ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Diesel Motor zu laut?

Diesel Motor zu laut?

BMW 3er F30
Themenstarteram 20. Februar 2014 um 20:15

Ich fahre seit 1,5 Jahren den 2.0 Diesel und fand den Motor besonders, wenn er kalt war zu laut. Habe es aber so hingenommen, schließlich ist es einen Diesel dachte ich.

Heute bin ich während Werkstattaufenthalt den 1.8 Diesel mit AT Getriebe bekommen und musste tatsächlich feststellen, dass er beim Beschleunigen und im Stand deutlich ruhiger war.

Wieder in den 2.0 L Manuel Gebriebenen F30 eingestiegen und konnte den Unterschied deutlich erkennen, der ist lauter.

Woran liegt es? Sind diese Motoren wirklich von Laufruhe her so unterschiedlich oder stimmt etwas mit der Schal-Dämmung meines Fahrzeuges nicht?

Oder hat Bmw zwischen 2012 und 2014 etwa die Schaldämpfung umgebaut?

Beste Antwort im Thema
am 21. Februar 2014 um 9:38

Bar ist ein Maß für Druck nicht für Lautstärke.

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Felux

Am angenehmsten liefen IHMO die Verteilereinspritzpumpen (alles davor Rechne ich mal nicht).

Der BMW Motor ist lauter und läuft rauer als die 2,0 TDI (CR) dafür ist er bissiger und sparsamer, die Eierlegende Wollmilchsau gibts hier also nicht;)

Sogar den Punkt mit dem besseren Verbrauch kannst du knicken (siehe hier). Etwas mehr Leistung kommt vielleicht noch an, aber nicht mal das ist mehr so, wie es früher einmal war.

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Sogar den Punkt mit dem besseren Verbrauch kannst du knicken (siehe hier).

Das im Link ist aber dein Favorit der E9x, nicht der F31. (EU5, 6-Gang Automatik, 210 Höchstgeschwindigkeit, 4,5 Liter Verbrauch usw.) :D Oops. ; )

Ich fahre ja gezwungenermaßen einen A4 2.0TDI CR 143PS. Der ist tatsächlich ziemlich laufruhig und leise, das muss man zugeben. Der Verbrauch ist allerdings deutlich schlechter als beim F30. Wurde hier schon mehrfach diskutiert und mit Werten hinterlegt. Selbst mein E91 320d 177PS hat ca. 1l weniger verbraucht bei gleicher Fahrweise.

Zitat:

Original geschrieben von Sencer

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Sogar den Punkt mit dem besseren Verbrauch kannst du knicken (siehe hier).

Das im Link ist aber dein Favorit der E9x, nicht der F31. (EU5, 6-Gang Automatik, 210 Höchstgeschwindigkeit, 4,5 Liter Verbrauch usw.) :D Oops. ; )

Nein, stimmt nicht ganz. Das ist ein Zahlen-Wirrwarr. Länge usw. sind definitiv vom F31. Und der CO2-Ausstoß ist vom F30. Der Verbrauch stimmt übrigens! :p

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

@Threhold

Sorry für die Verbesserung, denn dein Geschriebenes ist sehr ehrlich. Der Motor ist ein R4. ;)

@Bartman

Das war natürlich ein Test für den aufmerksamen Leser!

am 5. März 2014 um 22:19

seit wann sind Leichtölbrenner lauter ????? :o:rolleyes::p:D:D

Gruß

odi

Ich hatte die letzten Tage einige unterschiedliche BMW´s zum Fahren (Sixt und Servicewagen). Hier die Auflistung:

- 320d Automatik (F30)

- 118d Schalter (F20 5-Türer)

- 525d X-Drive Automatik ( F11 Pre-LCI 4 Zylinder)

Der 3er war in dieser Aufstellung bei 200 gefühlt der Lauteste. Ich war wirklich erstaunt, wie wenig auffällig diese im 1er waren. Und jetzt das beste: Ich bin vom 525d nach 450 km direkt in den 1er gestiegen, und der Unterschied der Windgeräusche war überhaupt nicht störend. Das bilde ich mir gewiss doch nur ein...

am 6. März 2014 um 10:39

Bartman, ohne dir zu nahe treten zu wolle, dürfte die Erklärung dafür sein:

"Suggestion affects Perception"

Das ist ein in vielen Studien gut dokumentiertes Phänomen:

http://www.spring.org.uk/.../...ns-that-change-peoples-perceptions.php

Du hast eine schon seit langem vorgefasste Meinung darüber wie laut der F3x ist, da ist es kein bisschen überraschend, dass du bei Fahrten im F3x mit eben dieser Erwartungshaltung auch immer mehr Windgeeräusche oder störendere Windgeräusche wahrnehmen wirst. Alles andere würde mich sehr überraschen - und verstehe das bitte nicht persönlich, so funktioniert der Mensch eben meistens.

Dazu kommt noch die Erwartung beim Test. Wenn ich von einem Objekt sehr viel erwarte, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man enttäuscht wird - erwarte ich wenig, ist man oft positiv überrascht.

Darum ist der 1er wahrscheinlich auch so gut ausgefallen bei dem "Kleintest".

Das kennt man auch bei Hotelbewertungen. Je mehr Sterne ein Hotel hat, umso pingeliger sind die Gäste bei den Bewertungen und geben dort in den Portalen schlechtere Bewertungen als bei einfachen Hotels, bei denen man nichts erwartet.

Darum behaupte ich auch mal, dass es Autos nie ein objektives Urteil zu erwarten ist, außer die reinen gemessenen Testwerte auf dem Papier. ;)

@Sencer

Damit scheinen wohl ich und einige andere "gesegnet" zu sein... Ich stimme dir hier nicht zu!

Dass im F30 die gefühlte Lautstärke höher ist als das Messgerät anzuzeigen vermag, ist auch im Kundenkreis zu lesen bzw. hören. Auch diverse Zeitschriften bestätigen diese Aussage. Und bewege mal direkt nach einem 320d einen A4 2.0 TDI. Da wirst du nicht nur Bauklötze staunen. ;)

Richtig. Wollte ich gerade sagen... einfach mal einen Audi A4 oder A5 fahren. Die zeigen wie es gemacht wird.

Ach "Klez"...ist im E9x-Forum nix los oder nimmt man dich dort auch nicht mehr für voll?!

@DUEW

Dann dürfte der 5er meine Erwartungen überhaupt nicht mehr erfüllen können. :rolleyes: Noch dazu war es mein erster 25d 4beiner, welcher genau so zu fahren war, wie ich es mir immer vorgestellt hatte.

Zitat:

Original geschrieben von Wylli86

Ach "Klez"...ist im E9x-Forum nix los oder nimmt man dich dort auch nicht mehr für voll?!

Niveau ist bei dir wohl wirklich eine Creme?!

Zitat:

Original geschrieben von Wylli86

Ach "Klez"...ist im E9x-Forum nix los oder nimmt man dich dort auch nicht mehr für voll?!

Biste mal einen A4 oder A5 gefahren? Nein? Dann halt den Rand wenn Du nichts sinnvolles zu melden hast.

Deine Antwort
Ähnliche Themen