ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Diesel Motor zu laut?

Diesel Motor zu laut?

BMW 3er F30
Themenstarteram 20. Februar 2014 um 20:15

Ich fahre seit 1,5 Jahren den 2.0 Diesel und fand den Motor besonders, wenn er kalt war zu laut. Habe es aber so hingenommen, schließlich ist es einen Diesel dachte ich.

Heute bin ich während Werkstattaufenthalt den 1.8 Diesel mit AT Getriebe bekommen und musste tatsächlich feststellen, dass er beim Beschleunigen und im Stand deutlich ruhiger war.

Wieder in den 2.0 L Manuel Gebriebenen F30 eingestiegen und konnte den Unterschied deutlich erkennen, der ist lauter.

Woran liegt es? Sind diese Motoren wirklich von Laufruhe her so unterschiedlich oder stimmt etwas mit der Schal-Dämmung meines Fahrzeuges nicht?

Oder hat Bmw zwischen 2012 und 2014 etwa die Schaldämpfung umgebaut?

Beste Antwort im Thema
am 21. Februar 2014 um 9:38

Bar ist ein Maß für Druck nicht für Lautstärke.

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Zitat:

Original geschrieben von Wylli86

Ach "Klez"...ist im E9x-Forum nix los oder nimmt man dich dort auch nicht mehr für voll?!

Niveau ist bei dir wohl wirklich eine Creme?!

Deine Rechtschreibung hinkt wohl auch etwas! ;) es heißt NIVEA, wenn du von Creme sprichst! :p

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Zitat:

Original geschrieben von Wylli86

Ach "Klez"...ist im E9x-Forum nix los oder nimmt man dich dort auch nicht mehr für voll?!

Biste mal einen A4 oder A5 gefahren? Nein? Dann halt den Rand wenn Du nichts sinnvolles zu melden hast.

:eek: ups! Jetzt geht's an den RAND des Niveaus! :eek:

Auf persönliche Angriffe reagiere ich entsprechend. Oh Wunder....

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Auf persönliche Angriffe reagiere ich entsprechend. Oh Wunder....

Dass du dich aber auch immer auf das Pferd setzen musst, was man dir sattelt!!! :rolleyes:

Sprich: ein Hund bellt nie lang allein! ;)

Einfach mal entspannt bleiben :)

Zitat:

Original geschrieben von Berba11

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

 

Niveau ist bei dir wohl wirklich eine Creme?!

Deine Rechtschreibung hinkt wohl auch etwas! ;) es heißt NIVEA, wenn du von Creme sprichst! :p

Fast hätte ich dein gesatteltes Pferd bestiegen! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

Zitat:

Original geschrieben von Berba11

 

Deine Rechtschreibung hinkt wohl auch etwas! ;) es heißt NIVEA, wenn du von Creme sprichst! :p

Fast hätte ich dein gesatteltes Pferd bestiegen! ;)

Geht doch!! :)

Leute, das muss wirklich nicht sein.

Ich bin eher BMW-Fan, muss aber momentan Audi fahren und zwar eben einen A4 2.0TDI. Ich habe es schon weiter vorne geschrieben, dass der Audi wirklich kultiviert und leise läuft (für R4-Verhältnisse). Das muss man zugeben. Aber damit tun sich hier manche scheinbar schwer.

am 6. März 2014 um 14:48

Zitat:

Original geschrieben von TePee

Ich bin eher BMW-Fan, muss aber momentan Audi fahren und zwar eben einen A4 2.0TDI. Ich habe es schon weiter vorne geschrieben, dass der Audi wirklich kultiviert und leise läuft (für R4-Verhältnisse). Das muss man zugeben. Aber damit tun sich hier manche scheinbar schwer.

Ich habe niemanden im Thread gesehen, der sich damit schwer tut.

Auslöser für... "das da oben" (wie immer man es bezeichnet) war der Vergleich zwischen 1er und 3er.

@Sencer

Und das sage ich sofort und gleich nochmal, dass der 1er mir leiser vorkommt als der 3er.

Finde es hier auch recht objektiv. Also ich bin da wohl zu unsensibel. Ich höre nur, ob ein Motor gut oder schlecht klingt, nicht die feinen Unterschiede bei den Motoren und fand bisher alle 2l Diesel bei Audi, BMW und VW ... klingen halt wie ein Diesel und sind, wenn Sie warm sind, in einem angenehmen Bereich. Aber mir fehlt scheinbar das Feingefühl zu dem Thema und ich lese gespannt mit. ;)

Die Überschrift ist halt sehr weit gefasst dafür, dass es eigentlich um den 20d geht. Weil den 30d z.B. finde ich super angenehm im Sound... halt wie ein Diesel; aber ein schöner Dieselsound. :D

@Klez

Bin 3,5 Jahre nen A4 B7 3.0TDI gefahren. In der Zeit hab ich auch mal nen A4 B8 2.0TDI (mit 143PS) als Ersatzwagen gehabt. Ich kann nicht sagen, dass der motorisch leiser lief. Beides auf gleichem Niveau ;).

In der damaligen Fahrgemeinschaft hatte nen Kollege nen A4 B8 2.0TFSI, in dem ich regelmäßig mitgefahren bin. In der Beschleunigungsphase war dieser Benziner mit gleicher "Kultiviertheit" wie mein 2.0d zu Gange.

Aber jetzt halte ich wieder meinen Rand. Will dir hier ja nicht die Lust am Stänkern nehmen. :D

am 6. März 2014 um 16:53

Zitat:

Original geschrieben von Bartman

@Sencer

Und das sage ich sofort und gleich nochmal, dass der 1er mir leiser vorkommt als der 3er.

Ich bin 5 Jahre E87 gefahren (118d und 120d) und obwohl ich den F20 auch oft genug als Mietwagen hatte, bin ich froh nun einen F31 zu fahren. Von den Windgeräuschen her ist der 1er nach meinem Empfinden weder leiser noch sonst irgendwie angenehmer.

Vom Dieselklang hatte ich ohnehin genug, sodass ich eh auf einen Benziner gewechselt bin. Ich verstehe aber auch ehrlich gesagt nicht, wie man die alten BMW Diesel (177PS) als klanglich angenehmer empfinden kann bzw. kann mir kaum vorstellen dass es beim aktuellen 184PS Diesel noch schlimmer geworden sein soll. Diesel ist halt Diesel. Auch wenn ich ein Schwein mit Lippenstift schminke, bleibts trotzdem ein Schwein... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen