ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Fehler P2683 - Bypassventil - Kühlmittel: Regelstromkreis hoch

Fehler P2683 - Bypassventil - Kühlmittel: Regelstromkreis hoch

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 4. April 2017 um 14:23

Hallo Gemeinde,

ich hatte den Fehler P2683 - Bypassventil - Kühlmittel: Regelstromkreis hoch.

Das Ersatzteil wäre die Ford-Nummer 1256953. Dies wurde durch 1373385 ersetzt und habe ich auch eingebaut.

An dem neuen Teil gibt es aber dieses elektrische Ventil nicht mehr – der passende Stecker baumelt jetzt im Motorraum rum und im Fehlerspeicher steht jetzt

P2682 - Bypassventil - Kühlmittel: Regelstromkreis niedrig.

 

Die Ford Werkstatt wollte ein Softwareupdate machen, aber laut deren Aussage ist die Softwareversion 8M51 – 12A650 – HC die aktuelle und man könne nichts machen.

 

Das kann ich nicht so recht glauben. Man muß doch dem Steuergerät „beibringen“ können, daß es dieses Ventil nicht mehr gibt. Ich benutze Forscan.

Hat einer von euch eine Lösung?

Focus C-Max 2.0 Duratorq-TDCi (136PS) - Euro 4, Bj. 04/2005

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hat der Ford Händler schon in Köln nachgefragt?

Du kannst auch mal bei Peugeot (die haben den Motor entwickelt) fragen ob sie dir das Teil anbietet können

möglich wäre auch ein gebrauchtes zu verbauen, hier habe ich eines vom C-Max gefunden www.ebay.de/.../201771655136

Themenstarteram 5. April 2017 um 9:23

Ob der Händler in Köln angerufen hat weiß ich nicht. Ich warte seit gestern auf den Rückruf.

Ich habe eben in Köln per Mail angefragt.

Eigentlich wollte ich den neuen Thermostat nicht mehr ausbauen.

Ich habe das Bypassventil mal zerlegt. Der Nippel war bis auf 1 mm versenkt und auch nur noch dieser 1 mm war gängig.

Ich habe den Nippel mit einer Zange raus gezogen und sauber gemacht. Falls von Ford keine befriedigende Antwort kommt, stecke ich das Teil mal wieder an. Vielleicht kann ich dem Steuergerät was vor gaukeln…

C-max-bypassventil

Scheint ein guter Plan zu sein.;)

Wie sieht denn der Stecker von dem Teil aus? 2 oder 3 Anschlüsse?

Das neue Ventil hat keinen solchen Nippel dran?

Schon merkwürdig, dass die Verstellung nun nicht mehr gebraucht wird, aber trotzdem von der Software überwacht wird:D

Bin mal gespannt wie die Geschichte zu Ende geht;)

Themenstarteram 5. April 2017 um 19:15

Hat leider nicht funktioniert. Die Fehler kommen unverändert. :-( Das Teil scheint also komplett defekt zu sein.

Das Ventil hat 2 Kontakte im Stecker. Ich habe ein paar Bilder gemacht.

Wie das neue Teil aussieht kannst du sehen wenn du nach der Teilenummer 1373385 googelst. Bei dem ist das Ventil gar nicht mehr vorhanden. Die gesteuerten Kühlmittelkanäle sind jetzt offen.

Der eigentliche Thermostst für den Kühlerkreislauf sitzt übrigens links vom Ventil (Bild Thermostatgehäuse 1).

Ford hat mich übrigens an den Händler verwiesen. Der soll dann die technische Hotline in Köln anrufen. Ich warte immer noch auf den Rückruf...

Was mich auch wundert, daß man über das Thema fast nichts findet. Ich bin doch nicht der erste der das Thermoststgehäuse getauscht hat...

Alt
Neu
Thermostatgehaeuse-1
+2

Zitat:

Was mich auch wundert, daß man über das Thema fast nichts findet. Ich bin doch nicht der erste der das Thermoststgehäuse getauscht hat...

das Problem wird sein das es die Technik nur bis Anfang 2005 gab, deiner wird einer der letzten gewesen sein

möglich wäre noch das oben verlinkte zu kaufen, und hoffen das es damit keine Fehlermeldung gibt

Nach http://www.mobile.de/.../ersatzteilversorgung.html

Zitat:

Nach übereinstimmender Rechtssprechung muss ein Hersteller im Kfz-Bereich Ersatzteile für einen Zeitraum von mind. 12 Jahren nach Auslieferung des letzten Fahrzeugs einer Modellreihe bereitstellen.

Die Pflicht eines Händlers zur Belieferung seines Kunden mit Ersatzteilen während der durchschnittlichen, gewöhnlichen Nutzungsdauer beinhaltet jedoch nicht dessen Pflicht zur eigenen Kalkulation oder Vorratshaltung – er ist lediglich verpflichtet, das Ersatzteil beim Hersteller innerhalb der vorgenannten Zeitspanne zu beschaffen.

Kann ein Händler seine diesbezügliche Pflicht nicht erfüllen, ist ein Käufer, so Ersatzteile bereits kurz nach Ablauf einer Verjährungs- / Garantiefrist nicht mehr zur Verfügung gestellt werden können, nach der Rechtssprechung sogar berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten bzw. Schadensersatz zu fordern, da ihm in einem solchen Fall das Festhalten am Vertrag unzumutbar sei.

Demzufolge müße Ford das Ersatzteil liefern müssen ! Ansonsten siehe oben:cool:

Must dich allerdings beeilen, die 12 Jahresfrist läuft bald ab;)

Themenstarteram 6. April 2017 um 19:37

Der Serviceberater hat heute zurück gerufen. Der Fehlercode von dem Ventil wäre ein anderer (habe ich leider vergessen; muß noch mal nachfragen) und der P2683 könnte durch einen falschen Meßwert der Fühler vor bzw. hinter dem Thermostat verursacht werden.

Der genannte Fehler würde durch das Softwareupdate nicht mehr gesetzt.

Da der Fühler vor dem Thermostat (Richtung Motor) mit dem Thermostatgehäuse getauscht wurde, sollte es also der Fühler am Kühler sein.

Weiß jemnd zufällig auf Anhieb wo der sitzt? Ich habe ihn auf die schnelle nicht gefunden.

Hi,

auf den Bildern vom 1256953 war doch ein grüner und ein blauer Steckanschluss vorhanden.

auf dem 1373385 ist nur so ein blauer Steckanschluss zu sehen.

Ich vermute stark dass das der Anschluss des von dir gesuchten Fühlers ist. Vermute außerdem stark (ohne es zu wissen), dass es sich dabei um einen NTC Widerstand handelt der bei 20 oder 25 °C etwa 2 Kiloohm hat.

http://www.fahrzeug-elektrik.de/Enb.htm#A1

Themenstarteram 7. April 2017 um 12:43

Nein. Bei meinem Ersatzteil ist nur noch der grüne Fühler vorhanden.

Laut Fordwerkstatt soll es einen Fühler vor, und einen hinter dem Thermostat geben. Vom Kühlkreislauf her definiere ich den Fühler vor dem Thermostat als den grünen Richtung Motor.

Dieser Fühler ist neu. Den anderen habe ich wie gesagt auf die Schnelle nicht gefunden. Ich muß noch mal genauer schauen….

Hm,

der, den du auf die Schnelle nicht gefunden hast, - ist das nicht der wo das Kabel jetzt frei rumbaumelt:)

Hast du mal an dem alten Teil den Widerstand am jeweiligen Stecker mal gemessen?

Sind das um die 2 kiloohm - und wenn du das Teil etwas erwärmst sinkt der Widerstand deutlich?

Themenstarteram 7. April 2017 um 14:49

Nein. Der blaue ist das Ventil.

Ich messe mal nach...

Themenstarteram 7. April 2017 um 19:47

Es ist ein PTC. Bei Außentemperatur hat er etwa 6 kOhm und bei ca. 40° 30 kOhm.

Hi,

schon merkwürdig,

nach

https://www.pkwteile.de/.../schalter-sensor

sind für Kühlmittel NTC-Sensoren drin :confused:

Gibt es mittlerweile eine Lösung ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Fehler P2683 - Bypassventil - Kühlmittel: Regelstromkreis hoch