ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Panda 100 Hp vs fiat uno turbo

Panda 100 Hp vs fiat uno turbo

Fiat Panda 319
Themenstarteram 24. April 2016 um 12:00

Hallo pandisti und 100 HP Fahrer,

ich habe gestern dieses Video von "davide cironi drive expierience" angesehen in dem er sogleich von "Sakrileg" spricht, eine Ikone wie den Uno turbo i.e., mit dem 100 HP zu vergleichen. In dem dem Test kommt allerdings bald heraus das der 100 HP deutliche Vorteile in puncto Handling, Lenkung, Kurventabilität und Bremsen hat, es ihm aber an entsprechender Leistungsentfaltung fehlt, er ist nicht brachial genug um etwas ähnliches wie der uno turbo zu verkörpern.

Wie sind eure Erfahrungen damit, liegen die hundert Pferdchen zu sehr am Zügel der Motorsteuerung ?

Habt ihr das Gefühl von zu wenig Leistung? das Video ist auf italienisch mit englischen Untertiteln, man muss aber schnell lesen, viel Spass beim ansehen https://www.youtube.com/watch?v=kc0lBnbPWgk

Natürlich interessieren mich eure Statements dazu.

Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 24. April 2016 um 15:21

Zitat:

@Panda-Rei schrieb am 24. April 2016 um 12:00:56 Uhr:

Hallo pandisti und 100 HP Fahrer,

ich habe gestern dieses Video von "davide cironi drive expierience" angesehen in dem er sogleich von "Sakrileg" spricht, eine Ikone wie den Uno turbo i.e., mit dem 100 HP zu vergleichen. In dem dem Test kommt allerdings bald heraus das der 100 HP deutliche Vorteile in puncto Handling, Lenkung, Kurventabilität und Bremsen hat, es ihm aber an entsprechender Leistungsentfaltung fehlt, er ist nicht brachial genug um etwas ähnliches wie der uno turbo zu verkörpern.

Wie sind eure Erfahrungen damit, liegen die hundert Pferdchen zu sehr am Zügel der Motorsteuerung ?

Habt ihr das Gefühl von zu wenig Leistung? das Video ist auf italienisch mit englischen Untertiteln, man muss aber schnell lesen, viel Spass beim ansehen https://www.youtube.com/watch?v=kc0lBnbPWgk

Natürlich interessieren mich eure Statements dazu.

Grüße

Sorry, die Untertitel sind auf dem Link nicht eingeblendet, kann ich mir jetzt auch nicht erklären. Aber Sinngemäß habe ich es ja in meinem Beitrag zusammengefasst.

 

Ich lach mich schief Panda 100 HP gegen Uno Turbo = Panda keine Chance.

 

Gruß

Ralf

Vorweg den Uno Turbo bin ich nie gefahren.

Wenn man Rundenzeiten vergleichen würde kann der Uno nur verlieren, da liegen knapp 20 Jahre Brems-, Fahrwerks und Reifenentwicklung dazwischen. Auch wenn der Uno damals eine geile Knallbüchse war.

Der 1400er Pandamotor ist halt ein klassischer Sauger, etwas mehr Drehfreude obenraus tät ihm sicher gut. So "schlecht" wie er im 500er öfter beschrieben wurde finde ich ihn allerdings nicht.

Fahrwerk und Bremse sind allerdings, gerade in dem Kleinstwagensegment, knackig. Dem 100HP hätte der TJet Motor mit 35 MehrPS auch gut zu Gesicht gestanden.

Den Panda über enge Passagen zu treiben macht echt Laune - und verglichen mit meiner Corvette- ist der Wagen auch im Grenzbereich unter Attacke fahrend noch lammfromm und vorallem im "Führerscheinerhaltungsmodus"

Hallo,

hatte mir 1992 einen neuen Uno Turbo Racing gekauft selbst in Serienzustand hätte der Panda keine Chance gehabt,

Habe dann nach 3 Tagen eine Extremumbau an dem Uno durchgeführt, 198 PS Prüfstand echte 245 Km/h Spitze 0-100 5,6 sek. Fahrwerk und Bremsen Totalumbau. Selbst ein Porsche katte keine Chance!

Wurde kurze Zeit später von einem bekannten Fiat Tuner abgekupfert.

Gruß

Ralf

Themenstarteram 25. April 2016 um 15:11

Zitat:

@Turbobaer63 schrieb am 25. April 2016 um 09:50:39 Uhr:

Hallo,

hatte mir 1992 einen neuen Uno Turbo Racing gekauft selbst in Serienzustand hätte der Panda keine Chance gehabt,

Habe dann nach 3 Tagen eine Extremumbau an dem Uno durchgeführt, 198 PS Prüfstand echte 245 Km/h Spitze 0-100 5,6 sek. Fahrwerk und Bremsen Totalumbau. Selbst ein Porsche katte keine Chance!

Wurde kurze Zeit später von einem bekannten Fiat Tuner abgekupfert.

Gruß

Ralf

Hallo Ralf,

in seinem Fahrbericht schildert der Tester das die Hinterachse des Uno für eine instabiles Kurvenverhalten sorgt, kannst du das bestätigen und hast Du das mit dem Umbau deutlich besser in den Griff bekommen ?

In meiner Nachbarschaft wird ein Uno angeboten, sehr verlockendes Angebot, aber ich bin verunsichert da ich selbst nicht ausreichend gut schrauben kann. Fahrwerk, Bremsen und Ladedruckregler müssten aber auf jeden Fall gemacht werden. Wie Wartungsintensiv ist der Wagen mal ganz abgesehen von seinem Alter?

Danke und Grüße

grüße

Mit wenig Schrauberfahrung lass die Finger weg. Hinterachse Gummibuchsen raus und Polyamid Buchsen selbst gedreht.

Verbundlenker Hinterachse ähnlich Punto 188 und 199

Vorn anderer Stabilisator montieren gab es mal von Eibach Anti Rollkit.

Rundum Koni gelb (einstellbar).

Frage mal die wo einen Panda 100Hp fahren wie sich das Auto verhält bei einer Bremsung ab 140 Km/h

Leistung Serie

Panda 0-100: 9,5 Sek V Max 185 Km/h

Uno 0-100: 8,4 Sek V Max 200 Km/h

Gruß

Ralf

Zitat:

@Turbobaer63 schrieb am 25. April 2016 um 15:37:14 Uhr:

 

Frage mal die wo einen Panda 100Hp fahren wie sich das Auto verhält bei einer Bremsung ab 140 Km/h

Leistung Serie

Panda 0-100: 9,5 Sek V Max 185 Km/h

Uno 0-100: 8,4 Sek V Max 200 Km/h

Gruß

Ralf

Meine Bremse ist ein "Anker" da gibt es nichts zu meckern, er bleibt auch in der Spur :):D:D:D:D

 

Es gibt noch UNO Turbos die Überlebt haben????

Sind auf jeden Fall extrem selten;

wer was Exotisches möchte braucht kaum überlegen.

@Turbobaer

Muss ein Höllenauto gewesen sein :eek:

Ich habe leider nur mal nen UNO 75 gefahren-das hielt sich sehr in Grenzen :o

Witzig war der Kleine schon irgendwie. 2006 durch einen zahmen Panda (169) ersetzt.....

Generell sind UNO´s echt selten geworden.

Themenstarteram 26. April 2016 um 22:59

Zitat:

@MV12 schrieb am 26. April 2016 um 20:06:38 Uhr:

Es gibt noch UNO Turbos die Überlebt haben????

Sind auf jeden Fall extrem selten;

wer was Exotisches möchte braucht kaum überlegen.

@Turbobaer

Muss ein Höllenauto gewesen sein :eek:

Ich habe leider nur mal nen UNO 75 gefahren-das hielt sich sehr in Grenzen :o

Witzig war der Kleine schon irgendwie. 2006 durch einen zahmen Panda (169) ersetzt.....

Generell sind UNO´s echt selten geworden.

Sie sind selten geworden, selbst in italien sieht man sie nur noch bei Freaks. Und solche Autos werden auch nicht mehr gebaut. Stattdessen finden überall diese mit Assistenzsystemen gespickten charakterlosen Gurken begeisterte Käufer. Was haben die nicht für einen Aufriss gemacht als der Panda in der Grundaustattung ohne ESP daherkam. Ich war heute in unserem Geschäftsauto unterwegs, Marke nenne ich mal nicht, das fuhr sich quasi von selbst, keine Action. Ich hoffe das Fiat im Rahmen des heute möglichen sich auf frühere Werte besinnt, und die müssen da dann auch nicht gleich Abarth draufschreiben. Aber das wäre wahrscheilich marktstrategischer Selbstmord, daher müssen wir mit diesen Surrogaten herumfahren. Wenn wenigstens nochmal ein richtig " böser" Panda

käme! Na ja, genug gemosert..........

Grüße

Netter Traum,

aber da wird man auf Altblech zurückgreifen müssen.

ESP ist doch mittlerweile Pflicht bei Neuwagen; bin auch schon oft fast gestorben weil unsere 169er Pandas keins haben :rolleyes: LOL

Ich hab gut Lachen;

mein Vater hat noch nen 124er (1985 Original nicht den MX 5) und nen 175er.... :cool:

Was in Zukunft kommt mal schauen, die beiden sind schonmal vorhanden, ausborgen kann ich sie und evtl. irgendwann übernehmen :D

LG MV12

Hallo,

MV12 ja das war eine Höllenmaschine.

ESP für was????? vielleicht weil heute kaum noch jemand fahren kann oder weil kein Fahrzeughersteller mehr ein richtiges Auto bauen kann.

Ein Bekannter von mir hat noch einen Uno Turbo Cabrio Bj. 89 in der Garage im Neuzustand ca. 10000 Km, gibt ihn leider nicht her. ( Fahrzeug war 1994 in einer Tuningzeitschrift mit Artikel abgebildet)

Gruß

Ralf

Themenstarteram 30. April 2016 um 14:16

Zitat:

@Turbobaer63 schrieb am 27. April 2016 um 08:28:02 Uhr:

Hallo,

MV12 ja das war eine Höllenmaschine.

ESP für was????? vielleicht weil heute kaum noch jemand fahren kann oder weil kein Fahrzeughersteller mehr ein richtiges Auto bauen kann.

Ein Bekannter von mir hat noch einen Uno Turbo Cabrio Bj. 89 in der Garage im Neuzustand ca. 10000 Km, gibt ihn leider nicht her. ( Fahrzeug war 1994 in einer Tuningzeitschrift mit Artikel abgebildet)

Gruß

Ralf

Hallo turbobaer,

dran bleiben !

Themenstarteram 30. April 2016 um 14:22

Zitat:

@MV12 schrieb am 27. April 2016 um 00:18:21 Uhr:

Netter Traum,

aber da wird man auf Altblech zurückgreifen müssen.

ESP ist doch mittlerweile Pflicht bei Neuwagen; bin auch schon oft fast gestorben weil unsere 169er Pandas keins haben :rolleyes: LOL

Ich hab gut Lachen;

mein Vater hat noch nen 124er (1985 Original nicht den MX 5) und nen 175er.... :cool:

Was in Zukunft kommt mal schauen, die beiden sind schonmal vorhanden, ausborgen kann ich sie und evtl. irgendwann übernehmen :D

LG MV12

da muss ich dich echt beneiden

grüße

:cool:

Wenn man damit groß geworden ist tun sich diese neumodischen Dinger alle sehr, sehr schwer :D

Image73808
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Panda 100 Hp vs fiat uno turbo