ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Bolero Felgen 8*17 Was darf ich fahren??

Bolero Felgen 8*17 Was darf ich fahren??

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 27. April 2013 um 7:24

Guten Morgen!

Ich habe mir jetzt 4 Bolero Alufelgen zugelegt mit der größe 8*17 et40 die orinalen von Audi eben.

Da sind 245/40 R17er Reifen montiert die muss ich aber neu machen! Kann ich auch 225/40 R17 draufmachen und darf ich das ganze auch auch meinen Audi A6 quattro (keine S6 breitere Kotflügel???) fahren?

Gruss Gerrit

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

Jedenfalls, wenn Tillninjo Mit 10mm scheiben (pro Achse nehme ich an), also auf ET40 kam, und es passte, wird es mit Serientiefe 40 doch auch klappen? Die frage ist eben, ob ich von Audi das so genehmigt bekomme. Wenn ja, kostets 230-260, wenn nicht, mindestens 450. Schwachsinn, wenn man bedenkt dass ich die Felgen für 260 bekommen habe :D :D :D

Ist so wie ich geschrieben habe 10 mm Distanzscheibe, also jeweils. Somit ET 35.

Mit ET 45 kamen die Reifen dran.

Macht ja auch überhaupt keinen Sinn sich hier über Millimeter zu unterhalten, ob es einer einträgt, oder nicht..... das ganze soll sicher sein!

Ich weiß nicht wie sich der Reifen bewegt bei 220 km/h. ihr?

Da fehlt nur ein kurzer Kontakt wenn ihr ne Kurve fahrt.... An der Innenseite fällt es auch erstmal nicht auf, wenn es erstmal nur eine kurze Touchierung war.

Große Felgen und Reifen hin oder her.... denkt an euch und andere! ;)

94 weitere Antworten
Ähnliche Themen
94 Antworten
am 11. Juni 2013 um 20:51

Gibt es eine Möglichkeit das Auto nach D zu verkaufen , dort die Felgen eintragen zu lassen und dann wieder in Ö einzuführen ? Ich weiß nicht was da für Zollgebühren darauf sind , kommt ja wahrscheinlich auf den Wert an . Wäre sowas nicht eine Möglichkeit die Eintragung in Ö zu umgehen ?

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

 

Ja wie fahren die Leute dann 17"er, kostet so ene eintragung bei euch nur 100 eusn oder wieso ist das jedem egal? Wenn bei uns was net im Typenschein steht, und ich für die Felge kein Gutachten hab (was es bei Originalen nie gibt), kostet der spaß weit jenseits der 400....

Hier bist du mit 40,00 Euro dabei (wenn Gutachten vorhanden)....

Zitat:

Original geschrieben von metinyueksel

Zitat:

Original geschrieben von Hafnernuss

 

Ja wie fahren die Leute dann 17"er, kostet so ene eintragung bei euch nur 100 eusn oder wieso ist das jedem egal? Wenn bei uns was net im Typenschein steht, und ich für die Felge kein Gutachten hab (was es bei Originalen nie gibt), kostet der spaß weit jenseits der 400....

Hier bist du mit 40,00 Euro dabei (wenn Gutachten vorhanden)....

Ja, aber für die Boleros gibt es eben kein Gutachten!! Oder sehe ich das falsch? Die Info die ich hab: Wenn Originalfelge, KEIN Gutachten.

ohne Gutachten habe ich in Verbindung mit den Spurplatten letzen Monat ~113 € für eine Einzelabnahme der 17 Zöller bezahlt.

Ergebnis ist ein Gutachten, dass dann noch umgehend von der Zulassungstelle in den Fahrzeugschein eingetragen werden muss.

Hallo,

wie ist es bei Boleros mit der Teilenummer 8D0 601 025 Q. Passen die mit 225/45 17er-Bereifung auf einen C4?

Die Felge hat 7x17 ET 45 5x112.

Welche Größe sollten die Befestigungsmittel in dem Fall haben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Bolero Felgen 8*17 Was darf ich fahren??