ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Coming Home / Leaving Home über NEBELSCHEINWERFER

Coming Home / Leaving Home über NEBELSCHEINWERFER

Audi A3 8PA Sportback, Audi A3 8P
Themenstarteram 29. Juli 2010 um 18:57

So, da es ja hier schon fast an der Wochenordnung war/ist ob man die Nebelscheinwerfer (wie im Mj2011er SERIE) als Coming Home / Leaving Home Lichter ansteuern kann, habe ich mir mal gedanken über ein Modul gemacht.

Vorraussetzung:

 

CH/LH ab Werk

oder

CH/LH OHNE Lichtsensor nachcodiert (siehe mein Blog) http://www.motor-talk.de/.../...chalten-ohne-lichtsensor-t1649060.html

Nebelscheinwerfer müssen auch vorhanden sein ;)

 

Bj 2003 bis 2009 (inkl. Faceliftmodelle bis 2010) - ALLES MÖGLICH ! 

Hier das Video der Umsetzung: Link

So jetzt kommt erstmal die Frage, wie groß ist bei euch die Resonanz das ganze in größerer Stückzahl anzufertigen?

1 Problem:

Es wird erstmal keine Plug and Play Variante sein -Sprich man muss ich im Bereich der Etechnik bzw. Verdrahtung etwas auskennen- Es müssen Kabel getrennt werden am Bordnetzstg. und neue verbunden werden .

2 (Problem): Ich kann ggf. in Zukunft eine Plug and Play Variante anbieten- Kosten dafür kann ich momentan noch nicht abschätzen werden aber mit "Arbeit" und "Anfertigen" bei ~  40-50€ liegen. Diese Variante ist relativ simpel dann für jedermann nachzurüsten (inkl. Telesupport für mich)

 

Alternativ:

Einbau und Umsetzung bei mir vor Ort 

Materialkosten an sich liegen bei ~ 15-20€

Einbauzeit ca. 1 Std.

Das ganze wird in den nächsten 1-2 Wochen umgesetzt - sowie Bilder und ein Video sind angedacht!

Auf Papier ist alles schon vorhanden, 

 

Also wie sieht bei euch das interesse aus?

 

Zusammengefasst:

Alle Funktionen bleiben erhalten ! Kein Zünden der Xenons mehr / oder Halogen Hauptscheinwerfer - Es werden die NEBLER angesteuert.

Sowohl für Autos mit Lichtsensor ab Werk als auch für die von mir oben vorgestellte nachcodierte Variante!

 

Gruss

Andy

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. Juli 2010 um 18:57

So, da es ja hier schon fast an der Wochenordnung war/ist ob man die Nebelscheinwerfer (wie im Mj2011er SERIE) als Coming Home / Leaving Home Lichter ansteuern kann, habe ich mir mal gedanken über ein Modul gemacht.

Vorraussetzung:

 

CH/LH ab Werk

oder

CH/LH OHNE Lichtsensor nachcodiert (siehe mein Blog) http://www.motor-talk.de/.../...chalten-ohne-lichtsensor-t1649060.html

Nebelscheinwerfer müssen auch vorhanden sein ;)

 

Bj 2003 bis 2009 (inkl. Faceliftmodelle bis 2010) - ALLES MÖGLICH ! 

Hier das Video der Umsetzung: Link

So jetzt kommt erstmal die Frage, wie groß ist bei euch die Resonanz das ganze in größerer Stückzahl anzufertigen?

1 Problem:

Es wird erstmal keine Plug and Play Variante sein -Sprich man muss ich im Bereich der Etechnik bzw. Verdrahtung etwas auskennen- Es müssen Kabel getrennt werden am Bordnetzstg. und neue verbunden werden .

2 (Problem): Ich kann ggf. in Zukunft eine Plug and Play Variante anbieten- Kosten dafür kann ich momentan noch nicht abschätzen werden aber mit "Arbeit" und "Anfertigen" bei ~  40-50€ liegen. Diese Variante ist relativ simpel dann für jedermann nachzurüsten (inkl. Telesupport für mich)

 

Alternativ:

Einbau und Umsetzung bei mir vor Ort 

Materialkosten an sich liegen bei ~ 15-20€

Einbauzeit ca. 1 Std.

Das ganze wird in den nächsten 1-2 Wochen umgesetzt - sowie Bilder und ein Video sind angedacht!

Auf Papier ist alles schon vorhanden, 

 

Also wie sieht bei euch das interesse aus?

 

Zusammengefasst:

Alle Funktionen bleiben erhalten ! Kein Zünden der Xenons mehr / oder Halogen Hauptscheinwerfer - Es werden die NEBLER angesteuert.

Sowohl für Autos mit Lichtsensor ab Werk als auch für die von mir oben vorgestellte nachcodierte Variante!

 

Gruss

Andy

 

 

 

 

894 weitere Antworten
Ähnliche Themen
894 Antworten
Themenstarteram 16. August 2010 um 22:10

Wie gesagt wenn ich die ersten Serien durch habe, kann ich dir da eine gesondertes Modul anfertigen

andy,

wann soll ich vorbeikommen? :D

Themenstarteram 16. August 2010 um 22:19

Montag wird denke ich mal die erste Schaltung an einem User aus dem Forum rausgehen, er wird diese testen und mir das Feedback geben.

Einbau Termine vor ort kann ich in der woche vom 30.8 bis 5.9 anbieten- da habe ich Urlaub .

 

 

 

ja schade...

da bin ich nicht da.

dann eben später.

Themenstarteram 16. August 2010 um 22:31

ggf auch nächste woche unter der woche ... müssen wir dann spontan abmachen .

 

Ich bin schon sehr gespannt, was der Andy da feines gebastelt hat und freue mich über den Status "Beta-Tester". ;) Werde das Modul umgehend nach Erhalt einbauen und natürlich berichten.

Gruß

Daniel

am 18. August 2010 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von AS-309

So, hab`s heut auch geschafft :-) .

Bis jetzt 1h dauertest ohne Probleme.

Hier ein Video und ein Entwurf des Einbaus und Beschreibung (wie im Anhang).

 

Hinweis:

Dieser Umbau hat nichts mit Scotty`s zu tun, auch wenn seine Schaltung gegebenenfalls ähnlich ist!

Hy AS-309,

nicht schlecht deine Lösung,hätte noch ein Verbesserungs Vorschlag oder besser gesagt eine andere Lösung, bei der man auf die zwei Dioden verzichten könnte!Mit einem Relais (pro Seite) das zwei Wechsel Kontakte hat!

War mal so Frei deinen Plan Abzuändern!Hoffe du hast nichts dagegen!?

Mfg Herbert

Themenstarteram 18. August 2010 um 20:53

durch die Spulen hast du immer eine Rückläufige Induktion ! 

 

am 18. August 2010 um 21:11

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

durch die Spulen hast du immer eine Rückläufige Induktion ! 

Ja ist bekannt das Problem mit der Abschaltung der Spule,aber Kfz Relais haben in der Regel ja Freilaufdioden verbaut und so kann man dies ausser acht lassen!

Mir ging es Hauptsächlich auch mehr um die Leitungen vom Bordnetzsteuergerät zu den Neblern bzw. Xenons,da dort keine Dioden mehr benötigt werden und so auch eine Galvanische Trennung durch die Kontakte vorliegt wie es bei den Dioden nicht der Fall ist.

@Herbert

Danke für den Hinweis! Weißt du woher man solch ein Relais bekommt und kennst du dich mit Elektrik etwas besser aus?

Meine Schaltung funktioniert bis jetzt nahezu perfekt. Ich weiß nicht ob ich bei den Dioden bedenken haben muss in der Haltbarkeit oder ob die so OK sind?!

Eine Kleinigkeit muss ich auch noch in den Griff bekommen und zwar ist mir aufgefallen das beim ausschalten der Zündung (nach fahren mit Licht) die Nebelscheinwerfer kurz aufblitzen. Ich denke mir das die Relais den Stromkreis schneller umschalten als das Bordnetzsteuergerät das Licht ausschaltet und dadurch dieser Effekt entsteht. Ein Kondensator sollte das Umschalten etwas träger machen, nur hab ich von Kondensatoren noch nicht so die Ahnung. Über Google hab ich mich zwar schon etwas belesen und versucht den richtigen annähernd zu berechnen, weiß aber noch nicht genau ob ich den jetzt in Reihe/Parallel mit oder ohne Diode verbauen muss!!!???

Der Kondensator soll dann zwischen Klemme15 und den Relais sitzen.

am 20. August 2010 um 15:55

Hy AS 309,

bin Elektotechniker Meister,meine Elektronik Kenntnisse sind schon ein bisschen eingerostet,da ich die eigentlich bei meinem täglichen Geschäft kaum anwenden muss.Müsste erst mal wieder meine Tabellenbücher durchforsten wie die Berechnung für den passenden Kondensator sein müsste. Die KFZ Print Relais mit zwei Wechsel Kontakten bekommt man im Conrad Katalog,für ca.3€,vieleicht findest du dort auch eine fertig aufgebaute Abfallverzögerung!

Mit einem IC z.B. ein NE 555,dieser hat eine Timerfunktion kannst du dir auch eine Abschaltverzögerung aufbauen.

Mfg Herbert

EDIT:

Hab ich hier im Forum gefunden:

http://www.motor-talk.de/.../...e-ich-kapier-s-nicht-t1570503.html?...

Eben mal bei Conrad geguckt. Die Printrelais mit zwei Wechselkontakten sind ja nicht so stark belastbar. Da die Sicherung für jede Seite der Lichtsteuerung im KFZ 30A beträgt sollten die Relais meiner Meinung nach auch für diese Stromstärke ausgelegt sein.

Die Abschaltverzögerung muss echt nicht groß sein. 0,5sec-1sec sollte vollkommen reichen. Mir scheint es auch so das es nicht mal bei jedem Ausschalten zu diesem kurzen aufblinken kommt. Ein Kondensator wie dieser sollte vielleicht schon reichen!?!?

Scotty schreibt ja leider nicht mehr so viel. Hätte mich mal interessiert ob es bei ihm ähnlich ist und was er noch so verändern möchte?!

Themenstarteram 20. August 2010 um 20:13

edit:

 

- Hab mir deine Problematik nochmal durchgelesen ; ich werde das nochmal an den user sheki weitergeben er soll mir das dann noch mal bestätigen.

Im Test bei mir zu Hause konnte ich aber nichts feststellen

 

Momentan warte ich auf die neue Lieferung der Teile- leider kommen diese erst gegen mitte nächster Woche, dann geht die Var. II zu Klagsi raus und er wird es testen und berichten

 

 

am 21. August 2010 um 0:03

Zitat:

Original geschrieben von AS-309

Eben mal bei Conrad geguckt. Die Printrelais mit zwei Wechselkontakten sind ja nicht so stark belastbar. Da die Sicherung für jede Seite der Lichtsteuerung im KFZ 30A beträgt sollten die Relais meiner Meinung nach auch für diese Stromstärke ausgelegt sein.

Also das Relais was ich rausgesucht habe ist mit 20A Belastbar,sollte eigentlich ausreichend sein,da die Xenon nur ca. 35W haben was einem Strom von ca 2,9A enmtspricht und die Nebler haben ca 55W was einem Strom von ca.4,6A entspricht.

Also sind noch Reserven vorhanden.

Ich Glaube fast die 30A sind für die Komplett Seite also hinten und forne,sprich: Nebler,Xenons,LED,Blinker,Nebelschlussleuchte,Schlusslicht usw. da wäre die 30A Sicherung ja gerecht fertigt pro Seite.Aber nur für die Xenons ein bisschen überdimensoniert.

Bei der Abschaltverzögerungs Zeit die du nur brachst Lohnt es sich wirklich nicht dies über einen Timer zu Lösen,da ist der Kondensator wohl doch die bessere Lösung.

Mfg Herbert

Zitat:

Original geschrieben von Herbertfeuerstein

 

Also das Relais was ich rausgesucht habe ist mit 20A Belastbar.

Hast du dazu noch einen link?

Ja die 30 A sind für die kompl. Seite und bei normaler Funktion sollte da auch nichts passieren nur wie sieht es aus wenn es auf einer Leitung zu einem Kurzschluss kommt oder ähnlichem ? Hätte da bedenken das die Relais das dann nicht mehr vertragen?!?!

Wird man vielleicht gar nicht so eng sehen müssen ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Coming Home / Leaving Home über NEBELSCHEINWERFER