ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Bremsenverschleiß

Bremsenverschleiß

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 4. Juli 2013 um 13:17

Hallo,

habe meinen A8 3,0tdi in der Werkstatt und es sollen bei KM 41000 Bremsbeläge und (!) Scheiben gewechselt werden. Ist das bei sehr schonender (!) Fahrweise bei dem Autotyp und dem Gewicht normal?

Danke für die Antworten

31 Antworten

4.2 TDI, stärkere Beanspruchung der Bremsen (Gebirge).

Aktuell 47.000 Kilometer, Bremsen sind noch absolut in Ordnung.

Bremsbeläge bei 52.000,- km gewechselt, Scheiben noch i.O.

derzeit 73.500,- km und Urlaubsfahrt nach Östereich steht an.

4,2 TDI 08/2011 70% Landstraße, 20% AB und a bissel Kurzstrecke.

Grüße aus CB

Gerade aufgrund des geringeren Gewichts beim 3.0 TDI sollten die Bremsen noch in Ordnung sein.

das halte ich bei 41tkm und knapp 2 Tonnen Fahrzeug-gewicht für völlig normal. Außerdem ist es schwierig, etwas aus den hier genannten Erfahrungen etwas als repräsentativ abzuleiten. Allein der Fahrstil bestimmt den Verschleiß. Passiv-Fahrer von VIP-Shuttle-Fahrzeugen schaffen bestimmt drei mal so lange Standzeiten als ich ;-)

Ich fahre wirklich sportlich mit dem A8 und Bremse auch kräftiger. Die Bremsen sind immer noch sehr gut!

Hallo,

fährst du viel mit ACC? Weil dessen wenig vorausschauende Fahrweise und häufiges Bremsen auch ziemlich auf die Bremsen geht.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Marcel

Hallo,

fährst du viel mit ACC? Weil dessen wenig vorausschauende Fahrweise und häufiges Bremsen auch ziemlich auf die Bremsen geht.

Grüße

Falls die Frage an mich ging:

Ja, ich fahre viel mit ACC. Die Bremsen werden definitiv nicht wenig beansprucht...

Die Frage ging eigentlich an den TE, aber wie du schon sagst: häufiges Benutzen des ACC reduziert die Lebensdauer der Bremsen schon nicht unerheblich.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Marcel

Die Frage ging eigentlich an den TE, aber wie du schon sagst: häufiges Benutzen des ACC reduziert die Lebensdauer der Bremsen schon nicht unerheblich.

Grüße

Da gebe ich dir voll und ganz Recht.

Dennoch erscheint mir die KM-Leistung des TE etwas gering :confused:

hol das mal hoch:

Hab vorne die 380er A8 Bremse in meinen 4G gepfriemelt..

Nun hätte ich gerne Beläge die nicht so viel Bremsstaub produzieren.

Gibt´s da Erfahrungen oder ne Empfehlung seitens der A8 Fahrer?

Ich werde wohl mal ein paar Keramik-Teile bei ATE bestellen.

Aber das hat noch Zeit, meine ersten Bremsen sind noch gut.

Zitat:

Original geschrieben von SQ5-313

Ich werde wohl mal ein paar Keramik-Teile bei ATE bestellen.

Aber das hat noch Zeit, meine ersten Bremsen sind noch gut.

hast du da nen speziellen Link?

Muss ich mal suchen, ich glaube ich habe da was gefunden :)

hab nämlich auf der ATE Seite gesucht aber da gibt´s nur Bremsenzeugs für die kleine Bremse und Beläge hab ich gar keine gefunden...

Deine Antwort