ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 6.0 W12: Problem mit Lüfterstufe 2?

6.0 W12: Problem mit Lüfterstufe 2?

Audi S8 D2/4D, Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 27. Juli 2014 um 12:46

Hiho,

hab da mal ne frage. Bei mir im Fehlerspeicher wird: "Feler in Lüfterstufe 2 Schluss auf Plus" angezeigt.

Ich vermute das es eins der drei Relais ist welche die Stufen schalten. Den versammlungsort der Relais im Beifahrer Fußraum habe ich schon gefunden. Jetzt müsste ich nur noch wissen welche Relais für die lüftersteuerung (Kühlerlüftung) ist damit ich das mal prüfen kann. Kann mir jemand sagen welche das sind?

Fahre einen Audi A8 W12 Bj2001

Danke schon mal im vorraus.

Beste Antwort im Thema

also die Aluplatte kommt nur zm Tragen, wenn die Relais angesteuert werden...welche unter/hinter dem ABS -STG Fahrerseite,Abdeckung Fussraum liegen.....

Du hast im ST2 (rot)( S4 ) eine 5A Sicherung , die stellt die Steuerspannung für die Relais zur Verfügung.. also es könnte die Spule vom Relais def. sein oder und dann wirds bissi aufwendiger:

Druckschalter für Klimaanlage -F129-

Dieser Druckschalter hat 3 Funktionen:

1. Schaltet den Lüfter für Kühlmittel bei Druckanstieg (ca. 16 bar) im Kältemittelkreislauf in die nächst höhere Stufe.

2. Schaltet bei zu großem Druck (ca. 32 bar) die Klimaanlage ab (z.B. wegen mangelnder Motorkühlung).

3. Schaltet bei zu geringem Druck (ca. 2 bar) die Klimaanlage ab (z.B. bei Kältemittelverlust).

Hinweis

Der Druckschalter für Klimaanlage -F129- ersetzt den Hochdruckschalter für Klimaanlage -F23-, den Niederdruckschalter für Klimaanlage -F73- und den Hochdruckschalter für Magnetkupplung -F118-.

 

könnte also sein, dass dieser oder die einzelnen Druckschalter def. Stecker lose sind oder Kabelbruch besteht.

nur über den Druckschalter gibt es eine Rückmeldung zum Sperren des Kompressors---letztlich auch zu Diagnose, da das an die E87 gemeldet wird.

Die andere Variante ist diese:

Hochdruckschalter für Klimaanlage -F23-

Funktion:

Schaltet den Lüfter für Kühlmittel bei Druckanstieg im Kältemittelkreislauf in die nächst höhere Stufe (ca. 16 bar).

Hochdruckschalter für Magnetkupplung -F118-

Funktion:

Schaltet den Kompressor bei Überdruck im Kältemittelkreislauf ab (ca. 32 bar).

Eventuell möchte F23 die nächste Stufe schalten---kappt aber ned....( Gründe suchen) und kurz drauf schaltet der F118 als Sicherheit ab--sperrt und E87 hat den Fehler im Speicher...

Gruß TOM

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi...

Kann dir dazu sagen das am Audi 100 C4/A6 das relais mit der 214 für Stufe 1 und 217 für lüfterstufe 2 sind. Event ja beim A8 ebenso,so relais mit den Nummern drauf verbaut sind !?

Gruß Chris,hoffe kann dir noch jemand was definitives sagen ansonsten..

ohne relais , kühlerlüfter wird über den Vorwiderstand zwischen ABS Block und linken scheinwerfer geregelt , 3 stufen elektrolüfter , ist sicher nur ein kabel ab . ist senkrecht quer zur fahrtrichtung verbaut mit aluminium trägerplatte . foto als vergleich ebay auktion 251594070856

gruß matze

Chapeau Matze;)

Ich hab zufällig denselben Fehler wie du im Speicher, auch Stufe-2.

Anbei ein Bild von der Aluplatte

Dscf6189
Themenstarteram 28. Juli 2014 um 0:11

Hi die Aluplatte ist ein Leistungswiderstand. Hab ihn vor einer woche ausgetauscht hat aber leider keine verbesserung gebracht. Hab mir am anfang geacht, das es nach dem umbau mit dem löschen des Fehlerspeichers getan wäre, was aber nicht der fall war. Hab den Felerspeicher bei den Freundlichen löschen lassen, doch der fehler blieb erhalten mit dem vermerk Permanent. Bin die ganze zeit schon am grübeln wo das Problem noch sein kann. Da es keine Relais gibt schilder ich jetzt einfach mal mein Problem.

Hab das auto jetzt seit 3 Wochen und seit dem geht die Klimaanlage auch nicht. Aus dem mittleren Lüfter Strömt warme luft und aus den Linken ist die Luft richtig warm. Klimaflüssigkeit ist noch genügend drinne. Man merkt auch das er am klimakompressor etwas kühlt. Ein guter Freund hat mit mir den Fehlerspeicher ausgelesen und den Fehler mit der Lüfterstufe 2 Rausgelesen. Durch diesen Fehler soll die Klimaanlage vom System außer kraft gesetzt werden. Auf dem Schaltplan der SSP sind drei Relais aufgeführt, die alle zum Leistungswiderstand führen, von daher dachte ich, das der Fehler bei den Relais liegen kann was bestimmt recht einfach zu prüfen wäre. Ich such und denk natürlich weiter (bei der Hitze gar nicht so unglaubwürdig ^^) und halt euch auf dem laufenden. Bin für alle Theorien und vorschläge offen also nur her damit^^

glg und gute nacht Jason

Themenstarteram 28. Juli 2014 um 0:12

Achso Eastside das mit den Relais Prüf ich morgen sobald ich kann und geb dir bescheid^^

am 28. Juli 2014 um 0:34

Ich hätte hier noch ein Zitat aus dem SSP Teil 2 vom W12:

"Die Lüfterstufe 2 wird vom Thermoschalter für Lüfter Kühlmittel F18 oder von der Bedienungs und Anzeigeeinheit für Klimaanlage E87 geschaltet."

Bei mir hab ich den Thermoschalter bereits erneuert, brachte leider nichts als nächstes schau ich mir die Tage mal die Aluplatte an.

Hatte ich auch. So wie ich mich erinnere, spülten sie die Wasserleitung durch. Danach die beiden Entwässerungs-Pfropfen im Wageninnern entleeren. Und gut war es.

Mvg fipobg

also die Aluplatte kommt nur zm Tragen, wenn die Relais angesteuert werden...welche unter/hinter dem ABS -STG Fahrerseite,Abdeckung Fussraum liegen.....

Du hast im ST2 (rot)( S4 ) eine 5A Sicherung , die stellt die Steuerspannung für die Relais zur Verfügung.. also es könnte die Spule vom Relais def. sein oder und dann wirds bissi aufwendiger:

Druckschalter für Klimaanlage -F129-

Dieser Druckschalter hat 3 Funktionen:

1. Schaltet den Lüfter für Kühlmittel bei Druckanstieg (ca. 16 bar) im Kältemittelkreislauf in die nächst höhere Stufe.

2. Schaltet bei zu großem Druck (ca. 32 bar) die Klimaanlage ab (z.B. wegen mangelnder Motorkühlung).

3. Schaltet bei zu geringem Druck (ca. 2 bar) die Klimaanlage ab (z.B. bei Kältemittelverlust).

Hinweis

Der Druckschalter für Klimaanlage -F129- ersetzt den Hochdruckschalter für Klimaanlage -F23-, den Niederdruckschalter für Klimaanlage -F73- und den Hochdruckschalter für Magnetkupplung -F118-.

 

könnte also sein, dass dieser oder die einzelnen Druckschalter def. Stecker lose sind oder Kabelbruch besteht.

nur über den Druckschalter gibt es eine Rückmeldung zum Sperren des Kompressors---letztlich auch zu Diagnose, da das an die E87 gemeldet wird.

Die andere Variante ist diese:

Hochdruckschalter für Klimaanlage -F23-

Funktion:

Schaltet den Lüfter für Kühlmittel bei Druckanstieg im Kältemittelkreislauf in die nächst höhere Stufe (ca. 16 bar).

Hochdruckschalter für Magnetkupplung -F118-

Funktion:

Schaltet den Kompressor bei Überdruck im Kältemittelkreislauf ab (ca. 32 bar).

Eventuell möchte F23 die nächste Stufe schalten---kappt aber ned....( Gründe suchen) und kurz drauf schaltet der F118 als Sicherheit ab--sperrt und E87 hat den Fehler im Speicher...

Gruß TOM

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 21:34

Hi hab heute seit langer zeit mal wieder etwas freizeit bekommen und konnte wieder etwas nach meinem Dicken schauen. Hab die Relais hinter dem ABS Steuergerät gefunden und hab schon angefangen mich zu freuen... doch Fehlanzeige hab die Relais untereinander ausgetauscht um zu schauen ob sich bei den Fehlercodes was ändert. Es hat sich aber nichts verändert bekomme immer noch den gleichen fehler angezeigt. Hab danach mal im Motorraum im Wasserkasten, wo die Motorsteuergeräte wohnen nachgeschaut und dort selbigen Test durchgeführt... leider ohne Erfolg. Hab inzwischen die ganzen Reperaturanleitungen und Schaltpläne. Mit den Schaltplänen komm ich aber nur dürftig voran weil es für mich nicht immer nachvollziehbar ist wo der anfang und wo das Ende ist :-(

Wo kann ich die druckschalter finden oder Testen?

Weis momentan nicht wirklich weiter... Bei einem Relais im Wasserkasten ist mir aufgefallen das dieser bei einer Widerstandsmessung am Steuereingang im Kiloohm bereich lag und ein anderer hinter dem ABS Steuergerät sehr warm wurde. Könnte das etwas sein?

Glg Jason

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 23:52

Mir ist gerade aufgefallen das ich den Fehler falsch Gepostet hab... Der Richtige Fehler lautet: 18069 - Kühlerlüfteransteuerung 2 Kurzschluss nach Plus. P1661- 35-00--

Hab heute fast alles was sich dort in der nähe befand zerlegt aber nix gefunden...

Ich berichte weiter

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 8:13

Wo finde ich die druckschalter? Würde die gerne überprüfen??

Oder gibt es die Möglichkeit die auszulesen? Wenn ja wie und was sollte ich angezeigt bekommen wenn alles passt?

Glg Jason

An der servopumpe ist ein magnetvemtil für dem lüfter, der wirft auch lüfterstufe 2, aber dann macht der lüfter einem riesen lärm. Vorgestern ausprobiert :-)

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 8:51

Lärm macht meiner sowieso ohne Ende :-) ist das der F129?

Ich Probier das heute Abend mal aus und Berichte dann auch gleich ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 6.0 W12: Problem mit Lüfterstufe 2?