtr schrieb am 21. Mai 2017 um 20:15:57 Uhr:

Hallo zusammen,

nach 2,5Jahren haben wir das selbe DSG+Problem mit unserem Golf 7 TDI Bj2014 mit 58000km...es wurde ein Kupplungs-Reparatursatz verbaut, welches derzeit zu funktionieren scheint. Die Arbeiten wurden auf Kulanz durchgeführt wobei 25% Arbeitskosten von uns selbst zu tragen waren.

Nach den Problemen mit den Golf6 und der bekannten DSG-Mechatronik-Problem inkl. der bevorstehenden Umrüstung und dem jetzigen Problem mit unseren Golf 7...muss ich sagen dass wir das Vertrauen in die VW-Qualität gänzlich? verloren haben...echt traurig ;)

Sofern was Neues auftreten sollte, werde ich Euch wissen lassen...u.a. was VW uns für eine Rückmeldung gibt.

Vielleicht ist diese Info für jemanden von Euch hilfreich...

Nachdem ich unseren Golf 7 von der Werkstatt abgeholt hatte, stellte ich die ersten Kilometer fest, dass das DSG recht ruppig (gut hörbar und spürbar) herunterschaltete. Dieses hat sich aber wieder nach einer Weile gelegt - was aber weiterhin blieb, ist das selbige Fehlergeräusch der Kupplung, welches zu hören ist...zwar nicht mehr in der Lautstärke wie zuvor aber wenn man genau hinhorscht ist diese identisch, jedoch leise und erst wieder nach längerer Fahrtstrecke.

Ob das Geräusch nun normal oder wieder ein Anzeichen für einen kommenden Fehler ist, kann leider nicht beurteilen, da ich zuvor nie darauf so sehr geachtet hatte.

U.a. wurde unser Sonderkulanzantrag (auf den 25% Arbeitskosten für einen offensichtlichen Konstruktionsfehler wollten wir nicht sitzen bleiben) bei VW abgelehnt - an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an VW für ein Automatikgetriebe, welches angeblich für ein Autoleben ausgelegt wurde und bei uns knappe 60.000km gehalten hat - unter Qualität und Langlebigkeit verstehe ich was anderes ;)

"Andere Autohersteller haben auch schöne Fahrzeuge" und sind in der Hinsicht genauso zuverlässig :p

Ich entschuldige mich an die VW-Fans, aber dieser Spruch musste mal raus - nichts für ungut :)

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

hast du ein trockenes oder ein nasses DSG-Getriebe?

Zitat:

@schimmi2000 schrieb am 19. April 2015 um 10:17:39 Uhr:

Es hört sich an , als wenn der Keilriemen rutschen würde?

Vielleicht ist es ja das.

Welcher Keilriemen?

Wasserpumpe?

Ist es beim Schaltvorgang 1-2 bzw 2-3 ? Bei wars die Doppelkupplung. Gibt eine TPI dazu.

Bei mir ist es nach rd 13.000 km so ein metallisches Knacken/Knallen, beim Anfahren bzw Wechsel von Gang 1 zu 2.

Besonders in der Tiefgarage hörbar.

Aber warum soll man sich Gedanken machen? Ist doch Garantie drauf, eigentlich kann man das doch fahren, bis es verreckt, oder?

Themenstarteram 20. April 2015 um 9:54

Zitat:

@justit00 schrieb am 19. April 2015 um 20:50:26 Uhr:

Ist es beim Schaltvorgang 1-2 bzw 2-3 ? Bei wars die Doppelkupplung. Gibt eine TPI dazu.

ist beim anfahren, beim schaltvorgang 1-2 und 3-4.

Ich hab das mit dem Smartphone aufgenommen. Wurde dann vom KD beurteilt.

Was würde dagegen sprechen, es so lange zu fahren, bis es versagt (innerhalb der Garantie)?

Na ja oder als Argument für ein Erneuerung kurz vor Ende der Garantie zu nehmen.

Themenstarteram 21. April 2015 um 14:47

war heute beim Freundlichen,

Geräusche kommen defenitiv vom DSG Getriebe und wird zum 2tägier Aufenthalt--Werkstatt.

Qualität läßt Grüßen.... nach ca 16000km !!!!

am 22. April 2015 um 15:21

Ich habe nur 10600 km gebraucht, bin schon mit meiner Diagnose Kupplung in die Werkstatt, die haben dann 2 Tage gesucht und sind dann auf die Lösung: Tausch kompletter Kupplungssatz gekommen.

Respekt! In Summe 3 Tage kein Auto und das nach 10 TKM, das ist echt ne Leistung.

Sicher mein 3ter und letzter VW:

Jetzt weiß ich immer noch nicht von WELCHEM DQ die Rede ist?

Das DQ200. Interessant ist im Golf6 Forum ist davon nichts zu lesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Geräusche beim Anfahren Golf7-DSG Getriebe