ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Dachkantenrost - gibt es eine Statistik ?

Dachkantenrost - gibt es eine Statistik ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 12. März 2008 um 19:50

Hallo,

habe ich bisher im Forum noch nicht gefunden.

Sind bestimmte Baujahre häufiger betroffen, bestimmte Modelle, Fahrgestellnummern, ...

Muss ich auch damit rechnen, das meiner mal damit anfängt ?

Bestimmte Farben ?

Beste Antwort im Thema

Man soll sich da auch nicht sehr Ärgern....Audi macht sich nur selber damit kaputt..... Ähnliche Pfusch hat vor ein Paar Jahren auch Benz gekostet - so das die nicht mehr soooo gute ruf haben... Vor allem-es geht unheimlich schnell - viele meine Freunde haben mich gefragt nach Audi (wollten von Benz auf Audi umsteigen).... Habe nur "Reparatur" Rechnungen und Dachkanterost gezeigt - das hat gereicht;) Die wollten auch Auto nicht nur 3-4 Jahren Fahren und haben bessere ideen wo man sein Geld verpulvern kann...

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Andy3380

 

Jetzt tut mal nicht so, als wenn die Konkurrenz keine Probleme hätte... Ich hab schon einige Autohersteller durch und komme irgendwie immer wieder auf Audi zurück... Meiner Erfahrung nach ist Audi sehr kulant.

Und dass man schon mal schlechte Erfahrungen mit einzelnen Händlern macht, passiert bei der Konkurrenz ebenfalls! Ich kenne auch Audi Händler, zu denen ich nie wieder hingehen werde. Dafür andere, mit denen ich nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Gruß

Andy

Wenn ich in erste 7 Jahre vergesse:

Zweimassenschwungrad ( inkl Kuplung),

Luftmassemesser,

ZWEI!!!! Mal Airbag Steuer Gerät

Dachkanterost

achsmanschetten.....

dann kann man reden das Audi in klasse meine vorherige (billigere) Autos steht....sonnst.....

Hallo Leute,

es ist ja ein dicker Hund was da abgeht! Audi übernimmt 70% und Du sollst 1200 Euro zahlen???

Das wären ja 4000Euro Gesammtkosten! Jeder gute Lackierer macht Dir das für 450 Euro!

Ich selber fahre zwei Audi 200 Q 20V (Hobbyaudi), bei denen nach 380.000km kein Problem mit Rost darstellt! Und die sind Baujahr 1990! Das einzigste was Probleme macht ist die KFZ-Steuer :-)

Ich hab aber von einigen anderen auch gehört das die neueren Audis damit Probleme haben!

 

Da ich für unsere Mitarbeiter momentan am überlegen bin Geschäftsfahrzeuge her zu tun (ich pendel zwischen 1er BMW und A3 Sportpack) neige ich nach dem ganzen doch eher zum 1er BMW. Ich selber habe einen 3er. Bei dem einem unserer 3er E46 ist nach 5 Jahren der Turbo verreckt. Die Kiste hatte damals 100tkm drauf. BMW meinte "oh, hat ja nicht viel km! Mit 200 Euro (oder 300, keine Ahnung mehr) gibts für Sie gleich nen neuen. Wohgemerkt war das Ding aus der Garatie!

 

Ich möchte nach 3 Jahren das Firmenfahrzeug an die Mitarbeiter weiter verkaufen! Und nach weiteren 3 Jahren möcht ich nicht das die mit Rost aufm Dach rumfahren (und dann noch 1200 Euro Eigenbeteiligung löhnen müssen)! Irgendwo hört der Spaß doch auf! Die Fahrzeuge kosten seit dem Euro ein Schweinegeld! Da kann man auch Qualität verlangen!

Grüße

Alex

am 19. Dezember 2009 um 23:16

Hi @ all,

mal eine andere Frage, wie lassen sich diese lackierten Dachleisten / Abdeckung der besagten Regenrinne schonend und ohne Beschädigung zum "nachschauen" demontieren ?

Mir grauts zwar schon, daß ich da was entdecken werde was mir nicht gefällt ... ROST an meinen Dicken. Aber wenn sich Audi hier Kulant zeigt, wärs ein Versuch.

Fahre einen 99iger Avant (EZ 17.02.1999)

 

Wollte euch nochmal auf dem laufenden halten.

Ich war beim freundlichen habe denen die Situation erklärt und wurde direkt an den Werkstattmeister verwiesen, der kam auch gleich mit raus, um sich die Sache anzusehen, anschliessend fragte er nach dem Scheckheft, welches ich ihm zeigte. Da wird wohl nichts mit Garantie meinte er dann, das Heft sei nicht vollständig. Ich sagte ihm er solle sich nochmal informieren, da ich mit Sicherheit wüsste, dass Audi die Reperatur übernimmt. Er versuchte sich dann noch rauszureden, der Garantiebearbeiter sei nicht im Hause.

Ich lies mir mein Heft wiedergeben und verabschiedete mich mit den Worten, dann fahre ich jetzt zu dem anderen AZ hier im Ort. Er bat mich dann erstaunlicher Weise einen Moment zu warten und 5 Minuten später hatte wir einen Termin vereinbart :)

Seit gestern nun steht mein Dicker bei Freundlichen und wird hoffentlich wie versprochen bis morgen fertig, wenn nicht habe ich mir schriftlich zusichern lassen, einen kostenlosen Mietwagen über die Feiertage zu bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von stoned opa

Wollte euch nochmal auf dem laufenden halten.

Ich war beim freundlichen habe denen die Situation erklärt und wurde direkt an den Werkstattmeister verwiesen, der kam auch gleich mit raus, um sich die Sache anzusehen, anschliessend fragte er nach dem Scheckheft, welches ich ihm zeigte. Da wird wohl nichts mit Garantie meinte er dann, das Heft sei nicht vollständig. Ich sagte ihm er solle sich nochmal informieren, da ich mit Sicherheit wüsste, dass Audi die Reperatur übernimmt. Er versuchte sich dann noch rauszureden, der Garantiebearbeiter sei nicht im Hause.

Ich lies mir mein Heft wiedergeben und verabschiedete mich mit den Worten, dann fahre ich jetzt zu dem anderen AZ hier im Ort. Er bat mich dann erstaunlicher Weise einen Moment zu warten und 5 Minuten später hatte wir einen Termin vereinbart :)

Seit gestern nun steht mein Dicker bei Freundlichen und wird hoffentlich wie versprochen bis morgen fertig, wenn nicht habe ich mir schriftlich zusichern lassen, einen kostenlosen Mietwagen über die Feiertage zu bekommen.

Hi Stoned-Opa,

danke für die Info!

Aber eine wichtige Frage (Logikfrage) an Euch:

Was hat das Dach mit dem Scheckheft zu tun? Bei Inspektion etc wird doch nix am Lack gemacht? Also warum kommen die Händler dann mit soetwas daher?

Dann können die auch sagen falscher Reifendruck zerstörte Xenon-Brenner, und falsches Schuhwerk demolierte Fensterheber...

am 22. Dezember 2009 um 18:41

Zitat:

Original geschrieben von stoned opa

Wollte euch nochmal auf dem laufenden halten.

Ich war beim freundlichen habe denen die Situation erklärt und wurde direkt an den Werkstattmeister verwiesen, der kam auch gleich mit raus, um sich die Sache anzusehen, anschliessend fragte er nach dem Scheckheft, welches ich ihm zeigte. Da wird wohl nichts mit Garantie meinte er dann, das Heft sei nicht vollständig. Ich sagte ihm er solle sich nochmal informieren, da ich mit Sicherheit wüsste, dass Audi die Reperatur übernimmt. Er versuchte sich dann noch rauszureden, der Garantiebearbeiter sei nicht im Hause.

Ich lies mir mein Heft wiedergeben und verabschiedete mich mit den Worten, dann fahre ich jetzt zu dem anderen AZ hier im Ort. Er bat mich dann erstaunlicher Weise einen Moment zu warten und 5 Minuten später hatte wir einen Termin vereinbart :)

Seit gestern nun steht mein Dicker bei Freundlichen und wird hoffentlich wie versprochen bis morgen fertig, wenn nicht habe ich mir schriftlich zusichern lassen, einen kostenlosen Mietwagen über die Feiertage zu bekommen.

Hallo!!

Ich freue mich für jeden der seine 100% (also das was einem auch zusteht) von Audi bekommt!Wir waren Heute bei einem anderen Freundlichen und Ich hatte den Eindruck das Er auch nicht so ganz mit der Vorgehensweise des anderen AZ einverstanden ist!

Er teilte mir auch mit das Er leider nichts für mich machen kann da eine erneute Anfrage durch das erste AZ Blockiert wird!:mad:

Nun Frag Ich mich in welchem Bananenstaat wir leben das einzele Personen entscheiden ob Du was bekommst oder nicht!(Entscheiden die nach Nasenlänge oder was?:confused:)

Ich dachte wir leben in einem Freien Land in dem man sich auch noch eine Zweite Meinung einholen kann!

Der erste meinte Ich MUSS den Schaden richten lassen da ich Die Schadensminderungspflich habe,darauf war meine Antwort Ich muss nur Sterben und sonst nix!Wenn Ich das Auto nun abfackeln würde könnte ich den Schaden auch nicht mehr richten Was würde der dann sagen?:confused:

"Kaufen sie sich nen anderen das Dach MUSS gemacht werden" oder was!?:rolleyes:

Es gibt Leute die in den Letzten Jahren mehrere Tausend Euro beim Freundlichen gelassen haben,bei uns geht das jedoch in die 10.000€ klasse hoch!Und dann wird man minder Behandelt als einer der das Auto Least und nur 3 Jahre fährt!Und dann wird man auch noch Blöd angeschrieben weil man mehr Leistung hat als es die Audi Ingeneure zustande bekommen!:eek::confused:

Zitat:

Hallo!!

Ich freue mich für jeden der seine 100% (also das was einem auch zusteht) von Audi bekommt!Wir waren Heute bei einem anderen Freundlichen und Ich hatte den Eindruck das Er auch nicht so ganz mit der Vorgehensweise des anderen AZ einverstanden ist!

Er teilte mir auch mit das Er leider nichts für mich machen kann da eine erneute Anfrage durch das erste AZ Blockiert wird!:mad:

Nun Frag Ich mich in welchem Bananenstaat wir leben das einzele Personen entscheiden ob Du was bekommst oder nicht!(Entscheiden die nach Nasenlänge oder was?:confused:)

Ich dachte wir leben in einem Freien Land in dem man sich auch noch eine Zweite Meinung einholen kann!

Der erste meinte Ich MUSS den Schaden richten lassen da ich Die Schadensminderungspflich habe,darauf war meine Antwort Ich muss nur Sterben und sonst nix!Wenn Ich das Auto nun abfackeln würde könnte ich den Schaden auch nicht mehr richten Was würde der dann sagen?:confused:

"Kaufen sie sich nen anderen das Dach MUSS gemacht werden" oder was!?:rolleyes:

Es gibt Leute die in den Letzten Jahren mehrere Tausend Euro beim Freundlichen gelassen haben,bei uns geht das jedoch in die 10.000€ klasse hoch!Und dann wird man minder Behandelt als einer der das Auto Least und nur 3 Jahre fährt!Und dann wird man auch noch Blöd angeschrieben weil man mehr Leistung hat als es die Audi Ingeneure zustande bekommen!:eek::confused:

Hi,

Danke für den Bericht! Deine Info wird jetzt einigen Verkäufern schwer im magen liegen, den anderen dagegen wirds freuen.

Geplant haben wir 5 A3 Sportsbag für die Mitarbeiter. Aber nach soetwas, werde ich nun zu nem 1er tendieren!

Allerdings werde ich meine jetzigen Audis nicht verkaufen (200 Q 20V), da ich diese selber repariere, und weis was denen fehlt! Garantie hab ich ja eh keine auf denen ;-)

 

 

am 23. Dezember 2009 um 20:48

Guten Abend will mal den aktuellen Stand Berichten!

Nachdem Audi sich absolut Quer stellt habe Ich mich mal an den Auto Bild Kummerkasten gewendet!Und was kam Heute von denen als Antwort?"Audi hat da absolut richtig gehandelt,sehr Kulant ....usw

nichts zu machen" Ich hab garnicht zuende gelesen da ich schon nach den ersten Beiden sätzen Bauchschmerzen bekommen habe+Tobsuchtsanfall vom feinsten!!:mad:

Schon des längeren hege ich den Verdacht das Auto Bild und auch einige andere Auto Zeitschriften ja nichts auf Audi bzw Deutsche Fabrikate kommen lassen!Genausowenig wird im Kummerkasten oder im Tüv Bericht darüber Berichtet das Audi ein Rostproblem hat und das nicht nur beim A6 sondern auch beim A3!!!

Also waren wir Heute beim Hyundai Händler und haben uns da unser nächstes Auto angeschaut.Das Auto hat Vollaustattung,Leder,Klima usw... für 19.000€ Als Neufahrzeug!Da interessiert mich auch der wertverfall nicht denn ich Fahre das auto 7 Jahre habe Garantie und mache so weniger Geld kaputt als bei den 4 Ringen!!!

Ps;Auch meiner Frau gefällt das auto voll!!

Gruss

Man soll sich da auch nicht sehr Ärgern....Audi macht sich nur selber damit kaputt..... Ähnliche Pfusch hat vor ein Paar Jahren auch Benz gekostet - so das die nicht mehr soooo gute ruf haben... Vor allem-es geht unheimlich schnell - viele meine Freunde haben mich gefragt nach Audi (wollten von Benz auf Audi umsteigen).... Habe nur "Reparatur" Rechnungen und Dachkanterost gezeigt - das hat gereicht;) Die wollten auch Auto nicht nur 3-4 Jahren Fahren und haben bessere ideen wo man sein Geld verpulvern kann...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Dachkantenrost - gibt es eine Statistik ?