• Online: 4.731

Scotty18- Blog

Andy´s Blog- Codierungen, Umbauten und vieles mehr

26.11.2011 15:32    |    Scotty18    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Winter Editionen 2011

                                              ~ Wintereditionen 2011 ~

 

 

Nach 1 Jahr und 1.5 Monate S5 wird es Zeit für ein kleines Resume:

 

 

- keinerlei Probleme - abgesehen vom Hutablagen scheppern was beseitigt wurde (siehe Blog)

- 9930km aktuell

- Ölwechsel bei 7200km - Umstellung auf 0W40 Mobil 1

- Änderungen im groben: LED Ausstiegs -/Kennzeichenbeleuchtung ; Distantscheiben 15mm hinten ; div. Codierungen (siehe Blog) ; Ölmessstab nachgerüstet ; Carbon Dekorleisten; RS5 MMi-Konsole ; RS5 Türgriffe ; Alu Pedale 

- so kanns von mir aus weiter gehen 

 

SPRITMONITOR S5

 

Am Golf wurde bisher geändert :

 

Nachrüstung Tempomat

Nachrüstung Nebelscheinwerfer

Nachrüstung Reinfendruckkontrollsystem

div. Codierungen

Nachrüstung Freisprecheinrichtung Parrot Mki 9100

Radio umgebaut auf RCD 310 

Winter Alu VW Rad 16" 205er

 

SPRITMONITOR Golf 6

.... Gruss Andy


26.11.2011 16:20    |    alexander-barth

Schick Schick, der S ist einfach ein Traum!

Was macht die Versiegelung beim Golf? C-Quartz drauf?


26.11.2011 16:21    |    Scotty18

nein, leider nicht wirklich die Zeit dazu gehabt alles zu bestellen und dann zu versiegeln, ich werde das ganze zum frühjahr angehen, dann wird auch beim Golf eine ordentliche Politur fällig werden.

Gruss

Andy


26.11.2011 17:21    |    Patriot_Benz

Wieso eigentlich ein Zweitauto ?

Du bist doch mit dem Allrad beim S5 für's ganze Jahr optimal gerüstet !

& mehr Spaß macht der S5 ja auch... ;)

 

MfG Patriot_Benz


26.11.2011 22:00    |    EskoS3

Weil genügend Kohle vorhanden ist, ganz einfach.


26.11.2011 22:18    |    16V Fire&Ice

Zum Einen vielleicht. Aber zum Anderen weil es einfach sinnvoller ist den A5 V8 im Winter zu schonen. Klar kostet der Golf auch Geld in der Anschaffung, aber auf der anderen Seite hat man ein halbes Jahr vielleicht auch den halben Spritverbrauch und geringere laufende Kosten. Ich würde es in diesem Falle nicht anders machen.


27.11.2011 12:20    |    diogenes84

ein traumwagen dein s5 scotty. auch die farbe trifft absolut meinen geschmack. sportlich und ein hingucker aber nicht prollig oder billig. finde es gibt nichts verschwendeteres als einen a5/s5 oä grau zu duschen...

 

gibts irgendwo soundfiles vom motor?


27.11.2011 13:19    |    Christian_13

Geniale Farbe!

Toller Wagen, ein Traum.

In Bezug auf Farbe sind aber viele Dienstwagenfahrer Regeln unterworfen,

ich durfte bei meinem A4 Avant leider auch

nur zwischen Silber- und Schwarz-Metallic wählen.


27.11.2011 13:26    |    nvrmr

Naja aber ein Golf wäre jetzt nicht das Winterfahrzeug meiner Wahl, wenn ich das Geld für nen S5 hätte der schon besser als Winterauto taugt als jeder Golf mit noch so modernem 4Motion und den im Winter durch was noch geeigneteres ersetzen will, dann wohl wenigstens ein SUV zwecks quattro und Bodenfreiheit, die ja der Hauptkritikpunkt am S sein dürfte.

 

Für mich persönlich wäre es direkt ein Benz G mit Bodenfreiheit und frei sperrbaren Differentialen. Damit bekommt man auch den S wieder frei falls es doch mal passiert ist. Das wäre eher ein Ersatz- und Support-Fahrzeug zu dem S5. So ein Golf ist doch für nen S5-Fahrer eher ein Krücke um mal zum Bäcker zu humpeln und das auch noch dann wenn gerade die Anforderungen steigen.

 

Aber das ist immer wieder so, die meisten Leute entscheiden nicht nach Technik und deren Sinn sondern nach Bauchgefühl auf was sie gerade Bock haben. Ist zwar nicht meine Welt aber es hat dennoch jeder das Recht sein Geld hinzuwerfen wo er mag ;)

 

 

Zwei Dinge die mich aber mal interesieren würden:

-Wo gibts die Taschen für die Räder?

-Wenn Du auf 0W40 umgeölt hast, was war denn dann drin?


27.11.2011 16:38    |    Scotty18

So,

auf eure Fragen warum der GOLF ?

 

1) Den S5 fahre ich rein in der Freizeit ; weder in der Stadt noch zur Arbeit , noch bei Regen / Schnee etc.

2) Auf der Arbeit muss keiner wissen was ich privat fahre, Stichwort NEID

3) war vor dem Golf ein SMART da, der Smart wurde ersetzt durch einen Golf, da er ebenfalls Autobahn tauglich ist und eine menge komfort und Platz bietet

4) WEDER SUV noch Allrad noch sonst was käme als 2. wagen für mich in Frage- warum auch, erstens haben wir hier im "pott" seltener Schnee (abgesehen von letzten Winter) - zweitens warum sollte der Golf eine "krücke" sein? Ich bin wie gesagt vorher smart gefahren und habe und hatte damit NIE ein Problem.

Weder der S5 ist für mich ein Symbol um mich behaupten zu müssen NOCH fahre ich permant am Limit mit ihm, ich fahre eher normal durch die Landschaften und genieße die Reserven wenn man sie braucht

5) macht sowohl der S5 als auch der Golf Spass, viele Features die der Golf hat, hatte nicht mals mein A3 (Spiegelabsenkung; PDC Anzeige im Radio usw)

6) war die Priorität im 2.Wagen von Anfang an auf "günstig" gesetzt (Unterhalt)- der Golf kostet mich im JAHR (steuer+versicherung) 90€ mehr als der Smart, von daher vertretbar, Verbrauchstechnisch liegt er bei 6.2l/100km vs. Smart mit 5.2-5.5l/100km.

 

-------------------------------------

 

Reifentaschen gibts bei AUDI im Zubehör zu bestellen

Ab Werk 5W30 LL plörre...

 

 

so far

 

Gruss

Andy


27.11.2011 20:03    |    nvrmr

Tja, ich würde das mit dem Golf anders sehen, so ist das eben, jeder hat seine eigenen Priotitäten. Ich würde zB den Kaufpreis auch auf den unterhalt umrechnen, wenn ich nen Gebrauchten mit viel Technik wie allrad, V6 usw für 15k weniger einkaufe als zB einen Golf als Neuwagen, dann kann ich davon einige Jahre Versicherung und Verbrauch zahlen bevor sich der Golf rentiert hätte, habe aber in der Zeit viel mehr Freude am Fahrzeug. Klar, richtig oder falsch gibt es da sicher nicht, nur unterschiedliche Ansichten.

 

 

Das mit dem Öl hatte ich mir fast gedacht, finde ich schon bald ziehmlich unverschämt in was für Motoren die einem dieses Vertreter-Diesel Zeug andrehen. Ein Bekannter ist Golf GTI-Fan fährt nach nem normalen Ver GTI jetzt nen Ver GTI Pirelli Edition und beide kamen von Werk und wärend der Garantie auch mit dem Öl. Man könnte fast meinen denen halten die Motoren sonst zu lang, da kann man beim Service fürs Öl und hinterher beim Motorschaden nochmal richtig abkassieren... traurig sowas.


27.11.2011 20:14    |    Scotty18

1) da gebe ich dir recht, jeder hat andere Prioritäten und Ansichten ; was auch gut so ist, ich muss sagen das es erst ein Polo werden sollte (neues modell) - aber über meinen Audi Händler bin ich dann SEHR günstig an den Golf6 gekommen , und habe somit etwas mehr AUTO. Komfort ist da und das reicht mir. Zum SPASS haben habe ich den S5 in der Garage.

 

2) das ist leider so :( Porsche fährt ab Werk auch nur 0W40er von Mobil 1


27.11.2011 21:56    |    nvrmr

Habs bei mir mittlerweile auch drin auch das M1, aber meiner wurde davor wenigsten noch seit 98 mit 10W40 gefahren und ist als einfacher Sauger nicht so anspruchsvoll, aber ich möcht nicht wissen wie gerade so "Leistungs"-Benziner wie deiner oder eben ein 2.0T mit 230PS usw nach 12 Jahren 5W30 Longlife Öl aussehen. Meiner Meinung nach ne rein kaufmännische Entscheidung, da steht garantiert das Geld hinter nicht der technische Sinn, dass das plötzlich über Nacht das neue perfekte Einsatzgebiet neuer LL-Öle geworden wäre.


27.11.2011 22:14    |    Scotty18

so ist es ;)

selbst ein RS6 Bi Turbo fährt mit der Plörrer, was es beim 3.2er V6 bewirkt hat man ja gesehen (Stichwort Kettenlängung)


28.11.2011 12:24    |    kazzig

Ganz ernst gemeint:

 

Arbeitest du schon länger, um dir diesen Spaß zu gönnen oder war das Geld anderweitig da? Wenn anderweitig, möchte ich auch nicht genauer wissen, wo es herkommt.

 

Ich bin auf jeden Fall kein Neider. Ich frage nicht nach dem "Warum?", sondern nach dem "Wie?" - nicht falsch verstehen :)


28.11.2011 14:26    |    Scotty18

Erarbeitet und nichts aus zweiter Stelle geschenkt bekommen ! -das geht auch mit 26 Jahren..

-Aber die Frage wird mir öfters gestellt ;)


12.12.2011 16:55    |    AU485

Ich möchte nochmal eine Frage aufgreifen:

 

Wieso wechselst du im Winter bei deinem S5 die Reifen, wenn du ihn bei "Winterreifenwetter" eh nicht fährst? 


12.12.2011 20:34    |    Scotty18

ich fahre sofern das Wetter/Straßen trocken sind... und dann eben auch bei Temp unter oder um die 0°C - da ich sie direkt mitbestellt habe, sind sie vorhanden und schonen damit auch das Sommerprofil ;)

 

letzte Saison waren es ~ 2000km mit Winterräder.


14.12.2011 17:02    |    afuenf76

Bei den lustigen Reifenüberzügen is mir doch glatt ein Lächeln übers Gesicht gehuscht, erst recht als ich das zweite Bild mit der Markierung welches Rad da jetzt drin ist gesehen hab ;-)

 

nich falsch verstehen, "no offense"


14.12.2011 17:13    |    Scotty18

für 29€ trotzdem gut gemacht :) und passen


Deine Antwort auf "Winter-Editions 2011 S5/Golf6"

Blogautor(en)

Scotty18 Scotty18

Diagnose-Service

Audi

sonstiges Hobbys :

Mountainbiken

Wasserski

 

GEHT NICHT - GIBTS NICHT

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blogleser (964)

Informationen

Audi S5 (27-12-2011) @ 10030km

Golf VI (27-12-2011) @ 24440km

----------------------------------------

Smart 4Two verkauft   @ 50320km

A3 Sportback verkauft @ 26235km

A3 8P           verkauft @ 41250km

Über Mich :

Name :   Andy S.

Geburtstag : 12.04.1985

Alter : 32

Ort: NRW - Kreis RE

Kontakt:    Mail to - Klick hier   (unter INFO) 

 

Private Message via PN

Hobbys: Audi  / Joggen / Mountainbiken / 

Motto:GEHT nicht GIBTS nicht - was nicht geht, wird gehend gemacht

Mein alter Sportback

Besucher :

  • anonym
  • Kabel2
  • Noobdynator
  • Refrusocram
  • replacer7
  • Corradodave
  • Synonblog
  • Iffets2702
  • m0kum
  • SpiderLPK

Countdown

Es ist soweit...ABHOLUNG AUDI S5 in Ingolstadt .....

Blog Ticker