• Online: 4.265

Tüddelkram und andere Katastrophen

Wie man aus kleinen Problemen große machen kann

19.12.2011 22:13    |    Jack GT    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Licht, Nebelscheinwerfer, NSW, Polo 6N, Sicht

Nach nun etwa 3 Jahren und 60.000 km mehr ohne weitere Investitionen außer Betriebsstoffen und Bremsen war es mal wieder an der Zeit, dem Polo ein bischen was zu gönnen. Momentan ist aufgrund beschränkter Zeit sowieso nicht viel Arbeit an den Fahrzeugen drinnen, nächstes Jahr wird sich das hoffentlich ändern.

Mit dem Licht geht es mir wie mit den Bremsen: Je mehr, desto besser, natürlich allerdings im legalen Rahmen. Die Hauptscheinwerfer machen über Relaisschaltung und gute Leuchtmittel schon prima Licht, aber etwas mehr kann's ja immer sein.

 

Große Hoffnungen in Nebelscheinwerfer als Lichtquelle hatte ich schon vor Jahren aufgegeben, zusätzliche Anbauten, die aus der Fahrzeugoptik "herausragen" waren für mich indiskutabel.

Die serienmässigen NSW z.B. im Golf2 und 3 erhellen nur begrenzt mehr, beim Golf 2 hatte ich daher auch die Nebelscheinwerfer einmal auf direkten Betrieb per Relais umgestellt. Das Ergebnis: Heller, aber immer noch nicht berauschend

 

Beispiel einer NSW-Lichtoptimierung am Golf 2 mittels direkter Relaisschaltung

 

Der G3 blieb daher unverändert. Eher durch Zufall (eine Gutscheineinlösung) bekam der G3 Klarglas-NSW. Grundsätzlich eher skeptisch beim Klarglaskram (hier gibt es auf dem Nachrüstmarkt oft mehr Schund als vernünftige Leuchtmittel) erwartete ich eher eine Verschlechterung, war aber erstaunt: Schaltete man die NSW ein, hellt sich die Ausleuchtung noch einmal merkbar im Gesamtbereich auf.

 

G3 mit NSW-Klargläsern

 

Dies machte Hoffnung auf den Einbau von Polo-NSW. Entsprechende Fragen halfen mir auf die Sprünge, was auf dem Markt ist und ich bekam Kontakt zu mehreren Anbieter - diesen noch einmal vielen Dank für die freundliche Kommunikation. Aufgrund der speziellen (Styling-)Stoßstange kam letztlich nur ein Angebot infrage. Ein Scheinwerfer war defekt, doch dieser reparabel und der Preis unschlagbar - vielen Dank nochmal für die prima Kommunikation und Lieferung.

 

Hier die NSW im ursprünlichen Zustand:

 

Der defekte NSW

 

Der andere, gut erhaltene NSW

 

Als erstes wurden die NSW Außen und Innen gereinigt - gute Ergebnisse brachte hier eine Flaschenbürste :D :

 

 

Danach wurden die Löcher und Risse mittels Cyanitkleber und Zellstofftränkung 3-lagig repariert (Sicherheitsfanatiker können zusätzlich noch zusätzlich tapen):

 

 

Irgendwie hatte ich in Erinnerung, irgendwo gelesen oder gehört zu haben, dass man die NSW auch ohne Abbau der Stoßstange montieren könne (obwohl Anleitungen den Abbau angeben). Nach ersten Tests mit Polo Cruiser schien dies aber nicht möglich, da spät am Abend, machten wir Schluss - vielen Dank für die Abbau- und Testhilfe an Polo Cruiser.

 

Nun hatte ich mich aber schon etwas daran festgebissen, die NSW am selben Abend noch zu verbauen. Also alleine nochmals rangesetzt, Motto "geht nicht, gibt's nicht" und noch einmal probiert. Nach Erreichen des entsprechenden Ärgerpegels bekam ich dann die NSW auch ohne den Abbau der Stoßstange montiert - aber nochmal mache ich das nicht :D :

 

Anbau und Funktionstest am Polo

 

Mal schauen, ob die NSW Wirkung zeigen.

 

 

Und als Anmerkung: Warum ich die Stoßstange nicht abbauen wollte? Im Gegensatz zu früheren Modellen hat VW nach meiner Ansicht den Stoßstangenabbau unnötig kompliziert: Während ich z.B. beim Golf 2 vier Schrauben rausschraube und die komplette Stoßstange dann rausziehen kann, müssen beim 6N neben Verkleidungen, Spreiznieten und Verschraubungen sogar die Blinkergehäuse ausgebaut werden - im Komponentenverbau sicher ein Fortschritt, für die Wartung aber keine Verbesserung...


19.12.2011 22:40    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Polo III:

 

Macht mal fotos von euren Polos

 

[...] Leider schon wieder auf Winterpuschen, aber nun mit NSW:

 

Den Artikel dazu gibt's hier.

[...]

 

Artikel lesen ...


19.12.2011 22:55    |    Trackback

Kommentiert auf: Sagt's uns!:

 

Blogartikel sofort "off" aus der Forenseitenleiste

 

[...] nicht unbedingt erhöht.

 

Ist dies so gewollt?

 

Gruß,

Jack GT

 

P.S.: Der just gepostete/genannte Artikel:

http://www.motor-talk.de/.../...ht-ist-ist-auch-schatten-t3652384.html

[...]

 

Artikel lesen ...


19.12.2011 23:05    |    6n95/1,6/75

Ja sehr schoen. Auch die Reparatur des NSW gefaellt mir. Sieht vielversprechend aus - wird halten!

 

Ich hatte zunaechst gedacht, du hast die ausgebaueten NSW in die Spuelmaschine getan! :D

 

Aber mit der Flaschenbuerste scheint das ja auch gut zu funktionieren, wie man sieht.

 

MfG


20.12.2011 00:54    |    Jack GT

Vielen Dank!

 

Ich hoffe auch, dass die NSW-Reperatur "tut" und hatte dies schon einmal bei einem anderen NSW probiert, der nach Ausbau nach mehreren Jahren ohne Beanstandung war.

 

Und ob meine bessere Hälfte beim Spülgang in der Spülmaschine nicht Krach gemacht hätte :D - sie hat schon die Einlagerung im Bad zum Trocknen kritisch beäugt ;). Die Reinigung selbst habe ich mit Spülmittel und Fensterreiniger durchgeführt.

 

Die NSW habe ich jetzt etwa 600 km durch Regen, Schnee, Schneematsch und Glatteis gefahren - sie scheinen dicht zu sein. Eine bessere Ausleuchtung konnte ich schonmal bemerken, Vergleichsfotos in der Garage muss ich noch machen.

 

Wie kommt eigentlich Dein Avatarbild zustande?

 

Gruß!


20.12.2011 20:38    |    PoloCruiser91

Moin,

gerne Jack GT :D

Danke für die Lenkrad generall Überholung:D

 

Sieht sehr schön aus dein Polo:)

Schade das wir es nicht beim ersten mal geschafft haben.

 

Hat das mit dem Kabelbaum auch gut gepasst?

 

LG

Önder aka Polo Cruiser 91:D


20.12.2011 23:03    |    6n95/1,6/75

Wenn das Gehaeuse so einen Haertetest mitmacht, dann wird das schon halten!

Du hast die Frontgitter also noch schnell auftreiben koennen?! Woher hattest Du den Schalter?

 

Mein Avatarbild kam zustande, als ich den Polo von meiner Mum uebernommen hatte. Nach der Grundreinigung inklusive Edelstahlauspuffrohre, die so schwarz waren wie der Unterboden, habe ich das Foto geschossen.

Das ist etwa 4 Jahre her. Ich fahre diesen Polo nur noch selten, da MEINE bessere Haelfte ihn in Anspruch genommen hat, als ich dieses Jahr auf den 1,6l 16V umgestiegen bin :D

 

MfG


23.12.2011 01:08    |    Jack GT

@PoloCruiser91:

 

Gerne und Danke! Na, auf den Winterschlappen finde ich die Kiste immer weniger hübsch. Der Kabelbaum hat prima gepasst, einen Bügel für den "Steckerschnapper" muß ich noch nachrüsten, da nicht mehr vorhanden.

 

Zu Deiner Frage bezüglich Lackierung über SMS: Ich würde nur lackieren, wenn alles trocken ist.

 

Gruß!

 

@6n95/1,6/75:

 

Bis jetzt hält's prima, der Polo war schon als Schneeschieber im Einsatz :D. Die Frontgitter hatte ich beim Freundlichen geordert, den Schalter habe ich aus zwei Schaltern (einem funktionierenden ohne NSW und einem defekten mit NSW) gebastelt, funktioniert alles prima. Einzige Frage: In der Bedienungsanleitung von VW steht doch tatsächlich drinnen, es gebe eine Einschaltkontrolle für die NSW - ich kann aber nur eine für die NSL sehen - gibt's die tatsächlich (bei alter ZE)?

 

Na, bei Deinem Avatarpolo musst Du dann ja richtig gewienert haben - denn auf dem Foto sieht's aus wie bei einem Neuwagen ;). Und bei dem Umstieg auf den GTI (denn das dürfte der 1,6er 16V ja sein), verstehe ich, dass Du nicht allzu traurig bist :D - obwohl der 75PS'ler ja auch immer gelobt wird.

 

Ist's denn ein umgebauter oder originaler?

 

Gruß!


23.12.2011 06:00    |    PoloCruiser91

Danke Jack GT für die schnelle Antwort. soll ich dann alles wieder runterschleifen?


23.12.2011 13:07    |    6n95/1,6/75

Hi,

 

eine Einschaltkontrolle, du meinst damit eine Kontrolllampe in der Instrumententafel? Nein, so eine habe ich nicht (alte ZE), lediglich fuer die NSL. Allerdings kann ich mal pruefen, ob sich irgendwas an der Beleuchtung des Schalters aendert, sofern die NSW eingeschaltet werden.

 

Danke fuer das Lob fuer meinen alten :D Ich dachte Du meintest das kleine Bild. Hatte ganz vergessen, dass ich noch andere Fotos hochgeladen hatte. Deine VWs sehen aber auch 1A aus. Und die kleineren Veraenderungen gefallen mir. Allerdings finde ich die Felgen bei dem Polo nicht zeitgemaeß. Die passen eher zu den Golfs, die ich uebrigens auch beneide! Aber so wie's aussieht ist der Polo ja eh nur dein Alltagsauto ;)

Der GTI ist kein Umbau, das kaeme fuer mich nicht in Frage. Aber ein Unfaller ist er, den ich jetzt nach und nach wieder in den Originalzustand versetze.

Traurig um den 8V bin ich schon. Hab viel Zeit und Geld investiert...aber er bleibt ja in meiner Naehe :D Die Maschine ist mit >250.000km noch top und macht keine Mucken. Zuegig ist man mit den 75PS auch unterwegs. Natuerlich mit den 120 im 16V nicht zu vergleichen.

 

MfG


23.12.2011 16:30    |    Jack GT

@Polocruiser91:

 

Na, nun ist der Lack ja schon drauf und wahrscheinlich auch schon trocken. War denn vor der Lackierung Rost an der Stelle?

Zukünftig würde ich halt nur lackieren, wenn der Untergrund trocken ist - der Winter ist ohne Garage halt eine schlechte Zeit für's Lackieren :(.

 

Gruß!

 

@6n95/1,6/75:

 

Genau, so etwas meinte ich mit Einschaltkontrolle. Ich hatte mir daher das KI angeschaut, konnte in der Symbolleiste aber auch kein NSW-Symbol entdecken. Danach habe ich mir den Schalter angeschaut, konnte beim originalen NSW-Schalter aber auch nur ein regulär über die Gesamtschalterbeleuchtung normal beleuchtetes Symbol finden, welches sich bei NSW-Einschaltung nicht änderte; ein Sichtfenster a la Golf 3 ist ja nicht vorhanden. Aber da ich ja eben einen Lichtschalter aus zweien gebastelt hatte, war ich mir da immer nicht zu 100% sicher ;).

 

Dein "alter" Polo macht auf allen Deinen Fotos einen richtig guten Eindruck - nicht nur auf dem kleinen :). Vielen Dank für das Lob, das gebe ich gerne zurück! Für den Winter bin ich auch noch auf der Suche nach "ordentlichen" Felgen für den 6N, vielleicht kommt der Indianapolis-Satz, den ich noch rumliegen habe, irgendwann drauf. Völlig richtig, dass der 6N im Alltag bewegt wird, aber da man dann ja noch mehr Stunden darin verbringt, darfs da auch schon ein bischen Zusätzliches sein. Mir gefällt Dein Geschmack am 75'PS'ler gut, da wird der GTI sicher flott sein.

 

Hast Du denn schon Fotos vom GTI? "Echte" sind ja jetzt schon begehrt und werden sicher noch wertvoller werden - toll, dass Du einen ergattern konntest - eine rare Spezies :D

 

Gruß!


23.12.2011 20:28    |    6n95/1,6/75

Danke, danke nochmals. Es lohnt sich schon solche Autos zu pflegen. Macht sich zwar nicht immer bezahlt, aber ich bin kein Fan von: "2 Jahre fahren, dann geb ich ihn sowieso wieder ab."

Die Indianapolis-Felgen finde ich nicht schlecht. Passen ganz gut zu dem 6n! Sind ja auch sehr gefragt!

Vor ca. einem Jahr habe ich den GTI gekauft. Von außen in einem sehr schlechten Zustand, aber mit wenig km. Und wenn man die NICHT originalen Felgen abzieht, die ich verkauft habe, hat die Kiste ~600 EUR gekostet :D Wer kann da "nein" sagen?

Klar habe ich Fotos, aber der GTI ist ja der Wolf im Schafspelz. Sieht aus wie ein ganz normaler, schwarzer 6n. :D

 

Habe aber trotzdem mal ein paar rausgesucht:

 

Hier stehen beide Fahrzeuge mal nebeneinander:

http://img7.imageshack.us/img7/8975/img2317l.jpg

 

Hier ist der Innenraum nach der Reinigung:

http://img717.imageshack.us/img717/1963/image054k.jpg

 

Und jetzt, nicht erschrecken: Da steht er noch beim Karosseriebauer:

http://img825.imageshack.us/img825/4937/image035e.jpg

 

MfG


29.12.2011 14:11    |    Jack GT

Wow, schöne Fahrzeuge - und das der GTI eine rote Naht am Lederlenkrad hat, wusste ich noch garnicht. Fahrzeuge fahre ich auch länger, allein schon, weil sich IMHO ein Fahren auf ein paar Jahre meist nicht rechnet - dafür mache ich meist zuviel an den Kisten :D

 

Und den "letztendlichen" GTI-Preis: Unschlagbar :eek:


06.02.2012 22:19    |    Trackback

Kommentiert auf: Nuddel88:

 

Nebelscheinwerfer - eine lange Prozedur

 

[...] Na, das hört sich ja nach viel Arbeit an. Da hoffe ich mal, dass meine reparierten NSW länger halten - diese habe ich aufgrund eines Gehäusebruchs sehr günstig erstanden. Bis jetzt halten [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Wo Licht ist, ist auch Schatten"

Blogautor(en)

  • Jack GT
  • sin coche

Blog: Was ist, was wird:

Nächster Bericht:

 

Derzeit wenig Zeit trotz Corona...

 

Aktueller Fahrzeugstatus:

 

- Der Zweier 16V schläft seit Jahren

- Polo 9N3 im Stadtbetrieb, bekommt Alu's

- Zwei Saabs bewältigen den Hauptverkehr

- Am T4-Bulli derzeit ein paar Blecharbeiten

 

Letzte durchgeführte Arbeiten:

 

T4: Aufstelldach

Saab 9³ II: Bremsen, Zahnriemen, Wapu

Saab 95: Bremsen, Zahnriemen

Polo 9N3: Bremsen VA gemacht

Blogleser (99)

Beste Geschichten [Jack GT]...

...mit Golf 16V und der Polizei:

 

Früher habe ich häufig am Sonntagmorgen gearbeitet. Auf meiner Fahrtstrecke durch die Reeperbahn hatte ich des Öfteren das Vergnügen mit der Polizei, die annahm, einen trunkenen Fahrer nach einer durchzechten Nacht vorzufinden.

Als nun eines Morgens mein damaliger Klarglasscheinwerfer defekt war und mir der Hersteller als Ersatz eine Ford Fokus Rückleuchte (!) geschickt hatte, fuhr ich bis zur richtigen Nachlieferung ohne den rechten Scheinwerfer herum.

Die Polizei hielt mich an just einem solchen Tag vor der Davidwache an und beäugte skeptisch das "Loch" der Front. Ich erklärte dem Polizisten daraufhin die Geschichte. Seine Antwort lautete: "Das klingt so verrückt - das könnte schon stimmen. Fahren Sie mal weiter"...

 

...mit Support:

 

Ich bin eine laufende Auskunft - irgendwo muss das an mir geschrieben stehen. Fahrplan- und Stadtauskünfte gebe ich routiniert - das kommt alle Tage vor. Anrufe zur Autothematik von "ich steh' da" bis "können Sie mal den Parkautomaten für mich bedienen" sowie die Funktion als Zweitadministrator bin ich gewohnt. Als mich vor kurzem allerdings eine Migrantin am Busbahnhof zu ihrem neuen Telefonvertrag "interviewte" und sich eine Beratung zu Geräteanlieferung, Anschluß und Terminen holte, war ich doch schon baff.

 

...mit dem besten Netzlacher:

 

Ich habe selten so gelacht: Dieses Messer ist weniger durch seine Form, als durch seine besonderen Funktionen empfehlenswert. Also unbedingt die Leserrezensionen lesen!

 

...dem kürzesten netten Spruch (gefunden an einem Geldautomaten):

 

Geld wird bald abgeschafft - viele haben schon jetzt keins mehr.

Blog Ticker