ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. erster Gang geht schwer rein - New Panda

erster Gang geht schwer rein - New Panda

Fiat Panda 319
Themenstarteram 15. August 2016 um 14:25

Hallo,

bei meinen New Panda (diesen habe ich seit einen Monat) geht schon seit Anfang an der erste Gang schwer rein.

Beim Stillstand geht er immer rein aber sobald das Auto noch ein wenig rollt (meistens bei Vorfahrtstraßen) bekomme ich öfters den ersten Gang nicht rein. Ab und an wackelt dann auch ganz wild der Schaltknauf.

Zuletzt muß ich dann mit den zweiten Gang weiterfahren, wenn man das fahren nennen kann. Das ist dann schon mehr Panda quälen.

Ich war nun bei meinen Fiat Händler und der hat die Kupplung nachgestellt und auf den Heimweg war auch Alles in Ordnung. Am nächsten Tag fing es aber wieder an. Ich wurde beim Händler über das angeblich richtige schalten aufgeklärt muß aber dazu schreiben: Ich fahre schon über 30 Jahre täglich mit Gangschaltung und hatte dieses Phänomen noch nicht. Der Händler ist zusätzlich von mir fast 40 km entfernt, wir haben in der Nähe keinen Fiat Händler mehr.

Bei meinen letzten Panda HP100 hat der Rückwärtsgang gehackt aber da wurde dann das Getriebe überholt.

...aber Fiat ist ja nun nicht mehr so spendabel bei den Garantiefällen.

Das Auto wurde aber von einen Mitarbeiter des Großhändlers erst zu einen anderen Fiathändler gefahren und es waren 107 km auf dem Tacho. Wir hatten vor 25 Jahren uns einen neuen Polo G40 gekauft und diesen nicht sorgfältig eingefahren und hatten danach auch kurzfristig Probleme mit dem ersten Gang und da hatten wir nach 2,5 Jahren einen Getriebeschaden.

Was ist nur los mit der Schaltung. Der Panda hat 69 PS. Hat jemand das gleiche Problem?

Danke für einen Hinweis.

Schöne Grüße

Susanne

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 16:14

Hallo,

wollt mich noch einmal melden und mich bedanken für die Hilfe von Euch.

Nach einigen Tagen mit den neuen Getriebe in meinen Panda, funktioniert dieses wie es soll:

es schaltet sich 1A, auch beim rollenden Auto in den ersten Gang. So soll eine Schaltung sein.

Bin vollauf zufrieden.

Schöne Grüße

Susanne

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten
am 15. August 2016 um 15:26

Hallo Susanne,

fast alle Fiat Autohändler sind Weltmeister in Ausreden, vor allen in der Garantie Zeit, aber wehe die Garantie ist vorbei, dann geht's an die Kunden Brieftasche,

Jetzt wo meine Garantie vorbei ist, da wissen sie Plötzlich, das es das Ausrücklager der Kupplung sein soll.

Der Panda ist echt ein gutes Auto, würde mir aber nie wieder von der Betrüger Bande einen Fiat kaufen.

Selbst beim Ölwechsel tun die sich Schwer, füllen statt 2,8 Ltr. 3,5 Ltr. rein, die wir auch Bezahlen mussten,auch der Oilanhänger war falsch ausgefüllt,und dann bekommt man noch gesagt, wir sollen uns nicht so anstellen.

 

 

Könnte zwei DIN A 4 Seiten voll Schreiben.

 

Gruß

Uschi.

 

Gruß

Das ist kein Problem. Da liegen nur die Zahnräder gegeneinander. Gang leicht reindrücken und wenn es klemmt die Kupplung leicht kommen lassen und dann bekommst du den Gang richtig rein. Das Problem kenne ich schon von meinem seligen Uno und der hatte nach 160.000 km keinen Getriebeschaden.

Themenstarteram 16. August 2016 um 0:48

Hallo Uschi,

Danke für Deinen Hinweis.

Ich habe ja schon vorher vor meinen kleinen Panda, den HP 8 Jahre lang gefahren und war eigentlich sehr zufrieden mit dem Autohaus aber nun bin ich auch etwas enttäuscht und werde wahrscheinlich nach diesen Fiat auch keinen mehr nehmen. Der lange Weg lohnt sich auf einmal nicht mehr nach einen Neuwagenkauf.

Das mit dem ausreden kommt mir auch so vor, dann hat Dein Panda auch das Problem. Das ist schon echt nervig wenn man Vorfahrt hat und bekommt den Gang nicht rein und ich bin ja keine Fahranfängerin.

Der Gang geht dann wie als wenn ein Gummipuffer davor liegen würde und teilweise hat man das Gefühl der Gang ist noch garnicht drin und dann ist er aber doch schon eingelegt.

Wie ich bei anderen Marken gelesen habe kann es soviel sein. Somit wird der Fehler wahrscheinlich nie repariert werden.

Ich hoffe das Getriebe gibt innerhalb den ersten zwei Jahren den Geist auf. Leider kann ich mir momentan kein anderes Auto leisten, wir sind noch voll beim Haus renovieren.

Schöne Grüße

Susanne

 

Lt. Händler hätte ich das Getriebe erst 2500 km einfahren sollen. Was für ein Blödsinn, bei diesen Spruch komme ich echt nicht mehr mit.

Themenstarteram 16. August 2016 um 0:55

Zitat:

@Italo001 schrieb am 15. August 2016 um 18:36:06 Uhr:

Das ist kein Problem. Da liegen nur die Zahnräder gegeneinander. Gang leicht reindrücken und wenn es klemmt die Kupplung leicht kommen lassen und dann bekommst du den Gang richtig rein. Das Problem kenne ich schon von meinem seligen Uno und der hatte nach 160.000 km keinen Getriebeschaden.

Hallo,

Ja, so wird das auch sein aber leider bekomme ich zu 10 Prozent trotzdem den ersten Gang nur nach kompletten Sillstand rein und bei einer Vorfahrtstraße ist das bei uns schon sehr gefährlich (Kreuzung in der Altstadt), da meint ein jeder Du gewährst Ihm die Vorfahrt wenn Du erst einmal stehst.

Leider kann ich den Gang auch nicht "Reinhauen", da das auch nicht funktioniert. Ich bin nämlich nun nach einen Monat schon etwas "angenagt" und würde auf das Getriebe keine Rücksicht mehr nehmen.

Lt. Chef des Autohauses soll ich den Schalthebel ganz nach links drücken aber das tut man doch schon automatisch wenn man schalten will. Eine wirklich komische Anwort. Wahrscheinlich weil es den Panda im Angebot gab.

Schöne Grüße

Susanne

Dann würde ich nochmal die Werkstatt aufsuchen.

@Uschi du hattest damals geschrieben, das die eine Ölsorte verzeichnet hätten die es angeblich nicht geben würde. Ich hatte dir mit meinem Link gezeigt das es die Ölsorte sehr wohl gibt. Daher war die grundsätzliche Behauptung nicht richtig.

am 16. August 2016 um 6:56

Hallo Italo,

und ich habe ein Gutachten von AVIA, das es das Oil nicht gibt.

 

Gruß

Uschi.

Themenstarteram 16. August 2016 um 8:57

Zitat:

@Italo001 schrieb am 16. August 2016 um 06:44:27 Uhr:

Dann würde ich nochmal die Werkstatt aufsuchen.

Danke, werde ich auch machen wenn ich einmal genug Zeit dazu habe.

Meiner Meinung nach wollen die aber das Problem nicht beheben und stellen einen hin als wenn man zu dumm zum schalten ist und das nervt und das wollen die gerade damit bezwecken.

Wahrscheinlich ist die Behebung des Fehlers unheimlich teuer.

 

Uschi, Du hast geschrieben bei Deinen Panda wollen die nun auf Deine Kosten das Ausrücklager wechseln.

War das der gleiche Fehler?

Schöne Grüße

Susanne

P.S. der Fiat 500 hat doch auch den 69 PS Motor. Kennt sich da jemand aus ob der Gangwechsel dort auch Schwierigkeiten macht. Ich finde einfach nichts in Google. Es sind meistens ältere Autos und da ist oft die Kupplung defekt aber bei einen Neuwagen kann ich mir das nun doch nicht vorstellen.

Hallo,

Ich hatte Schaltprobleme am Panda 169 1.2 69 PS 5-Gang. Allerdings erst nach 4 Jahren und 120.000 km. Dort waren es die Seilzüge, die in den Hülsen Wasser gezogen hatten. Symptome waren schlechte Schaltbarkeit und geringe Rückstellkräfte in die Neutralstellung am Schalthebel. Später ließen sich manche Gänge gar nicht mehr schalten. Eine Reinigung der Züge und großzügiges Fetten hat geholfen.

Bei deinem Fahrzeugalter würde ich das aber ausschließen, ausser Fiat hat ihn vor Auslieferung im Mittelmeer gebadet (kommt aber doch aus Polen, der Panda, oder?)...

Allerdings ist es, je nach Getriebe und Kupplung, nicht ungewöhnlich, dass der erste Gang nur bei fast Stillstand zu schalten ist, das ist zum Beispiel an meinem Vectra auch so. Dieser glänzt allerdings auch nicht gerade mit herausragender Schaltbarkeit und halt auch deutlich mehr km als dein Neuwagen :)

Trotzdem: Beim langsamen Rollen und leichtem Druck auf den Hebel, sollte er irgendwann rein flutschen. Geht das nicht, dann muss der Fiat-Händler bei einem Neuwagen die Probleme beheben, sprich Einstellung der Schaltzüge und der Kupplung, notfalls auch ein Tausch der Kupplung, denn in vielen Fällen lässt sich der erste Gang bei schlecht trennender Kupplung nicht sauber einlegen.

Grüße

am 16. August 2016 um 11:12

Hallo Susanne,

bei uns ist es ein anderer Fehler, wenn wir die Kupplung Treten, hört man Geräusche, wir warten aber jetzt so lange bis die Kupplung den Geist aufgibt.

 

Gruß

Uschi.

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 16. August 2016 um 06:56:48 Uhr:

Hallo Italo,

und ich habe ein Gutachten von AVIA, das es das Oil nicht gibt.

 

Gruß

Uschi.

Ich weiß nicht nach was ihr gefragt habt.

Avia hat dieses Öl sehr wohl.

http://avia.ch/fileadmin/user_upload/Motoreno__le_fu__r_PKW.pdf

Zitat:

AVIASYNTH DPF PLUS C 3

A 257.1 Low SAPS

SAE 5W-40

Synthetisches Hochleistungs-Leichtlauf-Motorenöl der neuen ACEA C3

Klasse für EURO 4 - PKW-Benzin- und Dieselmotoren mit Abgasnachbehandlungs-

Systemen. Als C3 - Motorenöl gewährt es eine wesentlich

verbesserte TDI-Kolbensauberkeit. Spezifisch für Chevrolet-Dieselmotoren,

für VW/Audi - Dieselmotoren mit TDI Pumpe-Düse und einsetzbar

als Allround-Motorenöl in PKW - Benzin- und Dieselmotoren anderer

Fabrikate mit und ohne Partikelfilter. LongLife-Motorenöl

ACEA 2012: C3 (ACEA 2007: A3A3/B4) API: SN, SM, CF

Freigabe: MB 229.51

Performance/Level: BMW LL-04; GM Dexos 2; Porsche A40; FIAT;

FORD WSS-M2C 917-A; VW 502 00, 505 00, VW 505 01 Pumpe Düse.

Wenn diese Öl tatsächlich nicht für einen Benzinmotor geeignet sein sollte, dann sollte AVIA ihre Freigaben ändern. Ein Händler muss sich auf das Verlassen was ihm der Hersteller an die Hand gibt. Sollte AVIA dann sagen das diese Öl nicht für Benzinmotoren geeignet sein, finde ich das schon ein starkes Stück von AVIA.

am 16. August 2016 um 14:12

Hallo italo,

und nochmal.

Warum glaubst du uns nicht? wir hatten den Wagen bei Fiat zum Oilwechsel, kurz vor dem Urlaub wollten wir uns noch 1 Liter Reserve Oil mitnehmen, als der Avia Tankwart den Oil Anhänger sah, meinte er der Fiat müsse aber Lt.Handbuch mit C3 Fahren.

Wir haben uns dann bei AVIA Schlau gemacht und ein Foto vom Oilanhänger hingesendet.

Auf dem Anhänger war nur das "Aviasynth 5W40" angekreuzt,worauf er mir eine Kopie zusendete,das es kein C3 Oil ist, was Fiat aber im Handbuch vorschreibt.

Von dem Oil was du Schreibst, dies Aviasynth DPF Plus, C 3, war nie die Rede.

WIR HABEN LT.FIAT DAS AVIASYNTH 5W40 DRINN,WAS KEIN C3 HAT.

LT.ANHÄNGER UND RECHNUNG UND GUTACHTEN VON AVIA.

Gruß

Uschi

Hallo,

Die Öldiskussion hat eigentlich nichts mit dem Problem des TE zu tun.

Frage an den TE: Hast du auch Probleme beim Einlegen des Rückwärtsganges?

Möchte aber auch kurz was zum Offtopic beitragen:

Ausserdem ist für die Frage, welches Öl zu verwenden sei, auch der Motortyp entscheidend. Das Aviasynth 5W40 hat eine A3/B4 Freigabe und ist also durchaus für Fiat Benzinmotoren geeignet und meines Wissens auch freigegeben.

Der verringerte Sulfataschegehalt eines C3-Öls spielt eigentlich nur für Dieselmotoren mit Partikelfilter eine Rolle.

Grüße

Edit: Wobei ich gerade sehe, dass der 169A4000 wohl tatsächlich auch C3-Öl bekommen soll, aus welchen Gründen auch immer. Fiat 9.55535-S2 oder ACEA C3.

Themenstarteram 16. August 2016 um 14:28

Trotzdem: Beim langsamen Rollen und leichtem Druck auf den Hebel, sollte er irgendwann rein flutschen. Geht das nicht, dann muss der Fiat-Händler bei einem Neuwagen die Probleme beheben, sprich Einstellung der Schaltzüge und der Kupplung, notfalls auch ein Tausch der Kupplung, denn in vielen Fällen lässt sich der erste Gang bei schlecht trennender Kupplung nicht sauber einlegen.

Grüße

Hallo,

Danke an Alle. Dann werde ich doch meinen Händler einmal nerven bevor ich ganz die Geduld verliere.

Habe heute nämlich geschafft den ersten Gang mit roher Gewalt einzulegen und hat dann auch funktioniert.

Das einstellen der Kupplung hat nur den Heimweg ausgehalten und dann war es wieder. Der Händler ist aber so raffiniert, der gibt keinen Auftragsbeleg aus sondern macht das mal schnell zwischen Tür und Angel.

Ob der die Kupplung tauscht, mal sehen....

Schöne Grüße

Susanne

am 17. August 2016 um 6:55

Hallo Susanne,

das nennt man "Hinhaltetechnik"

 

Gruß

Uschi.l

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. erster Gang geht schwer rein - New Panda