ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. E39 mit M54 Motor Vanos fehler oder Steuerzeiten?

E39 mit M54 Motor Vanos fehler oder Steuerzeiten?

BMW 5er E39
Themenstarteram 24. Mai 2019 um 17:58

hallo, fahre einen e39 520i mit m54 motor.

2018 wurden die vanosringe gegen die von mj produkte getauscht. leider waren die vanos fehler immer noch da. habe mir vor kurzem die werkzeuge für die steuerzeiten gekauft und die steuerzeiten wie es im tis steht eingestellt. die fehler haben immer die einlassseite betroffen, auslass war stets fehlerfrei.

jetzt nachdem die steuerzeiten eingestellt sind, habe ich fehler auf der auslassseite. fehler lautet: auslassnockenwelle endlage nicht erreicht. motor läuft auch im notbetrieb (keine nw-verstellung) drehzahl bei 800 statt 750. was jetzt noch hinzugekommen ist: manchmal funktioniert die vanos, aber dann ruckelt er und hat verbrennugsaussetzer (lt. fehlerspeicher). zylinder wird dann abgeschaltet.

wenn der motor im notprogramm läuft, habe ich diese ruckler nicht.

ich weiss das ist viel text, aber hat jemand schonmal ähnliche erfahrung gehabt? überlege mir evtl. eine komplett überholte einheit zu kaufen bei christoph preß oder jörg probst. kettenräder waren auch richtig montiert, nicht um ein zahn versetzt oder so.

was bedeutet der wert nockenwellen rohwert 3° ?

 

danke im voraus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. Mai 2019 um 21:19

oh ja, ich bin froh das am ende alles gut geworden ist. jetzt muss aber der motor mal gewaschen werden, alles voller öl- und wasserflecken :( das ist aber jetzt das geringste problem.

thema motor bei meinem endgültig abgeschlossen. jetzt gehts an die gelenkwelle.......hardyscheibe, mittellager und gleichlaufgelenk müssen neu bzw. letzteres gefettet werden.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Das bedeutet, dass die Steuerzeit noch nicht stimmt. Sollte die nicht bei 6-7° liegen? 3° dürfte zu wenig sein, da bin ich aber nicht der richtige Ansprechpartner für die exakten Steuerzeiten.

Trotzdem: Schaue noch mal Bitte ganz genau nach, ob du die Steuerzeiten richtig eingestellt hast. Dazu drehst du nur die Kurbelwelle mit dem Schlüssel von Hand in Laufrichtung durch - nicht an der Nockenwelle drehen.

Wäre nicht das erste Mal, dass auf die falsche Weise der Zahnriemen aufgelegt wurde und wäre auch kein Grund zum Schämen ;).

Noch mal Prüfen, dann wieder Posten. Bis dahin findet sich sicher jemand, der dir Genaueres zu den Steuerzeiten schreiben kann.

 

LG - Maik

Hab 1x die beisan verbaut und 2x ne komplett überholte mit beisan. Hatte nie Probleme damit. Allerdings waren davor auch keine Probleme.

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 10:41

Ich habe mir gestern eine überholte vanos gekauft mit Beisan Ringen und nicht die mj Dinger. Denke auch das ich da etwas falsch gemacht habe. Mache mich gleich nochmal an die Arbeit. Zum dritten Mal. Ich könnte kotzen. Muss ich Druckluft anschließen an die vanos um die Nockenwellen in Ausgangsposition zu bringen ? Ist das ein muss ?

Es gibt doch ne Anleitung von Beisan.... Lerne durch versuch und Irrtum :D

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 11:56

Bin grade am Auto. Einlass Seite passt. Auslass steht hoch. Keine Ahnung wie das passieren konnte.

Beim Zeiteneinstellen hast du alles runtergenommen? Oder hast du nur die Nullposition überprüft? Ich habe das ganze drei mal gemacht bis ich mir ganz sicher war dass es passt

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 14:42

Kettenräder habe ich dran gelassen weil diese richtig montiert sind. Letztes Mal hatte ich die auch unten. Habe jetzt alles zusammengebaut und x mal den Motor durchgedreht und Steuerzeiten geprüft. Hoffe es passt alles. Bin jetzt schon mal 10km gefahren. Is jetzt kein ruckler und kein notbetrieb. Werde erstmal auch hohe Drehzahlen vermeiden. Das mit den verbrennungs Aussetzern scheint wohl von den falschen Steuerzeiten gekommen zu sein.

Bild 1.jpg

Das sieht nach echt viel Arbeit aus. Hab mir die Anleitung gerade angeschaut.

Wie lange dauert das ein und ausbauen?

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 21:07

ich habe so ca. 3h gebraucht. das einstellen selber dauert so 30 minuten, weil du ja alles kontrollieren willst um die arbeit nicht x mal zu machen, so wie ich :(

das aus und einbauen kostet halt viel. ein kleiner handlicher akkuschrauber erspart viel zeit und kraft, zb wenn man den ventildeckel abnimmt, um alle zündspulen und schrauben vom ventildeckel zu entfernen. was mich immer viel nerven kostet: die zarge mit dem ausgleichsbehälter, den schläuchen die da lang gehen und der viscolüfter. ansonsten ist das alles easy. bei nem e46 oder e60 mit e lüfter ist das viel viel einfacher.

ich glaube ich darf morgen nochmal ran :( motor ist ab und an wieder im notbetrieb, aber diese ruckler habe ich gottseidank nicht mehr. da waren dann wohl letztes mal die steuerzeiten extrem verstellt, das er verbrennungsaussetzer hatte. jetzt läuft der öfter normal und da habe ich gleich paar livewerte ausgelesen.

habt ihr ein tipp für mich? was mache ich falsch? ich meine ich drehe den motor druch und kann alles abstecken, alles passt, werkzeug hinten an den nockenwellen liegt auch plan auf. ich weiss echt nicht mehr weiter.

hier paar bilder

Img-1623
Img-1628
Img-1630
Themenstarteram 27. Mai 2019 um 21:31

hallo, kann denn mir niemand helfen? ich bitte um hilfe.

irgendwie verstellt sich bei meinem auto immer die auslassnockenwelle ???

beim einstellen ist alles gut, ich drehe den motor extra mehrmals durch um sicher zu gehen, das sich nachher nichts verstellt. was mir aufgefallen ist: beim einstellen der zahwellen (also diese becher) die lassen sich bei meinem auto schwer rein und rausdrehen. kann es dadran liegen?

ich habe das gefühl, das alles richtig eingestellt ist, aber nach dem ersten start bewegen sich die zahnwellen auf der nockenwelle so schlecht, das die nockwelle verstellt wird. kann das sein? weil beim einstellen drehe ich den motor mehrmals durch und alles passt. ich wette wenn ich die tage mich wieder an die arbeit mache werde ich feststellen müssen, das das werkzeug auf der auslassseite hoch steht. auf einlassseite gibt es keine probleme. zur einlassnockenwelle gibt es auch keine fehlereinträge.

wohl aber zur auslassseite, da heißt es regelvanos mechanisch auslass bzw schwergängig oder blockiert.

hier nochmal screenshots. da kann man die soll und istlage der nockenwellen gut erkennen. einlass passt, auslass geht mal gar nicht.

Img-1642-1
Img-1643-1
Themenstarteram 29. Mai 2019 um 21:03

Kann mir niemand ein Tipp geben?

Hattest du beim Einstellen die Brücke vorne bei den Kettenrädern drauf?

Hast du sowas?

https://www.ebay.de/i/292780200565?...

Vanos m54
Themenstarteram 30. Mai 2019 um 17:11

ja, habe dieses mal sogar die von bmw original genommen.

heute wieder mich an die steuerzeiten rangemacht, die passend, habe extra nochmal alles runtergenommen um zu gucken ob vielleicht die kettenräder falsch montiert sind oder so. aber kein fehler feststellbar.

beim fehler: regelvanos mechanisch auslass, heißt es meistens der kolben hinter dem magnetventil hängt oder so. leider habe ich idiot heute nicht darauf geachtet, werde versuchen die im eingebauten zustand mal mit ner langen 32er nuss zu lösen. wenn alles nichts hilft, wird die kiste abgetreten :( schade, so viel neues dran gemacht und jetzt macht die vanos probleme.

zur info: ich habe vor kurzem eine zweite vanoseinheit gekauft, die vom besitzer vor 20.000km mit beisan ringen überholt wurde. habe vorhin bei meiner alten vanoseinheit, die im keller jetzt liegt, mal das magnetventil auf der auslassseite ausgebaut und die kolben und federeinheit dahinter angeschaut, die war nicht wirklich freigängig. ich denke daher schon das die auch bei der jetzt verbauten vanos einheit klemmt oder so. hatte nämlich auch mal den fehler: auslassnockenwele schwergängig bzw blockiert. auf einlassseite nach wie vor keine fehler.

Also wenn du das Timing sicher nach der BMW Anleitung und auch richtig abgesteckt hast, dann muss es gehen.

Nach dem Einstellen hast du den Motor durchgedreht und nochmals die Einstellung überprüft?

 

Evtl. ist die Vanos mit den 20.000 km auch im Eimer?

Evtl. falsch zusammengebaut?

Magnetventil schon mal getauscht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. E39 mit M54 Motor Vanos fehler oder Steuerzeiten?