• Online: 4.951

Scotty18- Blog

Andy´s Blog- Codierungen, Umbauten und vieles mehr

28.11.2008 16:18    |    Scotty18    |    Kommentare (29)    |   Stichworte: Kofferraummatte

Zum 1 Jährigen hat mein kleiner Roter eine Kofferraummatte von hoica bekomme :)

 

 

Kofferraummatte für Audi A3 8PA Sportback Frontantrieb mit A3-Logo

Teppichqualität und -farbe: Elegant – schwarz

Farbe & Art der Randeinfassung:gekettelt - rot

Stickposition:Mitte Matte

Stickart: Direktstick

 

 

passform = 100% - Sehr gute Verarbeitung

www.hoica.de

 

Rest siehe Bilder (leider etwas schlechte Qualität)


18.11.2008 15:44    |    Scotty18    |    Kommentare (49)    |   Stichworte: Kennzeichenbeleuchtung, LED, Led-Kennzeichenbeleuchtung

Auf Grund der, wie ich finde besseren  Optik - ist das SLN (Selbstleuchtende Kennzeichen) erstmal "stillgelegt" und musste der LED-Kennzeichenbeleuchtung weichen..

 

 

Genommen habe ich diese :

 

www.hypercolor.de/index.php?cat=c17_Kennzeichenlicht.html

 

inkl. der Checkwiderstände damit es keine Fehlermeldung im FIS gibt- Die Widerstände werden weniger "warm" wie die normalen Birnen. Sprich keine Probleme.

Alte Birnen raus -neue REIN fertig ...

 

 

Haltbarkeit-- Bisher 1 JAHR  ohne Probleme!

 

 

 

 

Ergebnis:

Siehe Fotos...

 

 

 

Mfg

Andy

 

ALLE FOTOS UNTERLIEGEN DEM COPRYRIGHT und sind nur mit meiner Genehmigung zu verwenden!

 

 

 


17.11.2008 15:40    |    Scotty18    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: 50ccm, Aerox, Replica, Yamaha

                 Hier mal mein "zweit" Gefährt für Kurzstrecken und den Weg zur Arbeit.

 

 

Yamaha Aerox Bj 10/2008 Replica WSB

 

 

AeroxR Race Replica WSB

 

 

 

MOTOR

Bauart flüssigkeitsgekühlter 1-Zylinder-2-Takt-Motor, Katalysator

Hubraum (ccm) 49

Bohrung x Hub (mm) 40 x 39,2

Verdichtung 7,44 : 1

Nennleistung  3,4(4,6) kW(PS)

Max. Drehmoment 3,7 Nm bei 4.500/min

Gemischaufbereitung Vergaser: GURTNER PY12

Zündung CDI

Starter Elektro- und Kickstarter

Sekundärantrieb Keilriemen

 

 

 

Tankinhalt (Liter) 7

 

FAHRWERK -

Rahmenbauart Rohrrahmen

Federung vorn Telegabel

Federweg vorn (mm) 80

 

Federung hinten Federbein

Federweg hinten (mm) 60

 

Bremse vorn 1 Scheibe 190 mm Ø

Bremse hinten 1 Scheibe 190 mm Ø

 

Reifen vorn 130/60-13 53J

Reifen hinten 140/60-13 57L

 

 

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE -

Länge (mm) 1743

Breite (mm) 690

Höhe (mm) 1170

Sitzhöhe (mm) 828

Radstand (mm) 1256

Bodenfreiheit (mm) 185

Trockengewicht (kg) 92

 

 

Verbrauch :  http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/305854.html    Momentan Tendenz steigend ;)


07.11.2008 12:34    |    Scotty18    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: 1185, 2968, Lambda, Motorraum, Motorsteuergerät, MSG, Update

                                        MSG (Motorsteuergerät) Update beim BMN von 1185 auf 2968

 

- Mein Roter hat heute seinen ersten Boxenstop (nein es lag kein Problem vor nur ein kleines Update -mit spürbarer Wirkung)

 

- verbunden mit einem Lambdatest (Test auf Verkokung der PD-Elemente)

 

- Die Fotos in der Galerie sind wild aus meinem "Sortiment" gegriffen und bieten ein paar Eindrücke in die Welt des A3`s ...

 

 

 

 

 

Vorher:

 

Adresse 01: Motorelektronik

Teilenummer SW: 03G 906 018 DH HW: 03G 906 018 DH

Bauteil: R4 2.0l PPD1.2 G 1185

Revision: --H42--- Seriennummer:xxxxxxxxxx

Codierung: 0000072

 

 

Nachher :

 

Adresse 01: Motorelektronik

Teilenummer SW: 03G 906 018 DH HW: 03G 906 018 DH

Bauteil: R4 2.0l PPD1.2 G 2968

Revision: --H42--- Seriennummer: xxxxxxxxxx

Codierung: 0000072

 

 

Hinweis:

 

Bei mir wurde BISHER keine Pumpe Düse Ultraschall Reinigung durchgeführt (werte alle bestens)

 

Erster Eindruck: (update)

 

 

Der Motor läuft "besser" *punkt*... Ich bin Autobahn sowie Landstraße gefahren... Irgendwie hatte ich den Eindruck das der Verbrauch leicht gesunken ist und der Motor untenrum "besser" läuft.. sprich besserer Durchzug "freier" .

nach rund 500km mit dem Update.. Fakt der Verbrauch ist leicht gesunken bei gleicher Fahrweise und "Bedingungen" .. der Motor wirkt unten rum "angenehmer" .

 

weitere "Tests" auch mit VCDS werden die Tage/Wochen folgen - subjektiv aber eher eine Verbesserung und kein "Rückschritt".

 

 

Da ich einen guten "Schrauber" an der Hand hatte, der auch schon mehrfach die PDE - US- Reinigung gemacht hat (zufällig auch gerade ein A4 mit gleichem Motor und rund 35.000km laufleistung zur Reinigung da stand - erstmal auch gleich gesehen wie sowas gemacht wird) - haben wir gleich mit dem mobilen VAS die geführte Fehlersuche mit dem Tester gemacht. Dabei muss 5x im 3 oder 4 Gang die Messwerte (Lambda) ermittelt werden. Danach gibt das System einen "Mittelwert" aus -

Dieser lag bei mir bei genau 1.30 was "bestens" ist laut Aussage des "Schraubers" (Mit VCDS habe ich die gleichen werte ermittelt) (aktueller km Stand bei mir : 12225km)

 

 

Der A4 hingegen hatte einen Wert weit über 1.40 !!! Aus seiner Erfahrung sagte er mit das Grundlegend MEHR VW`s davon betroffen wären als Audis. (dies lasse ich mal so im Raume stehen)

Der "härteste" Fall lag bei weit über 1.60 !! Er meinte der fühlte sich wie ein 90PS Diesel an.

 

Geänderte Elemente scheint es nicht zu geben - Audi stellt sich aber relativ Kulant bei der ganzen Reinigungsaktion an. 3 std. müssen die Elemente "baden" gehen.. Verbunden mit einem schönen Geräusch in der Werkstatt

 

- Nach der Reinigung wird übrigens ein Wert von 1.30- 1.29 erzielt ! Dauer solch einer "Aktion" rund 2.5 Std. + die 3 Std. "baden" gehen.

Kosten wenn man es selber tragen müsste ~ 300€ + kleinmaterial das Ersetzt werden muss. = 400€

 

 

Fazit:

 

1 Jahr und 1 Monat A3 Sportback 2.0 TDI - Ich bin weiterhin sehr zufrieden mit Motor, Auto und AUDI .

 

Bisherige "Beanstandungen" :

 

 

Beschlagene Scheinwerfer im (letzten) Winter - Abdeckkappen hinter den Scheinwerfern wurden getauscht -  PROBLEM BEHOBEN

Open Sky "knistern" im geschlossenen Zustand  - Das komplette Dach wurde mit einem Spezial Öl eingerieben - PROBLEM BISHER BEHOBEN

Open Sky "klappern" im geöffneten Zustand - Bisher keine Lösung - Ist auch nicht weiter störend das es nur "klappert" wenn das Dach komplett geöffnet ist und man über mehrere Bodenwellen hinter einander fährt.

 

 

 

Mfg

Andy

 

PS: die Fotos sind einfach mal ein paar Einblicke von Dingen die man nicht "alltäglich" sieht.


06.11.2008 13:15    |    Scotty18    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Brakeline, Bremsleistung, Bremsschläuche, Druckpunkt, Fading, Godridge, Stahlflex

                  Hier ein paar Daten und Erfahrungen zu den Stahlflex Bremsschläuchen im A3 8PA 125kw 2.0 TDI.

 

Vorweg:

Wichtig ist das ihr bei der Bestellung darauf achtet welchen Anschluss ihr an der vorderen Bremse habt. Bei mir ist es der Banjo Anschluss

 

Ich habe die Schläuche der Firma Goodridge genommen : "Goodridge Brakeline"  mit Gutachten.

vorne + hinten

 

Dazu ein kompletter Wechsel der Bremsflüssigkeit auf org. Audibremsflüssigkeit.

 

Kosten ~ 200€ inkl. Einbau, Material und neuer Bremsflüssigkeit

 

Laut Hersteller soll folgendes "verbessert" werden :

 

Stahlflex-Bremsleitungskits bieten einige enscheidene Vorteile gegenüber seiner gummierten Artgenossen:

Der beim bremsen entstehende Druckaufbau wird unmittelbar an die Bremszangen weitergegeben.

Das verkürzt die Ansprechzeit und den Bremsweg.

Desweiteren vermitteln Stahlflexleitungen eine sehr gute Dosierbarkeit und sein festes Pedalgefühl! Stahlflexleitungen unterliegen beinahe keiner Alterung (die durchschnittliche Lebensdauert liegt bei über 30 Jahren), sind madersicher und haben eine Lebenslange Garantie des Herstellers!

 

 

Wichtig ist- man muss das ganze dem TÜV noch vorführen lassen - bzw. eintragen lassen. Werde ich die Tage noch vornehmen... koste müssten bei rund ~ 40 Euro liegen.

 

 

Meinung zum Umbau und vor allem was ist anders als vorher (UPDATE)

 

so, hier das versprochene "Update" :

 

Erster Eindruck nach 200km : Die Investition hat sich gelohnt !!!

 

*deutlich bessere Druckpunkt

 

*wesentlich "aggressivere" Bremsen

 

*bei mehreren "harten" Bremsungen aus 200 rund auf 100km/h hintereinander kein "Fading" (wandern des Druckpunktes am Pedal) mehr

 

Alleine die 3 Gründe reichen mir um zu sagen das sich die 200€ für den "umbau" mehr als gelohnt haben  - es ist auf einer Art und Weise ein Sicherheitsaspekt wo man nicht sparen sollte.

 

 

- bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

 

 

 

Gruss

Andy


Blogautor(en)

Scotty18 Scotty18

Diagnose-Service

Audi

sonstiges Hobbys :

Mountainbiken

Wasserski

 

GEHT NICHT - GIBTS NICHT

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blogleser (969)

Informationen

Audi S5 (27-12-2011) @ 10030km

Golf VI (27-12-2011) @ 24440km

----------------------------------------

Smart 4Two verkauft   @ 50320km

A3 Sportback verkauft @ 26235km

A3 8P           verkauft @ 41250km

Über Mich :

Name :   Andy S.

Geburtstag : 12.04.1985

Alter : 32

Ort: NRW - Kreis RE

Kontakt:    Mail to - Klick hier   (unter INFO) 

 

Private Message via PN

Hobbys: Audi  / Joggen / Mountainbiken / 

Motto:GEHT nicht GIBTS nicht - was nicht geht, wird gehend gemacht

Mein alter Sportback

Besucher :

  • anonym
  • peter_diestel
  • Olegxl
  • AudiBiH
  • Corradodave
  • marathontime
  • Stuiterbak
  • robert-nesta
  • philipp_b
  • Dan-Emanuel

Countdown

Es ist soweit...ABHOLUNG AUDI S5 in Ingolstadt .....

Blog Ticker