• Online: 1.535

Tüddelkram und andere Katastrophen

Wie man aus kleinen Problemen große machen kann

23.11.2013 15:52    |    Jack GT    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Testdrive Seat Leon ST, Testfahrt

Mojn,

 

vor ein paar Tagen traf plötzlich eine Anfrage bei mir ein: Ob ich einen neuen Seat testfahren wolle (hier findet sich mehr zum Event, es handelt sich um einen Seat Leon ST). Fragen hinsichtlich weshalb, wieso, warum machten schnell der Frage Platz:

 

Warum eigentlich nicht? :)

 

So habe ich zugesagt, entsprechender Urlaub war schnell organisiert.

 

Da ich für Euch mit auf Tour bin und darüber schreibe, kam mir grad noch ein Gedanke:

 

Warum soll ich Euch eigentlich nicht fragen, was ich mit auf die Testfahrt nehmen soll? Was möchtet ihr wissen, was soll ich für Euch rausbekommen, fragen, ausprobieren?

 

Schreibt mir hier einfach rein - dass, was ich hier lese, versuche ich dann gleich passend mitzunehmen.

 

Ich weiß, die Frage kommt seeehr kurz. Sofern's trotzdem Posts gibt, freue ich mich, natürlich könnt ihr auch währenddessen weiter Fragen stellen, die ich versuche mitzunehmen!


23.11.2013 16:09    |    Goify

Lass dich von Rainer Günzler inspirieren und teste wie er.


23.11.2013 18:20    |    Krizzlybaer

@ Goify

Aber mit der gleichen Nüchternheit und natürlich darf der Seitenwindtest nicht fehlen ;)

Könnte mir das herrlich gut vorstellen:

"Seat hat hiermit ein Automobil auf die Räder gestellt, bei dem sowohl Sportlichkeit ... als auch Alltagstauglichkeit ... einen ... vernünftigen Einklang gefunden haben dürften"

 

@ Jack GT

Berichte doch einfach von deinen Erfahrungen, was dir besonders gefallen /gestört hat, wer sich selber für den ST interessiert, kann ja selber eine Testfahrt machen ;)


23.11.2013 21:58    |    Hippie-Killer

Wie ich so einen Autotest ablaufen lassen würde? Frei nach dem Motto:Keep it simple!


24.11.2013 00:33    |    Jack GT

@Goify,

@Krizzlybär:

Hab mir grad die damalige Scirocco-Neuvorstellung angeschaut: Einfach krass trocken der Mann :).

 

@Hippie-Killer:

Was für ein geiler Verriss :D. Wenn "Keep it simple" heisst, in Australien, Spanien, China, ... zu sein :).

 

Jetzt fehlt mir nur noch das Film-Team. Aber ich geb' trotzdem mein Bestes :D.


24.11.2013 09:47    |    Goify

Wie jetzt? Du hast kein Filmteam? :D


25.11.2013 03:22    |    Jack GT

Verdammt,

 

ich wusste doch, ich hab' was vergessen :D.


Deine Antwort auf "Achtung Testfahrt! - Fragen?"

Blogautor(en)

  • Jack GT
  • sin coche

Blog: Was ist, was wird:

Nächster Bericht:

 

Derzeit wenig Zeit trotz Corona...

 

Aktueller Fahrzeugstatus:

 

- Der Zweier 16V schläft seit Jahren

- Polo 9N3 im Stadtbetrieb, bekommt Alu's

- Zwei Saabs bewältigen den Hauptverkehr

- Am T4-Bulli derzeit ein paar Blecharbeiten

 

Letzte durchgeführte Arbeiten:

 

T4: Aufstelldach

Saab 9³ II: Bremsen, Zahnriemen, Wapu

Saab 95: Bremsen, Zahnriemen

Polo 9N3: Bremsen VA gemacht

Blogleser (99)

Beste Geschichten [Jack GT]...

...mit Golf 16V und der Polizei:

 

Früher habe ich häufig am Sonntagmorgen gearbeitet. Auf meiner Fahrtstrecke durch die Reeperbahn hatte ich des Öfteren das Vergnügen mit der Polizei, die annahm, einen trunkenen Fahrer nach einer durchzechten Nacht vorzufinden.

Als nun eines Morgens mein damaliger Klarglasscheinwerfer defekt war und mir der Hersteller als Ersatz eine Ford Fokus Rückleuchte (!) geschickt hatte, fuhr ich bis zur richtigen Nachlieferung ohne den rechten Scheinwerfer herum.

Die Polizei hielt mich an just einem solchen Tag vor der Davidwache an und beäugte skeptisch das "Loch" der Front. Ich erklärte dem Polizisten daraufhin die Geschichte. Seine Antwort lautete: "Das klingt so verrückt - das könnte schon stimmen. Fahren Sie mal weiter"...

 

...mit Support:

 

Ich bin eine laufende Auskunft - irgendwo muss das an mir geschrieben stehen. Fahrplan- und Stadtauskünfte gebe ich routiniert - das kommt alle Tage vor. Anrufe zur Autothematik von "ich steh' da" bis "können Sie mal den Parkautomaten für mich bedienen" sowie die Funktion als Zweitadministrator bin ich gewohnt. Als mich vor kurzem allerdings eine Migrantin am Busbahnhof zu ihrem neuen Telefonvertrag "interviewte" und sich eine Beratung zu Geräteanlieferung, Anschluß und Terminen holte, war ich doch schon baff.

 

...mit dem besten Netzlacher:

 

Ich habe selten so gelacht: Dieses Messer ist weniger durch seine Form, als durch seine besonderen Funktionen empfehlenswert. Also unbedingt die Leserrezensionen lesen!

 

...dem kürzesten netten Spruch (gefunden an einem Geldautomaten):

 

Geld wird bald abgeschafft - viele haben schon jetzt keins mehr.

Blog Ticker