ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 330d oder 520d?

330d oder 520d?

BMW 3er

Hallo,

 

mein Budget erlaubt mir einen 330d (voll ausgestattet, xdrive, Touring) oder einen 520d (gut ausgestattet, xdrive, Touring) zu nehmen.

 

Die letze 3 Jahren bin ich den 330d E91 xdrive gefahren, sehr dynamisch, mit ca. 40-50 tkm/ Jahr. Meistens BAB.

 

Nun suche ich etwas komfortableres (auch leiseres im Innenraum, damit ich besser Musik hören kann) und wäre bereit auf Leistung dafür zu verzichten.

 

Hier habe ich also an den 5er F31 gedacht, der als Basis 5er komfortable ist, auch mit dem Elektronische Da?mpfer Control (EDC).

 

Anderseits soll der 3er F11 konfortablerer als der E91 sein, vor allem mit dem neuen Fahrwerk wie der Adaptives M Fahrwerk, den man auf Sport, Konfort etc.. einstellen kann.

 

Was meint Ihr ? Ist der F11 wesentlich konfortabler bzw. leiser im Innenraum zu fahren als der E91 ? vergleichbar mit dem 5er E61 oder F11 ?

 

Grüße,

Tony

 

Bedenken habe ich allerdings wegen der Leistung des 2,0l diesel im F11, daher meine Frage im 5er Forum

www.motor-talk.de/forum/520d-untermortisiert-t4666861.html

 

 

Ähnliche Themen
59 Antworten

Hi,

ein 330d voll ausgestattet, also mit allem drum und dran kratzt vermutlich an der 80 TEUR Marke.

Hm ... und der 520d soll das auch kosten?

Was verstehst du unter Vollausstattung?

Und der Vergleich hinkt.

Ein 520d ist definitiv eine etwas schnellere Wanderdüne.

Und so ein krasser Unterschied zum 330d.

Klar ist er komfortabler und leiser.

Aber die Frage kannst nur du beantworten.

Ist dir Motorleistung wichtiger als Innengeräusch?

Und schon hast du die Antwort.

Gruß

Jürgen

Bei deinem Steckenprofil würde ich den 5er nehmen. Der aktuelle 3er ist aber im Vergleich zum E91 auch deutlich komfortabler ausgelegt.

Komfortabler wird es also in beiden Varianten. Nun mußt du selbst entscheiden wieviel mehr Komfort du willst - und da hilft, wie so oft (auch hinsichtlich des Motors) nur eine Probefahrt mit den entsprechenden Autos.

Gruß Mario

Du fährst jährlich viel Kilometer, möchtest ein Fahrzeug welches mehr Komfort bietet und bist bereit auf Leistung zu verzichten.

Hört sich für mich nach F11 an.

Andererseits bist du unsicher ob die Leistung ausreichend ist, da hilft nur eine Probefahrt.

Der F31 ist zwar komfortabler geworden im Vergleich zum Vorgänger, jedoch nicht mit dem 5er zu vergleichen.

So ist es :) Gruß Mario

Du warst schneller ;)

Zitat:

Original geschrieben von Jürgen325

Hi,

 

ein 330d voll ausgestattet, also mit allem drum und dran kratzt vermutlich an der 80 TEUR Marke.

 

Hm ... und der 520d soll das auch kosten?

 

Was verstehst du unter Vollausstattung?

330d xdrive Touring luxury Line:

Leder Dakota Venetobeige Exklusivnaht

LM-Ra?der Vielspeiche 416,18"

M Lederlenkrad

Innenspiegel autom.abblendend

Ablagenpaket

Adaptives Kurvenlicht

Lichtpaket

Fernlichtassistent

Fondkopfstu?tzen klappbar

Scheinwerfer-Waschanlage

Park Distance Control (PDC)

Regensensor

Xenon-Licht

Komforttelefonie m.erw.Smartphone-Anbindung

Innen-u.Aussenspiegel autom.abblendend

Spurwechselwarnung

Active Protection

Aktive Geschw.Regelung m.Stop&Go

Head-Up Display

Instrumentenkombination m.erw. Umfa?ngen

Speed Limit Info

Navigationssystem "Professional"

ConnectedDrive Services

Real Time Traffic Information

BMW Apps

Sport-Automatic Getriebe Steptronic

Adaptives M Fahrwerk

Alarmanlage

Anha?ngerkupplung

Ru?ckfahrkamera

Panorama Glasdach

Sonnenschutzverglasung

Sitzverst.elektr.m. Memory f.Fahrersitz

Sportsitze fu?r Fahrer und Beifahrer

Lordosenstu?tze fu?r Fahrer und Beifahrer

Sitzheizung Fahrer/Beifahrer

Armauflage vorn, verschiebbar

Driving Assistant (Speed Limit Info; Spurwechselwarnung; Aktive Geschw.Regelung m.Stop&Go)

Surround View

Parkassistent

DAB-Tuner

Harman/kardon Surround Sound System

Indiv.Dachhimmel anthrazit

 

520d xDrive Touring:

Leder Dakota Venetobeige

LM-Ra?der V-Speiche 328, 18"

Automatic Getriebe Elektronische Da?mpfer Control (EDC)

Reifendruckanzeige

Alarmanlage

Autom. Heckklappenbeta?tigung

Komfortzugang

Klimakomfort-Frontscheibe

Anha?ngerkupplung

Ru?ckfahrkamera

Panorama Glasdach

Innen-u.Aussenspiegel autom.abblendend

Innenspiegel autom.abblendend

Aktive Sitzbelu?ftung vorn Komfortsitze, elektrisch verstellbar

Lordosenstu?tze fu?r Fahrer und Beifahrer

Sitzheizung Fahrer/Beifahrer

Ambientes Innenlicht

Park Distance Control (PDC)

Adaptiver LED-Scheinwerfer

Zusa?tzliche 12-V-Steckdosen

Fernlichtassistent

Spurwechselwarnung

Active Protection

Driving Assistant Plus (Spurwechselwarnung; Aktive Geschw.Regelung m.Stop&Go)

Navigationssystem "Professional"

DAB-Tuner

Harman/kardon Surround Sound System

ConnectedDrive Services

Real Time Traffic Information

Internet

BMW Apps

Komforttelefonie m.erw.Smartphone-Anbindung

Multifunktionales Instrumentendisplay

M Lederlenkrad

Indiv.Sonnenschutzverglasung

Indiv.Dachhimmel anthrazit

Speed Limit Info

 

 

 

so sind beide gleich teuer :D

 

 

Hallo Tony,

bei 40-50 tkm p.a. und viel BAB würde ich Dir immer zum 5er raten.

Dieser ist innen deutlich leiser auf der Bahn, dazu die Komfort Sitze.

Eventuell 520 d PPK...

VG

So unterschiedlich sind die Vorlieben bzgl. Ausstattung. ;)

Bei diesem Budget würde ich mir die Frage gar nicht stellen und zum 530er greifen.

Je nach Präferenzen kan man beides machen. Oder auch einen Mittelweg gehen und den 525d mit etwas mehr Ausstattung nehmen.

Wenn du aber schon E91 über mehrere Jahre it 40-50TKM gefahren bist und damit klar gekommen bist, dann würde ich sagen, fahr erstmal den F31. Der dürfte zumindest Fahrwerksseitig deinem Wunsch nach mehr Komfort entgegen kommen. Zumal es hier auch ein adaptives Fahrwerk gibt welches einen guten Trade-Off bzw. eine gute Kombination zwischen Komfort und Sport bietet.

Da nach meiner Erfahrung Autos mit zunehmendem Alter auch latuer werden (auch von den Windgeräuschen her), hast du mit einem neuen F31 dann vielleicht schon alle Bedürfnisse erfüllt. Wenn das noch nicht langt, dann muss es sicher der 5er werden. Aber eher als 525d denn als 520d.

Bedenke auch, dass durch die Dämmung und stärkere Entkopplung von der Außenwelt ein 5er dir selbst bei gleichen Fahrleistungen subjektiv langsamer vorkommen wird.

Ohne ausgiebige Probefahrt sollte man sich vorab weder in die eine noch in die andere Richtung festlegen.

Es geht hier aber um einen 330d versus 520d.

Gruß Mario

Wenn du beim 5er weglässt, was es beim 3er nichtmal gibt (z.B. Sitzlüftung) und dann auch noch fragwürdiges aussortierst (Glasdach, Spurwechselzeugs und andere Assis), dann könntest du auch mit einem 530d hinkommen. So würde ich das machen. 50.000 km im Jahr sitze ich lieber im 5er ab als im 3er.

Das würde ich wohl auch so machen, bei der Laufleistung.

Gruß Mario

Ich fahre auch 40-50K im Jahr und habe den 3er nie als unbequem empfunden. (Mein aktueller ist auch der 3.0d Luxury Line).

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich den "vollen" 330d nehmen, dann hast du Dampf und was mir am wichtigsten wäre, einen 6-Zylinder.

Den F11 als 2.0d halte ich für gewagt!

Zitat:

Original geschrieben von TonyMM

Hallo,

....Nun suche ich etwas komfortableres (auch leiseres im Innenraum, damit ich besser Musik hören kann) und wäre bereit auf Leistung dafür zu verzichten.

......

Nimm den, der mehr komfortabel ist.

Wenn ich ich Wahl heute hätte:

Auch ein neuer 3er F3x ist nicht komfortabler als der "alte" E9x.

Lieber ein 520 als ein 330!

Ist schon das bessere Auto ohne Wenn und Aber!

Das weniger an "Dampf", wie in einem Beitrag, wird Du nicht vermissen, wenn Du in einer richtigen Limousine sitzt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen