ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Abrieb der Lackierung im Innenraum (Mittelarmlehne, Türgriffe)

Abrieb der Lackierung im Innenraum (Mittelarmlehne, Türgriffe)

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 11:25

Hallo Forum,

bereits beim Kauf meines SLK's war an einigen Stellen der rote Lack im Innenraum mehr oder weniger stark abgerieben (hab die rot-schwarze Innenausstattung inkl. Leder). Ich habe mich damals nicht davon stören lassen, weil ich das Phänomen bei fast allen SLK's die ich mir angeschaut habe (mit um die 100TKM) gesehen habe (egal welche "2-Farben"-Variante).

Nun überlege ich die Teile etwas auszubessern, oder sogar lackieren zu lassen. Letzteres sprengt natürlich im Dezember wahrscheinlich den Kostenrahmen, daher meine Frage: Gibt es bei MB einen Lackstift o.Ä. für den Innenbereich? Hat jemand so etwas schon gemacht?

In meinem Fall wären 2 kleine Stellen am Handschuhfach betroffen, eine 1cm breite und 15cm lange Stelle neben der Handbremse und die Türgriffe (Kann gerne Bilder reinstellen wenn Bedarf besteht).

Konnte über einen Freund in Erfahung bringen, dass der Mittelarmlehnen-Teil ihn rund 40€ gekostet hat (nur lackieren). Wie schaut es mit euren Erfahungswerten aus?

Danke für alle Anregungen,

gruß Luda

Beste Antwort im Thema
am 26. Juli 2013 um 13:21

Da kann ich Dir folgendes empfehlen mit super Ergebnis! In jedem guten Bastelgeschäft zu bekommen!

Aqua Color von Revell Anthrazit matt Nr.36109!Kosten für 18ml/3,EUR mit dem Pinsel fein auftragen!

Die Sache sind dann wieder wie Laden neu aus!

LG

Sam

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
am 15. April 2010 um 20:34

Ja hab eich auch gemacht,die Sommersprossen sind weg,aber jetzt sieht man die Farbflecken!Sieht auch nicht gerade toll aus.Was könnte man da noch machen!Hat da jemand einen Vorschlag?

LG

Sam

 

Zitat:

Original geschrieben von Ludacris1985

Sodele, lang hab ich gebraucht, letztes WE hab ich es dann geschafft. Ich kann den Stift nur weiterempfehlen. Zwar werde ich noch ein zweites Mal drübergehen müssen aber die 25€ haben sich gelohnt. Deutlicher Effekt und einfach zu handhaben.

Gruß

Ludacris

Dann hast du wohl die falsche Farbe bestellt :-(

am 26. Juli 2013 um 13:21

Da kann ich Dir folgendes empfehlen mit super Ergebnis! In jedem guten Bastelgeschäft zu bekommen!

Aqua Color von Revell Anthrazit matt Nr.36109!Kosten für 18ml/3,EUR mit dem Pinsel fein auftragen!

Die Sache sind dann wieder wie Laden neu aus!

LG

Sam

Zitat:

Original geschrieben von Sam272

Da kann ich Dir folgendes empfehlen mit super Ergebnis! In jedem guten Bastelgeschäft zu bekommen!

Aqua Color von Revell Anthrazit matt Nr.36109!Kosten für 18ml/3,EUR mit dem Pinsel fein auftragen!

Die Sache sind dann wieder wie Laden neu aus!

LG

Sam

Danke für den super Tipp,

wir haben es heute mit der Aqua Color von Revell Anthrazit matt Nr.36109 ausprobiert sieht wieder gut aus ohne Sommersprossen.

MfG

am 10. Dezember 2013 um 22:48

Hallo Zusammen,

ich habe gerade mit Interesse die Beiträge gelesen und bin jetzt etwas verwirrt.. ;-)

Ich habe das gleiche Problem, dass diese Beschichtung an einigen Stellen abblättert. Ich habe auch schwarze Sitze und dieses Athrazit an den Verkleidungen. Lieber wäre es mir wenn man ohne Ausbauen und komplett Lackieren erst einmal versuchen könnte diese Stellen auszubessern.

Hier habe ich dafür jetzt 2 Möglichkeiten "herausgehört":

- mit Farbstift von Volico

- mit Aqua Color von Revell Anthrazit matt Nr.36109 zum Pinseln

 

hierzu nun meine Fragen:

habe ich das richtig verstanden, dass das Möglichkeiten sind einzelne stellen ohne Ausbau auszubessern?

Ist beides gleich "einfach" ;-) ?

Wo bekomme ich beides her und wie heißt die Farbe von Volico in Anthrazit?

Vielen Dank im Vorraus

Hallo zusammen, ich hab grad mit Interesse die Beiträge verfolgt.

Ich hatte das selbe Problem und bin auch bei Viloco gelandet.

Allerdings halte ich nichts davon Diverse Stellen mit nem Pinsel nach zutupfen und geh da dann doch lieber etwas radikaler vor.

Ich hab mir den Primer, den passenden Lack und das Topcoat da bestellt, hier der Link : http://volico.de/webshop/products/slk-r170/ .

Hab mir zuvor die Videos angesehen und bin mehr als zufrieden.

Man muß nicht zwingend das zu lackierende Teil ausbauen. Das hat dann aber zur Folge das man ne Menge abkleben muß und , je nachdem wie sehr man beim Nassschleifen rumsaut, auch nachher einiges zu reinigen hat. Aber das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

MFG

Guido

Hallo Community,

 

der SLK meiner Frau hat das gleiche Problem, zwar nur sehr dezent eine kleine Stelle neben dem Handbremshebel, aber es stört sie.

 

Kann mal jemand Bilder einer erfolgreichen Reparatur einstellen? Vielen Dank im Voraus!

 

Außerdem wünsche ich Euch allen schon mal frohe, besinnliche, friedvolle und natürlich unfallfreie Feiertage!

 

Da bin ich doch gleich mal in die Garage.....

Bild 1 ist etwas älter, aber ich denke man sieht recht gut wie lediert der Schaltknauf aussieht.

Bild 2 nach der Behandlung...

Dabei bitte ich zu beachten das ich recht grobmotorisch bin und die (schlechte) Qualität der Ausführung bei mir zu suchen ist.

Aber ich denke wenn man beide Bilder betrachtet kann man schon sehen das der Schaltknauf recht abgegriffen war und das Ergebnis ( für meine Verhältnisse) nichts zu wünschen offen lässt.

Ich hätte gern Fotos von meinem Fahrersitz eingestellt, aber leider hab ich da kein vorher Foto von,auf dem was zu erkennen wäre...

Hallo zusammen,

habe einen 170er pre-FL von 1998.

Innenfarbe wahrscheinlich Quarz (=hellgrau).

Weiss jemand, welcher RAL-Farbton dem entspricht ?

Ist bei Colourlock wohl die Farb-Nr F 037.

Viele Grüße

Jörg

Bei Volico gibt es die originalen Farben.

Danke dir,

bei anthrazit matt hat mal jemand über Revell sehr kostengünstig auf eine Bestellmöglichkeit hingewiesen:

RAL 7021 = anthrazit matt = Revell Best-Nr 32109

Gibt es so was auch bei Quarz - grau im 1998er R170 (pre Facelift) ?

Das mit der Revellfarbe kannst du vergessen.Wenn das vernünftig werden soll, alten Softlack restlos runter und dann kompletter neuer Farbaufbau. Ich habe schon über 100 Teile restauriert und weiß, wovon ich rede.Kann das auch für dich erledigen.

Dann gib mir mal bitte eine Nachricht mit deinem Standort, um zu sehen ob die Anreise nicht zu weit ist (ich komme aus Essen), und nenne auch mal eine Preisvorstellung für die Arbeit !!

Gruß

Zitat:

 

Das mit der Revellfarbe kannst du vergessen.Wenn das vernünftig werden soll, alten Softlack restlos runter und dann kompletter neuer Farbaufbau. Ich habe schon über 100 Teile restauriert und weiß, wovon ich rede.Kann das auch für dich erledigen.

Finde ich auch interessant. Hast du Fotos von deinen Arbeiten?

Hier mal ein Link

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1293090495-223-54

Bei Interesse bitte anrufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Abrieb der Lackierung im Innenraum (Mittelarmlehne, Türgriffe)