ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung

Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 12. April 2018 um 17:43

In diesem Thread soll es um die Konfiguration und Bestellfragen gehen.Der Konfigurator ist online,die ersten Prospekte kommen ...los gehts

Beste Antwort im Thema

Beste kollegen Ford Focus fahrer.

Ich möchte mich vorstellen: ein zukünftiger, 49-jähriger, Ford Focus-Fahrer aus den Niederlanden in der Nähe von Anhem. Mein neuer Focus, eine ST-Line, 6-gang mit 134kW und auf Standheizung nach alle Optionen, wurde am 31. Dezember bestellt und hat schon eine Fahrgestellnummer. Lieferung wurde sein letzte Februarwoche. Habe in diesem Forum viel über die kleinen Mängel gelesen, deshalb bin ich sehr neugierig.

Bald folgen foto’s :)

6273 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6273 Antworten

Habe zum ersten mal eine Frontscheibenheizung.

Bin total begeistert.

An die Drähte habe ich mich geöhnt und bemerke die sehr selten.

Verabschiede mich auch aus dem Warteraum :-)

Fahrzeug gestern in FFM abholt, bin total begeistert (Umstieg vom Opel Insignia Sports Tourer).

Ist ja fast wie S-Klasse fahren nach dem Opel....

Zitat:

@Semmel76_MUC schrieb am 10. November 2020 um 10:08:20 Uhr:

Verabschiede mich auch aus dem Warteraum :-)

Fahrzeug gestern in FFM abholt, bin total begeistert (Umstieg vom Opel Insignia Sports Tourer).

Ist ja fast wie S-Klasse fahren nach dem Opel....

Wieso ist der Focus eine Sklasse gegen Insignia? Der Insignia müsste vom Fahrkomfort etc. Doch mindestens gleichwertig sein? (Reine Vermutung)

Zitat:

@bermuda.06 schrieb am 10. Nov. 2020 um 19:37:24 Uhr:

Wieso ist der Focus eine Sklasse gegen Insignia? Der Insignia müsste vom Fahrkomfort etc. Doch mindestens gleichwertig sein? (Reine Vermutung)

Dann bist du noch keinen gefahren - eine schreckliche Kiste :eek:

Also ich hatte damals einen Opel Insignia A und fand ihn vom Fahrkomfort eigentlich ganz angenehm. War ein gemütlicher Cruiser.

Zitat:

@bermuda.06 schrieb am 10. November 2020 um 19:37:24 Uhr:

Zitat:

@Semmel76_MUC schrieb am 10. November 2020 um 10:08:20 Uhr:

Verabschiede mich auch aus dem Warteraum :-)

Fahrzeug gestern in FFM abholt, bin total begeistert (Umstieg vom Opel Insignia Sports Tourer).

Ist ja fast wie S-Klasse fahren nach dem Opel....

Wieso ist der Focus eine Sklasse gegen Insignia? Der Insignia müsste vom Fahrkomfort etc. Doch mindestens gleichwertig sein? (Reine Vermutung)

War das alte Modell, Baujahr 2014. Poolfahrzeug mit fast 170.000 KM auf der Uhr. Das Teil war so etwas von durch, Stoßdämpfer vor allem...Fahrerlebnis war wie in einem alten französischen Bett schlafen...

Lenkung wie bei einem Liefewagen, ich empfand den Wagen als schwerfällig und unhandlich.

Und laaaaaauuuuut! Auf der Autobahn mit 130 war eine normale Unterhaltung nicht möglich, der Focus ist hier wie im Stadtverkehr fast nicht zu hören, toll gedämmt!

Der Focus ist richtig knackig dagegen, ist seit 20 Jahren mein erster Ford wieder (hatte mal einen XR2i in jungen Jahren). Modern von innen, mit gefällt der dunkle Look und der Wagen ist lenktechnisch m.E. genial!

Jetzt macht Autofahren wieder Spaß :-)

Zitat:

@Semmel76_MUC schrieb am 10. November 2020 um 10:08:20 Uhr:

Verabschiede mich auch aus dem Warteraum :-)

Fahrzeug gestern in FFM abholt, bin total begeistert (Umstieg vom Opel Insignia Sports Tourer).

Ist ja fast wie S-Klasse fahren nach dem Opel....

Ist aber auch kein fairer Vergleich...das abgerockte und nicht gewartete Modell mit dem Neuwagen vergleichen.

Wenn Du den Focus mit einem neuem Insignia vergleichen würdest sieht es anders aus.

Habe nun auch meinen MK4 bekommen und ihn schon etwas testen können. Bis jetzt absolut begeistert. Richtig erstaunlich finde ich den kleinen 1.0 EB mild Hybrid. Mit nur 125PS zieht der dennoch überraschend gut durch und dabei fahre ich ihn gerade noch "sanft" ein.

Etwas enttäuscht bin ich bis jetzt lediglich von der B&O. Auch nach verschiedenen Musikstilen und EQ Einstellungen bekomme ich zumindest bei Fahrt mit Motorgeräuschen nicht so den erhofften Klang. Vielleicht waren meine Erwartungen hier zu hoch.

Aber davon abgesehen freue ich mich jedes Mal ihn zu sehen. Hoffe nur dass die vielen hier beschriebenen Probleme nicht auftreten werden. Klopfaufholz.

Na ja, ist auch so, weil wer Probleme hat schreibt hier im Forum und meckert, oft natürlich zu Recht.

Zigtausend haben keine Probleme und sind natürlich hier nicht zu lesen, warum auch.

Unser neuer MK4 hatte schon bei Km 502 Ausfall Lautsprecher vorn. Am nächsten Tag funktionierten sie wieder, warum auch immer.

Ihr Lieben, ich war lange nicht mehr hier. Vllt erinnert sich der ein oder andere noch an mich. Mein erstes Auto war der FF MK 1, es folgte das Facelift des FF MK3. Da ich auf diesem aktuell knapp 120.000km habe und im nächsten Jahr 2 Satz neue Reifen und die Bremsen anstehen, dachte ich mir es wird Zeit für den FF MK4 bevor ich große Investitionen in den „alten“ tätige. Aktuell bin ich jedoch etwas geschockt über die vielen Negativ-Berichte hier... Ich kann mich noch erinnern dass das beim Facelift ähnlich war. So krass hab ich es allerdings nicht in Erinnerung.

Ich liebäugle aktuell mit der St-Linie. Sehe ich es richtig, dass wenn es kein Diesel und kein Hybrid sein soll mir nur ein Automatik zur Auswahl bleibt? Sind aktuell bei den 18 Zöllern immer noch die LB‘s verbaut so dass der Wendekreis dem eines Busses gleich kommt? Was darf an Ausstattung auf keinen Fall fehlen? Wieviel Prozent Nachlass sind aktuell realistisch? Ich meine dass ich damals um die 23% bekommen habe. Ich danke schon jetzt für eure Antworten.

Zitat:

@Jasi_87 schrieb am 5. Dezember 2020 um 19:54:30 Uhr:

Ihr Lieben, ich war lange nicht mehr hier. Vllt erinnert sich der ein oder andere noch an mich. Mein erstes Auto war der FF MK 1, es folgte das Facelift des FF MK3. Da ich auf diesem aktuell knapp 120.000km habe und im nächsten Jahr 2 Satz neue Reifen und die Bremsen anstehen, dachte ich mir es wird Zeit für den FF MK4 bevor ich große Investitionen in den „alten“ tätige. Aktuell bin ich jedoch etwas geschockt über die vielen Negativ-Berichte hier... Ich kann mich noch erinnern dass das beim Facelift ähnlich war. So krass hab ich es allerdings nicht in Erinnerung.

Ich liebäugle aktuell mit der St-Linie. Sehe ich es richtig, dass wenn es kein Diesel und kein Hybrid sein soll mir nur ein Automatik zur Auswahl bleibt? Sind aktuell bei den 18 Zöllern immer noch die LB‘s verbaut so dass der Wendekreis dem eines Busses gleich kommt? Was darf an Ausstattung auf keinen Fall fehlen? Wieviel Prozent Nachlass sind aktuell realistisch? Ich meine dass ich damals um die 23% bekommen habe. Ich danke schon jetzt für eure Antworten.

1. Lass dich nicht bekloppt machen.

2. Der Hybrid ist ein Mild-Hybrid und wenns kein Automatik sein soll, spricht trotzdem nix dagegen.

3. Mit 18 Zoll ist im Vergleich zum MK3 ein deutlich kleinerer Wendekreis vorhanden.

4. Ausstattung ist ja Geschmackssache. Ich hab auch nen St-Line (würde ich auch wieder nehmen), ohne Automatik, ohne Alarm, ohne Pano, ohne HUD und ohne Totwinkelwarner (der jetzt im Paket dabei wäre). Mir fehlt nix.

Aber auf jeden Fall I-LED nehmen!

Ich kann meinen Focus MK4 mit LB auf nem kleineren Kreis wenden als meinen Fiesta MK7 mit LB... :D also soviel dazu.

Ich glaube ich muss mal eine Lanze für das Easy Parking Paket brechen. Das funktioniert bei mir so gut, meist in 2 Zügen auch in engeren Parklücken, dass ich mittlerweile fast nur noch damit parke, weil es einfach so gut klappt.

 

Habe nur das Serien LED Abblendlicht und das ist auch schon deutlich besser als Halogen.

 

Was mich etwas am 1.0er EB stört ist das seltsame Nagelgeräusch, insbesondere bei kaltem Motor.

 

Mild Hybrid finde ich gerade allein schon deshalb gut, weil der Wagen beim Ausrollen deutlich bremst durchs Rekuperieren. Oft muss man so gar nicht mehr viel bremsen.

 

Vom B&O hatte ich mir deutlich mehr erhofft, da hatte ich schon gleichwertige Seriensysteme gehört.

Hallo,

ich habe jetzt seit Donnerstag meinen Turnier ST LINE X 1.0 Hybrid und bin sehr zufrieden damit.

Der Motor ist innersten Moment gewöhnungsbedürftig, aber ich bin begeistert - vor allem die Motorbremswirkung, Roll Start stop und auch den ElektroBoost beim anfahren.

Ich habe an Extras alles bestellt, was verfügbar war (mit Ausnahme des B&O) und würde das Easy Parking Paket, den AGR Sitz und die Intelligenten Scheinwerfer empfehlen. Der Head up display empfinde ich als überflüssig und gebe dem noch eine Chance, ob es für mich einen Mehrwert bietet. Aktuell würde ich mir das Geld sparen. Der Rest ist Geschmacksache und jeder hat andere Bedürfnisse.

 

Vorher hatte ich einen Edge Biturbo Diesel, dem ich nach der kurzen Zeit nicht mehr allzu sehr nachtrauer - der Wagen war toll, aber technisch ist der Focus deutlich besser und es ist mehr mein Auto als der Edge.

Wir haben unseren Focus ST-Line X 1.0 Hybrid Heute auch in Empfang nehmen dürfen. Ein sehr sehr schönes Auto.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Focus Mk4: Konfiguration und Bestellung