ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 100 - 200KM/h

100 - 200KM/h

Themenstarteram 23. März 2004 um 8:40

Hallo,

würde gern mal wissen wie lange eure TTs von

100-200Km/h brauchen, voll Durchbeschleunigt

natürlich!

Bei mir kommt mir das etwas ziemlich rasant vor,

vor allem weil sogar z.B. ein BMW330i länger braucht!

TT Coupé 132Kw, Front, 205/R16, alles Serie!

21sec.!!! Windstille, 2,5°C

im 3.Gang gestartet und einmal Gangwechsel!

Ähnliche Themen
41 Antworten

Dein 4. Gang geht also bis 200??? Wie geht denn das? Bei mir ist bei max. 190 Schluss...

Re: 100 - 200KM/h

 

Zitat:

Original geschrieben von Norman81

Bei mir kommt mir das etwas ziemlich rasant vor,

vor allem weil sogar z.B. ein BMW330i länger braucht!

Wie kommst du darauf, dass ein 330i mehr Zeit von 100-200 braucht?

wieso kommt der 180er im vierten nur bis 190? meiner geht deutlich über die 200 drüber.

Themenstarteram 23. März 2004 um 15:44

Hi,

also meiner geht auch locker über die 200Km/H hinaus!

Das die BMW 300i+cd länger brauchen hab ich aus dem BMW Forum, da gabs darüber eine Diskussion,

hatte da 205er M+S drauf, hat dann 22sec.

gedauert... das wollt mir aber niemand von denen glauben.... 1.8T schneller als 3,0l BMW etc...!

Bin mal gespannt auch andere Werte!

ciao, Norman

Glaube ich muss am Wochenende nochmal genau meine Tachonadel beobachten bei welcher Geschwindigkeit Schluss ist. War fest überzeugt das bei 190 Schluss ist, aber ich nun werd ich stutzig. *grübel*

Wie siehts bei den Anderen aus?

Themenstarteram 23. März 2004 um 16:02

@DeepMo

also du brauchst ja nicht unbedingt bis 200Km/h zu fahren, es reicht ja auch wenn du bis 50% der max. Drehzahl (ca.6800U/min) drehst also 3400U/min, dann den Tachowert abließt und verdoppelst, logisch!

ciao, Norman

Zitat:

Original geschrieben von Norman81

Hi,

also meiner geht auch locker über die 200Km/H hinaus!

Das die BMW 300i+cd länger brauchen hab ich aus dem BMW Forum, da gabs darüber eine Diskussion,

hatte da 205er M+S drauf, hat dann 22sec.

gedauert... das wollt mir aber niemand von denen glauben.... 1.8T schneller als 3,0l BMW etc...!

Bin mal gespannt auch andere Werte!

ciao, Norman

Hast du denn leistungsmäßig was gemacht bei dir? Ein Serien 180PS hat wirklich keine Chance gegen einen 330i oder 330Cd.

Es könnte natürlich auch sein, dass die im 5. Gang bei 100 durchgetreten haben, wo du im 3. Gang bist und deswegen auch weniger Zeit brauchst...

Zitat:

Original geschrieben von Norman81

@DeepMo

also du brauchst ja nicht unbedingt bis 200Km/h zu fahren, es reicht ja auch wenn du bis 50% der max. Drehzahl (ca.6800U/min) drehst also 3400U/min, dann den Tachowert abließt und verdoppelst, logisch!

ciao, Norman

Ich glaube die Theorie haut nicht ganz hin, weil auch noch z.B. Luftwiederstandswerte eine Rolle spielen oder nicht?

Themenstarteram 23. März 2004 um 16:14

@ RedLabel

Nein, alles Serie, habe das Fzg. von einem älteren Herr der verstorben ist... also sicher kein Chip oder so!

Ich hatte auch schon einige Elastizitätsmessungen gemacht (60-100etc.) und festgestellt, das er dort auch ziemlich schnell ist, ca. 1sec. schneller als ein gleichwertiges Referenzfahrzeug (Auto-Motor-Sport)!

ciao,Norman

Themenstarteram 23. März 2004 um 16:19

Zitat:

Original geschrieben von RedLabel

Ich glaube die Theorie haut nicht ganz hin, weil auch noch z.B. Luftwiederstandswerte eine Rolle spielen oder nicht?

Wenn er bei 3400U/min 105Km/H fährt, dann fährt er logischer Weise bei 6800U/min 210Km/H!

Ist doch auf die Übersetzung bezogen und der ist es egal wie groß Wind-oder Rollwiederstand sind!

ciao, Norman

stimmt schon, er geht gut 210 km/h dann ist

der Drehzahlbegrenzer da :-(

@RedLabel

Bist momentan Stammposter bei uns ;-)

PS: auf die Drehzahl hat der Luftwiederstand ganz sicher keinen Einfluß beim Schaltgetriebe, höchstens bei Auuuuuttttoooommmaaaatttttiiiikkkkkk ....

@Norman

Könnte es sein das du z.B. aus voller Beschleunigung gemessen hast, und die anderen bei 100 km/h erst beschleunigen??

Das würde ca. ne Sekunde ausmachen, hab ich schon mal getestet allerdings von 60-120 km/h...

Zitat:

Original geschrieben von TT Ringal

@RedLabel

Bist momentan Stammposter bei uns ;-)

Hab mir schon gedacht, dass das mal kommt.:D

Ich interessiere mich auch für andere deutsche Automarken außer BMW. Und die TT's finde ich schon schick ;)

Ich hoffe ihr habt nix dagegen, obwohl durch meinen VS Thread viel Unruhe gestiftet worden ist...

Zitat:

Original geschrieben von Norman81

 

Wenn er bei 3400U/min 105Km/H fährt, dann fährt er logischer Weise bei 6800U/min 210Km/H!

Ist doch auf die Übersetzung bezogen und der ist es egal wie groß Wind-oder Rollwiederstand sind!

ciao, Norman

Das haut trotzdem irgendwie nicht hin glaube ich...

Hab zwar keinen TT aber müsste bei mir ja auch das Selbe sein.

Bei 130Km/h sind bei mir ca. 3000U/min im fünften Gang angesagt.

Das würde heissen, dass ich bei 6500U/min bei gut 270Km/h sein müsste.:D

Themenstarteram 23. März 2004 um 20:18

Zitat:

Original geschrieben von RedLabel

Das haut trotzdem irgendwie nicht hin glaube ich...

Hab zwar keinen TT aber müsste bei mir ja auch das Selbe sein.

Bei 130Km/h sind bei mir ca. 3000U/min im fünften Gang angesagt.

Das würde heissen, dass ich bei 6500U/min bei gut 270Km/h sein müsste.:D

Hast du wirklich nur 3000u/min bei 130Km/h?

Normalerweise sind die Sechszylinder mit Fünfgang ziemlich kurz übersetzt...

Aber wenn´s so ist wie du sagst dann könntest du Theoretisch 270 fahren aber deine Motorleistung spielt da nicht mit, ist ja logisch, bei 230 ist doch schluß!?

@TT Ringal

na, ich hab mit "stehenden Start" getestet also

100Km/h konstant und dann erst voll durchgetreten, man muß ja die kleine "Gedenksekunde" vom Turbo beachten!

Und bei der Elastizität genau so,

60-100 im 4.Gang - 6,2sec.

60-100 im 5.Gang - 8,3sec.

80-120 im 4.Gang - 6,3sec.

80-120 im 5.Gang - 8,4sec.

ciao, Norman

Deine Antwort
Ähnliche Themen