ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. BITTE UM HILFE!>Gr. Problem: defektes Schloss mit leerer Batterie im Golf 5

BITTE UM HILFE!>Gr. Problem: defektes Schloss mit leerer Batterie im Golf 5

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 7. Oktober 2013 um 18:01

Hallo Leute,

ich habe ein riesen Problem.

Mein Golf stand eine Weile auf einem Parkplatz und als ich ihn heute abholen wollte, merkte ich, dass sich die Zentralverriegelung nicht mehr funktioniert bei Betätigung der Schlüsseltaste und er komplett tot ist. Denke die Batterie ist zusammengefallen, denn weder das Display im Tachobereich noch die Warnblinker gingen an.

Gut dachte ich mir alles kein Problem, benutzt du halt einmal im Leben das richtige Türschloss mit Schlüssel. Dann musste ich leider feststellen, das ich den Schlüssen in alle Richtungen drehen kann und leider nix passiert. (Vermute Diebstahlversuch)

Was kann ich jetzt machen? Lässt sich der Schlosszylinder wechseln ohne die Tür zu öffnen?

Scheibe einschlagen und mit Kabel überbrücken, dass ich das Auto wenigstens auf und da weg kriege?

Weiß wirklich nicht mehr weiter... :(

Wär super wenn jemand einen Tipp hätte...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich will sehen wie du den Golf öffnest wenn die Batterie leer ist und das Schloß in der Fahrertür nicht mit dem Schlüssel zum aufschließen zu bewegen ist.

Denn gerade weil man früher ganz schnell mal mit nem Draht das Auto aufmachen konnte geht das heute nicht mehr so einfach.

ich hab auch schon Leute im Auto eingesperrt die mir nicht glauben wollten das sie nicht raus kommen ohne ne Scheibe einzuschlagen.

Kann ich nicht. Muß ich auch nicht können. Es geht hier nicht um den 08/15-Bürger, der soll das Auto nicht einfach aufbekommen.

Aber jemand, der sich beruflich damit beschäftigt (Werkstatt, ADAC), sollte es hinkriegen. Es kommt ziemlich häufig vor, dass sich Leute aussperren und die fahren ja nicht alle Youngtimer.

Einen Versuch ist der ADAC allemal Wert, wenn man eh schon Mitgleid ist, sowieso. Was einschlagen kann man ja imme rnoch.

Themenstarteram 10. Oktober 2013 um 17:25

So Leute ich bin euch ja noch eine Auflösung schuldig.

Der ADAC kam vorbei und hebelte, wie von euch schon vermutet, die Tür ein Stück auf und öffnete mit einer drahtähnlichen Angel die Motorhaube. Musste ihn allerdings auf diesen Lösungsweg hinweisen, weil er auch gleich an die Scheibe dachte! :rolleyes:

Dann die Batterie überbrückt und alles wieder gut. Nun werde ich schnellstens das Schloss wechseln lassen.

Danke für eure Unterstützung!

Gruß aus Berlin!

Na siehste, war doch die bessere Lösung, als gleich was kaputtzuhauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. BITTE UM HILFE!>Gr. Problem: defektes Schloss mit leerer Batterie im Golf 5