ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. 1.5 TSI ACT ruckelt beim Beschleunigen

1.5 TSI ACT ruckelt beim Beschleunigen

VW Golf 7 (AU/5G)

Gleich vorweg es handelt sich nicht um das bekannte Ruckeln im 2. .3 Gang.

Hallo,

bin seit 2 Wochen Besitzer eines VW Golf 7 BJ 11/17 mit dem 1.5 TSI ACT 150 PS MKB DADA mit 7 Gang DSG. Ich weiß nicht ob mich 9 Jahre lang Diesel fahren, 4 Jahre davon mit Wandlerautomatik, verdorben haben, aber folgendes Phänomen sollte nicht normal sein.

Das Beschleunigen bei Halbgas von 50-80 auf 100 -110 ist komplett unharmonisch. (Vibrationen, ruckeln)

Tritt bei kaltem Motor auf zumindest nach meiner Definition, Kühlwasser zeigt zwar 90 Grad and Öl ist aber noch 7km von 50 Grad entfernt. Es fühlt sich ein wenig an, als wäre er immer noch im 2 Zylinder Modus, die Anzeige ist aber aus.

Bei warmem Motor, also Öl 80 Grad ist eigentlich alles ok. Das Rucken scheint nicht mit den Schaltvorgängen zusammenzufallen, wobei das DSG kalt auch nicht grade unmerklich schaltet.

Kennt jemand die Problematik?

Gruß Maik

Beste Antwort im Thema

Satzzeichen können über Leben und Tod entscheiden!

Hängen, kann man nicht laufen lassen!

Hängen kann man nicht, laufen lassen!

Auch ich schreibe mit Sicherheit nicht in perfektem Deutsch, ein bischen Mühe und die Zeit das geschriebene vor dem Absenden noch einmal zu überfliegen sollte man sich jedoch nehmen.

1698 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1698 Antworten

Ich war eben bei VW. Meine Update steht immer noch in Bearbeitung. Die haben gar nicht richtig geguckt.. außerdem haben festgestellt dass ein Sensor von Kraftstoffzufuhr Probleme macht und die wollen den morgen tauschen.

 

Haben sich entschuldigt dass sie nicht richtig geguckt haben ob die Update da ist.. und gesagt: „ na ja tut uns leid aber hast du uns bisschen unter druck gesetzt mit deine Schreiben“. Am Freitag haben Post von mir bekommen.. Mängelanzeige und Frist gesetzt für die Nachbesserung

Und wie kann ich das am besten ablesen welches Steuergerät ich verbaut habe ?

Unten an der OBD Buchse steht nichts.

Dann musst Du die OBD Buchse mal kräftig drücken, vielleicht kommt dann die Teilenummer vom Motorsteuergerät heraus.

Oder einfach auslesen.

:D :D :D

Top, danke für den Tipp :D:D:D

Also scheint es für mein Steuergerät ein Update bereits zu geben.

 

Mal sehen das der freundliche bei der Inspektion sagt :)

 

Asset.JPG
Asset.JPG

Sind viel mehr Steuergeräte.. nicht nur diesen

Zitat:

@Chrisvw_233 schrieb am 16. September 2019 um 16:26:37 Uhr:

.......................außerdem haben festgestellt dass ein Sensor von Kraftstoffzufuhr Probleme macht und die wollen den morgen tauschen.................

Und, was daraus geworden ?

Ich war gestern bei VW. Die haben diese Sensor ausgetauscht... die Karre läuft jetzt einwandfrei, wie am Anfang. Keine Ruckeln mehr, keine Leerlauf Schwankungen.. hat auch viel mehr Kraft.. man spürt deutlich die 150 PS. Im Moment fahre ich mit Aral Ultimate 102, habe ich nur halbe Tank noch. Demnächst werde ich normale Benzin tanken.. mal gucken wie es weiter läuft. Aber im Moment sieht es so aus dass ich keine Update mehr brauche

Die haben den Auftrag offen gelassen, die werden mir Bescheid sagen wenn ein Update gibt.. aber wie gesagt.. wenn die Karre so läuft brauche ich keine Update mehr. Vielleicht ändert sich noch.. bin seit gestern maximal 150 km gefahren nur

So mein händler hat meine probleme erkannt und mehrere sachen schon getauscht seitens vw am auto mit keine guten ergebnissen jetzt frägt er nach einer wandlung er kann aber nicht sagen obs klappt hat mir aber versprochen wen nicht darf ich mir was anderes aussuchen von sein hof..

Gott sei dank.

Nie wieder 1.5 TSI...

Moin zusammen!

@volkswerk:

Bei welchem Händler (in welcher Stadt/Ortschaft) hast Du den Wagen zuletzt vorgestellt? Das könnte ja ggf. auch für andere hier im Forum mal interessant sein ...

VG aus HB.

Oh man, könnte brechen. Der Motor macht mich echt fertig. Hatte vor 2 Wochen mein Update ( 1.5 150PS OHNE OPF, HS ) und seitdem lief der Motor gut.

Seit gestern ist aber jetzt folgendes. Wenn er im Leerlauf ist ( also ca. 700 U/min hat ), dann vibriert mein ganzes Auto ( wirklich heftig ) und der Motor hört sich an als würde er jeden Moment ausgehen wollen, aber er darf nicht. Hört sich echt krass an. Und das hat er mittlerweile immer ( mit Klima, ohne Klima ). Sobald der Wagen steht und er nicht automatisch aus geht, kommen die genannten Symptome.

Da mein Tank fast leer ist, werde ich warten und dann mal Super oder Superplus tanken. Aktuell ist Super E10 drin.

Anscheinend kann er damit nichts anfangen....

Oh man, was ein Motor :(

@ Patrick1977x

Ich würde lieber den Wagen nochmal auf Fehler beim Freundlichen auslesen lassen. Vieleicht ist es ja ein ähnlicher Fall, wie bei Chrisvw_233.

 

Edit: Sein Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=ONT_7wvlLZQ&feature=youtu.be

Zitat:

@Pust schrieb am 20. September 2019 um 17:43:44 Uhr:

@ Patrick1977x

Ich würde lieber den Wagen nochmal auf Fehler beim Freundlichen auslesen lassen. Vieleicht ist es ja ein ähnlicher Fall, wie bei Chrisvw_233.

 

Edit: Sein Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=ONT_7wvlLZQ&feature=youtu.be

Unserer macht genau das gleiche, manchmal. Ist aber ein 1.5TSI DSG 150PS mit OPF.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. 1.5 TSI ACT ruckelt beim Beschleunigen