ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra J OPC BJ '13 gekauft. Angepriesene Austattung fehlt.

Astra J OPC BJ '13 gekauft. Angepriesene Austattung fehlt.

Vauxhall Astra Mk6, Opel Astra J
Themenstarteram 21. Mai 2019 um 11:08

Servus Leute,

habe am 13.05 meinen Astra J OPC bei einem Händler gekauft. Meinen H OPC hab ich in Zahlung gegeben.

In der Anzeige auf Mobile.de stand, dass das Auto über das Sitz-Paket 2 verfügt inkl. Sitzheizung, Lenkradheizung, elektr. Verstellbare Sitze, etc.

Habe bei der Probefahrt aber nicht wirklich darauf geachtet und eher auf Geräusche, Fahrwerk, etc. geachtet.

Nach der Abholung bei genauerer Inspektion ist mir dann Aufgefallen das eben diese Austattung fehlt.

Habe das Autohaus dann im Anschluss damit Konfrontiert und mir wurde mit einer PDF und folgenden Text geantwortet:

"Hallo Herr *******,

hier erhalten Sie erstmal die Ausstattungsliste von dem Fahrzeug.

Diese erhalten wir über die Fahrgestellnummer.

Das System gibt dann die vom Hersteller eingegeben Informationen über die gesamte Ausstattung des KFZ’s."

Die PDF anbei Zeigt eine Austattungsliste mit dem Sitz-Paket 2. Ich lade euch diese hier hoch.

Ich sehe auf der PDF aber nicht das es mein Fahrzeug sein soll.

Bin dann selbst aktiv geworden und habe mir die Ausstattung laut meiner Fahrgestellnummer zukommen lassen und siehe da, nichts von wegen Sitzheizung etc.

Hab dem Händler dies dann zukommen lassen am Freitag. Heute kam die Antwort das es an den Chef weitergegeben wurde und sie das prüfen und sich melden.

Nun steht natürlich in meinem Kaufvertrag nichts von irgendwelcher Ausstattung sondern nur eben die Fahrzeugbezeichnung.

Hab ich irgendwas zu erwarten?

Nun klar, die Mobile.de Anzeige ist gelöscht und da steht natürlich das Fehler unter Vorbehalt sind.

Aber mir wurde ja jetzt im Nachhinein mitgeteilt das sie die Ausstattung scheinbar anhand der Fahrgestellnummer ermittelt haben also habe ich ja jetzt doch etwas in der Hand, oder?

Mir geht es nicht um die Sitzheizung etc. Die benötige ich gar nicht. Mir geht es darum das so etwas mit SICHERHEIT in den Kaufpreis mit einfließt und ich mich natürlich jetzt betrogen fühle.

Jemand schon mal sowas gehabt?

Das Auto ist sonst wirklich in bester Ordnung. Ist ein Tuning-Projekt vom RSP-Opel Autohaus am Sachsenring und ein absolutes Unikat.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Mai 2019 um 12:55

Zitat:

@bigmike1968 schrieb am 30. Mai 2019 um 12:43:47 Uhr:

Jetzt mal nicht übertreiben. Dir vorderen Scheiben bekommt man schon für 700€.

Gibt so viele die 100€ im Monat im Restaurant ausgeben. Da kommt auch viel zusammen:)

Von übermäßigen Klamottenverbrauch will ich gar nicht erst anfangen.

Zitat:

@bigmike1968 schrieb am 30. Mai 2019 um 12:43:47 Uhr:

Zitat:

@Astradruide schrieb am 29. Mai 2019 um 18:52:32 Uhr:

Brembo-Bremsanlage? Sperrdifferential? Dann schonmal regelmässig was zurück legen ;)

Wenn man sich Gedanken um den Unterhalt machen muss dann sollte man definitiv die Finger vom opc lassen. Meine Meinung.

161 weitere Antworten
Ähnliche Themen
161 Antworten

Zitat:

@Starbux93 schrieb am 28. Mai 2019 um 13:31:31 Uhr:

Zitat:

@Lambo-Fan schrieb am 28. Mai 2019 um 13:19:03 Uhr:

 

Wie habe ich das jetzt zu verstehen: Die wollten von einem Schaden, den sie selbst repariert haben zunächst nichts wissen, oder wie?

Nein. Das Auto wurde als Unfallauto von einem Opel Autohaus gekauft. Die haben es repariert und getunt. Dann wurde es an Privat weiter verkauft. Diese Person hat es dann dem Autohändler als Inzahlungnahme verkauft.

Das Autohaus hat erhöhte Lackwerte festgestellt aber sich scheinbar nichts dabei gedacht und das KFZ als Unfallfrei inseriert.

Als ich sie darauf angesprochen habe, reagierten sie patzig und wollten davon nichts wissen.

Es gibt sogar ein Video davon, wollten sie aber nicht sehen.

Hier mal das Video von dem RSP-OPC

https://www.youtube.com/watch?v=1defie-EYTs

https://www.facebook.com/upgradedde/posts/761492324054873

Ich hätte den OPC persönlich nicht gekauft!

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 13:19

Zitat:

@Stefsigi schrieb am 29. Mai 2019 um 07:43:53 Uhr:

Zitat:

@Starbux93 schrieb am 28. Mai 2019 um 13:31:31 Uhr:

 

Nein. Das Auto wurde als Unfallauto von einem Opel Autohaus gekauft. Die haben es repariert und getunt. Dann wurde es an Privat weiter verkauft. Diese Person hat es dann dem Autohändler als Inzahlungnahme verkauft.

Das Autohaus hat erhöhte Lackwerte festgestellt aber sich scheinbar nichts dabei gedacht und das KFZ als Unfallfrei inseriert.

Als ich sie darauf angesprochen habe, reagierten sie patzig und wollten davon nichts wissen.

Es gibt sogar ein Video davon, wollten sie aber nicht sehen.

Hier mal das Video von dem RSP-OPC

https://www.youtube.com/watch?v=1defie-EYTs

https://www.facebook.com/upgradedde/posts/761492324054873

Ich hätte den OPC persönlich nicht gekauft!

die Videos kenne ich

Und warum? hättest du ihn nicht gekauft?

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 13:25

Zitat:

@Starbux93 schrieb am 29. Mai 2019 um 13:19:59 Uhr:

Zitat:

@Stefsigi schrieb am 29. Mai 2019 um 07:43:53 Uhr:

 

Hier mal das Video von dem RSP-OPC

https://www.youtube.com/watch?v=1defie-EYTs

https://www.facebook.com/upgradedde/posts/761492324054873

Ich hätte den OPC persönlich nicht gekauft!

die Videos kenne ich

Und warum? hättest du ihn nicht gekauft?

Edit: Habe das Auto 3 Tage nach der Abholung bei einer freien Werkstatt vorgeführt und auf Herz und Nieren checken lassen. Der Mechatronikermeister dort ist ein ehemaliger Mitschüler von mir. War alles in bester Ordnung. Bremsen sind fast neu und auch sonst sind keinerlei Mängel vorhanden.

Der Blechschaden wurde, was man auch dem Video entnehmen kann, Fachmännisch repariert.

Mit dem RSP-Autohaus hatte ich schon Kontakt. Sie haben mir nur gesagt das ich Glück hatte der erste zu sein.

Bei ihnen waren damals 23 Käufer interessiert.

Das Video war nicht für Dich, da du es aber erwähnt hast, sollte es die Allgemeinheit auch sehen dürfen. Somit kann sich jeder seine eigene Meinung bilden!

Warum ich diesen nicht gekauft hätte:

1. Unfallwagen, dann wurde laut Video das ganze Auto schon lackiert. Das er technisch in Ordnung ist, bezweifle ich nicht.

2. Sehr dürftige Ausstattung, kein OPC-Designpaket, keine Ledersitze, etc.....

3. aufgemotzter Motor, gerade bei so einem Kfz

Das ist nur meine Meinung und jeder kann tun und lassen, was er möchte.

"Mit dem RSP-Autohaus hatte ich schon Kontakt. Sie haben mir nur gesagt das ich Glück hatte der erste zu sein.

Bei ihnen waren damals 23 Käufer interessiert."

Naja, dass ist mir auch schon erzählt worden beim Autokauf, wieviel Interessenten angeblich da wären. Auf sowas würde ich nichts geben. Jeden Tag steht ein dummer auf. Sorry, wenn ich dich persönlich angreifen sollte!

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 15:22

Zitat:

@Stefsigi schrieb am 29. Mai 2019 um 15:15:48 Uhr:

Das Video war nicht für Dich, da du es aber erwähnt hast, sollte es die Allgemeinheit auch sehen dürfen. Somit kann sich jeder seine eigene Meinung bilden!

Warum ich diesen nicht gekauft hätte:

1. Unfallwagen, dann wurde laut Video das ganze Auto schon lackiert. Das er technisch in Ordnung ist, bezweifle ich nicht.

2. Sehr dürftige Ausstattung, kein OPC-Designpaket, keine Ledersitze, etc.....

3. aufgemotzter Motor, gerade bei so einem Kfz

Das ist nur meine Meinung und jeder kann tun und lassen, was er möchte.

"Mit dem RSP-Autohaus hatte ich schon Kontakt. Sie haben mir nur gesagt das ich Glück hatte der erste zu sein.

Bei ihnen waren damals 23 Käufer interessiert."

Naja, dass ist mir auch schon erzählt worden beim Autokauf, wieviel Interessenten angeblich da wären. Auf sowas würde ich nichts geben. Jeden Tag steht ein dummer auf. Sorry, wenn ich dich persönlich angreifen sollte!

Nein alles gut. Das RSP Autohaus hat ja theoretisch aber keinen Grund mit anzulügen, da sie mit dem Auto nichts mehr zutun hatten.

Wenn du die Probefahrttouristen abziehst, die die Finanzierung nicht durchkriegen und die den Unterhalt nicht bedacht haben, bleiben meistens nur sehr wenige übrig, die das Auto tatsächlich kaufen würden.

Das behauptet auch keiner, dass sie dich anlügen oder angelügt haben. Nur man sollte nicht alles glauben, ewas einem erzählt wird! Egal...

 

Regel das mit dem Verkäufer, was dich stört zwecks Sitzheitzung etc. und hab Spaß mit dem geilen Gerät, ich weiß was ich sage. ;)

Zitat:

@Lambo-Fan schrieb am 29. Mai 2019 um 15:27:21 Uhr:

Wenn du die Probefahrttouristen abziehst, die die Finanzierung nicht durchkriegen und die den Unterhalt nicht bedacht haben, bleiben meistens nur sehr wenige übrig, die das Auto tatsächlich kaufen würden.

Bingo, so is es!

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 15:33

Zitat:

@Stefsigi schrieb am 29. Mai 2019 um 15:30:39 Uhr:

Zitat:

@Lambo-Fan schrieb am 29. Mai 2019 um 15:27:21 Uhr:

Wenn du die Probefahrttouristen abziehst, die die Finanzierung nicht durchkriegen und die den Unterhalt nicht bedacht haben, bleiben meistens nur sehr wenige übrig, die das Auto tatsächlich kaufen würden.

Bingo, so is es!

Spaß mit dem Auto hab ich bis jetzt definitiv. Is ein echtes Unikat.

Verkäufer hat sich immer noch nicht gemeldet. Mal abwarten.

Danke euch für die Hilfestellung!

Brembo-Bremsanlage? Sperrdifferential? Dann schonmal regelmässig was zurück legen ;)

Was ist jetzt eigentlich das Besondere an dem Fahrzeug außer ein bisschen Folie? Tuning?

Na, eben das es vorne und hinten einen Einschlag üerlebt hat.

Kommt ja auch drauf an, was der OPC gekostet hat

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 10:09

Zitat:

Brembo-Bremsanlage? Sperrdifferential? Dann schonmal regelmässig was zurück legen ;)

Jap is mir schon klar. Am finanziellen harperts nicht.

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 10:11

Zitat:

@passra schrieb am 29. Mai 2019 um 21:01:07 Uhr:

Was ist jetzt eigentlich das Besondere an dem Fahrzeug außer ein bisschen Folie? Tuning?

Besonders? Is halt ein Unikat. Andere opcs sind auch getunt. Aber darum geht's ja garnicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra J OPC BJ '13 gekauft. Angepriesene Austattung fehlt.