ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Brummen im Getriebe / Antriebsstrang ?

Brummen im Getriebe / Antriebsstrang ?

BMW 3er E46

Hi,

Ich fahre seit fast 14.Tagen einen BMW 320 dA Touring.

Nun ist mir bereits mehrfach aufgefallen,dass der Wagen bei Drehzahlen von 1500-1800 U/min ein ungewöhnliches Brummen erzeugt.

Ich weiß leider nicht woher das kommt. Gebe ich ein wenig mehr Gas und die Drehzahl kommt über 2000 dann ist es weg.Es klingt so als ob das ganze Auto über ein Waschbrett fährt.

Wer kann mir dazu einen Tip geben bzw.hat die gleiche Erfahrung gemacht.

Ich weiß von einem anderen Forum,dass es Probleme mit diesem Effekt gibt.:(

Wäre interessant zu wissen,was man dagegen unternehmen kann.

Gruß Mahri

Ähnliche Themen
157 Antworten

Das Differential?s

Ist es abhängig von der Drehzahl, oder von der Geschwindigkeit? Differenzial wäre NICHT von der Drehzahl abhängig, sondern von der Geschwindigleit.

Ist das in allen Stufen der AUtomatik so?

Bitte etwas mehr Details.

Gruß

Reader

Ich glaube nicht, daß das vom Differential kommt, denn dann gäbe es auch Lärm bei höheren Geschwindigkeiten (Surren, Kreischen).

Bei dem Automatikgetriebe kann der Drehmomentwandler "abgebrannt" sein. Ist aber wirklich so - die Räder haben Abnutzungserscheinungen, die von Überhitzung kommen. Als Begleiterscheinung hat man dann eine ungleichmäßige Drehmomentübertragung, die je nach Last und Drehzahl ein Brummen und Schütteln mitführt. Bei höheren Drehzahlen schlägt die Wandlerüberbrückung zu und das Brummen ist weg.

Ich gehe also davon aus, daß das Auto ein paar Kilometer drauf hat. Wenn der Wandler wirklich hin ist und das Auto noch nicht ganz so viele Kilometer weg hat, dann könnte der Wagen einen Chip haben (oder gehabt haben). Muß aber nicht...

R.

Hi,

Der wagen hat 71000 km runter. Ob er einen Chip hatte weiß ich nett ? Ich habe das Teil von einr BMW-Ndl. gekauft.

Der Effekt kommt nur bei bestimmten Drehzahlen (wie schon geschrieben) zustande. Die Geschwindigkeit spielt da nicht so die Rolle.Sobald ich wie gesagt etwas das Gaspedal durchtrete und über 2000 U/min komme ist das Brummen gleich weg.

Gruß Mahri

Hallo

Das gleiche hatte ich auch! kommt das geräusche von vorne?

Gruss

Hi,

Gute Frage. ;)

Ich finde das ganze Fahrzeug brummt.

Würde sagen ja.Mehr von vorn.Will mich da aber auch nicht

unbedingt festlegen.

Gruß Mahri

Und das ganze nur bei "leichtem/schwachem" gasfuss..

Ich hatte es auch. bin dann immer so herum gefahren, weil nimand wusste was es war. bis ich dann den wagen mal so richtig heiss gefahren bin. sprich. Von der Nordschweiz in den Süden und zurück (natürlich über den Pass). Seit dann ist mein Injektorproblem gelöst und diese Brummen ist auch weg.

Was das Brummen verursachte weiss ich leider auch nicht. Aber fahr die Kiste mal richtig heiss und gib ihm Saures :D

Villeicht hilfts ja auch bei dir.

Gruss Mario

Hi,

Glaube ich eher nicht.:(

Habe ihn auf der AB gleich nach Kauf richtig die Sporen gegeben.

Er läuft auch super.Toller Verbrauch und spritzig. Nur halt dieses etwas lästige Brummen bei bestimmten Drehzahlen und das auch nicht immer. Ich habe in der nächsten Woche einen Servicetermin in der Ndl. mal sehen ob die was finden.;)

Gruß Mahri

Merkwürdig.... aber es kommt schon vom motor vorne?

Hi

ich habe bei meinem E46 320dA Touring das gleiche Problem, demnächst wird eine neue Software für den Drehmomentwandler aufgespielt, dann soll das Problem gelöst sein.

Auf das Getriebe sind 3 Jahre Garantie oder 100000 km.

Die neue Software ist nicht von BMW sondern von GM.

Die BMW-Händler haben diese Software nicht.

Für mein Fahrzeug kommt jemand aus Straßburg und spielt die neue Software auf.

In verschiedene E46 Automatikfahrzeuge mit 4 Zyl. sind Automatikgetriebe von GM verbaut worden.

Erstzulassung 14.11.2002

gruß fibsy

ja ich glaub bei allen Vorfaclift diesel....

Zitat:

Original geschrieben von CH_330d

ja ich glaub bei allen Vorfaclift diesel....

Soweit ich weiß auch nach dem Facelift.

Erst mit den neuen sechsgang Automaten kam ZF.

Dieses Brummen habe ich schon häufig in Verbindung mit gechippten/getunten Fahrzeugen gehört.

Da war es glaube ich auch häufig der Wandler.

LG Nicolaus

Hi,

Also gechipt ist er nicht. ;) Ich habe das Geräusch jetzt genau nachgebildet. Es tritt bei ca.1600-1650 U/Min und einer Geschwindigkeit von knapp unter 80 km/h (78-80) auf.Ich werde heute mal versuchen das Geräusch mit einem Diktiergerät aufzunehmen.:) Ich habe nämlich nächste Woche den Termin beim BMW-Händler zwecks Abhilfe. Dann kann ich ihm das Geräusch vielleicht vorspielen. Denn ich vermute mal,bei der Probefahrt mitten in Berlin werden die das Geräusch nicht finden bzw.haben.Es kommt immer wenn er etwas unter Last fährt.Und 80 km/h fährt man häufig auf der Landstrasse.Und da nervt es schon ganz gemein.:( Namal sehen was die rausfinden.

Werde dann mal berichten.

Gruß Mahri

P.S. Würde es mehr als Vibration bezeichnen.

das gleiche problem habe ich bei meinem 323ci (automatik) aus 08/2000 auch. allerdings hatte er beim kauf im sommer erst 17.000km drauf und da war das problem auch schon.

tritt allerdings nur sehr selten auf und da ich das geräusch kenne und der wagen läuft die ne eins werd ich da keine große aktion draus machen. schätze mal die werkstatt wird das ohnehin sehr ähnlich sehen, sodass es sich nicht lohnt deswegen stress zu machen.

bei meinem wagen tritt das problem auf wenn man konstant strich 70 fährt, die drehzahl bei 1500u/min festgewachsen ist und es leicht bergauf geht. das problem ist aber immer nur ein kurzes brummen von vielleicht einer halben sekunde.

habe mal gehört es würde damit zusammenhängen, dass die automatik in bestimmten betriebszuständen den zündzeitpunkt des motors beeinflusst. wenn das dann bei einer geschwindigkeit passiert wo sich die automatik auch nicht ganz so einig ist ob sie nun schalten soll (zb vom 5ten in den 4,5ten gang) oder nicht, kann es zu dem geräusch kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Brummen im Getriebe / Antriebsstrang ?