ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Astra K Facelift 2019

Astra K Facelift 2019

Opel Astra K
Themenstarteram 4. Oktober 2017 um 11:46

Nun ist es soweit. Die ersten Infos über das anstehende Facelift des Astra K sind in Umlauf.

Beim modifizierten Astra K im Jahre 2019 gibt es einen neuen Stoßfänger, einen abgeänderten Grill und eine neue Lichtsignatur. Die Doppelspange fliegt raus, dafür gibt es neue Chromleisten über den Nebelscheinwerfern.

Der 1,0 Liter Dreizylinder und die beiden 1,4 Liter Vierzylinder (125 und 150 PS) fliegen ebenfalls raus. Es kommen die 1,2 Liter Dreizylinder von Peugeot mit 110 und 130 PS in den facegelifteten Astra K. Alle Dieselmotoren werden durch solche aus Frankreich ersetzt. Mal sehen, was mit dem 200 PS 1,6 Liter wird.

Anbei die Front des facegelifteten Astra K.

Astra K-Facelift
Beste Antwort im Thema

Mein Facelift ST ist angekommen und er gefällt mir sehr

+2
5215 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5215 Antworten

Der Astra steht auf der GM Plattform, wird also ziemlich sicher keine PSA Motoren bekommen - die werden im Astra L kommen, der Wahrscheinlich mit dem 308 entwickelt wird.

Ich kann mir aber vorstellen, dass der neue 1.0T mit bis zu 125 PS kommen könnte. Aber das ist jetzt alles noch Zukunftsmusik ;)

Das Anpassen der Chromleiste wird sicherlich stattfinden um wieder zum Rest der Familie zu passen. Diese sieht man ja auch schon am Erlkönig des vermeintlichen GSI. Ist auch bitter nötig denn im direkten Vergleich zu Mokka X, CLX, GLX und Insignia wirkt die Nase des Astra schon wieder mächtig angestaubt.

Zitat:

@206driver schrieb am 05. Okt. 2017 um 01:44:27 Uhr:

Aber vermutlich ist die Frage, was unterm Strich teurer ist: (vorzeitige) Umstellung auf PSA Triebwerke oder Lizenzgebühren an General Motors.

Schon wieder diese Lizenzgebühren. Opel zahlt innerhalb Europas doch gar keine Lizenzgebühren für GM Motoren/Plattformen/Patente. Das war Teil des Deals mit PSA. Hat PSA doch selbst in ihrer Pressemitteilung nach dem Verkauf veröffentlicht

Zitat:

@Luisenpark schrieb am 4. Oktober 2017 um 11:46:41 Uhr:

Nun ist es soweit. Die ersten Infos Spekulationen über das anstehende Facelift des Astra K sind in Umlauf.

Beim modifizierten Astra K im Jahre 2019 gibt es einen neuen Stoßfänger, einen abgeänderten Grill u....soweit erstmal anzunehmen

Der ....
Lassen wir besser erstmal sein. Entbehrt jeglicher Faktenlage. Oder ist da jemand im Textbaustein auf den Astra-K-Nachfolger verrutscht ?!

Anbei die Front ein Fake des facegelifteten Astra K.

ein wenig "korrigiert" ;)

 

PS: Allein der Fake vom Focus-Nachfolger daneben strotz vor offensichtlichen Fehlern noch immer !

Na, ich mach auch mal schnell mit (eigenem..)...

Und setze noch eins drauf. Zum Facelift kommt Hybrid ! ;)

Astra-fl-1

Ich denke, die Scheinwerfer werden auch die längeren LEDs fürs Tagfahrlicht bekommen, also so wie bei Insignia, Grandland X, Crossland X und Mokka X...

Wichtiger wäre mal ein GSI oder OPC ,der Rest mit PSA dauert bestimmt noch zwei Jahre mit der Umstellung

Lääänger. Der Insignia-B ist gerade erst gestartet und hat 0,0 an PSA-Bezug.

Er ist ja geradezu eine "Trotz"-Aktion, wo man zuvor sogar auch hier eine Kooperation in Erwägung hatte...!

Zitat:

@flex-didi schrieb am 5. Oktober 2017 um 17:53:50 Uhr:

Zitat:

@Luisenpark schrieb am 4. Oktober 2017 um 11:46:41 Uhr:

Nun ist es soweit. Die ersten Infos Spekulationen über das anstehende Facelift des Astra K sind in Umlauf.

Beim modifizierten Astra K im Jahre 2019 gibt es einen neuen Stoßfänger, einen abgeänderten Grill u....soweit erstmal anzunehmen

Der ....
Lassen wir besser erstmal sein. Entbehrt jeglicher Faktenlage. Oder ist da jemand im Textbaustein auf den Astra-K-Nachfolger verrutscht ?!

Anbei die Front ein Fake des facegelifteten Astra K.

ein wenig "korrigiert" ;)

 

PS: Allein der Fake vom Focus-Nachfolger daneben strotz vor offensichtlichen Fehlern noch immer !

Na Flexi warum so pessimistisch? Man muss nicht aller künstlich zerreden, klar das das erstmal nur eine Computerretusche ist, aber so könnte das FL aussehen und da steht ja nicht so sieht es aus. Die Redakteure haben bestimmt mehr Input als wir alle zusammen außer natürlich du bist direkt bei Opel in der Entwicklung beschäftigt. ;)

Ähh, vielmehr realistisch (!). Das ist eine Gazette die was für den Titel braucht und wieviele Zeilen im Inneren dafür aufwendet ?

Und mal so nebenbei dann lospoltert was so alles rausfliegt. Ist klar.

Sollen sie nur. ABER, dann bitte doch hier vom Beitrag-Eröffner nicht so unreflektiert auflisten. Von wegen,

"ersten Infos...

Zitat:

@klubbingman26 schrieb am 5. Oktober 2017 um 21:31:33 Uhr:

... Die Redakteure haben bestimmt mehr ...

neee. nicht zwingend, wie gesagt, vergleiche mal deren Fake zum neuen Fokus mit den realen Erlkönigen !

Zitat:

@Bettelfanier schrieb am 5. Oktober 2017 um 21:05:15 Uhr:

Wichtiger wäre mal ein GSI oder OPC ,der Rest mit PSA dauert bestimmt noch zwei Jahre mit der Umstellung

Und warum?

Damit davon wieder 1000 Stück verkauft werden können, wovon 75% Eigenzulassungen sind?

Zitat:

@flex-didi schrieb am 5. Oktober 2017 um 21:45:24 Uhr:

Ähh, vielmehr realistisch (!). Das ist eine Gazette die was für den Titel braucht und wieviele Zeilen im Inneren dafür aufwendet ?

Und mal so nebenbei dann lospoltert was so alles rausfliegt. Ist klar.

Sollen sie nur. ABER, dann bitte doch hier vom Beitrag-Eröffner nicht so unreflektiert auflisten. Von wegen,

"ersten Infos...

Jetzt spiel dich hier mal nicht auf! Als ob Du das Wissen hättest was da als Facelift so kommt oder auch nicht.

Falls ja, lass uns teilhaben!

Jeder der etwas denken kann, weiss dass solche Berichte, Fotos, etc. ein Mischung aus Bekanntem und Vermutungen sind.

Und nur weil einige Änderungen, welche die Gazette beschrieben hat, dir nicht in den Kram passen und deine heile Opelwelt zerstören musst Du hier nicht den Oberschlauli spielen!

Die Erfahrung zweigt: Sehr oft liegen die Gazetten gar nicht so falsch!

Mit dem falschen Fuß aufgestanden? :rolleyes:

Zitat:

 

Die Erfahrung zweigt: Sehr oft liegen die Gazetten gar nicht so falsch!

Da muss Ich dir Recht geben, denn so falsch liegen die wirklich nicht! Gut das ein oder andere Detail passt nicht aber im Großen und Ganzen kann man schon einiges erahnen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen