ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Diverse Fragen zum Neuen Oktavia

Diverse Fragen zum Neuen Oktavia

Skoda
Themenstarteram 25. August 2013 um 17:18

Hallo liebe Gemeine habe einiges an Info Material zum neuen Oktavia gelesen und jetzt habe ich einige Fragen die mir die Homepage von Skoda nicht beantworten kann.

 

1. Was hat es im Konfigurator mit dem Fahrprofilauswahl Möglichkeit auf sich? Ist das, dass was bei VW Golf DCC ist?

 

2. Proaktiver Insassenschutz inkl. Seitenairbags hinten habe ich gelesen das sich die Fensterscheiben von alleine schließen vor einem Aufprall. Beutet das, dass die Fenster dann noch oben springen oder wie muss ich mir das vorstellen.

3. In den Prospekten steht was von Bremsenergie Rückgewinnung gelesen bei GreenTec und StartStop Automatik. Bedeutet das nur, das die Batterie wieder geladen wird?

 

 

Und Noch die Große Frage Diesel oder Benziner 140PS TSI oder 150PS TDI. Ich fahre im Jahr 20-25 Tausend Kilometer. Das Problem ist das die Meisten Diesel/Benzin Rechner nicht denn Neukauf eines neuen Diesel Partikel Filter einbeziehen. (Keine Reinigung des Filters sondern einen neuen) um einfach mal mit den Zahlen zu spielen. Gib es bei euch jemand der sich mal Gedanken gemacht hat?

Die meisten Strecken fahre ich Landstraße und das um 4-5 Uhr Morgens gehe rechtzeitig vom Gas wenn 70 oder 50 Zonen kommen. Also Stört es keinen habe mein Polo 80PS schon auf 4,7 Liter Benzin bei der Fahrweise bekommen.

Und haben die Diesel Fahrzeuge von Skoda das AdBlue an Bord? Wenn ja müssten die kosten ja auch mit eingerechnet werden. Deshalb vermute ich das sich Diesel nicht mehr wirklich lohnt.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten und einen schönen Sonntag Abend

Beste Antwort im Thema

Nein der Scout brauch kein AdBlue.

Die Bezeichnung bei Skoda bzw zu erkennen das er AdBlue benötigen würde, ist der Zusatz beim Motor mit den Buchstaben SCR.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zum 2,0l TDI Motor' überführt.]

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Wie viele Jahre willst Du den TDI fahren?

Der DPF wird sich irgendwann bei einer Laufleistung um die 200 Tkm verabschieden.

zu1: DCC ist es nicht. Nur werden Lenkung, Motor und wenn vorhanden DSG und Xenons auf Sport gestellt. DCC ist ja die elektronische Dämpferverstellung.

 

zu2: von der Erkennung/Vorahnung bis zum Einschlag vergehen ja ein paar Sekunden. Reicht um die Fenster zu schliessen.

 

zu3: Ja, und es ist quatsch so wie es da steht. Rekuperation bedeutet was anderes.

Hier wird nur in der Schubphase des Motors die Ladespannung kurzzeitig auf bis zu 14,8V erhöht.

Das sorgt für eine bessere Batterieladung und erfordert anderereits mindestens eine EFB-Batterie. Das ist beim Batterieersatz zu beachten.

 

Eigentlich sollte dich ein TDI bei der Jahresleistung lohnen. Man weiss ja aber nie was sich die Damen und Herren in Berlin und/oder Brüssel alles noch einfallen lassen.

AdBlue ist nicht an Bord . Die Lebenserwartung des Filters hat o2bo gut beschrieben.

Themenstarteram 26. August 2013 um 19:51

Also wenn möchte ich Ihn schon 8-10 Jahre fahren.

Was ist mit dem AdBlue

Hat kein AdBlue an Bord.

Zitat:

Original geschrieben von TheDuke83

Und haben die Diesel Fahrzeuge von Skoda das AdBlue an Bord? Wenn ja müssten die kosten ja auch mit eingerechnet werden. Deshalb vermute ich das sich Diesel nicht mehr wirklich lohnt.

Der Verbrauch von Adblue liegt je nach Fahrprofil bei 0,5-1l/1tkm und an der Tankstelle kostet der Liter Adblue 50-55ct. Wenn diese Kosten den Diesel dann für dich unrentable machen, war er von vornherein nichts für dich.

Themenstarteram 27. August 2013 um 16:23

Das mit dem AdBlue sollte schon mit eingerechnet werden. Vor allem dachte ich das, dass Adblue was an Tankstellen angeboten wird für LKW ist. Denn mein Stand ist das das zeug für PKW gar nicht so einfach ist mit auffüllen. In einigen Foren liest man die tollsten Dinger über das zeug. Also kann man davon ausgehen das es nur aufgefüllt wird bei einer Inspektion und nicht mal eben an der Tanke.

Also mehr kosten. Und das mit dem Partikelfilter ist ja auch nicht mal so eben wenn ich das Auto 8-10 Jahre fahren möchte kommen bestimmt 1 bis 2 Filter zusammen.

Heutzutage wird allen was erzählt was schön und gut ist.

Ist ja auch mit den TFSI Motoren klar sind die Sparsam aber mein alter Sauger verbrauch auch nicht mehr und vor allem wenn ich mal auf der BA unterwegs bin ist ein Sauger im Vorteil was den verbrauch angeht.

Man sollte alles mit einbeziehen was auf kosten auf ein zukommen.

Adblue ist Adblue. Da gibt es keine Unterschiede. Leider hat nicht jedes Auto außen einen zweiten Tankzugang für den Adbluetank.

Rechne dir die Kosten einfach aus. Sie sind verschwindend gering.

1-2 Partikelfilter in 8-10 Jahren brauchst du nur, wenn du 45-50tkm im Jahr fährst.

Schon mal an eine Autogasnachrüstung gedacht? Kostet zwar "dank" TSI um 3000€, aber rechnet sich bei Deiner geplanten Haltedauer / km-Leistung trotzdem.

Zu AdBlue: wiegesagt, der TDI hat und braucht kein AdBlue. Dafür eben nach 200tkm gerne mal nen neuen DPF und nen neuen Turbolader.

wenn man so in den GOlf 6 Foren liest, braucht der 1,4 Benziner - falls er jetzt doch nicht verbessert wurde (oder noch anfälliger wurde- Krümmer im Zylinderkopf integriert), auf 200.000km schon 2 Motoren...

Vor kurzem erst mit dem 2,0 TDI gefahren, an Fahrspaß und Verbrauch gemessen,

geht an ihm kein Weg vorbei...

Themenstarteram 29. August 2013 um 16:40

Das AdBlue AdBlue ist klar nur nicht in jedem Auto einfach nachzufüllen.

Egal Skoda hat das nicht also hat sich das doch schon mal erledigt.

Ich fahre zur zeit ein VW Polo 9N3 1,4 80 PS EZ 10/06 und das Auto habe ich 2 Jahre nach dem Kauf auf LPG umrüsten lassen, da es mit den guten alten Motoren keine Probleme gibt.

Im Moment ist es ja so das man die TSI TFSI auf LPG zurüsten mehr oder weniger ein Glückspiel ist.

Aber mal gucken eventuell kommt ja doch noch ein LPG oder CNG von Skoda. Ich hoffe aber nur das er mehr als 105 PS hat als sein Vorgänger. Das macht keinen SPAß.

 

Danke das ihr meine Fragen so gut wie möglich beantwortet.

 

MFG

Bevor ich den Touran gekauft habe, hatte ich mich intensiv mit dem Thema TSI-Umrüstung auf LPG befasst.

Du wirst recht schnell auf die FA. Vialle stoßen. Eine Vialle Spezialität war schon immer die LPG Flüssigeinspritzung. Für den TSI haben die ein m.E. interessantes System entwickelt:

LPG wird unter Druck über eine FSU (fuel selector unit) den originalen Einspritzdüsen zugeführt.

Ich habe mich jedoch gegen die Nachrüstung und für die CNG Werkslösung entschieden. War kostenmäßig eigentlich wie die Nachrüstung und die Kraftstoffkosten sind nochmal etwas geringer.

Beim O3 hast Du die CNG Option noch nicht. auto.de will erfahren haben, dass ab Herbst 2013 der O3 CNG bestellbar ist. Der müsste, wenns denn stimmt, ja bald im Konfigurator auftauchen.

Zitat:

Original geschrieben von Käfer1500

Zu AdBlue: wiegesagt, der TDI hat und braucht kein AdBlue. Dafür eben nach 200tkm gerne mal nen neuen DPF und nen neuen Turbolader.

Das hängt doch sehr starkt vom Fahrverhalten ab.

Bei 150Tkm war bei meinem der DPF zu ca. 60% voll, bei anderen hier im Forum bei ca. 50%.

Mit Glück schaffe ich knapp 300Tkm.

Wieso der Turbo bei 200Tkm fällig sein soll, verstehe ich auch nicht, da bei korrekter Behandlung auch locker 300Tkm drin sind, wenn nicht noch mehr.

Hallo Gemeinde

Vor 3 Wochen habe ich mir den neuen Octavia Scout 2,0l TDI bestellt , da mein alter Scout in die Jahre gekommen ist.

Meine Frage ist ob der 2,0l TDI AdBlue brauch um die Euro6 zu erfüllen der Verkäufer sagte Nein mein Arbeitskollege sagte ja !? Im Netz finde ich auch nicht so richtig eine Antwort.

Danke schon mal für eine Antwort

Lg René

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zum 2,0l TDI Motor' überführt.]

am 4. Februar 2016 um 20:36

also mir ist davon nichts bekannt und beim kauf von meinem RS TDI hat der Verkäufer auch nichts gesagt. Hab gerade mal geschaut im RS Forum......der braucht kein AdBlue

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zum 2,0l TDI Motor' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Diverse Fragen zum Neuen Oktavia