ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Dachkantenrost und andere "Kleinigkeiten"

Dachkantenrost und andere "Kleinigkeiten"

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 27. März 2016 um 21:07

Hi Leute!

schaue mir morgen einen schönen Avant 4.2 quattro an.

EZ 12.2002

er hat an einer stelle beginnenden, bzw. fortgeschrittenen dachkantenrost. ich hänge euch an Bild an, damit ihr es euch besser vorstellen könnt.

meine frage ist, was würde eine Instandsetzung kosten? smartrepair möglich?

dann gibt es eine kleine Roststelle an der Heckklappe...

angeblich ist die GPS Antenne defekt und muss getauscht werden.

könntet ihr mir ungefähr sagen, was da für kosten auf mich zukommen und wieviel ich an der Verhandlung damit ansetzen kann?

vielen dank schonmal! ;)

P1060984
P1060986
P1060353
Ähnliche Themen
14 Antworten

Die GPS Antenne kostet bei Audi um die 200 Euro, mann muss sie aber nicht dort kaufen und einige hier haben die mit einem billigen GPS Modul von Conrad und Co sogar selber gelötet und repariert. Wegen Smart Repair ists immer so eine Sache wie ordentlich Du es machen willst und wie gründlich... Das kann man oberflächlich für 300 Euro beides beseitigen, wenn Audi das von Grund auf ordentlich macht kostete eher 4500 Euro beides zusammen... Dazwischen ist alles möglich. Hab den Audi in Mobile auch gesehen, macht einen ganz ordentlichen Eindruck hat aber viele Kilometer drauf... Und dafür ist er eigentlich wiederum zu teuer auch wenn er eine Gasanlage hat....

bitte demnächst an die Fahrzeugzuweisung (unter der Threadtiteleingabe) denken, ich hole das jetzt mal für Dich nach....

Themenstarteram 27. März 2016 um 23:24

ja, teuer ist er schon etwas... ich bin mal gespannt, was sich machen lässt...

ich denke eine grundbeseitigung würde ausreichen... es ist ja nicht durchgerostet.

das GPS modul macht mir mehr sorgen... ich habe gelesen, dass dafür der Dachhimmel gelöst werden muss.

Ich musste einmal die Dichtung der GPS Antenne wechseln bei meinem Audi A4 b6, da ich die von Audi nicht als einzelteil bekommen habe, habe ich die vom VW Passat genohmen, dort hat man sie als Einzelteil bekommen.

Bei mir war die Schraube für die Naviantenne direkt unter der hinteren Leseleuchte, also Leseleuchte raus und ich hatte die Schraube direkt vor mir.

Das Kabel konnte aber nicht an der Antenne getrennt werden, ev ist das ja bei VW anderst gelöst.

Frage doch mal nach einer Navi Antenne eines VW Passat, nur so als idee.

Themenstarteram 28. März 2016 um 0:26

ich muss mir das mal direkt anschauen... kann mir das nicht so recht vorstellen wie das verbaut sein soll. kann man denn die alte Antenne nicht einfach abschrauben und die neue einschrauben? die Kabel sind doch normale steckverbinder...

Beim A4 sah das so aus als das das Kabel bei der Antenne fest ist und dann in s nirgendwo geht.

Ich habe bei der Dichtung den Mittelsteg durchgeschnitten so das ich sie über die Antenne ziehen konnte.

da es noch "Noppen" hat die in die Antenne hinein geht hat das auch so gehalten.

Die Antenne ist wechselbar ohne den ganzen Himmel zu entfernen, nur die hintere Querverkleidung muss raus, denn die Antenne mit Mutter sitzt genau unter der Kofferraumleuchte aber die Stecker der Antenne liegen weiter hinten dafür muss die Querverkleidung raus. Ist aber nicht viel Aufwand...

am 28. März 2016 um 12:10

Servus,

Bin Lackierer so wie ich das sehe sitzt der rost auch teilweise unter dem gummi der scheibe.

So billig lässt sich alles reparieren nur wie gut es wird und wie lange es hält ist die andere Sache.

Arbeite selber hauptsächlich als smarter bin aber gelernter Lackierer.

Drück den Preis runter da das mit Rost immer so eine Sache ist.

Wenn du dann wirklich pech hast lässt du es billig machen und das an der scheibe kommt schneller und schlimmer wieder durch als du denkst.

Ansonsten das mit der gps antenne habe ich auch und fahre auch einen 4.2 als Limo bin sehr zu frieden bin erst vor kurzem eine Strecke von 900 km am Stück gefahren und das ist ein Traum auf der Autobahn.

Hallo

Also ich würde einfach den Rost nur entfernen lassen und grundieren und dann eine Folie auf das komplette Dach kleben. Vielleicht in schwarz. Also nur mal so falls dir das gefällt zu dem Grau.

MFG

Themenstarteram 28. März 2016 um 23:54

Hi Leute....

Heute ne kleine Spritztour von 600km zu dem o.g. Fahrzeug absolviert...

Selten so enttäuscht gewesen!!!

Die motorkontrollleuchte brennt... Lt. Besitzer bereits seit 30.000km. Sein Mechaniker hat zu ihm gesagt das muss so sein, das ist normal wegen gasanlage -ohne Worte-

Spiegel angelaufen, einklappfunktion defekt, lenkradheizung defekt, Sitzheizung Fahrer defekt, bzw. wird kaum warm, viele abnutzungsspuren im Innenraum, welche man auf den Fotos null sieht, Interieur ist GRAU und nicht BEIGE wie auf den Bildern!

Der Motor hat gefühlte 100PS weniger Leistung, geht kaum vorwärts. Scheinwerfer blind.

Gasanlage relativ schlecht verbaut, viele scheuerstellen an den injektorkabeln und es sind auch bereits blanke Kabel zu sehen.

Steuerketten machen schleifende, klopfende Geräusche

Vorderes Differential häult wie ein geprügelter Hund

Das positive:

- der Verkäufer war sehr nett, kennt sich wirklich absolut null mit Autos aus und möchte niemanden über den Tisch ziehen. Er hatte fest an die Aussagen seines Mechanikers geglaubt.

- Pizza Hut in Frankfurt ;)

 

Gruß,

Cola

Für 1500€ mitnehmen und hübsch machen :-D

 

600km für so eine Enttäuschung ist natürlich bitter. Ich hoffe die Pizza war gut ;-)

Unfassbar und eigentlich Betrug... Schau mal die Anzeige an: das Schönste ist dass alles funktioniert... So blöd kann eigentlich der doofste und netteste Verkäufer nicht sein wenn das Auto wirklich die Mängel hat die Du nennst... Denn dass Spiegel nicht einklappen oder die Sitzheizung nicht geht merkt selbst meine Mutter die von Autos nichts versteht... Aber das ist mittlerweile leider die Realität dass gefühlt 90% der angebotenen A6 und S6 letztlich Schrott sind oder zumindest Ihren Preis nicht wert sind. Die Erfahrung mache ich in regelmäßigen Abständen vor allem bei Autos die als "neuwertig" inseriert sind... Aber nicht nur beim 4B auch beim 4F wird gelogen und geschummelt dass sich die Balken biegen.... In diesem Sinne verbuche es als netten Ausflug und Ärger Dich nicht zu sehr wird Dir noch öfters passieren... Gruß Ho.Hu

am 29. März 2016 um 10:58

Was du warst in Frankfurt??? Da komm ich her nächstes mal sag Bescheid dann ziehen wir den übern Tisch.

Themenstarteram 29. März 2016 um 20:13

Ja war leider anders geplant... War auch eine sehr, sehr anstrengende Rückfahrt... Mega Regen und Stau... Ich bin heute noch etwas angeschlagen! ;/

Schon ärgerlich, da ich mehrere Telefonate mit dem Besitzer geführt hatte. Aber zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass er wirklich keine Ahnung vom Fahrzeug hatte. Er denkt auch, dass der 4.2 nicht gerade kräftig ist... Das ist klar, wenn man über 2 Jahre mit MKL fährt und nur die Hälfte an Leistung hat!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Dachkantenrost und andere "Kleinigkeiten"