ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Frontscheibe tauschen

Frontscheibe tauschen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 9. Mai 2015 um 21:30

Hallo zusammen,

Muss aufgrund eines Steinschlages meine Frontscheibe (acoustic) tauschen lassen.

Wo würdet ihr das machen lassen, bei Carglass oder VW?

Hat jemand Erfahrung im Raum München mit Carglass.

Muss 150 Euro SB bezahlen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Cherry87 schrieb am 24. Mai 2015 um 09:48:55 Uhr:

[.....]

Woran erkennt man, ob man eine Akkustikscheibe hat oder nicht?

An der Kennzeichnung im Scheibenstempel. Entweder ein "A" oder ein Symbol wie im 2. Bild, bei Audi kann auch "acoustic" drauf stehen.

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

So schauts aus: Gestern komm ich mit meinem G6 zu Hause an und bemerke einen Steinschlag auf der Beifahrerseite etwas unter Augenhöhe, ca. 5cm vom Rand entfernt. Von dort aus noch drei Risse, einer senkrecht sich auf die Seite gehend und zwei die sich ca. 15cm in die Scheibenmitte ziehen... ziemliche shice was da passiert ist. Und keine Ahnung woher, ich bin nur 100km Autobahn gefahren. das wars :(

Weiterer Hintergrund:

VK und TK jeweils mit SB 1000.-

Bitte fragt nicht warum der SB so ungut gewählt wurde, aber so ist's halt. Firmenwagen auch noch dazu. Alles etwas kompliziert, aber egal.

Daher meine Frage, wie viel kostet es denn beim G6 die Scheibe zu wechseln? reparieren geht da sicher nicht mehr...

Danke und Lg

yambaaa

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Frach mal Carglass :-P

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Bei VW darfst mit rund 400-500 € rechnen.

250 € Scheibe + 50 € Klebezeug + Arbeitszeit

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

bei meinem Golf3 warens damals 300+zerquetschte für die neue Scheibe. Von daher würd ich die 400-500 von Vectura unterschreiben

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

hi zusammen

also ich kanns dir genau sagen denn ich habs am 14.06.10 mitgemacht.

scheibe ersetzen 251,90 € (arbeit)

scheibe 238,70 €

kleber 2k 36,91 €

primer 6,33 €

applikator 4,30 €

klammer 1,52 €

feinstaubplakette 4,20 €

steuer 19% 103,33 €

 

gesammt 647,19 € org. vw

für mich gottseidank 0€ da ich keine sb habe ;)

 

grüßle

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von postmann110

hi zusammen

also ich kanns dir genau sagen denn ich habs am 14.06.10 mitgemacht.

scheibe ersetzen 251,90 € (arbeit)

scheibe 238,70 €

kleber 2k 36,91 €

primer 6,33 €

applikator 4,30 €

klammer 1,52 €

feinstaubplakette 4,20 €

steuer 19% 103,33 €

 

gesammt 647,19 € org. vw

für mich gottseidank 0€ da ich keine sb habe ;)

 

grüßle

Bei Versicherungsfällen (@TE: was deiner ja nicht ist) schlagen sie bei der Arbeitszeit noch etwas drauf :rolleyes:

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Da meine Freundin bei der Versicherung arbeitet konnte ich die eingereichte Rechnung sehen, als meine Scheibe getauscht wurde. Den mein VW Händler rechnet direkt mit der Versicherung ab. Das waren etwas über 700.-€

Zum Glück habe ich in der TK keine SB.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Also bei mir warens 568 Euro - und auch ein Versicherungsfall, leider mit 150 Euro SB.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kosten Golf VI Scheibe wechseln' überführt.]

Hallo, da du ja bei beiden 150€ bezahlen musst ist es eigentlich egal wo.

Ich würde aber sagen das Carglass natürlich mehr Erfahrung mit Scheibenwechsel hat als eine normale Werkstatt!

am 9. Mai 2015 um 21:47

Bei Steinschlag....Carglass;bei Scheibenwechsel VW.Carglass hat bei meinem Golf 4 die Frontscheibe gewechselt und fürchterlich gepfuscht(Wasserkastenabdeckung).

Zitat:

@rttourer schrieb am 9. Mai 2015 um 21:47:22 Uhr:

Bei Steinschlag....Carglass;bei Scheibenwechsel VW.Carglass hat bei meinem Golf 4 die Frontscheibe gewechselt und fürchterlich gepfuscht(Wasserkastenabdeckung).

Oh hätte ich nicht gedacht echt so schlimm?

Die interessante Frage ist, ob VW wirklich selbst tauscht oder dafür ebenfalls Subunternehmer (z.B. Carglass) beauftragt, diese bezahlt, aber gegenüber dem Kunden einheitlich als VW auftretend - zu eigenen Preisen - abrechnet. Wenn VW den Subunternehmern Originalteile-Scheiben zur Verfügung stellt, könnte das ein wesentlicher Vorteil sein, weil bei Acoustic dann wirklich eine solche Scheibe getauscht wurde.

Bei Carglass kommt es bzgl. der Qualität der Arbeitsleistung nach eigener Erfahrung sehr auf die Station an.

An Carglass-Stationen bei größeren bis großen Flughäfen, die Scheiben für die vielen Fahrzeuge der Mietwagenfirmen und für die Fahrzeuge der Flughäfen im nicht-öffentlichen Bereich - als deren Vertragspartner - tauschen, verfügen meist über mehr Erfahrung und sind ein höheres Qualitätsniveau gewohnt, weil von den Mietwagenfirmen und Flughafenbetreibern kein Pfusch akzeptiert wird.

Ausnahmen werden diese Regel "bestätigen".

am 10. Mai 2015 um 7:48

Ich würde auch auf Carglass tendieren (wenn ich denn meine SB bzw. Versicherung in Anspruch nehme); wegen der Erfahrung bzw. Spezialisierung.

Jedoch würde ich mir von freien Werkstätten, die sich auf diese Reparatur spezialisiert haben, ebenfalls Angebote holen. Manchmal ist man dort ohne Versicherung bzw. SB schon bei Gesamtkosten von 200 bis 250 Euro. Oft steigt durch die Inanspruchnahme der Teilkassko der Beitrag der Versicherung. Da muss man dann gucken ob es sich rentiert.

Die Preise, die Carglass/VW meistens anbieten sind wohl Versicherungspreise (um bei den Versicherungen mehr abkassieren zu können).

Für meinen Golf 4 habe ich vor einiger Zeit mit SB für die Scheibe eine Rechnung über 500 Euro zur Kenntnis! von der Versicherung erhalten. Nach ca. 2 Jahren habe ich dann nur 200 Euro ohne Versicherung bezahlt (gleiche Scheibe)

Grüße

Als ich vor knapp 2 Jahren für mein damaligen Audi A4 Cabrio eine neue Frontscheibe benötigte, hatte ich die Wahl zwischen der Vertragswerkstatt und Carglass. Da Carglass Vertragspartner meiner Versicherung war, werden nur niedrigere Pauschalbeträge unabhängig vom Fahrzeugtyp von Carglass in Rechnung gestellt, was für mich die angenehme Folge hatte, dass ich nur die halbe Selbstbeteiligung zahlen musste.

Frage mal Deine Versicherung, vielleicht haben Die auch für den Scheibentausch so einen Vertragspartner.

Die Arbeit und der Service von Carglass war übrigens einwandfrei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen