ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 Alternative

F30 Alternative

BMW 3er F30

Nachdem hier immer wieder (wenn auch immer von den gleichen) über das Design Innen und Aussen, den Motoren sowieso, aber auch über die fehlenden Visionen und die Preisgestaltung des neuen 3er diskutiert wird, habe ich hier eine echte Alternative gefunden.

Design Top, Dank Diesel-Voll-Hybrid fit für die Zukunft und die Preisgestaltung ist sowieso sensationell. Alleine das fehlende Image könnte für den einen oder anderen ein Argument dagegen sein.

Und nachdem die Deutschen Medien nur im zu harten Fahrwerk einen Minuspunkt finden, kann er so schlecht nicht sein. :D

Liebe Grüße,

Martin

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mkn31

Nachdem hier immer wieder (wenn auch immer von den gleichen) über das Design Innen und Aussen, den Motoren sowieso, aber auch über die fehlenden Visionen und die Preisgestaltung des neuen 3er diskutiert wird, habe ich hier eine echte Alternative gefunden.

 

Design Top, Dank Diesel-Voll-Hybrid fit für die Zukunft und die Preisgestaltung ist sowieso sensationell. Alleine das fehlende Image könnte für den einen oder anderen ein Argument dagegen sein.

 

Und nachdem die Deutschen Medien nur im zu harten Fahrwerk einen Minuspunkt finden, kann er so schlecht nicht sein. :D

 

Liebe Grüße,

Martin

damit nicht jeder deinen Link aufmachen muss... es geht um den DS5 ;-). Ist doch ein komplett anderes Fahrzeugkonzept, passt überhaupt nicht als Alternative.

 

lg

Peter

Pampasbomber, kein R6, bitte weitersuchen :D

Zitat:

Original geschrieben von pfirschau

Zitat:

Original geschrieben von mkn31

Nachdem hier immer wieder (wenn auch immer von den gleichen) über das Design Innen und Aussen, den Motoren sowieso, aber auch über die fehlenden Visionen und die Preisgestaltung des neuen 3er diskutiert wird, habe ich hier eine echte Alternative gefunden.

Design Top, Dank Diesel-Voll-Hybrid fit für die Zukunft und die Preisgestaltung ist sowieso sensationell. Alleine das fehlende Image könnte für den einen oder anderen ein Argument dagegen sein.

Und nachdem die Deutschen Medien nur im zu harten Fahrwerk einen Minuspunkt finden, kann er so schlecht nicht sein. :D

Liebe Grüße,

Martin

damit nicht jeder deinen Link aufmachen muss... es geht um den DS5 ;-). Ist doch ein komplett anderes Fahrzeugkonzept, passt überhaupt nicht als Alternative.

lg

Peter

Aber Peter, da steht doch Limousine und das Marketing sagt immer die Wahrheit! Also ist es ein Gegner des F3x... *lol*

...mmmh, die Konkurrenten des F30 sind eher klassisch. Also Mercedes C-Klasse, Audi A4.

Wenn es ein bisschen "exotischer" werden soll auch noch ein Volvo S60 und ein Alfa Romeo 159.

Zitat:

Original geschrieben von Holly_CB

...mmmh, die Konkurrenten des F30 sind eher klassisch. Also Mercedes C-Klasse, Audi A4.

Wenn es ein bisschen "exotischer" werden soll auch noch ein Volvo S60 und ein Alfa Romeo 159.

Sehe ich genau so. Wenn man noch auf Hinterradantrieb Wert legt bleibt noch die C-Klasse über.

Zitat:

Original geschrieben von OnkelJens

Zitat:

Original geschrieben von Holly_CB

...mmmh, die Konkurrenten des F30 sind eher klassisch. Also Mercedes C-Klasse, Audi A4.

Wenn es ein bisschen "exotischer" werden soll auch noch ein Volvo S60 und ein Alfa Romeo 159.

Sehe ich genau so. Wenn man noch auf Hinterradantrieb Wert legt bleibt noch die C-Klasse über.

Leider auch kein Reihensechszylinder erhältlich.

Außerdem weiß man nie, nach wievielen Jahren die Dinger anfangen wegzurosten.

Vielleicht sollte man sich für kleines Geld einen 330i E46 kaufen.

Motor, Design, Fahrspaß sehr gut.

Zitat:

Leider auch kein Reihensechszylinder erhältlich.

Daran kann man doch sehr gut erkennen wo die Entwicklung hingeht. Hubraum und Zylinder sind eben nicht mehr alles. Es ist doch nur logisch, das BMW in den unteren Segmenten der Konkurrenz nachfolgt, um bei der Motorenentwicklung nicht den Anschluss zu verlieren.

Zitat:

Original geschrieben von joshcar

Zitat:

Leider auch kein Reihensechszylinder erhältlich.

Daran kann man doch sehr gut erkennen wo die Entwicklung hingeht. Hubraum und Zylinder sind eben nicht mehr alles. Es ist doch nur logisch, das BMW in den unteren Segmenten der Konkurrenz nachfolgt, um bei der Motorenentwicklung nicht den Anschluss zu verlieren.

"nicht den Anschluß verlieren" ist Deine Ansicht.

Ich würde es eher "Aufgeben eines Alleinstellungsmerkmals" nennen.

ein konkurrent ist das nicht. Aber vom Design gefällt er mir sehr gut.

Da gibts schon was für ein ordentliches Preis/Leistung Verhältnis.

Chevrolet Camaro

Zitat:

Original geschrieben von joshcar

Es ist doch nur logisch, das BMW in den unteren Segmenten der Konkurrenz nachfolgt, um bei der Motorenentwicklung nicht den Anschluss zu verlieren.

Ein R6 geht weit über den Anschluss hinaus. Jetzt haben sie den Anschluss, aber auf einer geringeren Ebene.

Wer einmal sone Baguette-Schleuder gefahren ist, der weiss auch, dass Franzosen keine Autos bauen können. Wo soll da die Alternative sein? Ganz ehrlich: schlechter Scherz...

Zitat:

Original geschrieben von Vega-Driver

Pampasbomber, kein R6, bitte weitersuchen :D

die Dinger heissen Pampers, wohl noch nie so ein kleines Sch...lein gewickelt oder ? ;-)

 

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von mkn31

[...] und die Preisgestaltung ist sowieso sensationell. [...]

.. ähm .. naja .. für einen Franzosen mal locker so min 29.350€ ausgeben und dann nur ein 82kw Diesel bekommen???

Da bleib ich lieber bei BMW.

Deine Antwort
Ähnliche Themen