ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. DAB nachrüsten

DAB nachrüsten

Mercedes V-Klasse
Themenstarteram 24. Januar 2018 um 9:29

Hallo,

kann hier jemand der Experten sagen, ob sich DAB sinnvoll nachrüsten lässt (Umbauaufwand und Preis). Der Radioempfang des Comand ist leider unterirdisch (fast immer Rauschen und Störgeräusche), scheint aber Stand der Technik zu sein, zumindest wenn man hier die entsprechenden Beiträge liest.

Danke

Carsten

Ähnliche Themen
87 Antworten

Hallo

hinter Radio bringst du den Tuner nicht,hab auch schon unter Beifahrersitz verbaut.

Gruß

Ich meine die Ko sole unter dem Rollo. Bei mir ist die ohne verbaut. Und hinter der 5mm dicken eberspächer bedienung hat es noch viiiiel Platz

Das Gerät ist 180mm x180 x55

mit Stecker werden es 200 mm in einer Richtung

Beim MP ist im Küchenschrank unter den Schubladen massig Platz.. werd dort meine ganze Zusatzelektrik verbauen.

...

Hab mir folgende Maße notiert:

Boden unter Schublade oben links

Abmessung 525 x 280 x 65 mm > für Gladen 250.2 mit Abmessung: 310x200x50 mm

Boden unter Schublade unten rechts

L=320mm, B=195mm, H= 80 (70)mm > für Spannungswandlermaße 1000W 285x150x55 mm

L=200mm, B=80mm, H=80 (70)mm > für Spannungswandlermaße 300W 150x100x55mm

Boden unter Schublade oben rechts

Ähnlich unten, etwas weniger… hab gerade keine genauen Maße

...

Ich habe bei mir DAB nachgerüstet mit Hilfe eines Mitglieds hier im Forum. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 500 Euro inkl. aller Kabel, Stecker, Verstärker und Codierung sowie Eintrag in die Datenkarte des Autos.

Arbeitsaufwand ca. 2,5h

Ich habe den DAB Tuner für 150 Euro über Ebay gekauft.

Ist denn nun die DAB-Antenne generell serienmäßig in der Frontscheibe verbaut bzw. wie kann ich sehen, ob sie da ist? Und wenn vorhanden, wo finde ich das freie Ende, will heißen, den Antennenstecker? Dann könnte man ja leicht Dension und Co.einbauen...

Bei mir war die Antenne in der Scheibe schon drin. Man braucht einen anderen Verstärker für DAB/FM und hat dann zwei Antennenanschlüsse.

 

Dension ist der größte Schrott den ich je im Auto hatte. Senderwechsel dauern ewig, Senderverfolgung hat so gut wie nie geklappt und trotz der verschiedenen Antennen aktiv und passiv mäßiger Empfang.

Zitat:

@gardiner schrieb am 25. Dezember 2018 um 16:22:26 Uhr:

Ist denn nun die DAB-Antenne generell serienmäßig in der Frontscheibe verbaut bzw. wie kann ich sehen, ob sie da ist? Und wenn vorhanden, wo finde ich das freie Ende, will heißen, den Antennenstecker? Dann könnte man ja leicht Dension und Co.einbauen...

Hallo

Wen du schon Geld ausgibst dann verbau gleich den org Tuner.

Zitat:

@n4rcotic schrieb am 25. Dezember 2018 um 17:07:59 Uhr:

Bei mir war die Antenne in der Scheibe schon drin. Man braucht einen anderen Verstärker für DAB/FM und hat dann zwei Antennenanschlüsse.

Dension ist der größte Schrott den ich je im Auto hatte. Senderwechsel dauern ewig, Senderverfolgung hat so gut wie nie geklappt und trotz der verschiedenen Antennen aktiv und passiv mäßiger Empfang.

Nun weiß ich leider immer noch nicht, wie ich erkenne, ob die Antenne serienmäßig bei meinem Fahrzeug verbaut wurde. Dann müssten ja irgendwelche Drähte" zu sehen sein, oder? Das war eigentlich meine Frage.

Und... Dension war ja nur ein Name, vielleicht wird es auch der originale Tuner, dann brauch ich allerdings nen Crack, der mir beim Einbau hilft.

Übrigens ist der normale FM-Empfang des Audio20 unterirdisch. Manchmal erscheint auf dem Display nach dem Einschalten genau ein Sender, nach paar Minuten werden es dann 3, irgendwann mal 5. Nun liegt es mitnichten an der Gegend, denn der daneben stehende GLK hat gleich 25 Sender...

Der Freundliche hat das Radio schon gecheckt und sagt: Alles in Ordnung!

Deswegen der Gedanke mit dem DAB+

Zitat:

Zitat:

@n4rcotic schrieb am 25. Dezember 2018 um 17:07:59 Uhr:

Bei mir war die Antenne in der Scheibe schon drin. Man braucht einen anderen Verstärker für DAB/FM und hat dann zwei Antennenanschlüsse.

 

Dension ist der größte Schrott den ich je im Auto hatte. Senderwechsel dauern ewig, Senderverfolgung hat so gut wie nie geklappt und trotz der verschiedenen Antennen aktiv und passiv mäßiger Empfang.

Nun weiß ich leider immer noch nicht, wie ich erkenne, ob die Antenne serienmäßig bei meinem Fahrzeug verbaut wurde. Dann müssten ja irgendwelche Drähte" zu sehen sein, oder? Das war eigentlich meine Frage.

 

Und... Dension war ja nur ein Name, vielleicht wird es auch der originale Tuner, dann brauch ich allerdings nen Crack, der mir beim Einbau hilft.

Übrigens ist der normale FM-Empfang des Audio20 unterirdisch. Manchmal erscheint auf dem Display nach dem Einschalten genau ein Sender, nach paar Minuten werden es dann 3, irgendwann mal 5. Nun liegt es mitnichten an der Gegend, denn der daneben stehende GLK hat gleich 25 Sender...

Der Freundliche hat das Radio schon gecheckt und sagt: Alles in Ordnung!

Deswegen der Gedanke mit dem DAB+

Die Antenne ist in der Scheibe verbaut. Hatte ja auch kein DAB im V drin. Deswegen kommt ein anderer Verstärker an die A-Säule, damit man dann zwei Antennensignale abgreifen kann. Es erleichtert auch einiges, wenn Burmester Sound verbaut ist, da diverse Leitungen schon vorhanden sind, die man sonst extra abgreifen muss.

Ein Softwareupdate mal durchgeführt, kann Wunder wirken...

Zitat:

@benzsport schrieb am 29. Dezember 2018 um 08:21:41 Uhr:

Ein Softwareupdate mal durchgeführt, kann Wunder wirken...

???????????????

Kannst bitte mal klarstellen von was du redest.

Danke

Durch ein Firmwareupdate, der Komponenten werden etliche Fehler behoben.

Da einige über Fehler berichten andere jedoch nicht, kann dies an unterschiedlichen Sotfware, bzw. Firmwareständen liegen.

Leider sind einige Freundliche mit diesen Updates überfordert und auch zeitlich kann es ein Faktor sein.

In meinem Blog ist erklärt wie man bei den jeweiligen Headunits die Softwarestände ausliest.

Blog

In Berlin kann ich diese Updates durchführen.

Hab heute die A-Säulen Verkleidungen abgebaut... und sehe, dass sowohl rechts als auch links ein Antennenverstärker vorhanden ist.

In den Teilelisten für Umbau ist aber nur von einem Verstärker die rede???

Brauch ich jetzt 2 Verstärker oder wie sieht es aus???

Danke

...

Hallo

Du brauchst nur den rechten.

Danke für schnelle Antwort.

Kann man auch 2 x DAB+ Verstärker Einbauen ... ist evtl der Empfang besser?

Von der Leitungsverlegung wäre der Linke für mich günstiger... ist es egal welchen ich tausche?

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen