ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto rollt kurz trotz angezogener Handbremse

Auto rollt kurz trotz angezogener Handbremse

BMW 3er E46
Themenstarteram 20. Mai 2016 um 13:48

Hi,

mir ist etwas sehr seltsames passiert heute. Habe schon im Internet nachgeschaut aber finde dazu irgendwie nichts.

Ich hab mein Auto ganz normal abgestellt, Gang rein, Handbremse angezogen, Kupplung gelöst und aufeinmal rollt das Auto ein kleines Stück nach hinten. Jetzt denkt ihr bestimmt etwas stimmt mit meiner Handbremse nicht. Ich habe vorhin mal getestet und die hält eigentlich ganz gut.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Ähnliche Themen
24 Antworten

Nimm mal die Bremsscheiben ab und schau dir die Feststellbremse an, wenn du dir das zutraust.

Vielleicht fällst du dann in Ohnmacht ;)

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 14:01

Zitat:

@Oetteken schrieb am 20. Mai 2016 um 13:53:21 Uhr:

Nimm mal die Bremsscheiben ab und schau dir die Feststellbremse an, wenn du dir das zutraust.

Vielleicht fällst du dann in Ohnmacht ;)

Was könnte alles kaputt sein ? Wenn nur die Bremsbacken hinüber sind dann bin ja ja beruhigt :D

Zitat:

@Kurmay schrieb am 20. Mai 2016 um 14:01:15 Uhr:

Zitat:

@Oetteken schrieb am 20. Mai 2016 um 13:53:21 Uhr:

Nimm mal die Bremsscheiben ab und schau dir die Feststellbremse an, wenn du dir das zutraust.

Vielleicht fällst du dann in Ohnmacht ;)

Was könnte alles kaputt sein ? Wenn nur die Bremsbacken hinüber sind dann bin ja ja beruhigt :D

Ich glaube, es gibt nicht viele die bei angezogener Handbremse, am Hang wirklich stehen bleiben !:D

Entwarnung, alles normal, guggsDu da :

http://www.motor-talk.de/.../...erung-radiales-spiel-t5697355.html?...

Ist anscheinend manchen Leuten bis dahin nur noch nicht aufgefallen.

"Ich habe vorhin mal getestet und die Hält eigentlich ganz gut."

 

Wie hast du die Handbremse getestet?

Hallo

 

Das ist ganz normal ;-)

Ich kann mein Auto etwa 10-20mm vor und zurück schieben, wenn die Handbremse angezogen ist.

Das ist konstruktionsbedingt ;-)

Mach dir keine Sorgen, wenn die Handbremse das Auto festgehalten bekommt, ist alles gut :-)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 20:40

Zitat:

@Arno45 schrieb am 20. Mai 2016 um 15:16:21 Uhr:

"Ich habe vorhin mal getestet und die Hält eigentlich ganz gut."

Wie hast du die Handbremse getestet?

habs eben nochmal getestet.

handbremse festgezogen und dann gas gegeben. hält bombenfest. hatte di mal prüfen lassen vor kurzem und die würd auch locker tüv bekommen.

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 20:43

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 20. Mai 2016 um 15:40:37 Uhr:

Hallo

Das ist ganz normal ;-)

Ich kann mein Auto etwa 10-20mm vor und zurück schieben, wenn die Handbremse angezogen ist.

Das ist konstruktionsbedingt ;-)

Mach dir keine Sorgen, wenn die Handbremse das Auto festgehalten bekommt, ist alles gut :-)

Gruß Stormy

ehm bei mir waren das vllt 5cm der ist richtig gerollt! als ob ich die handbremse gar nicht angezogen hätte.

Themenstarteram 20. Mai 2016 um 20:44

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 20. Mai 2016 um 15:14:39 Uhr:

Entwarnung, alles normal, guggsDu da :

http://www.motor-talk.de/.../...erung-radiales-spiel-t5697355.html?...

Ist anscheinend manchen Leuten bis dahin nur noch nicht aufgefallen.

bei mir war ja das problem, dass die handbremse gar nicht gegriffen hat. also als ob ich den gang eingelegt hätte und das wars.

Die Handbremse ist mit der Zeit eine Zumutung beim E46, nach 8 Jahren müsste man das ganze Scheiss System erneuern und zwar alles was damit zusammenhängt um eine Optimale Ausgangswirkung zu erzielen, hatte das Thema damals auch schon durch gehabt.

 

Nach 8 Jahren wurden vom freundlichem die Beläge hinten gewechselt und alles sauber gemacht plus neue Bremsscheiben usw usw.

 

Nie hat die Handbremse mehr so gegriffen wie in dem Ausliefererzustand.

 

Einfach katastrophal, ab einer gewissen Steigung schleifte er einfach nach hinten weg beim anziehen.

 

Und dann fing es irgendwann mal an so ne Art schleifendes Geräusch zu erzeugen, dieses war dann weg als man die Handbremse leicht angezogen hatte während der Fahrt. Also wieder zum freundlichen, die haben alles aufgemacht wieder und konnten nichts feststellen. Ja sogar die TÜV werte waren optimal.

 

Aber das verfluchte Ding wollte wie schon erwähnt nie wieder so halten am Berg wie er sollte und dieses nervende Geräusch.....

 

Ich bin froh das mein F10 den Scheiss jetzt nicht mehr hat.

Zitat:

@Kurmay schrieb am 20. Mai 2016 um 14:01:15 Uhr:

Zitat:

@Oetteken schrieb am 20. Mai 2016 um 13:53:21 Uhr:

Nimm mal die Bremsscheiben ab und schau dir die Feststellbremse an, wenn du dir das zutraust.

Vielleicht fällst du dann in Ohnmacht ;)

Was könnte alles kaputt sein ? Wenn nur die Bremsbacken hinüber sind dann bin ja ja beruhigt :D

Schau dir mal die Fotos von mir und "330valve" in diesem Link an.

Themenstarteram 21. Mai 2016 um 17:24

Zitat:

@BMWPOWER2002 schrieb am 20. Mai 2016 um 21:46:18 Uhr:

Die Handbremse ist mit der Zeit eine Zumutung beim E46, nach 8 Jahren müsste man das ganze Scheiss System erneuern und zwar alles was damit zusammenhängt um eine Optimale Ausgangswirkung zu erzielen, hatte das Thema damals auch schon durch gehabt.

Nach 8 Jahren wurden vom freundlichem die Beläge hinten gewechselt und alles sauber gemacht plus neue Bremsscheiben usw usw.

Nie hat die Handbremse mehr so gegriffen wie in dem Ausliefererzustand.

Einfach katastrophal, ab einer gewissen Steigung schleifte er einfach nach hinten weg beim anziehen.

Und dann fing es irgendwann mal an so ne Art schleifendes Geräusch zu erzeugen, dieses war dann weg als man die Handbremse leicht angezogen hatte während der Fahrt. Also wieder zum freundlichen, die haben alles aufgemacht wieder und konnten nichts feststellen. Ja sogar die TÜV werte waren optimal.

Aber das verfluchte Ding wollte wie schon erwähnt nie wieder so halten am Berg wie er sollte und dieses nervende Geräusch.....

Ich bin froh das mein F10 den Scheiss jetzt nicht mehr hat.

jetzt weiß ich woher die schleifende geräusche kommen!! DANKE! :D

Themenstarteram 21. Mai 2016 um 17:29

Zitat:

@Oetteken schrieb am 20. Mai 2016 um 22:13:48 Uhr:

Zitat:

@Kurmay schrieb am 20. Mai 2016 um 14:01:15 Uhr:

 

Was könnte alles kaputt sein ? Wenn nur die Bremsbacken hinüber sind dann bin ja ja beruhigt :D

Schau dir mal die Fotos von mir und "330valve" in diesem Link an.

hmm also soweit ich weiß ist hinten alles neu. aber ich muss mal selbst nach schauen. hatte das problem auch nur zweimal und letzdens war es halt sehr schlimm mit dem rollen. sonst hält die handbremse eig gut.

Zitat:

@BMWPOWER2002 schrieb am 20. Mai 2016 um 21:46:18 Uhr:

Die Handbremse ist mit der Zeit eine Zumutung beim E46, nach 8 Jahren müsste man das ganze Scheiss System erneuern und zwar alles was damit zusammenhängt um eine Optimale Ausgangswirkung zu erzielen, hatte das Thema damals auch schon durch gehabt.

...

Ich bin froh das mein F10 den Scheiss jetzt nicht mehr hat.

Ich habe beim E46 nach 14 Jahren und 135.000 km die Hinterradbremse komplett erneuert.

Die funktioniert nach der Erneuerung zwar nicht super toll, aber so wie es bei einem solchen System überhaupt möglich ist.

Wenn ich recht informiert bin, dann ist der Austausch beim F10 bereits nach ungefähr einem Viertel meiner Laufleistung nötig.

Auf derartigen Fortschritt kann ich gut verzichten.

Wenn das so weiter geht, dann ist Autofahren für die Mehrheit bald unbezahlbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto rollt kurz trotz angezogener Handbremse