ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Fahrzeugkauf,bitte um Beratung.

Fahrzeugkauf,bitte um Beratung.

Themenstarteram 4. April 2010 um 19:55

Hallo Leute,

meine Schwägerin will sich einen Golf 4 evtl.zulegen,wir haben ein plausibles Angebot wie ich finde gefunden.

Die Laufleistung ist etwas sehr gering für das Bau-Jahr was etwas komisch vorkommt.

Ansonsten würde ich mal gerne eure Meinung (Pro und Contra) dazu hören.

Danke

MFG

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=brx1ap2vq3nc

Ähnliche Themen
22 Antworten

Das mit dem KM-Stand solltest du mal genauer untersuchen.

Einfach mal auf Verschleiß im Innenraum achten, insb. am Lenkrad. Das sollte alles noch recht neu aussehen.

Dann natürlich mal ins Serviceheft schauen, es kann durchaus sein, dass der Wagen wirklich so wenig gelaufen ist.

Wahrscheinlich ist es ein Rentner-Fahrzeug, dass relativ wenig bewegt wurde, wahrscheinlich viel Kurzstrecke.

Ansonsten ein ganz normaler Golf 4 Comfortline ohne viele Extras, also nix besonderes. Wo ist eigentlich das Radio?

Irgendwie ist der Scheinwerfer auf der Beifahrerseite auch angelaufen oder beschlagen!? Also da auch mal gucken, ob der undicht ist. Sonst nen schönes Auto.

Zitat:

Original geschrieben von the_frog

 

Wahrscheinlich ist es ein Rentner-Fahrzeug, dass relativ wenig bewegt wurde, wahrscheinlich viel Kurzstrecke.

Ansonsten ein ganz normaler Golf 4 Comfortline ohne viele Extras, also nix besonderes. Wo ist eigentlich das Radio?

Das dachte ich auch erst, aber dann fehlendes Radio und Chinch-stecker die da raushängen?

Im Golf gibt es solche Stecker meines Wissens nach nicht.

Das würde mich schon Stutzig machen, muss aber auch nichts heißen.

Themenstarteram 4. April 2010 um 20:42

Hallo,

danke euch schonmal.

Ja das es ein Rentnerauto sein könnte habe ich mir auch schon gedacht,evtl.war es aber auch ein Unfallfahrzeug,werde mir das Fahrzeug die Woche etwas genauer anschauen,auch das Serviceheft natürlich.

Wo das Radio ist kann ich dir leider auch nicht sagen.Aber wenn du sagst das es eine gewöhnliche Ausstattung ist,dann könnte auch der Preis berechtigt sein.

Die Lackfarbe ist auch nicht gerade Verkaufsfördernd oder?

MFG

am 4. April 2010 um 20:51

Also von der Ausstattung/ Farbe/ Automatikgetriebe usw würde ich davon ausgehen, das es ein Rentnerfahrzeug war.

Evtl haben die Cinchkabel was mit nem Wechsler zu tun?

Gab es meines Wissens auch, man müßte halt wissen, wo die anderen Enden davon sind ;).

Die Farbe ansich ist net allzu allgewöhnlich, aber häßlich ist sie auch net.

So ansich denke ich mal nen recht gutes Angebot, wenn der Wagen wirklich so dasteht, wie er ist und auch die Laufleistung stimmt.

Beim Kauf sollte evtl noch nen Radio abfallen ;)

Gruß Roger

Ob der Motor wohl ein Freiläufer ist ?

ZR ist ja gut über 8 Jahre alt .. vermutlich

Grüße Klaus

am 4. April 2010 um 22:05

der Scheibenwischer (Fahrerseite) steht a bissl zu hoch ;)

Die Einparkhilfe könnte auch dafür sprechen, dass es ein Rentnerfahrzeug war ;)

Themenstarteram 4. April 2010 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Ob der Motor wohl ein Freiläufer ist ?

ZR ist ja gut über 8 Jahre alt .. vermutlich

Grüße Klaus

Hmmm,wenn es aber Scheckheft gepflegt wurde,dann sollten die VW Jungs aber wissen das er nach einer gewissen Zeit ern.werden muss wenn die Laufleistung noch nicht erreicht wurde??!

Denke das Serviceheft wird mehr aufschluss bringen.

Denke aber irgendwas ist an dem Fahrzeug faul,wenn es nicht mal der Opi war der einen Schaden am selben hatte.

EDIT:

Man kann doch Anhand des Scheckhefts die Reperaturhistory sich bei VW anzeigen lassen oder??

MFG

Anhand der Fahrgestellnummer kann man das anzeigen lassen, jap.

Themenstarteram 5. April 2010 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

Anhand der Fahrgestellnummer kann man das anzeigen lassen, jap.

Jo,meinte ja die Identnummer damit.

Danke dafür:)

am 5. April 2010 um 0:18

Man kann aber auch nur die Reparaturen anzeigen lassen, die bei VW auch gemacht wurden ;).

Falls an dem Fzg was war, was ich net unbedingt glaube und er es woanders hat machen lassen, steht dies natürlich net in der Historie bei VW;)

Weiß ich aus eigener Erfahrung:D:D:D

Gruß Roger

am 5. April 2010 um 0:41

Sieht so eigentlich recht gut aus. Die Cinchkabel, die aus dem Radioschacht hängen, stören den Eindruck etwas, da der originale Wechsler via ISO-Stecker angeschlossen wird, aber kann ja ein fachmännischer Einbau sein. Der 2.0 mit Automatik dürfte einen recht hohen Verbrauch haben. Der Preis ist mit knapp 7000 Euro sehr hoch für ein fast 10 Jahre altes Auto, wenn man bedenkt, dass man für unter 14.000 auch einen 2-Jahreswagen mit ähnlicher Kilometerleistung bekommt.

Rentnerautos können gut sein, aber hier müsste auch mal der Zahnriemen gewechselt werden, ein neuer Auspuff vielleicht noch. Das sind dann schnell 1000€ extra..... und der Händler hat die Kiste hat die Kiste vielleicht für 3000 in Zahlung genommen.... also genau hinsehen und handeln.

Themenstarteram 5. April 2010 um 1:04

Morgen,

jo das mit der Rephistorie ist halt nur als Hilfe gedacht.Wie du schon sagtest muss ja nicht alles bei VW gemacht worden sein.

Zu den Kabeln die da raushängen,denke das wird ein Nachträglicher Wechsler gewesen sein mit einen Nachgerüsteten Zubehörradio.Die Sachen wurden wohl vom Kunden rausgenommen,so könnte ich es mir vorstellen.Muss aber nicht stimmen.

Ja zu dem Alter des Fahrzeugs muss ich auch sagen das er nicht mehr der Jüngste ist,aber die Laufleistung macht schon ne menge wet,wenn die wirklich stimmen sollte.Sicher werde ich es versuchen den auf 6000€ runter zu drücken oder was wäre ein realistischer Preis in euren Augen??.Einige Anhaltspunkte werde ich finden z.b,der Zahnriemen wenn er noch nicht gemacht wurde.

Was schluckt er den ungefähr??Ich meinte sie kann 9-10L rechnen in der Stadt,kommt das etwa hin?

Leider ist es kein VW Händler,sondern nur ein Gbrauchtwagenhändler auf einen Verkaufsplatz.

Werde berichten wenn ich mir den angeguckt habe,weitere Anregungen sind herzlich wilkommen.

MFG

am 5. April 2010 um 1:15

Mit der Laufleistung geht der eigentlich schon und wenns nen freier Händler ist, kannste bei dem definitiv noch handeln.

Kannste ihm ja auch sagen das die Automatik Ladenhüter sind und etwas mehr verbrauchen.

Wirste ja sehn was er dazu sagt.

Also 9-10ltr halte ich schon etwas für zu hoch, die brauch ja nich mal ich im Stadtverkehr ;).

Wenn Dir der Wagen zusagt auf jeden Fall handeln, da is definitiv noch was drin ;).

Ich würde ne 4500 - 5500 ansetzen und dann schauen, wie er reagiert ;).

Höher gehn kann man immer noch.

Auf jeden Fall Probefahrt machen und wenn möglich auf ne Bühne nehmen und drunterschaun lassen wie er drunter aussieht, ob was demnächst an Rep ansteht, nach Zahnriemen schaun, ob der schon gemacht wurde, wie die Wartungsintervalle durchgeführt worden sind, Scheckheft zeigen lassen und halt genau rundrum schaun wegen Macken.

Wenn er wirklich nur so wenig Km gelaufen ist müßte er ja noch fast wie neu innen ausschaun, achte auch Lenkrad, Sitze und Pedalauflagen wie die aussehn, das sind die sichersten Zeichen wieviel km er schon runter haben könnte ;).

 

Kannst ja morgen mal berichten, wie ausschaut. bzw halt am Dienstag?

Gruß Roger

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Fahrzeugkauf,bitte um Beratung.