ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus Fehler P2584

Ford Focus Fehler P2584

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 30. Dezember 2010 um 16:39

hi

Frage....weiss jemand bei Ford Focus 1.6 TDCI was der fehler P2584 bedeutet...fehlerauslese zeigt fehler ist nicht permanent!!!!

Fahrzeug ist EZ:Feb 2006.....KM:123000....Fahrzeug läuft einwandfrei und ist im täglichen einsatz.

is dringend...ich danke euch!!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hast du bei 120tkm das Additiv für den DPF nachgefüllt? Der Fehler kommt wenn der Additivtank fast leer ist wenn ich mich recht erinnere.

Zitat:

Original geschrieben von atzenhainer

Hast du bei 120tkm das Additiv für den DPF nachgefüllt? Der Fehler kommt wenn der Additivtank fast leer ist wenn ich mich recht erinnere.

Du erinnerst dich "recht":)

Details siehe

www.dieseltalk.com/support/DTC.pdf

(Seite 75)

Themenstarteram 6. Januar 2011 um 17:49

hmm...

danke für eure hilfe...aber welches additiv und wo is der tank...am wochenende steht das auto und dann kann ich es machen....ich danke euch für eure hilfe

mfg SchrauberAlf

Hm, vermute mal, dass du trotz deiner Schrauberkenntnisse das nicht selbst machen kannst.

Das Additiv heißt EOLYS 176. Du brauchst ca. 1,5 Liter. Gibt es zwar im weiten Netz, aber auch kaum billiger als beim FFH (kostet dort etwa 40 Euro/Liter) . Außerdem muss man nach auffüllen einen Zähler in der Software zurücksetzen.

Der kleine Tank (Größe etwa 1,8 Liter, max Füllmenge etwa 1,5 Liter) ist hinten direkt neben dem großen Tank. Kannst du von unten leicht erkennen.

Berichte mal, was du gemacht hast.

Zitat:

Original geschrieben von siring

Hm, vermute mal, dass du trotz deiner Schrauberkenntnisse das nicht selbst machen kannst.

Das Additiv heißt EOLYS 176. Du brauchst ca. 1,5 Liter. Gibt es zwar im weiten Netz, aber auch kaum billiger als beim FFH (kostet dort etwa 40 Euro/Liter) . Außerdem muss man nach auffüllen einen Zähler in der Software zurücksetzen.

Der kleine Tank (Größe etwa 1,8 Liter, max Füllmenge etwa 1,5 Liter) ist hinten direkt neben dem großen Tank. Kannst du von unten leicht erkennen.

Berichte mal, was du gemacht hast.

Hallo zusammen !!

Guckst Du hier !!

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=631481

Eine Anleitung zum selber auffüllen des Eloys 176 habe ich auch noch irgendwo ?? ist ganz einfach.......für einen Schrauber !!

 

MFG

Beim Händler kostet das Auffüllen komplett 75€. Billiger wirst du es selber auch nicht machen können.

am 9. April 2013 um 16:46

Ich hab ein kleines Problem und zwar liegt bei mir im Fehlerspeicher der gleiche Fehler wie beim TE, deswegen war ich auch schon in der Werkstatt und hab Additiv auffüllen + Fehlerspeicher löschen lassen.

Problem war, der Additivtank war noch mit gut einem Liter befüllt und kurze Zeit danach trat der Fehler wieder auf.

Motor Systemfehler + Kontrollleuchte, Additiv ist voll und Werkstatt weiß auch nicht woran es liegt, wie immer halt. Ich möchte hier in der Sache auch nicht noch genug Geld zum Fenster rausschmeißen und bitte daher um Rat, vielleicht hatte ja jemand schonmal das gleiche Problem.

Hab meinen Fehlerspeicher eben nochmal selbst gelöscht, Kontrolleuchte ist aus aber der Motor Systemfehler bleibt bestehen.

Zitat:

Original geschrieben von bene223

Ich hab ein kleines Problem und zwar liegt bei mir im Fehlerspeicher der gleiche Fehler wie beim TE, deswegen war ich auch schon in der Werkstatt und hab Additiv auffüllen + Fehlerspeicher löschen lassen.

Problem war, der Additivtank war noch mit gut einem Liter befüllt und kurze Zeit danach trat der Fehler wieder auf.

Motor Systemfehler + Kontrollleuchte, Additiv ist voll und Werkstatt weiß auch nicht woran es liegt, wie immer halt. Ich möchte hier in der Sache auch nicht noch genug Geld zum Fenster rausschmeißen und bitte daher um Rat, vielleicht hatte ja jemand schonmal das gleiche Problem.

 

Hab meinen Fehlerspeicher eben nochmal selbst gelöscht, Kontrolleuchte ist aus aber der Motor Systemfehler bleibt bestehen.

So ähnlich hatte ich das auch ...

bei mir war die Additivpumpe defekt (Masseschluss)

Der FFH wo ich anfänglich den FoFo in der Wartung hatte,

hat das auch nicht auf die Reihe bekommen  ...

in einer freien Werke, mit Bosch Fehlerauslesegerät, wurde

dann sogar eine Klartextfehlermeldung ausgegeben ...

 

Lass mal den Fehlerspeicher (richtig) auslesen ....

Es könnte aber auch ein Fehler im Steuergerät Dieseladditivsystem (Fehlercode P2584) sein.

Moin, moin

am 9. April 2013 um 17:49

@streetracer

Das hört sich schonmal gut an, darf ich Fragen was dich das gekostet hat? Mache morgen mal einen Termin.

Und liest Ford die Fehler nicht richtig aus? Hab dafür immerhin 20 Euro Bezahlt.. Und mir durch das ständige hin und her nun selbst nen Adapter zugelegt.

@hjg48

Wie meinst du das genau? Irgendwo muss ja ein Sensor o.Ä. defekt sein, meinte jedenfalls die Werkstatt.

Zitat:

Original geschrieben von bene223

@streetracer

 

Das hört sich schonmal gut an, darf ich Fragen was dich das gekostet hat? Mache morgen mal einen Termin.

Und liest Ford die Fehler nicht richtig aus? Hab dafür immerhin 20 Euro Bezahlt.. Und mir durch das ständige hin und her nun selbst nen Adapter zugelegt.

Ford kann den Fehlerspeicher richtig auslesen ... manche aber auch nicht ;)

Durch das hin und her mit meinem "ersten FFH" habe ich mir auch einen 

Adapter gekauft, um mit meinem Smartphone den Fehler auszulesen ....

Nachdem klar war, was defekt ist, habe ich mir einen richtigen FFH gesucht

... und gefunden ... ich habe für den austausch der Additivpumpe mit auffüllen

von Eloys 176 und Rückstellung der Speicher ~ 750 ,- bezahlt.

 

 

am 9. April 2013 um 20:14

Das ist ein stattlicher Preis, bin leider gerade am Umziehen und so viel Geld hab ich diesen Monat nicht mehr.

Dadurch das die Pumpe defekt ist, kann kein Additiv mehr eingespritzt werden und die Regeneration findet nicht statt, sehe ich das richtig? Falls ja hab ich echt ein Problem.. Muss noch zwecks Umzug und Pendeln 2.000 Km diesen Monat schrubben..

Zitat:

Original geschrieben von streetracer666

Zitat:

Original geschrieben von bene223

@streetracer

Das hört sich schonmal gut an, darf ich Fragen was dich das gekostet hat? Mache morgen mal einen Termin.

Und liest Ford die Fehler nicht richtig aus? Hab dafür immerhin 20 Euro Bezahlt.. Und mir durch das ständige hin und her nun selbst nen Adapter zugelegt.

Ford kann den Fehlerspeicher richtig auslesen ... manche aber auch nicht ;)

Durch das hin und her mit meinem "ersten FFH" habe ich mir auch einen 

Adapter gekauft, um mit meinem Smartphone den Fehler auszulesen ....

Nachdem klar war, was defekt ist, habe ich mir einen richtigen FFH gesucht

... und gefunden ... ich habe für den austausch der Additivpumpe mit auffüllen

von Eloys 176 und Rückstellung der Speicher ~ 750 ,- bezahlt.

Zitat:

Original geschrieben von bene223

Das ist ein stattlicher Preis, bin leider gerade am Umziehen und so viel Geld hab ich diesen Monat nicht mehr.

Dadurch das die Pumpe defekt ist, kann kein Additiv mehr eingespritzt werden und die Regeneration findet nicht statt, sehe ich das richtig? Falls ja hab ich echt ein Problem.. Muss noch zwecks Umzug und Pendeln 2.000 Km diesen Monat schrubben..

Also ich bin auch noch laaaange mit der defekten Additivpumpe gefahren.

Lt. Ford, findet auch eine Regeneration statt, nur ist die ohne Eloys 176

(besonders bei viel Kurzstrecke) nicht sonderlich erfolgreich. Wenn viele

Langstreckenfahrten (über 40km am Stück) mit BAB fahrten von über 120km/h

stattfinden, soll eine Regeneration auch ohne Eloys 176 erfolgreich sein.

Man hat mir ein Additiv empfolen, welches ich beim Tanken dazu geben sollte ...

 

www.ebay.de/.../251227801992?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3a7e580988

 

bei mir hat das alles funktioniert, ohne Folgeschäden ...

 

Wunderbar, falls es der gleiche Fehler bei mir sein sollte mach ich es genauso, bis ich das Geld zur Reparatur zusammen habe, fahre im moment am WE immer 1100 km über die BAB, also passt das.

Vielen Dank

Deine Antwort
Ähnliche Themen