ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto aufsperren (Batterie leer, Schloss kaputt)

Auto aufsperren (Batterie leer, Schloss kaputt)

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 17:16

Hallo

Bei meinem 318i E46 ist die Batterie leer und die Schlösser auf der Fahrerseite und am Kofferaumdeckel kaputt!

Wie komme ich jetzt in das Fahrzeug hinein um die Motorhaube zu entriegeln?

mfg

Beste Antwort im Thema

Nehmt es mir nicht übel, aber langsam habe ich den Eindruck, dass das nur eine theoretische Spassfrage sein soll, mit welchem Trick man dies oder das machen kann...

Was für ein Zufall, die Notvariante Fahrerschloss geht nicht, die Notvariante der Notvariante Kofferaum auch nicht und selbst wenn Kofferaum, dann ist da noch der Subwoofer als kleines Hindernis eingebaut...

Naja lustig ists trotzdem...

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Wieso ist dein Schloß an der Fahrertür kaputt?:confused:

Wenn garnix hilft Servicemobil anrufen! Oder Scheibe einschlagen zahlt die Teilkasko!:rolleyes:

MFG PNkultweiss

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 17:41

Hab leider keine Ahnung habe ihn erst vor 2 Monaten gekauft und noch nicht angemeldet da ich noch nicht 18 bin und das Schloss noch nie gebraucht habe!

Es lässt sich 90 Grad nach links und rechts drehen aber es rührt sich nichts! Es ist sicher nicht eingefroren!

Springt nichtmal der Knopf von der Fahrertür hoch?:rolleyes:

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 17:50

Nein der rührt sich keinen Milimeter :-(

Batterie aufladen.fertig!

Er muss ja erstmal an die Batterie herankommen:rolleyes:

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 18:00

GENAU!! =)

Zitat:

Original geschrieben von powertech

Batterie aufladen.fertig!

:rolleyes:

Ruf das Servicemobil an.

Die Nummer ist auf dem Aufkleber auf der Innenseite des Kofferraumdeckels.:D:D:D

Bist beim ADAC? Die regeln das auch für dich.

Kann man nicht an die Haubenentriegelung ran kommen wenn man die Niere zerstört?

Zitat:

 

Bist beim ADAC? Die regeln das auch für dich.

Hatte mal am Nürburgring meinen Schlüssel im Fahrzeug eingesperrt. Der ADAC-Mensch konnte den BMW nicht öffnen (oder war zu bl.d dazu) und ich durfte meine Scheibe einschlagen :(

 

Gleiches Problem mal an meinem alten Opel Astra gehabt. Der ADAC in Dresden hat den direkt aufbekommen. Kommt also auch stark auf die Kompetenz des Mechanikers an, aber es ist zumindest einen Versuch wert.

 

Gruss, Uwe

Ich würd bei BMW anfragen oder ADAC da du ja, wie du sagst, keine 18bist und ihn deswegen eh nich Fährst kannst dir ja bei der Fehlerbehebung zeit lassen.

Themenstarteram 25. Januar 2010 um 9:50

Kommt man irgendwie an die Motorhaubenentriegelung ran wenn man die Nieren entfernt?

Oder sonst irgendwie?

Und wie macht das denn der ADAC!

Hab ein Video gesehen wo sie mit einem Draht oder so den Knopf an der Fahrertür herauszieht aber das geht ja beim bmw auch nicht weil der ganz drin ist!

was ist den mit der beifahrer seite ist da das schloss auch kaputt oder geht das generell nicht?

Der E46 hat auf der Beifahrerseite kein schloß! :rolleyes:

Durch die Nieren haben wir in der Arbeit schon einige male probiert! Der Seilzug ist so gut versteckt!:(

Würd wenn dann schaun das du durch tür aufdrücken an den Hebel für die Motorhaube mit hilfe eines Drahtes kommst sonst wie gesagt Scheibe!

Sooo teuer ist die auch nicht!Schau!

Bitte weiter berichten!

MFG PNkultweiss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto aufsperren (Batterie leer, Schloss kaputt)