ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Welches ist das beste Öl für einen A5 3.0 TDI OHNE! DPF

Welches ist das beste Öl für einen A5 3.0 TDI OHNE! DPF

Audi A5 8T Coupe, Audi
Themenstarteram 20. April 2015 um 18:34

Wenn man einen Dpf ist es klar, da gibts mit 50700 Freigabe nur 5W30...

Aber was ist für einen 3.0TDI ohne DPF das öl für das ganze Jahr! Umgestellt wird auf Festintervall alle 15tkm. Auto hat eine Leistungssteigerung!

Kann man ein Total Quertz nehmen 5W40? Ist günstig....

oder doch lieber MOBIL 1 0W40? Oder gar in Longlife Öl?

Viele Grüße

Ähnliche Themen
76 Antworten

Hi, finde es umweltpolitisch höchst fraglich, den DPF auszubauen, bloß der lieben Leistung wegen..:confused:

Das Total ist sicher kein schlechtes Oel. Gibts halt massig Auswahl im 0 bis 5w-40 Sektor. Beliebt sind auf jeden Fall auch Mobil, Addinol, Motul oder Shell ... Jeder schwört halt auf was anders ;)

Themenstarteram 20. April 2015 um 19:46

Naja ist nicht für meinen Wagen, sitzen gerade zusammen und diskutieren.... Dennoch möchte ich nicht das es in einen Umweltthreat aussartet, natürlich ist es nicht schön, gibt aber genug andere Dinge die mindestens genauso schlimm sind usw...

Bitte deswegen back to topic

Themenstarteram 20. April 2015 um 19:52

Zitat:

@scooterdie schrieb am 20. April 2015 um 19:46:03 Uhr:

Das Total ist sicher kein schlechtes Oel. Gibts halt massig Auswahl im 0 bis 5w-40 Sektor. Beliebt sind auf jeden Fall auch Mobil, Addinol, Motul oder Shell ... Jeder schwört halt auf was anders ;)

Die Frage die wir uns stellen ist vielmehr, ob wir recht haben, das wenn der dpf weg ist irgendeins von dem normalen genommen werden kann und welches sich halt am besten eignet... Also nicht nur der Hersteller sondern auch 0w40 5w40 usw.

Jo kann man ein normales nehmen da die Asche dann keine so grosse Rolle mehr spielt. Alles hat seine vor und Nachteile. Die top Öle unterscheiden sich aber meist nur in Nuancen. Glaubensfrage :)

0 oder 5w-40 sind sicher am besten übers ganze Jahr geeignet bei einem max Intervall von 15000km.

Bei reinen Synthetikölen oder 5 bzw 10w-60 Varianten empfiehlt sich in der Regel ein weiter verkürztes Intervall (5-10000km). Sollte der Spriteintrag und Metallgehalt des Öles durchs Tuning zu sehr steigen sollte man generell verkürzen (max 10000km), egal was man füllt. Aber das lässt sich ohne eine Laboranalyse des gebrauchten Motoröls nicht herausfinden :)

Themenstarteram 20. April 2015 um 22:03

Ausführliche und top Antwort! Danke! Dann soll der das Total 5w40 nehmen und alle 10tkm wechseln. Kostet nur 45 Euro für 10L, dafür 2 mal im Jahr neues Öl. Ich denke da freut sich der Motor...

Ich fahre in meinem 3.0 TDI das Mobile 1 0W40 und bin super zufrieden. Zudem konnte ich bemerken das der Ölverbrauch gleich 0 ist im gegensatz zu dem originalen 5W30 wo man doch mal nen halben Liter nach 8 Tkm nachfüllen musste.

Ich spiele auch mit dem Gedanken mobile 1 0w40 zu nehmen.

Jemand noch eine andere Meinung ?

Das Mobil 1 soll gut genug sein. Aral Super Tronic 0W40 ist vollsynthetisch und erfüllt die wichtigen Diesel-Normen der Premiumhersteller Mercedes MB-229.51 und BMW-Longlife 04.

Btw, der TE weiß hoffentlich, dass bei seinem Fahrzeug die BE in Deutschland erlischt, wenn irgendjemand das Fehlen des DPF moniert/ reklamiert.

Selbst die Versicherung wird jede Chance nutzen, sämtliche Kostenlasten auf Dritte abzuwälzen, selbst wenn es der Halter ist. Ist denen egal - wenn sie vier- bzw. fünfstellige Beträge einsparen können (Unfall-Regulierung), nur weil sie grobe Fahrlässigkeit vorwerfen können.

Etliche User und mich eingeschlossen fahren 0W40 bzw. 5W40 aschearme - für den DPF geeignete - Qualitäts-Öle. Wahrscheinlich sind es mehr marktpolitische Gründe, dass der VW-Konzern nur noch 507 00 verordnet. Da gehts auch um das eine Prozent Minderverbrauch, um die CO2-Normen zu schaffen. Die Haltbarkeit der Motoren steht dabei weniger im Vordergrund. Meine Meinung.

Heißt also 5W40 / 0W40auch bei DPF ?!?

Fahre selber einen 2.7 TDI mit DPF und würde gerne won dem LL-Öl weg !

Wäre das O.K. ?

https://oeldepot24.de/mobil-1-esp-0w-40-5-liter.html

Gruß vollklein

Zitat:

@vollklein schrieb am 8. Oktober 2015 um 09:34:34 Uhr:

Heißt also 5W40 / 0W40auch bei DPF ?!?

Fahre selber einen 2.7 TDI mit DPF und würde gerne won dem LL-Öl weg !

Wäre das O.K. ?

https://oeldepot24.de/mobil-1-esp-0w-40-5-liter.html

Gruß vollklein

Hi, das Öl passt natürlich, vor allem für umweltbewusste Fahrer, die noch mit DPF herumfahren..:D

5W50 Mobil 1 . Das kommt spätestens nach einem Jahr oder 10tsd km raus.

Öl ist ne Glaubenssache. Ich würde niemals Apfelschorle ( 0W40 oder 5W30 ) in meinem Motor fahren, dann am besten noch 30tsd km drinnen lassen bei Kurzstrecke Naja, ich brauch mir im Hochsommer keine Gedanken machen ob das Öl das packt, im Gegensatz zu Apfelschorle.

MTM 300/600 und großer LLK

Wie gesagt, Öl ist ne Glaubenssache.....

Was Audi oder irgendein Hersteller für Vorgaben macht, interessiert mich nicht.

Ich hab im 996TT 530PS 700Nm auch 10W60 gefahren weil mir 0W40 einfach zu dünn ist. 10W60 hat keine Porsche -Freigabe, aber die meisten die ich kenne fahren es, naja...

Zitat:

@Alvx5 schrieb am 8. Oktober 2015 um 18:02:55 Uhr:

5W50 Mobil 1 . Das kommt spätestens nach einem Jahr oder 10tsd km raus.

Öl ist ne Glaubenssache. Ich würde niemals Apfelschorle ( 0W40 oder 5W30 ) in meinem Motor fahren, dann am besten noch 30tsd km drinnen lassen bei Kurzstrecke Naja, ich brauch mir im Hochsommer keine Gedanken machen ob das Öl das packt, im Gegensatz zu Apfelschorle.

MTM 300/600 und großer LLK

Wie gesagt, Öl ist ne Glaubenssache.....

Was Audi oder irgendein Hersteller für Vorgaben macht, interessiert mich nicht.

Ich hab im 996TT 530PS 700Nm auch 10W60 gefahren weil mir 0W40 einfach zu dünn ist. 10W60 hat keine Porsche -Freigabe, aber die meisten die ich kenne fahren es, naja...

Hi,

man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.. Ein getunter Motor hat andere Ansprüche an das Öl als ein serienmäßiges Triebwerk. :cool:

ich hab sofort nach dem Kauf das Öl abgelassen und das 5W50 rein getan.Lange vor dem Tunen.

Aber hey, Öl ist ne Glaubenssache, wer 5W30 gut findet, warum nicht. Ich sag ja nur, für mich ist das Apfelschorle, kein Motoröl...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Welches ist das beste Öl für einen A5 3.0 TDI OHNE! DPF