ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 325i gebraucht kaufen

BMW 325i gebraucht kaufen

BMW 3er E46
Themenstarteram 6. Mai 2019 um 22:40

Hallo,

ich fahre schon seit längerem Motorrad und es ist langsam an der Zeit sich auch mal ein Auto zu zulegen.

Mir gefällt die 3er Reihe von BMW sehr gut und habe mich wenn ich ehrlich bin schon in die E46 Reihe verliebt.

Ich würde mich was Autos angeht als Leihe betrachten und wollte einfach mal um Rat fragen.

Mir wurde ein BMW 325i (Automatik) Baujahr 2003 mit 170.000 Km für 3.900 € (TÜV Neu) angeboten.

Der Händler gibt 12 Monate Gebrauchtwagengarantie und macht insgesamt einen guten Eindruck.

Das Auto schaue ich mir erst am Samstag an aber sieht auf den Bildern schon einmal sehr sauber aus.

Mir ist klar, dass das Auto 16 Jahre alt ist und auch schon einiges auf dem Buckel hat.

Was wird mich bei so einem Auto erwarten ?

Der 6 Zylinder soll ja sehr Robust sein, jedoch macht mir das Aussenrum sorgen.

Kann mir jemand ein paar Erfahrungswerte geben und ist das eine "gute Entscheidung" solch ein altes Auto anzuschaffen.

Auf was muss ich grade bei dem Model achten ?

Ich habe vor während der Probefahrt die nächste ADAC/Dekra Stelle anzufahren und den Gebrauchtwagencheck zumachen.

 

Mfg,

Paul

Ähnliche Themen
69 Antworten

Ganz grob: sollte der Wagen außer an den vorderen Kotflügeln Rost haben, dreh dich um und lass ihn stehen. Alles andere lässt sich mit Zeit und Werkzeug reparieren, wenn der Kaufpreis stimmt.

Zitat:

@Suipex schrieb am 6. Mai 2019 um 22:40:52 Uhr:

Hallo,

ich fahre schon seit längerem Motorrad und es ist langsam an der Zeit sich auch mal ein Auto zu zulegen.

Mir gefällt die 3er Reihe von BMW sehr gut und habe mich wenn ich ehrlich bin schon in die E46 Reihe verliebt.

Ich würde mich was Autos angeht als Leihe betrachten und wollte einfach mal um Rat fragen.

Mir wurde ein BMW 325i (Automatik) Baujahr 2003 mit 170.000 Km für 3.900 € (TÜV Neu) angeboten.

Der Händler gibt 12 Monate Gebrauchtwagengarantie und macht insgesamt einen guten Eindruck.

Das Auto schaue ich mir erst am Samstag an aber sieht auf den Bildern schon einmal sehr sauber aus.

Mir ist klar, dass das Auto 16 Jahre alt ist und auch schon einiges auf dem Buckel hat.

Was wird mich bei so einem Auto erwarten ?

Der 6 Zylinder soll ja sehr Robust sein, jedoch macht mir das Aussenrum sorgen.

Kann mir jemand ein paar Erfahrungswerte geben und ist das eine "gute Entscheidung" solch ein altes Auto anzuschaffen.

Auf was muss ich grade bei dem Model achten ?

Ich habe vor während der Probefahrt die nächste ADAC/Dekra Stelle anzufahren und den Gebrauchtwagencheck zumachen.

 

Mfg,

Paul

Schaue Dich besser nach einem Schalter um, die Automatik macht oft Probleme, Reparaturen sind teuer. Der Schalter fährt sich auch besser. Der Motor ist sehr robust und laufruhig, bei dem Fahrzeugalter fallen immer mal Reparaturen an, dann sollte Du schon jemanden kennen der Dir das günstig repariert. Sonst wird es in der Werkstatt teuer.

Hier gibt es was zu lesen

https://www.motor-talk.de/forum/kaufberatung-320i-325i-t3786322.html

https://www.motor-talk.de/.../...e46-nicht-abschliessend-t2471168.html

Das ist eine subjektive Stellungnahme.

Meine Automatik hat bisher keine Probleme gemacht und fährt sich für mich viel angenehmer, als ein Schaltgetriebe.

Lediglich ein etwas höherer Spritverbrauch ist mit Automatik wahrscheinlich.

Muss ich dir zustimmen Oettken.Ölwechsel sollte man machen dann gibt's kaum Probleme. Zumal ich nicht so der Raser bin die freude am Fahren eben :D.

Jepp meine Automatik macht mit 160K auch keine Probleme und damit es so bleibt, habe ich am 24.5 einen Termin bei ZF in Darmstadt/Pfungstadt. :)

Das ist Unfug, die Automatik macht keine Probleme. Hin und wieder auch dem Getriebe einen Ölwechsel gönnen dann passt das.

Ansonsten muss man das Getriebe auch mögen, zumindest mal probegefahren haben.

Alle 50.000 km mal ein Getriebe Ölwechsel. Ich habe auch mit meiner Automatik (zum Glück) keine Probleme. Soll auch so bleiben. Wenn ich schon lese dass eine etwaige Reparatur sehr teuer ist.

Alle 50.000 km einen Automatik-Getriebeölwechsel durchzuführen, halte ich aber für etwas übertrieben.

Je nach Fahrleistung würde ich alle zehn Jahre oder alle 150.000 km für ausreichend halten.

Ein BMW 6 Ender mit Automatik ist das selber irre Gefühl, als wenn ich mit meiner Oma ins Bett wollte, daß mag für manche Leute ok sein zum kuscheln, aber man erwartet doch etwas mehr!!!???

Ich hatte einen 330i mit Automatik. Über mangelnde Leistung konnte ich mich nicht beschweren.

 

Andere müssen ihren Felgen nachjagen (oder was weiß ich), da braucht man dann jedes Fitzelchen Leistung.

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 8. Mai 2019 um 18:04:00 Uhr:

Ein BMW 6 Ender mit Automatik ist das selber irre Gefühl, als wenn ich mit meiner Oma ins Bett wollte, daß mag für manche Leute ok sein zum kuscheln, aber man erwartet doch etwas mehr!!!???

Hast du überhaupt schon mal einen gefahren?

Ich vermute nicht!

Sonst hätte ich das nicht geschrieben, etwas träge und nur mit Schmackes wenn man will. Aber ein Handschalter ist unübertroffen besser, in jeder Beziehung, auch wenn es um Reps. geht. Automatik ist für Schlaganfallpatienten eine faire Wahl, für Driver nicht, Da ist sogar ein MB-AMG mit Automatik eine weiche Gurke.

Naja, man muss schon wissen, wie man mit der Automatik umgehen muss.

Im täglichen Straßenverkehr ist mein 325xi mit Automatik dem Schalter jedenfalls in jeder Beziehung überlegen und zum Ring fahre ich ohnehin nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 325i gebraucht kaufen