ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Fragen zum W177

Fragen zum W177

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 7. März 2018 um 19:04

Kleinere Technik-, Ausstattungs-, Bedienungs-, oder allgemeine Fragen die keinen eigenen Thread brauchen, können hier besprochen werden.

 

So können wir vielleicht die Übersichtlichkeit der Threads etwas verbessern.

 

Grüße SternSchlachtSchiff

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@enriche schrieb am 3. September 2018 um 21:46:24 Uhr:

Naja, mich würde den Hintergrund seiner Hilfsbereitschaft interessieren. Irgendwie kommt mir das komisch vor. Wobei manche Aussagen von ihm ziemlich am Ziel vorbei schießen.

Muss man denn hierfür einen Hintergrund haben? Einfach dankbar zu sein, würde ausreichen, anstatt es zu hinterfragen, zu kritisieren oder in der Form zu kommentieren! Dabei ist es irrelevant, ob man seit einem Monat oder einem Jahr angemeldet ist. Und zu behaupten, manche Aussagen schießen ans Ziel vorbei, ohne diese zu benennen, empfinde ich als bloße Unterstellung. Ggf solltest du Personen aus dem Forum befragen, denen man durch Aussagen meinerseits bereits weiterhelfen konnte und dankbar dafür sind, dass sich jemand mit den Themen befasst. Alles Gute für dich!

5930 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5930 Antworten

Ich plane derzeit die Anschaffung einer jungen gebrauchten A-Klasse :)

Nun hat mir ein Bekannter erzählt, dass solche Autos ein beliebtes Ziel für Einbrüche mit Teile-Diebstahl sind (leider aktuell keine Garage).

Gibt es hier in Bezug auf die aktuelle A-Klasse Erfahrungswerte, in wiefern diese hier besonders betroffen ist (z.B. wegen der großen Displays?)

Die meisten Angebote von Jahreswagen, die ich mir angeschaut habe, hatten keine Alarmanlage verbaut.

Was interessiert einen Dieb eine Alarmanlage? Die sind so schnell und wissen auch wie man das Ding abschaltet.

 

@Mand0

Zitat:

Nun hat mir ein Bekannter erzählt, dass solche Autos ein beliebtes Ziel für Einbrüche mit Teile-Diebstahl sind (leider aktuell keine Garage).

Frag doch mal deinen Bekannten, ob er seine vage Angabe "ein beliebtes Ziel" quantifizieren kann.Falls nicht, gehört seine Aussage doch eher in den Bereich "Hörensagen".

Zitat:

Gibt es hier in Bezug auf die aktuelle A-Klasse Erfahrungswerte, in wiefern diese hier besonders betroffen ist (z.B. wegen der großen Displays?)

Seit Erstellung der W177 = A-Klasse, W247= B-Klasse, H247 = GLA und X247 = GLB Foren, wurde bisher kein einziger Einbruchsfall gepostet. Folglich ist das "Große Display", scheinbar doch nicht so begehrt wie von dir vermutet (:-))

Zitat:

Die meisten Angebote von Jahreswagen, die ich mir angeschaut habe, hatten keine Alarmanlage verbaut.

Im I.Net gibt es reichlich Anbieter für die Nachrüstung von Alarmanlagen. Z. B. hier:

https://www.jam-car-hifi.de/.../

Gruß

wer_pa

Moin,

wichtiger als eine Alarmanlage wäre sicherlich

eine vernünftige Versicherung.

Z.B TK mit 0 SB

(A250e) In der Waschanlage, wenn man nicht minutenlang im Menü den Waschanlagenmodus suchen will.

Zitat:

@Vuldro schrieb am 9. Juli 2020 um 13:06:01 Uhr:

Hab "P" noch nie benutzt, wüsste auch nicht, wozu. Scheint einfach ein Artefakt zu sein, was man vergessen hat, zu entfernen. Selbst wenn man in "D" oder sogar "R" ist, kann man einfach die Tür aufmachen und der Wagen geht automatisch in "P".

Zitat:

@olivermeiser schrieb am 28. Januar 2024 um 20:09:37 Uhr:

(A250e) In der Waschanlage, wenn man nicht minutenlang im Menü den Waschanlagenmodus suchen will.

Zitat:

@olivermeiser schrieb am 28. Januar 2024 um 20:09:37 Uhr:

Zitat:

@Vuldro schrieb am 9. Juli 2020 um 13:06:01 Uhr:

Hab "P" noch nie benutzt, wüsste auch nicht, wozu. Scheint einfach ein Artefakt zu sein, was man vergessen hat, zu entfernen. Selbst wenn man in "D" oder sogar "R" ist, kann man einfach die Tür aufmachen und der Wagen geht automatisch in "P".

Bisher dachte ich, in Stellung P sind Getriebe und Räder blockiert. Ist dem nicht mehr so?

Doch und ich kenne nur Waschanlagen, bei denen man Aussteigt und Abschließt (P automatisch) oder aber im Auto sitzt und das Auto wird gerollt (N).

Zitat:

@kievit schrieb am 29. Januar 2024 um 09:42:04 Uhr:

Doch und ich kenne nur Waschanlagen, bei denen man Aussteigt und Abschließt (P automatisch) oder aber im Auto sitzt und das Auto wird gerollt (N).

Demzufolge müsste es eigentlich zwei Waschanlagen-Modi geben. Zum Glück hat mein Auto keinen WA-Modus. :D

Zitat:

@kievit schrieb am 29. Januar 2024 um 09:42:04 Uhr:

Doch und ich kenne nur Waschanlagen, bei denen man Aussteigt und Abschließt (P automatisch) oder aber im Auto sitzt und das Auto wird gerollt (N).

Bei letzterem ist der entscheidende Unterschied, ob du den Motor an lässt oder nicht.

Habe seit einigen meine A Klasse (2024 MOPF) und hätte da mal einige Fragen dazu:

1. Lohnt sich das Abo Aktiver Abstandsassistant, wenn man zu 90% Stadt verkehr ist? Eventuell 1 Monat buchen, wenn ich vorhabe über die Autobahn in eine andere weite Stadt zu fahren

https://shop.mercedes-benz.com/.../553

2. Warum kommt aus den Lüftungen ein Gestank, dass nach "verbrannten" richt? Fahrzeug ist Nagelneu.

3. Es gibt ja so ein Abstandswarner, aber irgendwie sehe ich da kaum eine Warnung und manchmal weiß ich, dass ich zu nah bin. Aber warum ist das so. Bis jetzt ist nur einmal der Abstandswarner angegangen, aber da hat sich einer vor mir die Spur gewechselt.

Bei meinem alten W176 ist der öfters aufgesprungen. bzw. Das Fahrzeug bremst ja nicht automatisch, damit der Abstand höher wird (wenn man kein Distronic hat)

4. Wenn ich Google Assistant nutze und der Assistant den Befehl erledigt, dann wird ab und zu die Musik vom USB Stick nicht abgespielt bzw. kein Ton. Das ist aber nicht immer der Fall.

5. Ist der Aktiven Nothalt-Assistenten Standardmäßig bei jeder A Klasse dabei?

6. Ich habe mal den Regensensor getestet, aber bei mir machen die Fenster nicht zu 100% zu. Da bleibt ein kleiner Spalt offen. Ist das Normal?

6. Ja es muss ein ganz kleiner Spalt offen bleiben.

 

Falls Kinder oder Tiere im Auto sind muss die Luft noch zirkulieren können.

Macht man ja eigentlich nicht.....

1. Meiner Meinung nach lohnt sich das nicht unbedingt, da er für meinen Geschmack in der Stadt etwas zu früh und stark bremst.

 

3. Man kann im Menü umstellen, ob man will dass der Assistent „früh, mittel oder spät“ eingreift, vllt mal dort probieren was zu ändern.

1. Man kann das sicher auch dauerhaft aktivieren. Sowas würde ich nicht abonnieren. Ich würde den Assistenten auch garnicht nutzen.

2. Sollte selbstverständlich nicht so sein.

3. Abstandswarner leuchtet erst (wenig Abstand), dann blinkt dieser (sehr wenig Abstand). Erst bei einem möglichen Unfall wird bis zum Stillstand gebremst.

4. Software-Bug? Einfach beim Händler ansprechen. Vielleicht gibt es Software-Updates. Vielleicht kennt MB das Problem noch garnicht.

5. siehe 3.

@Eiskurve

Ah...dachte der macht automatisch komplett zu, dass da nichts reinregnet, wenn man mal vergessen hat, das Fenster zu schließen

@MB35

1. Gibt es da einen Unterschied bei diesen Assistenten zwischen "Ab Werk" und via Mercedes Me Store? Kann der auch Stop and Go?

Laut Werbevideo (mit einem CLA) kann der das. Aber ich weiß nicht, ob da ein Unterschied gibt (fehlende Sensoren?)

3. Ich habe glaub ich "früh" eingestellt, aber habe echt den Eindruck, dass er da kaum reagiert und ich mir denke, das wird sicherlich ein Unfall, wenn ich selber nicht bremse.

Also ich traue 0 aktuell. Letztens hat der beim Rückwärtsfahren eine Vollbremsung durchgeführt, weil hinter mir einer war. Das hat funktioniert, aber bei höhere Geschwindigkeit trauce ich das System aktuell nicht.

@Halema

1 . Weiß du wie? Weil Dauerhaft hätte der ab Konfig ja nur ~500€ gekostet und im Abo 3 Jahre kostet der rund 360€.Würde es eventuell auch gerne kaufen und nicht abonieren, aber das geht ja nicht im Store

3. Leuchtet der Abstandwarner auch, wenn man das normale Tacho aktivert hat oder muss man da auf das Tacho mit dem Assistenzsystem wechseln?

Bei meinem Vater sein W176 leuchtet der Abstandwarner deutlich früher, was mir auch lieber ist. Habe im System eh schon auf früh eingestellt.

4.Da werde ich mal nachfragen, bzw. mal ein Video aufnehmen, da ich das nicht immer so ist.

1. Sollte das selbe sein wie ab Werk. Stop and Go eher unzuverlässig meiner Erfahrung nach, da es glaube ich ein Zeitlimit gibt, für das das Fahrzeug überhaupt erneut anfährt. Kann ich die Tage aber mal wieder probieren um sicher zu gehen.

3. das mit dem Rückwärtsfahren hatte ich auch schon einige male, finde ich ziemlich nervig. Aber im normalen Straßenverkehr wird er dich ja erst im NOTFALL abbremsen. Also wirklich wenn er merkt, dass wenn du nicht bremst und es zum Unfall kommt. Hatte mal einen Autobahnunfall weil einer einfach raus gezogen ist, da hat das System zwar funktioniert, ist jedoch trotzdem zum Aufprall gekommen. Wenn zu wenig Bremsweg vorhanden, kann das System natürlich keine Magie bewirken.

 

 

Edit: Abstandwarner (Rotes Dreieck) sollte bei zu dichtem Auffahren auch im normalen Tacho sichtbar sein, falls du das meinst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen