ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. DPF Regeneration zu oft

DPF Regeneration zu oft

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 29. September 2019 um 3:59

Hallo erstmal das ist mein erster Beitrag

mein Diesel-partikelfilter will ca alle 100 km eine Regeneration und dan leuchtet die Lampe filter voll und dan fahre ich ca par Minuten bis der Partikelfilter Temperaturen steigt auf 600grad und das kann ich per app alles verfolgen wan die regeneration zu ende ist nun sobald das alles gut abgelaufen ist mit der regeneration dan ist wider alles super für eine freie Fahrt aber sobald ich ca die 100 km gemacht habe dan kommt das Spiel von vorne los es geht seit 3 Wochen so und bitte um helfe wer da erfahrung hat bitte keine Vermutungen danke

Ähnliche Themen
82 Antworten

Baujahr

Motor

Kilometer

Wie soll dir jemand helfen ohne irgendwelche Daten.

Eigentlich ziemlich eindeutig. Entweder ist der Filter voll oder der Differenzdrucksensor spinnt. Aber ohne die relevanten Diagnosedaten ist das natürlich nur eine Vermutung.

kann Deine App außer der Partikelfilter (PF) -Temperatur auch weitere Daten auslesen? Sinnvoll wäre der Beladungszustand mit Rußasche (Messwertblock (MWB) 104, Feld 0) sowie die weiteren Felder 1-3 im MWB 104: Rußmasse berechnet, gemessen und Strecke seit letzter Regeneration. Die Daten kannst Du auch bei stehendem Motor erfassen, Zündung muss an sein. (Alle genannten MWB beziehen sich auf meinen A6, der A5 Diesel könnte andere MWB haben.)

Bei laufendem Motor wäre der Differenzdruck des PF interessant (MWB 102, Feld 2). Ein normaler Wert ist im Stand zwischen 6 und 13 mbar und steigt mit der Motordrehzahl an. Wenn ich mit VCDS eine Fahrt mitlogge, nehme ich auch gern die Drehzahl (MWB 100.0), den Turboladedruck (MWB 11.2), das Motordrehmoment (MWB 59.1) und den Abgasvolumenstrom des PF (MWB 107.3) mit in die Anzeige. VCDS schreibt diese Werte ca. einmal pro Sekunde mit und Du erhältst eine Zeitreihe über diese Daten. Wenn Deine App das auch kann, mach das doch mal, oder suche Dir einen User mit VCDS oder einem anderen Diagnosesystem. Und poste die Werte anschließend hier, dann sind genauere Aussagen möglich.

Der PF setzt sich ja im Laufe der Zeit mit Rußasche zu. Je voller er ist, desto öfter regeneriert er, aber alle 100 km ist schon oft. Also wie schon von meinem Vorredner erwähnt, wird der PF wahrscheinlich voll sein oder der Differenzdrucksensor ist defekt.

Da die maximal mögliche Beladung mit Rußasche pro Motor unterschiedlich ist, wäre die Info zu Deinem Motor schon hilfreich, ebenso die der mit diesem PF gefahrenen Kilometer. Den Motor-Code (z.B. CDYC bei meinem) findest Du u.a. im Serviceplan auf dem Aufkleber.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 18:45

Zitat:

@RebelQG schrieb am 29. September 2019 um 07:01:40 Uhr:

Baujahr

Motor

Kilometer

Wie soll dir jemand helfen ohne irgendwelche Daten.

Audi a5 2.7 tdi v6 2008 Coupe Automatik 8gang

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 18:48

Zitat:

@stinkstiefel schrieb am 29. September 2019 um 07:29:29 Uhr:

Eigentlich ziemlich eindeutig. Entweder ist der Filter voll oder der Differenzdrucksensor spinnt. Aber ohne die relevanten Diagnosedaten ist das natürlich nur eine Vermutung.

Partikelfilter worde gereinigt und seit dem will er immer eine regeneration und deferenzdrucksensor hab ich gestern getauscht und nach ca 70 km startet mein auto die regeneration ,ich hab ein bild wo die regeneration gestartet ist und wo sie beendet wurde bitte um HILFE danke

Screenshot_20191002-160140_VAG DPF.jpg
Screenshot_20191002-162020_VAG DPF.jpg
Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 18:58

Zitat:

@Sixpack_A6_V6 schrieb am 29. September 2019 um 15:13:10 Uhr:

kann Deine App außer der Partikelfilter (PF) -Temperatur auch weitere Daten auslesen? Sinnvoll wäre der Beladungszustand mit Rußasche (Messwertblock (MWB) 104, Feld 0) sowie die weiteren Felder 1-3 im MWB 104: Rußmasse berechnet, gemessen und Strecke seit letzter Regeneration. Die Daten kannst Du auch bei stehendem Motor erfassen, Zündung muss an sein. (Alle genannten MWB beziehen sich auf meinen A6, der A5 Diesel könnte andere MWB haben.)

Bei laufendem Motor wäre der Differenzdruck des PF interessant (MWB 102, Feld 2). Ein normaler Wert ist im Stand zwischen 6 und 13 mbar und steigt mit der Motordrehzahl an. Wenn ich mit VCDS eine Fahrt mitlogge, nehme ich auch gern die Drehzahl (MWB 100.0), den Turboladedruck (MWB 11.2), das Motordrehmoment (MWB 59.1) und den Abgasvolumenstrom des PF (MWB 107.3) mit in die Anzeige. VCDS schreibt diese Werte ca. einmal pro Sekunde mit und Du erhältst eine Zeitreihe über diese Daten. Wenn Deine App das auch kann, mach das doch mal, oder suche Dir einen User mit VCDS oder einem anderen Diagnosesystem. Und poste die Werte anschließend hier, dann sind genauere Aussagen möglich.

Der PF setzt sich ja im Laufe der Zeit mit Rußasche zu. Je voller er ist, desto öfter regeneriert er, aber alle 100 km ist schon oft. Also wie schon von meinem Vorredner erwähnt, wird der PF wahrscheinlich voll sein oder der Differenzdrucksensor ist defekt.

Da die maximal mögliche Beladung mit Rußasche pro Motor unterschiedlich ist, wäre die Info zu Deinem Motor schon hilfreich, ebenso die der mit diesem PF gefahrenen Kilometer. Den Motor-Code (z.B. CDYC bei meinem) findest Du u.a. im Serviceplan auf dem Aufkleber.

Audi a5 2008 coupe 2.7 tdi v6 8Gang Automatik deferenzdrucksensor wurde gestern getauscht und DPF worde vor 3 Wochen gereinigt und ja der wil jede 70 bis 100 km eine regeneration starten hir ein par Bilder und VCDS hab ich leider nicht , erste regeneration ist von heute und die zweite ist vor par Tage

Screenshot_20191002-160140_VAG DPF.jpg
Screenshot_20191002-162020_VAG DPF.jpg
Screenshot_20190917-142307_VAG DPF.jpg
+1

Hast du nach der Reinigung auch die Werte vom Dpf zurück gesetzt?

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 19:12

Zitat:

@RebelQG schrieb am 2. Oktober 2019 um 19:09:43 Uhr:

Hast du nach der Reinigung auch die Werte vom Dpf zurück gesetzt?

Danke erstmal für die Frage, nun frag ich mich was heißt zurücksetzen? Neu anlernen das da ein neuen Partikelfilter eingebaut ist? Oder meinst du mit zurücksetzen ein gewissen Wert einstellen?

Der Differenzdrucksensor muss auch angelernt werden auf die vorhandenen Werte.

Den kann man nicht einfach so tauschen.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 21:16

Zitat:

@Hoenni07 schrieb am 2. Oktober 2019 um 21:12:47 Uhr:

Der Differenzdrucksensor muss auch angelernt werden auf die vorhandenen Werte.

Den kann man nicht einfach so tauschen.

Die Werkstatt meinte ich kann bei a5 2008 2.7 tdi einfach tauschen und das auto erkennt das gesagt getan und keine Meldung von DDS leider hab ich so die Hoffnung verloren das mein auto jede 70 bis 100 km regeneration startet und ich dan gezwungenermaßen die Fahrt durchführen mus

Wenn der Filter gereinigt wurde sollte man auch den Wert für die Aschemasse zurücksetzen. Wenn es dein Steuergerät zulässt und einen bestimmten Wert kurz vor 0 akzeptiert dann gut ansonsten einfach der Prozedur DPF neu anlernen folgen.

Zitat:

@dacasko schrieb am 2. Oktober 2019 um 19:12:50 Uhr:

Zitat:

@RebelQG schrieb am 2. Oktober 2019 um 19:09:43 Uhr:

Hast du nach der Reinigung auch die Werte vom Dpf zurück gesetzt?

Danke erstmal für die Frage, nun frag ich mich was heißt zurücksetzen? Neu anlernen das da ein neuen Partikelfilter eingebaut ist? Oder meinst du mit zurücksetzen ein gewissen Wert einstellen?

Du musst dem Motorsteuergerät mitteilen, dass ein neuer PF verbaut ist bzw. der alte PF von der Rußasche befreit wurde und quasi wie neu ist. Sonst "denkt" das MSG, dass der alte noch drin ist, der offenbar ziemlich dicht war, und wird munter weiter alle 100 km regenerieren.

Wenn Du schreibst "vor drei Wochen gereinigt", wie hast Du das gemacht bzw. machen lassen? Bei einer Firma mit entsprechendem Equipment oder selbst mit Chemie oder mit Hochdruckreiniger?

Wenn Du Ausbau, Reinigung und Einbau bei einer Firma hast machen lassen, sollten die auch die Änderung dem MSG mitteilen. Wenn Du es selbst gemacht hast, musst Du das MSG aktualisieren.

Behalte auch Deinen Ölpegel im Auge. Bei jeder Reg. gelangt etwas Diesel ins Motoröl. Wenn der so häufig reg. wie Deiner, kann Dein Öl schnell massiv verdünnt sein und der Pegel wird ziemlich hoch sein. Wenn alle Arbeiten zum PF erledigt sind, würde ich vorsorglich noch einen Ölwechsel machen.

Zitat:

@dacasko schrieb am 2. Oktober 2019 um 21:16:51 Uhr:

Zitat:

@Hoenni07 schrieb am 2. Oktober 2019 um 21:12:47 Uhr:

Der Differenzdrucksensor muss auch angelernt werden auf die vorhandenen Werte.

Den kann man nicht einfach so tauschen.

Die Werkstatt meinte ich kann bei a5 2008 2.7 tdi einfach tauschen und das auto erkennt das gesagt getan und keine Meldung von DDS leider hab ich so die Hoffnung verloren das mein auto jede 70 bis 100 km regeneration startet und ich dan gezwungenermaßen die Fahrt durchführen mus

Bei meinem A6 FL musste der Differenzdrucksensor auch nicht neu angelernt werden, bei den VFL Modellen schon. Kann sein, dass es beim A5 ähnlich ist.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 22:59

Zitat:

@Sixpack_A6_V6 schrieb am 2. Oktober 2019 um 22:31:23 Uhr:

Zitat:

@dacasko schrieb am 2. Oktober 2019 um 19:12:50 Uhr:

 

Danke erstmal für die Frage, nun frag ich mich was heißt zurücksetzen? Neu anlernen das da ein neuen Partikelfilter eingebaut ist? Oder meinst du mit zurücksetzen ein gewissen Wert einstellen?

Du musst dem Motorsteuergerät mitteilen, dass ein neuer PF verbaut ist bzw. der alte PF von der Rußasche befreit wurde und quasi wie neu ist. Sonst "denkt" das MSG, dass der alte noch drin ist, der offenbar ziemlich dicht war, und wird munter weiter alle 100 km regenerieren.

Wenn Du schreibst "vor drei Wochen gereinigt", wie hast Du das gemacht bzw. machen lassen? Bei einer Firma mit entsprechendem Equipment oder selbst mit Chemie oder mit Hochdruckreiniger?

Wenn Du Ausbau, Reinigung und Einbau bei einer Firma hast machen lassen, sollten die auch die Änderung dem MSG mitteilen. Wenn Du es selbst gemacht hast, musst Du das MSG aktualisieren.

Behalte auch Deinen Ölpegel im Auge. Bei jeder Reg. gelangt etwas Diesel ins Motoröl. Wenn der so häufig reg. wie Deiner, kann Dein Öl schnell massiv verdünnt sein und der Pegel wird ziemlich hoch sein. Wenn alle Arbeiten zum PF erledigt sind, würde ich vorsorglich noch einen Ölwechsel machen.

Dpf worde ausgebaut und gereinigt und hatte in heute gefragt er meinte er hatte alles zurückgesetzt nun frage ich mich was es sein kann warum exakt auf dise Zahl immer regeneriert wird??

Screenshot_20191002-160140_VAG DPF.jpg
Screenshot_20191002-162020_VAG DPF.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen