ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. 45 TFSI

45 TFSI

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 7. Dezember 2018 um 8:54

Hallo,

ich eröffne mal ein neues Thema bezüglich des seit dieser Woche konfigurierbaren TFSI 45.

Es wurde zwar in einem anderen Thread bereits erwähnt, dass er ab sofort bestellbar ist, aber hier dann speziell alles zu diesem Motor mit oder ohne Quatrro.

Für mich hatte sich nach einer ausgiebigen Probefahrt mit dem TDI 50 ( hier im Forum erwähnt) das Thema 4K fast schon erledigt. Aber seit gestern hab neue Hoffnung als nächstes wieder einen Audi zu fahren.

Momentan ist der Superb als FL weit vorne.

Die technischen Daten des 2 Liters als Quattro lesen sich richtig gut, so als ob da nicht unbedingt Leistung fehlt mit angemessen Verbrauch.

Ich werde gleich „meinen“ Verkäufer mal kontaktieren um zu hören ab wann ein Testfahrzeug zur Verfügung steht.

Ich hoffe dass der A6 mit der Motor-Gertiebekombi so fährt wie er aussieht.

Nämlich klasse.

Beste Antwort im Thema

Letzten Freitag nun abgeholt.

Schonmal vorab: Ich bin sehr zufrieden mit dem Wagen.

Motor angenehm leise, nur wenn man in richtig fordert macht er sich bemerkbar.

Habe vorne und seitlich Akustikverglasung und bei "normalem" Fahrbetrieb hört man ihn fast garnicht, da sind die Abrollgeräusche der Reifen in den Radkästen lauter. Habe leider Pech, es sind die Bridgestone verbaut, keine schönen Reifen.

Aus dem Stand heraus guter Anzug, ohne "Anfahrschwäche". Anspringen des Motors nach Start/Stopp kaum noch mit Motorschütteln, recht soft das los fahren.

Sehr komfortables Fahrwerk (allerdings habe ich noch 17" Ballonreifen, sieht ein wenig aus wie ein SUV mit den großen Rädern) Das Luftfahrwerk, das ich vorher im 4G hatte war bei tieferen Gullideckeln härter.

Getriebe harmoniert für meinen Geschmack gut mit dem Motor.

Hatte vorher den A6 4G mit dem ich unzufrieden war und durch mehrere Reklamationen zu einem guten Preis in Zahlung genommen wurde. Der 45 TFSI hat jedenfalls keine der Macken, die der A6 4G 1.8 TFSI hatte. Für mich ein Gefühl als wäre ich von einer E-Klasse auf eine S-Klasse umgestiegen.

Die einzigen Dinge, die mir bis jetzt negativ aufgefallen ist:

1. Wie gesagt die lauten Abrollgeräusche der Reifen.

2. Zitternder Innenspiegel bei Bässen (muss die Lautstärke dafür nicht groß hochdrehen)

3. Wahrscheinlich durch Rekuperation gewöhnungsbedürftiges Abbremsen nach Gaswegnahme.

4. Türen kann man nicht einfach so zufallen lassen, da muss man schon etwas kräftiger ran.

Ansonsten keine Macken, wie Knarzen irgendeiner Verkleidung (habe aber auch kein Panoramadach), Klappern, Geräusche eines Stellmotors/Pumpe, Sytemabstürze, etc. Es funktioniert alles so wie es soll, jedenfalls bis jetzt.

Für mich ist das ein tolles Auto; modern und zeitgemäße Technik mit schönem Design innen und außen.

148 weitere Antworten
Ähnliche Themen
148 Antworten

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 23. Januar 2019 um 18:50:38 Uhr:

Finde ich überhaupt nicht.

Im Grunde hört man den gar net.

 

Ist der beste gedämmte 4 Zylinder Diesel den ich je gehört, und gefahren habe.

also "überhaupt nicht" kann uch wirklich nicht unterschreiben. Im normalen Cruisen finde ich die Geräuschkulisse auch gut, aber unter Last empfimde ich ihn definitiv als angestrengt (Das meine ich jetzt nicht als große Kritik am Motor, sondern eher als Empfehlung sich bei dem Fahrzeuggewicht genau zu überlegen, welche Motorisierung zum eigenen Fahrstil passt. Das habe ich nämlich beim letzten Fahrzeugkauf unzureichend gemacht und bin daher nicht wirklich happy mit dem Auto (ich rede nach wie vor vom 4G). Liegt aber wie gesagt nicht am Auto oder am Motor per se, sondern an meiner persönlichen Fehlentscheidung an der falschen Stelle zu sparen.)

Beziehst du dich auf den Diesel oder den Benziner? Hier geht es nämlich um den Benziner!

Zitat:

@Benz- schrieb am 24. Januar 2019 um 08:16:19 Uhr:

Beziehst du dich auf den Diesel oder den Benziner? Hier geht es nämlich um den Benziner!

wie ich oben schrieb, beziehe ich mich auf meinen 4G 190 PS TDI.

 

Aber Du hast schon recht, ist off-topic, ich halt ab jetzt die Klappe in diesem Thread.

Hat denn schon jemand einen Fertigstellungstermin für seinen 45 TFSI?

Bestellt: 19/01/19

Erwartete Lieferung: zwischen dem 28/02/19 und 31/03/19

Gibt es schon irgendeinen Fahrbericht/Test vom 45 TFSI mit 6d-Temp WLTP Abgastest?

Bin der Meinung, dass alle bisherigen Test mit einem Motor Stufe 6c stattgefunden haben.

Mein ist neben der Fabrik. Ich werde ihn in 2-3 Wochen fahren.

Zitat:

@marl schrieb am 7. Dezember 2018 um 19:42:27 Uhr:

Der Preis ist echt übel.

Gegenüber dem was der 4G gekostet hat, sind es >7k€ mehr.

Mein bestimmt nicht schlecht ausgestatteter AMG ist gerade mal 1500€ teurer und zum e450-4Matic T sind es auch etwas über 4K€. Und die E-Klasse hat sogar Kofferraum ;).

Irgendwie stimmt da das Verhältnis nicht.

AMG? Naja...

"AMG"

So langsam müssten doch die ersten ausgeliefert worden sein?

Ich werde meine morgen abholen.

..und wie fährt er sich mit 6d-Temp WLTP?

Das Auto fährt sehr gut.

Es ist meine erste Automaat (ich komme von einem A4 B8 150 PS TDI Handschalter) und kann daher nicht mit anderen Automaten verglichen.

Er hat sicherlich ein Gedenksekunde, bevor er reagiert, ich weiß nicht ob das die berüchtigte Anfarhschwäche ist oder nicht. Ich werde lernen müssen, damit umzugehen.

Es ist ein echtes Top-auto, MMI Touch funktioniert sehr gut und ich war schnell daran gewöhnt. Auch die Allradlenkung konnte ich nach 2 Tagen nicht merh vermissen.

Danke. Kannst Du bitte noch etwas mehr über den Motor schreiben? Wie z.B. Geräuschentwicklung bei schneller Beschleunigung oder hohen Drehzahlen.

Du schreibst, dass er auf Gasannahme etwas verzögert reagiert. Eventuell ist das ja auch gewollt, damit er etwas softer anfährt und nicht mit Ruck. Wie empfindest Du das?

Ich hatte den 40 TDI als Vorführer und bei Auswahl "automatische Handbremse beim Halt" im Start-Stopp-Modus dauerte es auch etwas bis er beim Gas geben dann zügig losfuhr. Bei Deaktivierung der automatischen Handbremse fand ich das Anfahren aber ok, ohne unangenehme Verzögerung. Hast du diese aktiviert?

Wie kann ich das deaktivieren?

Soweit ich mich erinnern kann ist das die Taste mit dem P drauf. Genau genommen meinte ich "Autohold", also das automatische Halten der Bremse beim Anhalten.

edit: Hier gibt es mehr dazu https://www.motor-talk.de/.../...matische-parkbremse-t6494926.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen