ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. 1.6Si was isr da besonderes drann ?

1.6Si was isr da besonderes drann ?

Themenstarteram 28. Mai 2010 um 20:45

Habe wie schon geschrieben günstig einen Astra F CC 1,6Si bekommen, nun wurde in dem letzten Thread schon von einigen geschrieben, das angeblich einige "neidisch" auf den Motor sind.

Nun hatte ich heute ein erlebniss, da ist mir ne zeit ein Corsa B ( Tiefer und so weiter ) hinterher, und als wir von der Autobahn waren, ist der an der Ampel raus, kommt zu meinem Auto gerannt, und Fragt ob es ein "echter" 1,6Si ist, weils ja hinten drann steht, und ob ich ihn Verkaufen will, da er den Motor für seine Corsa brauchen könnt!

Ich glaube ich spinne, was soll sowas denn, der kann sich doch aufm Schrott einen holen, warum also so eine Trara an der Ampel ?

Beste Antwort im Thema

Celica und Supra sind 2 verschiedene Autos :confused:

Und wenn nen 2.8er gegen nen 2L Wandschrank CW Wert Kadett net ankommt, läuft aber was falsch.

Auch nen 20SEH würde ich mitm C20XE absolut nicht fürchten, bis 80km/h rum ca. gleichwertig, danach sieht der SEH kein Land.

Ebenso weiss ich gar nicht, was immer alle auf dem angeblich fehlenden Drehmoment des 16V untenrum rumhacken (bei C20NE bzw. 20SEH vs. C20XE). Diesen Fakt gibt´s einfach nicht, wenn man sich mal beide Diagramme anguckt erkennt das nen Blinder mitm Krückstock. Das ist nen Bereich von rund 500rpm wo der 8V mal minimal mehr Drehmoment hat,das komplette restliche Drehzahlband hat er das Nachsehen.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Vielleicht war er kontaktfreudig :D Is nix besonderes an dem Motor, stinknormaler Serienmotor.

der motor passt halt gut in den corsa. war ja auch im corsa a gsi verbaut. ;)

Moin

So wie ich es in Erinnerung habe ist an diesem Motor rein äusserlich nichts aufälliges zum normalen 16er:)

Du must den Corsafahrer aber auch verstehen. Diese Motoren gibts auf dem Schrott selten und wenn dann teuer und keiner weiss wie der lief, denn der Schrotti macht vor Ausbau auch keine Probefahrt und Ölverbrauchsmessungen..reines Risiko.

Bei dir wars anders: Der Motor lief, er bläute nicht und daher hats ihm halt gejuckt..:D

Allmählich steigst du dahinter was für Auto du da geangelt hast?:D

Viel Spass noch damit!

Mei das ist ein stinknormaler 8V der halt ab Werk etwas "frisiert" wurde, das ist alles.

Eigentlich ist frisiert schon übertrieben...man hat den ollen 75PS-Motor eher einigermaßen auf den Stand der damaligen Technik gehieft.

Ordentliche 4Punkt-Einspritzanlage, etwas mehr Verdichtung und einen Krümmer der bisschen was taugt.

...rein äußerlich fällt das aber auch sofort auf. Die Einspritzanlage sieht völlig anders aus...da mußt schon nen sehr blinden TÜV erwischen. Schließlich haben die die normalen Versionen mit Zentraleinspritzung ständig vor der Nase. ;)

Er soll halt so robust wie ein 8V sein und dabei die Leistung vom 16V haben...kann man jetzt auch wieder diskutieren...

...Is so ähnlich wie beim c20xe...der ist auch auf ewig zu lobpreisen. ;)

 

 

 

 

am 28. Mai 2010 um 22:08

Sagen wir mal so, er ist besser wie die 16er 16v. Hab heute grade nen kompletten Kopf mit allem drum udn drann gekauft um den Kadett meiner frau bisl mehr PS zuverleihen.

Der Motor hat gut dampf nach oben hin sind mit kleine Modifikationen mal schnell 120-130PS drin und hatd abei eine moderaten Verbrauch, wie die Zentralkleckser.

Nen Kumpel von mir wollte mal bissl mehr PS haben von 60 so auf 100. Naja, habe ich gesagt das einzige was mir einfällt ist der C16SE. Naja, dann war auch mal einer bei Ebay drin und das Teil ist auf 230 Euro gestiegen. Letztes Jahr habe ich selbst einen C16SE für 250 inkl. allem verkauft. Für 400 kam dann ein komletter C20XE (nur mal zum Vergleich).

Ist ein Recht guter Motor. Habe ihn selbst 5 Monate gefahren und hatte aber dann derbe Probelme damit (FC 24, FC13 FC35 usw. usw.). Ich hatte keinen Spaß mehr dran und dann fing mein GSI Tick an^^

Was daran besonders ist, ist wohl in erster Linie die Seltenheit des Motors.

Verkaufe deinen also bloß nicht für 'n Appel und 'n Ei :D

Der C16SE ist ein von Irmscher "getunter" C16NZ.

Gilt als äußerst robust und ist bei Tunern der "kleinen" 1,6er beliebt da man mit Teilen des C16SE recht schnell und einfach etwas mehr Leistung aus den Motoren holen kann (Krümmer, Nockenwelle).

Da der C16SE aber sehr selten verbaut wurde ists nicht so einfach an Teile zu kommen bzw. diese werden vergleichsweise hoch gehandelt.

am 29. Mai 2010 um 9:00

Zitat:

Original geschrieben von Habichnet

Der C16SE ist ein von Irmscher "getunter" C16NZ.

Gilt als äußerst robust und ist bei Tunern der "kleinen" 1,6er beliebt da man mit Teilen des C16SE recht schnell und einfach etwas mehr Leistung aus den Motoren holen kann (Krümmer, Nockenwelle).

Da der C16SE aber sehr selten verbaut wurde ists nicht so einfach an Teile zu kommen bzw. diese werden vergleichsweise hoch gehandelt.

Nein ist er nicht, wenn ist es der c16SEI aus dem A corsa mit der Bosch Motronic 1,5, der war von Irmscher. Und da wurde bisschen was dran geschraubt

Der c16se aus dem Corsa A und Astra F sind reine Opel entwicklungen, da hatte Irmscher nicht sein Finger im SPiel. Sonst müsste ja auch der c14SE von irmscher sein. C16SE/c14SE aus dem corsa und Astra haben die Multec M Motorsteuerung, also eine von Opel.

Was stimmt, Irmscher hatte damals den Corsa A GT Sprint gebaut mit einem 1,3er mit 82 PS. Dieser Motor basierte auch die 13S. Das war aber da einzige was Irmscher damit zu tun hatte

Oh, ok, dann war ich da falschen Infos aufgesessen.

Hätte schwören können dass die C16SE und C14SE von Irmscher wären.

Was ich mich dann frage ist warum man nicht mehr von den C16SE verbaut hat?!?

Miese Abgasnorm in Serie, zu hoher spezifischer Verbrauch. Das kann nen Mehrventiler alles besser. Dass Opel dabei dann mit murksigen Kolbenringen und blöden AGR Ventilen so ins Klo greift, konnte bei der Planung der Ablösung des C16SE durch den X16XE(L) wohl keiner ahnen.

Der Irmscher Motor ist tatsächlich der C16SEI, der hat technisch (Steuerung) auch mehr mit dem C20NE gemein als mit dem 1600er.

Der C16SE ist nen guter Motor, robust, anspruchslos und einigermassen durchzugsstark, aber was "besonderes" ist er nicht.

Themenstarteram 29. Mai 2010 um 11:06

mein nachbar hat nen Astra F Caravan mit 75PS 1,6L der steht wie am Boden angeklebt wenn du Gas gibst, der Motor ist in keiner weise mit meinem zu vergleichen ! Und 9-11L haut der auch weg !

am 29. Mai 2010 um 14:57

"Nix Besonderes" denke ich ist die falsche Bezeichnung für den Motor. Soweit ich weiss sind die doch auch alle so scharf darauf (und nicht unbedingt immer auf den 2liter!) weil man da kaum was am Auto ändern muss, wenn man z.b. von 75 auf 100 Ps kommen will...

nur eine Frage ... die C20SEH hat gegenüber sein C20NE bruder ein andere Nockenwelle, andere STG und wurde damals ohne KAT betrieben. Mit eine Leistung von ca 130ps ist dieser Motor ein wenig "spritziger" als der C20NE

Kann es sein das der C16SE auch irgendwelche Teile hat die nicht gleich sind die der C16NZ z.B ausser der unterschied mit der Zentral/Einzelspritzanlage meine ich ?

Gruß

Jason

am 29. Mai 2010 um 16:20

erstmal ist es der 20SEH nicht c20SEH, weil dann hätte er ja euro1. 20seh ging aus dem 18seh vor Unterschied zum c20ne sind andere Kolben (höhere Verdichtung) , andere Nockenwelle und Motorsteuerung.

Warum sind alle so geil auf den C16se, naja ganz einfach du brauchste keine anderen Federbeine, gelenkwellen, getriebe und andere Halter. Sonder der passt auf alle 1,6er die im Astra verbaut worden sind, sogar auf die 1,4er und 1,2er auch aus dem Corsa.

Kolben sind auch anders beim c 16SE für die Verdichtung, kann man aber beim Umbau durch planen des Kopfes wieder beheben.

Vergleichbar ist er auch nicht mit dem x16XE/XEL etc, weil die 8vs eher von unten raus kommen und oben rum schlechter laufen, bei den 16vs genau umgedreht.

Weil wir das Thema 20seh grade hatte, ich kann mich noch gut an die Kadettzeit erinnern, wo die 16V Fahrer immer meinten, sie machen alles platt. Kamst du aber mit nem 20seh an, wollte die nicht mehr, weil sie wussten sie kamen dem nicht aus.

C16SE leichter umbau, wenig gefrickel, Verbrauchsarm auf Kilometer gesehen, gute Leistung und Alltagstauglichkeit. 13S Nocke, kleine Kopfbearbeitung, Fächerkrümmer und Chip haste im nun 120PS. Grade im nem Corsa oder KAdett e macht der Motor sehr viel Spass.

Deine Antwort
Ähnliche Themen