ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Pflege W177: Tipps & Tricks rund um eure A-Klasse!

Pflege W177: Tipps & Tricks rund um eure A-Klasse!

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 18:23

Hallo zusammen,

da ja ein reger Austausch im W177-Forum stattfindet, hier vielleicht ein Thread, in dem es nur um die Fahrzeugpflege geht. Sicherlich gibt es dazu bereits übergeordnete Threads, aber hier könnten wir uns spezifisch austauschen. Ich mach mal nen Anfang...

1.

Wie reinigt ihr die Touch-Displays?

Je nach Sonneneinstrahlung und natürlich auch Gebrauch der Fingerchen sieht man ganz schön was an Fingerabdrücken... Ich reinige die Displays übrigens mit Glasreiniger (ganz wenig) und einem trockenen Brillentuch. Klappt wunderbar und macht keine Kratzer oder Schlieren!

2.

Lohnt sich für den Lack eine Nano-Versiegelung oder aber Wachs-Versiegelung?

Wie handhabt ihr es? Ich habe bisher an keinem Fahrzeug derartiges genutzt, überlege nun aber bei meiner A-Klasse eine Nano-Versiegelung aufzutragen (oder auftragen zu lassen?). Habe mich aber noch so gar nicht damit beschäftigt. Gibt es hier wen unter euch, der Lust hat Meinungen/Erfahrungen weiterzugeben? Bin für alles Tipps dankbar! Lohnt es sich wirklich oder reicht eine ordentliche Wäsche in regelmäßigen Abständen vollkommen aus? Ich muss dazu sagen: Bin recht pingelig was die Pflege meines geliebten Autos betrifft!

Beste Grüße

jw3

Ähnliche Themen
138 Antworten

Ich habe mir sogar überlegt das Auto folieren zu lassen.

Da die Farbauswahl bei der Bestellung ja eher mäßig war bzw ja immer noch ist.

Hat da jemand Erfahrung mit? Ist das wirklich so Lack schonend?

Oder auf Dauer auch eher schädigend?

Es gibt doch eine allgemeines Pflegeforum hier ?

Gruss M.

Zur Frage 2. Der Lack von MB ist Nano-Lack serienmässig. Egal ob Uni oder Sonderlack. Braucht man nur Reinigen u. max 1X im Jahr mit Hartwachs behandeln. Gruß bw

Zitat:

@jackwhite3 schrieb am 17. Februar 2019 um 18:23:52 Uhr:

Hallo zusammen,

da ja ein reger Austausch im W177-Forum stattfindet, hier vielleicht ein Thread, in dem es nur um die Fahrzeugpflege geht. Sicherlich gibt es dazu bereits übergeordnete Threads, aber hier könnten wir uns spezifisch austauschen. Ich mach mal nen Anfang...

1.

Wie reinigt ihr die Touch-Displays?

Je nach Sonneneinstrahlung und natürlich auch Gebrauch der Fingerchen sieht man ganz schön was an Fingerabdrücken... Ich reinige die Displays übrigens mit Glasreiniger (ganz wenig) und einem trockenen Brillentuch. Klappt wunderbar und macht keine Kratzer oder Schlieren!

2.

Lohnt sich für den Lack eine Nano-Versiegelung oder aber Wachs-Versiegelung?

Wie handhabt ihr es? Ich habe bisher an keinem Fahrzeug derartiges genutzt, überlege nun aber bei meiner A-Klasse eine Nano-Versiegelung aufzutragen (oder auftragen zu lassen?). Habe mich aber noch so gar nicht damit beschäftigt. Gibt es hier wen unter euch, der Lust hat Meinungen/Erfahrungen weiterzugeben? Bin für alles Tipps dankbar! Lohnt es sich wirklich oder reicht eine ordentliche Wäsche in regelmäßigen Abständen vollkommen aus? Ich muss dazu sagen: Bin recht pingelig was die Pflege meines geliebten Autos betrifft!

Beste Grüße

jw3

Ich kann nur zu Punkt 2 was sagen. Ich persönlich empfehle dir das fusso coat 12m. Das habe ich auch wirklich selber probiert und kann sagen es ist echt sehr gut. Der Effekt begeistert mich immer wieder aufs neue. Bei mir hält der Effekt ca 5-6 Monate.

 

Display Reinigung würde mich aber auch interessieren... Und dieser Klavierlack... Hab gelesen swiffer ist da wohl das beste.

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 20:47

Zitat:

@big wackel schrieb am 17. Februar 2019 um 20:32:59 Uhr:

Zur Frage 2. Der Lack von MB ist Nano-Lack serienmässig. Egal ob Uni oder Sonderlack. Braucht man nur Reinigen u. max 1X im Jahr mit Hartwachs behandeln. Gruß bw

Ach ja? Das wäre ja echt toll! Gibt es das irgendwo schwarz auf weiß? (Ich zweifel gerade nicht deine Antwort an, sondern interessiert mich gerade einfach!)

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 20:51

Zitat:

@gedi-fuwa schrieb am 17. Februar 2019 um 20:37:47 Uhr:

 

Ich kann nur zu Punkt 2 was sagen. Ich persönlich empfehle dir das fusso coat 12m. Das habe ich auch wirklich selber probiert und kann sagen es ist echt sehr gut. Der Effekt begeistert mich immer wieder aufs neue. Bei mir hält der Effekt ca 5-6 Monate.

Display Reinigung würde mich aber auch interessieren... Und dieser Klavierlack... Hab gelesen swiffer ist da wohl das beste.

Danke! Genau solche Erfahrungen meine ich hier, super!

Wie oft reinigst du denn dein Auto? Habe bisher lesen können, dass natürlich bei häufigen Reinigungen die Versiegelung mit runtergewaschen wird (was ja auch Sinn macht...)

Zum Display:

Ich behandelt das Display so, wie meine anderen Displays (Fernsehr, TFT-Computermonitor, Laptopdisplay, Tablet, Handy etc.). Wichtig ist ein ordentliches Tuch. Hier nutze ich übrigens kein Mikrofaser. Wie bei dem Klavierlack: Mikrofaser kann für kleine Kratzer sorgen. Daher lieber ein Baumwolltuch.

Mein Tipp: Alte T-Shirts / Boxershorts (aus 100% Baumwolle :P) kann man nicht nur fürs Schuheputzen nutzen, sondern auch für sowas sehr gut! Natürlich jetzt nicht die bereits benutzten Schuhputzlappen nutzen..haha

Aber schon amüsant: Bald wird es bestimmt so weit kommen, dass wir - wie bei Smartphones - eine Folie zum Schutz über das Display kleben. Panzerglas fürs Display im Auto ^^

Reinige das Auto eigentlich jedes Wochenende. Wenn du es mit einer Versiegelung behandelt hast brauchst du beim Waschen nicht mehr so lange. Wichtig finde ich ein gescheites Trockentuch. Schau mal in dem Shop:

https://hqs-shop.de/Soft99-Fusso-Coat-12-Monate-Wachs-Dunkel

Dort gibt es auch jede Menge Videos zu den Produkten.

Sonst kann ich auch das geyon Leder Reinigungsset empfehlen.

Glasversiegelung ist auch eine nette Spielerei, aber ich weiß nicht ob das eventuell die Kameras beeinträchtigt...

Reifengel kann ich dir auch das tire von gyeon empfehlen. Der Effekt ist ein schönes tiefes schwarz ohne speckig zu wirken.

 

Aso bezüglich der Haltbarkeit der Lack Versiegelung.... Nimm ein ph neutrales Shampoo und die Versiegelung hält wirklich lange! Es gibt Versiegelung von fusso mit denen du einen noch extremeren Glanz Effekt hinbekommst aber dann hast du das Problem mit der Haltbarkeit. Also für mein a35 der hoffentlich bald kommt werde ich wieder das fusso nehmen.

Zitat:

@gedi-fuwa schrieb am 17. Februar 2019 um 21:02:51 Uhr:

Reinige das Auto eigentlich jedes Wochenende. Wenn du es mit einer Versiegelung behandelt hast brauchst du beim Waschen nicht mehr so lange. Wichtig finde ich ein gescheites Trockentuch. Schau mal in dem Shop:

https://hqs-shop.de/Soft99-Fusso-Coat-12-Monate-Wachs-Dunkel

Dort gibt es auch jede Menge Videos zu den Produkten.

Sonst kann ich auch das geyon Leder Reinigungsset empfehlen.

Glasversiegelung ist auch eine nette Spielerei, aber ich weiß nicht ob das eventuell die Kameras beeinträchtigt...

Reifengel kann ich dir auch das tire von gyeon empfehlen. Der Effekt ist ein schönes tiefes schwarz ohne speckig zu wirken.

Aso bezüglich der Haltbarkeit der Lack Versiegelung.... Nimm ein ph neutrales Shampoo und die Versiegelung hält wirklich lange! Es gibt Versiegelung von fusso mit denen du einen noch extremeren Glanz Effekt hinbekommst aber dann hast du das Problem mit der Haltbarkeit. Also für mein a35 der hoffentlich bald kommt werde ich wieder das fusso nehmen.

Wie viel Gramm vom Coat 12 benötigst du für einmal komplett auftragen?

Puh gute Frage... Ich hab's bisher 4 Mal verwendet und würde sagen die Dose reicht noch eine ganze Weile.

Beim Auftragen ist es wichtig sehr wenig bzw. Nur eine dünne Schicht aufzutragen. Denke aber ca. 10-20 Anwendung sollten noch drin sein.

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 21:43

Das ist dann aber echt ergiebig! Hätte jetzt schon gedacht für die A-Klasse geht eine ganze Dose drauf! Werde das Zeugs vermutlich auch mal demnächst testen!

Dachte ich auch, weil 200g klingen jetzt erst einmal nicht viel bei der Größe des Wagens aber dann geht’s ja :)

Schaut euch dazu die Videos an.... Das hilft wirklich! Werde dieses Jahr mal die Textilversiegelung von gyeon probieren und eventuell die Felgenversiegelung. Kommt aber drauf an wie sehr man den Schmutz auf den 18' Stern AMG Felgen sieht...

Das Display und alle anderen Hochglanzteile reinige ich mit einem nebelfeuchtem Tuch sowie einem Waffle Scheibentuch um abzutrocknen. Gleiche Kombi kommt bei mir auch auf den Scheiben zum Einsatz.

Der Außenlack wurde von mir poliert und keramisch beschichtet.

Das Fusso soll aber auch ganz gut sein. Wichtig beim Auftrag von waxen ist, dass es die Menge nicht macht. Die sorgt eher für Komplikationen beim Abtrag. Es reicht wenn du einen ganz leichten Schleier auf dem Lack hast. Bei der A Klasse reichen 4g für geübte Anwender.

Zum reinigen der Displays und des Klavierlacks benutze ich Rogge Duo Clean. Da ist auch immer ein großes Mikrofaser Tuch dabei und die Ergebnisse sind hervorragend.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Pflege W177: Tipps & Tricks rund um eure A-Klasse!