ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beratung: Neukauf Golf 4 und Verkauf Golf 4 1.4

Beratung: Neukauf Golf 4 und Verkauf Golf 4 1.4

Themenstarteram 10. Juli 2010 um 12:18

Ich hab gedacht ich erstell einfach mal ein Thread, vll komm ich ja zu ein paar Tips / Erkenntnissen.

Ich möchte meine 1.4l Maschine verkaufen (Edition, EZ2002, 135000km, ESP, Klima manuell) bzw. in Zahlung geben und mir für den Rest des Studiums für 2,3 Jahre einen besseren Golf4 kaufen. Es muss also kein Auto für die Ewigkeit sein. Kann also ruhig >100000km haben.

Ich würde durchaus ein Fahrzeug begrüßen, welches schon dezent getunt ist. Mit schicken Alufelgen und Audio-Anlage.

Er sollte so ziemlich Vollausstattung haben (Funkfernbedienung, Zierleisten lackiert, Xenon, Klimaautomatik)

Ausserdem: Automatikgetriebe! Wenns geht Diesel.

Ich dachte so an mind. 120PS bis zu 180.

Schwarz oder Silber, 10000€ max. Natürlich ESP

Ich trenne mich eigentlich nur ungern von meinem 1.4er da ich da viel Kleinigkeiten rumgeschraubt habe (was auch den Wert sehr mindert denke ich, mehr Leistung müssen aber her. Fahr den schon 7 Jahre):

Zitat:

Funkfernbedienung "in.pro keyless entry"

original Klappschlüssel

original Flachbalkenwischer am Heck

original Flachbalkenwischer an der Front

LED Rückleuchten

Schloss Beifahrerseite entfernt

Chromzierleisten Kühlergrill

original Mittelarmlehne

original W8-Innnenleuchte mit Ambientebeleuchtung

original beleuchtete Lüfterdüsen mit komplett schließendem Gitter

weisse Fußraumbeleuchtung mit Kaltlichtkathoden

weisse Kofferraumbeleuchtung mit Kaltlichtkathoden

weisse Einstiegsbeleuchtung mit Kaltlichtkathoden

Besonders in die Einstiegsbeleuchtung und die W8-Leuchte hab ich mich verliebt^^ Die Chromzierleisten an der Front find ich auch voll schön und auf die Flachbalkenwischer mag ich auch nicht mehr verzichten.

Denke aber grad diese wird ein getunter Golf schon haben^

Nun ein paar Fragen schonmal:

(1) Allgemeine Tips: Was muss ich beim Kauf beachten? Z.B. wurde ESP doch erst ab 2001 angeboten so viel ich weiss. Welche Maschine kann man empfehlen? 1.8T ist ja kein Diesel, den hätt ich jetzt sonst mal ins Auge gefasst.

(2) Gibt es überhaupt einen Golf4 mit Funkfernbedienung serienmäßig? Das wär mir schon sehr wichtig und nochmal nachrüsten geb ich mir nicht ^^ das war ne Arbeit.

(3) Bei Autoscout24 finde ich jetzt kaum Angebote wo meinen Kriterien entspricht. Kennt jmd. noch Online-Börsen? ich schau vll auch mal bei nem Autohaus vorbei.

 

Hier noch ein paar Bilder: Für seine 135000km noch gut erhalten finde ich, bin immer sehr pfleglich mit dem Innenraum umgegangen. Sogar mal ein paar Teile wie Innentürgriffe gewechselt weil die vom Vorbesitzer beschädigt waren (der wohl viel Ringe an der Hand hatte ^^)

Exterieur Front

Interieur

Exterieur Heck

Und die Felgen mag ich haben :P *sabber* Aber damit werd ich wohl kaum ein Gebrauchten finden :(

Hammerfelgen

 

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 10. Juli 2010 um 13:51

Hi,

 

behalte doch die felgen und mach stattdessen die winterreifen drauf oder die alten alus wenn du die noch hast :)

 

ansonsten sieht er sehr gepflegt aus

 

MFG

Hätte hier einen für dich

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bhtizdpxzn1j

Aber mal abgesehen davon, das du Automatik mit Vollausstattung haben willst, dann noch en Diesel mit 120PS und aufwärts, das ganze dann noch mit Xenon wird schon schwer.

Edit:

Vielleicht ist der hier was für dich

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?... ;)

Hier mal alle Fahrzeuge die ich gefunden habe:

http://suchen.mobile.de/.../searchrefine.html?...

2) Weiß nicht genau, ob und wann die FFB bei welchem Golf Serie war, aber schau bei den Angeboten auf die Aussttungsliste. Das Extra Technik-Paket hatte z. B. FFB, Bordcomputer und DWA. Wird eines dieser Dinge genannt, könnte es auch auf die FFB hinweisen.  

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 15:38

Na super danke!

Das ist ja genau das was ich wissen wollte, welche Ausstattungslinie eine FFB hat :)

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 15:40

hier unten:

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4beratung.htm

"Technikpaket Elektrik"

am 13. Juli 2010 um 15:56

www.michaelneuhaus.de kann dir genau sagen, was wann, wie und womit verbaut wurde

€: Zu Spät...

Dein Vorhaben ist pure Geldvernichtung. Fahr die Kiste einfach während des Studiums weiter und spar den Rest, dann kannst du dir nach dem Studium nen schönen 6er als Jahreskutsche oder sonst was holen. Die zwei Jahre wirst du nun auch noch mit 75 PS überleben. Und wenn du dir noch mal einen IVer kaufst musst du den auch lange fahren, ansonsten lohnt sich das noch weniger, und dann würd ich mir keinen mit 120 PS holen sondern direkt zu ner V-Maschine oder einem guten 1,8T greifen. Den kannst dann noch 6-8 Jahre fahren und bekommst einen Gegenwert für das investierte Geld.

Themenstarteram 14. Juli 2010 um 11:20

Naja der Freundliche meines Vertrauens meinte der 1,4er macht nicht mehr lange, ich solle gucken ihn los zu werden. Frisst zunehmend Öl ohne Ende.

Meine Rechnung wäre doch: Verkaufen: 4000. Neues Fahrzeug: 8000.

Das Neue wieder in 3 Jahren Verkaufen: 6000.

Dann wären vll 30.000km und ein Besitzer mehr drauf. Denke der Wertverlust eines 1.8T stagniert dann iwann.

Das wäre doch ok.

Wenn ich dann im Beruf bin komm gleich ein schicker Audi her :P

ALSO aif keinen Fall einene Golf 4, 1,4 ,16V Motorkennbuchstabe: AKQ

Das ist das schlimmste was es gibt dieser Motor. Glaub mir ich habe jahrelang bei VW gearbeitet.. FINGER WEG VON SO EINEM GOLF.

Der spuckt dir im Winter das Öl raus da die Kurbelgehäuseentlüftung einfriert, selbst das nachgerüstet Heizset von VW schaft da keine Abhilfe! Und das ist nicht das einzieg Problem dieses Motors...

am 14. Juli 2010 um 11:30

Zitat:

Original geschrieben von Bathory_Aria

Naja der Freundliche meines Vertrauens meinte der 1,4er macht nicht mehr lange, ich solle gucken ihn los zu werden. Frisst zunehmend Öl ohne Ende.

Gut, wenn der Motor wirklich hinüber ist, lohnt natürlich eher ein Fahrzeugwechsel, statt da Geld noch reinstecken. Wieviel Öl schluckt er denn?

 

Ansonsten würde ich den Golf auch weiterfahren, der sieht doch tip-top aus, sehr edel, nur fein getunt, keineswegs prollig. Den würde ich glatt kaufen, wenn ich gerade einen Golf bräuchte.

 

Aber wenn schon wechseln, dann würde ich ja doch gleich auf einen Golf V oder Octavia II Combi wechseln:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=132824570&pageNumber=1

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=126570845&pageNumber=1

Themenstarteram 14. Juli 2010 um 11:42

Wir schütten mittlerweile alle 1-2000km Öl nach.

Trotzdem blinkt die rote Öldruckwarnleuchte bei >100kmh.

Naja Skoda... Also ich mag schon bei VW bleiben, oder Audi. Machen einfach die schönsten Autos. Qualitativ solide. Alles andere gefällt mir nicht und kommt auch nicht in Frage (einschl Mercedes und BMW).

Meine Mum hat sich ein Ford Kuga in Frostweiss gekauft. Auch schönes Auto aber die Qualität des Interieurs... besonders im Vergleich zum Touareg meines Dads: Die Haptik von den Bedienelementen total beschissen.

Wenn man auf eine Taste unter dem Display des Radios drückt, dann sieht man die typische Verfärbung der LCD-Kristalle - schwach ^^ Da find ich meinen alten Golf4 sogar toller von innen.

 

 

am 14. Juli 2010 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von Bathory_Aria

Wir schütten mittlerweile alle 1-2000km Öl nach.

Trotzdem blinkt die rote Öldruckwarnleuchte bei >100kmh.

Naja Skoda... Also ich mag schon bei VW bleiben, oder Audi. Machen einfach die schönsten Autos. Qualitativ solide. Alles andere gefällt mir nicht und kommt auch nicht in Frage (einschl Mercedes und BMW).

Meine Mum hat sich ein Ford Kuga in Frostweiss gekauft. Auch schönes Auto aber die Qualität des Interieurs... besonders im Vergleich zum Touareg meines Dads: Die Haptik von den Bedienelementen total beschissen.

Wenn man auf eine Taste unter dem Display des Radios drückt, dann sieht man die typische Verfärbung der LCD-Kristalle - schwach ^^ Da find ich meinen alten Golf4 sogar toller von innen.

Skoda ist auch aus dem VAG Konzern.. ;) hat die gleiche Technik wie VW/Audi, dafür wohl eine etwas dünnere Dämmung als ein vergleichbarer VW

am 14. Juli 2010 um 11:57

Zitat:

Original geschrieben von Bathory_Aria

Naja Skoda... Also ich mag schon bei VW bleiben, oder Audi.

Das ist doch das gute bei Skoda: Du fährst VW, nur eben etwas günstiger. Und der Octavia II sieht finde ich wirklich klasse aus.

Klar, der Golf IV ist was die Haptik angeht, schon eine Klasse für sich, ähnlich der Passat 3B. Da wurden einfach noch tolle Oberflächen-Materialien verbaut. Da kann ich Dich schon verstehen. Aber ein Octavia II Combi ist eben schon Golf V-Plattform, da hat sich doch einiges getan in der Qualität. Würde ich dem Golf IV vorziehen.

Das mit dem Automatikgetriebe würd ich mir aber noch mal überlegen. Wenn du studierst biste doch noch jung, hast hoffentlich nen linkes Bein, da fährt man Schaltwagen. Was willste denn mit z.B. 150PS und dann der ollen VW Automatik? Damit wirste keinen Spaß haben. Ich rate dir auch, dir das immer gut gegen zu rechnen ob sich das lohnt. Fährst du genug km im Jahr für nen Diesel?

Wenn du 10.000€ ausgeben willst ist das schon ne Menge Geld für nen Golf IV. Damit findest du mit gutem Suchen sicherlich ein gut gepflegtes Fahrzeug mit großer Ausstattung. Bin zwar kein Diesel Experte, aber son 150PS Diesel währe dann sicherlich für dich ne gute Wahl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beratung: Neukauf Golf 4 und Verkauf Golf 4 1.4