ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. 21 Zoll Felgen beim 55 TFSi e Avant

21 Zoll Felgen beim 55 TFSi e Avant

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 19. Juli 2020 um 14:16

Hallo zusammen,

 

ich lese seit Längerem interessiert mit und habe vor knapp zwei Wochen endlich den Avant als Hybrid bestellen können.

 

Ich habe hier im Forum bereits Fotos von der Limousine als 55er Hybrid und 21 Zoll Rädern gesehen.

 

Hat jemand eine Info darüber, warum diese Kombination nicht standardmäßig von Audi angeboten wird? Weder bei der Limousine, noch beim Avant?

 

Bzw. muss man, wenn man nach Auslieferung auf 21 Zoll original Audi Felgen umbaut, diese eintragen lassen?

 

Zubehörfelgen habe ich bisher keine in 21 Zoll gefunden, die gemäß Gutachten/ABE für den 55 TFSi e Avant zugelassen wären...

 

Danke für Eure Antworten!

 

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Wenn Du die Gleichen Original Felgen kaufst, die auch im Konfigurator, oder im Audi Zubehör auftauchen, dann ist doch soweit alles im Lot. Du musst natürlich auf die ET achten und am Besten noch auf die Audinummer. Wenn jetzt der Reifen von den Dimensionen passt, einschließlich Traglast, ist alles gut. Den TÜV kannst Du Dir dann auch sparen.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich habe meine 21 Zöller übers Internet bestellt. Wheelscompany , Felgenoutlet usw. Wegen der hohen Achslast beim Hybrid, kannst du aber nur 255/35/21 fahren. Es gibt aber Felgen, die Du auch ohne Eintragung fahren kannst. Meine 9x21 ET 38 war aber kein Problem und steht wirklich gut im Radkasten.

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 15:24

Danke für Deine Antwort.

Das ist doch genau die Größe, die Audi auch sonst bei 21" montiert?

Jepp, die ABE richtet sich nur nach einem KW Bereich und das die Traglast vom Reifen passt. Und wenn der Hybrid da reinfällt, sollte es keine Probleme beim TÜV geben. Warum Audi es nicht anbietet...keine Ahnung. Ich habe null Probleme mit der Kombination.

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 15:32

Super, vielen Dank!

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 15:33

Vielleicht ändere ich die Bestellung dann doch noch von 20" auf die 19" Standardräder und montiere dann später 21"...

Genau so habe ich es auch gemacht. Die 21" haben mich mit Conti ca.2000 Euro gekostet. Die 19" werden verkauft und im Winter kommen 20" drauf.

Ich vermute mit den 21“ hätte man die elektrische Reichweite nicht garantieren können.

Würde Sinn machen...

Ich bin immer gerne bei den 21 Zoll Threads dabei aber da gibt es schon welche wo die Frage des TE super dazu passen würde - vielleicht sieht das ein MOD genauso und verschiebt diesen Thread dorthin?

Es gibt jetzt schon diese beiden - vielleicht macht es sinn diese zusammenzufassen?

(1) "21 Zoll Felgen auf A6 Avant"

(2) "Reifen 21 Zoll"

Nr. 1 hat die meisten Beiträge....

Zitat:

@Hamp2002 schrieb am 19. Juli 2020 um 14:16:50 Uhr:

Hallo zusammen,

....Zubehörfelgen habe ich bisher keine in 21 Zoll gefunden, die gemäß Gutachten/ABE für den 55 TFSi e Avant zugelassen wären...

Du suchst 21er Zubehörfelgen für den TFSIe? Bitte schön....

https://...ugauswahl.reifenleader.de/.../36036?...

das sollte an Auswahl reichen... ;-)

Viel Spass beim stöbern!

Hallo liebe Community,

Nach intensiver Suche habe ich nichts passendes gefunden und denke der Thread hier passt am besten.

Habe einen A6 Avant 55 TFSIe als Firmenleasing mit den Original 19 Zoll Vielspeichen Rädern in 245/45/19 Bereifung bestellt.

Ich würde für den Sommer gerne auf die Original Audi Sport 20 Zoll 5-V-Speichen-Stern Räder mit 255/40/20 Bereifung umsteigen und diese privat neu kaufen. Es handelt sich dabei um exakt die Kombination, die so auch im Konfigurator für den 55 TFSIe angeboten wird.

Was gibt es denn neben dem passenden Tragfähigkeitsindex der Reifen noch zu beachten für einen stressfreien Wechsel? Muss ich etwas eintragen lassen oder geht das in dem Fall auch ohne?

Danke für eure Rückmeldung,

Bastian

Wenn Du die Gleichen Original Felgen kaufst, die auch im Konfigurator, oder im Audi Zubehör auftauchen, dann ist doch soweit alles im Lot. Du musst natürlich auf die ET achten und am Besten noch auf die Audinummer. Wenn jetzt der Reifen von den Dimensionen passt, einschließlich Traglast, ist alles gut. Den TÜV kannst Du Dir dann auch sparen.

Ok, danke. Kann jemand die Original Maße bestätigen?

 

Ich meine es ist eine 8,5x20 ET 43 Felge mit der Audi Nummer 4K0 601 025 AB

 

Bzgl. Reifendruckkontrollsystem gibt es auch nichts zu beachten?

 

Danke,

Bastian

Zitat:

@perforce schrieb am 8. Oktober 2020 um 19:23:49 Uhr:

Ok, danke. Kann jemand die Original Maße bestätigen?

Ich meine es ist eine 8,5x20 ET 43 Felge mit der Audi Nummer 4K0 601 025 AB

Bzgl. Reifendruckkontrollsystem gibt es auch nichts zu beachten?

Danke,

Bastian

Hier meine original Audi Felge in 19" vom A6 Hybrid. Die Nummer ist die gleiche. Weil es aber eine 19" Felge ist, ist die Einpresstiefe eine andere.

1
2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. 21 Zoll Felgen beim 55 TFSi e Avant